Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Deutschbentschek (Bencecu de Sus - Chronik), Gemeinde Pişchia (Bruckenau), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AGNES

Christian

1883

AGNES

Georg

1894

AGNES

Sebastian

1878

ANDOR

Adam

1894

ANDOR

Josef

1896

ANDOR

Stefan

1885

BAUERNBACH

Adam

1891

BEISSMANN

Adam

1881

BERWANGER

Johann

1877

CUCIUC

Petru

1895

ESTERMANN

Josef

1884

20.07.1915 San Martino, Italien

FOLTAN

Michael

1894

GÖTZ

Matthias

1895

HAMMES

Josef

1879

HANDL

Matthias

1894

HEHN

Anton

1878

HUBBAUER

Peter

1888

HUBERT

Christian

1897

JOST

Nikolaus

1894

KARASS

Franz

1892

KOLLER

Philipp

1872

KROMER

Peter

1894

KRUG

Michael

1894

KRUG

Stefan

1883

KUHN

Martin

1881

LEHMANN

Franz

1884

15.11.1914 Kaschau

LORENZ

Peter

1894

LUKHAUB

Anton

1884

LUKHAUB

Johann

1869

MEYER

Johann

1883

MILLICH

Nikolaus

1881

MITSCH

Jakob

1875

MÜLLER

Michael

1881

MUTSCHLER

Anton

1877

PETER

Adam

1893

PETER

Johann

1887

SCHEIRICH

Michael

1884

SCHMIDT

Franz

1877

SCHMIDT

Josef

1882

SCHMIDT

Michael

1882

SCHOCK

Johann

1885

SCHREIBER

Adam

1893

SCHREIBER

Adam

1884

SCHREIBER

Jakob

1887

SCHREIBER

Johann

1888

15.03.1915 Kornneuburg

SCHREIBER

Johann

1898

SCHREIBER

Josef

1880

06.05.1918 Krassnik, Russland

STREITMATTER

Christian

1876

SUTTER

Franz

1894

TRÖSTER

Michael

1881

WEBER

Nikolaus

1876

WIDDER

Adam

1893

WIDDER

Peter

1891

ZIMMERMANN

Johann

1894

08.05.1915 i. d. Karpaten

vermisst

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

AGNES

Georg

07.05.1913

19.11.1941 Blinowski, Stalingrad

AGNES

Peter

07.02.1920

30.11.1942 Stalingrad, Russland

AGNES

Peter

14.08.1919

14.10.1941 Freudental, Ukraine

ANDOR

Anton

06.03.1921

1942 Stalingrad, Russland

BARTH

Michael

17.05.1920

19.09.1942 Orosofski, Russland

BEISSMANN

Adam

24.12.1916

00.12.1942 Stalingrad, Russland

HANDL

Peter

23.01.1916

19.07.1942 Starabischel, Russland

KRUG

Andreas

29.10.1919

01.1943 Stalingrad, Russland

KUHN

Adam

24.07.1920

01.1943 Stalingrad, Russland

KUHN

Peter

1914

1943 Russland

MAROSCHAN

Johann

12.04.1912

20.08.1941 Freudental, Ukraine

MILLICH

Michael

10.10.1908

28.12.1942 Sewastopol, Russland

MITSCH

Michael

08.10.1908

31.12.1942 Stalingrad, Russland

RAUBACH

Johann

05.08.1914

01.02.1942 Alexandrowka, Russland

REICH

Wilhelm

25.05.1913

20.02.1942 Lossowaja, Charkow Russland

SCHMIDT

Peter

14.09.1912

05.01.1943 Stalingrad, Russland

WENDLING

Michael

27.12.1920

21.11.1942 Donbogen, Russland

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDOR

Georg

01.10.1925

11.11.1944 Janoslita, Ungarn

ANDOR

Johann

07.10.1921

22.02.1943 Swerdlowsk, Ural

Sturmmann

ANDOR

Josef

28.01.1920

Raum Narwa, Estlland

ERIGLISCH

Josef

1921

16.02.1944 Narwa, Estland

ESTERMANN

Peter

29.09.1914

26.10.1945 Buchholz, Nordheide

Grenadier

GUTTMANN

Jakob

10.06.1923

24.02.1944 H.V.Pl. Toila, San.Kp. 1/240 Narwa, Estland

tot eingel. ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Toila.

Grenadier

HAMMES

Josef

20.01.1924

25.12.1943 Feldlaz. Shitomir

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Schitomir / Shitomir.

