Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Deutsch-Stamora (Stamora Germană - Chronik), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkungen

ALTMANN

Johann

23 Jahre

BÄCKER

Stefan

21 Jahre

BARTH

Johann

43 Jahre

BERNHARDT

Karl

29 Jahre

BOHN

Georg

43 Jahre

BOSCH

Josef

20 Jahre

BRÜCKNER

Matthias

26 Jahre

DAM

Johann

38 Jahre

DONAUER

Johann

20 Jahre

DONAUER

Josef

41 Jahre

EINSIEDLER

Franz

22 Jahre

FENDL

Peter

19 Jahre

FLESCH

Johann

32 Jahre

FUCHS

Franz

39 Jahre

FUHRY

Peter

43 Jahre

GEISL

Anton

37 Jahre

GIESWEIN

Adam

40 Jahre

GOLUMBOV

Ladislaus

33 Jahre

GREGOR

Johann

40 Jahre

GÜNTHER

Michael

30 Jahre

HASENFRATZ

Andreas

30 Jahre

HILSCH

Johann

20 Jahre

HOCHBEIN

Josef

39 Jahre

JASPER

Josef

30 Jahre

JOST

Philipp

27 Jahre

KIRCHNER

Peter

43 Jahre

KLEIN

Michael

28 Jahre

KOLLMANN

Peter

41 Jahre

KRAUS

Balthasar

43 Jahre

KÜHN

Franz

31 Jahre

LAUER

Andreas

34 Jahre

MEININGER

Franz

21 Jahre

NIEDERMAYER

Johann

27 Jahre

NIESSNER

Alexander

29 Jahre

ÖHL

Ludwig

26 Jahre

OTT

Michael

27 Jahre

PAUL

Johann

19 Jahre

RAJER

Franz

19 Jahre

REIDENBACH

Jakob

39 Jahre

REIDLER

Matthias

36 Jahre

REIDLER

Peter

29 