HANDL

Anton

08.09.1924

11.02.1945 Budapest

KASSEL

Michael

25.04.1906

00.05.1945 Kurland

KRISCH

Josef

10.09.1911

vermisst

Jäger

KRUG

Hannes

05.01.1919

02.06.1943 Sarajewo / Boljevo, Montenegro

KRUG

Stefan

04.12.1914

14.02.1948 Sandweier

LUKHAUB

Adam

10.12.1913

02.09.1944 Ujadzdow, CSR

LUKHAUB

Hannes

10.05.1923

23.01.1944 Narwa, Estland

Rottenführer

MAURER

Anton

19.03.1915

06.04.1945 Kopenhagen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block E Reihe 12 Grab 1616

MAURER

Josef

1912

MAURER

Stefan

23.10.1923

03.09.1943 Luckenwalde

MAYER

Adam

03.02.1926

1944 Kowel

Unterscharführer

MAYER

Josef

06.10.1916

12.09.1944 Sarajewo, Brdine b. Höhe 78

Oberreiter

MAYER

Michael

29.09.1922

25.07.1944Kranken-Laz. Agram, Kroatien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Grab 4

Grenadier

MAYER

Wendel

17.05.1925

23.01.1945 Kaleti, Lettland

Unterscharführer

MÜLLER

Heinrich

19.01.1920

20.08.1945 Lagerlaz. Spittal, Österreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Spittal-Edling. Endgrablage: Feld A Grab 35

MÜLLER

Stefan

13.03.1914

16.11.1953 Deutschbentschek

OSER

Josef

26.01.1922

10.12.1944 Pirmasens, Deutschland

Grenadier

SCHMIDT

Matthias

29.04.1921

26.02.1944 Wald südl. Bahnhof Weiwara, Narwa, Estland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Narva überführt worden

Sturmmann

SCHREIBER

Heinrich

12.08.1926

17.10.1944 b. Jablonna - Modlin, Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

SCHREIBER

Johann

01.12.1914

1944

Unterscharführer

SCHREIBER

Matthias

30.11.1919

06.01.1945 Garan b. Nagyczakacsi, Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Böhönye (H)

SCHULER

Michael

10.11.1901

1944 Grodno, Polen

SCHULER

Wilhelm

1913

TRIMPER

Johann

30.01.1922

02.10.1944 Magcici, Jugoslawien

TRÖSTER

Michael

01.03.1912

05.05.1943 Jugoslawien

WEBER

Georg

21.12.1923

23.06.1944 Bugojino, Jugoslawien

WEBER

Peter

18.12.1924

06.05.1945 Karlstadt / Karlovac, Agram, Kroatien

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDOR

Peter

10.04.1901

22.02.1946 Lager 1028

gestorben nach Deportation

ANDOR

Susanne geb. Geiß

25.09.1921

11.10.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

BERNATH

Martin

03.02.1904

16.09.1946 Lager 1028

gestorben nach Deportation

EICHINGER

Matthias

27.06.1920

27.03.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

ERTL

Michael

09.09.1931

30.11.1944

v. rumän. Soldaten erschossen

ESTERMANN

Alois

13.03.1928

10.01.1976 Lager 1028

gestorben nach Deportation

GEIß

Emil

25.10.1910

25.10.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

GEIß

Peter

29.06.1927

16.09.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

GUTTMANN

Jakob

16.07.1899

05.11.1945 Jassy

gestorben auf Rücktransport

HANDL

Adam

19.04.1900

08.08. Lager 1028

gestorben nach Deportation

HANDL

Elisabeth, geb. Kuhn

25.03.1924

18.04.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

HARTL

Michael

07.10.1899

16.04.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

HEHN

Josef

06.12.1906

30.06.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

HUBERT

Peter

08.12.1900

11.09.1946 Moskau

gestorben nach Deportation

JOST

Heinrich

10.02.1900

20.07.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

JOST

Stefan

21.04.1900

31.08.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

KOLLER

Peter

16.05.1903

02.07.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

KRUG

Eva

24.02.1924

01.04.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

LENNERT

Michael

25.10.1927

29.09.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

LINDNER

Eva

10.01.1926

25.11.1945 Deutschbentschek

gestorben nach Deportation

MARTIN

Peter

11.01.1901

28.10.1948 Hatzfeld

MAYER

Heinrich

27.11.1900

23.07.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

MAYER

Heinrich

05.10.1925

15.05.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

MILLICH

Nikolaus

08.11.1911

26.09.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

MOISE

Peter

08.12.1909

27.08.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

NEU

Adam

10.04.1901

01.04.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

PALMY

Adam

20.05.1901

20.05.1945 Lager 1.028

gestorben nach Deportation

PIKLOR

Michael

20.03.1903

31.10.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

ROTH

Andreas

08.09.1.899

26.01.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

SCHEUER

Michael

1902

31.12.1946 Lager 1028

gestorben nach Deportation

SCHLAUCH

Hannes

07.04.1902

01.11.1945 Lager 1220

gestorben nach Deportation

SCHMIDT

Franz

1905

1944

v. Unbekannten in Zivil erschossen

SCHMIDT

Jakob

08.12.1926

24.05.1950 Deutschbentschek

gestorben nach Deportation

SCHREIBER

Jakob

29.10.1902

13.02.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

SCHREIBER

Michael

20.02.1905

20.12.1946 Lager 1028

gestorben nach Deportation

STREITMATTER

Christian

1903

1945 Deutschbentschek

gestorben nach Deportation

STREITMATTER

Josef

22.09.1901

22.08.1945 Lager 1028

gestorben nach Deportation

WAGNER

Georg

1931

1944

v. rumän. Soldaten erschossen

WAGNER

Johann

19.02.1905

19.02.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

WEBER

Nikolaus

1903

23.04.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

WEISS

Karoline

19.01.1926

14.11.1946 Lager Holowska

gestorben nach Deportation

WENDLING

Georg

16.05.1904

21.09.1947 Lager 1028

gestorben nach Deportation

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten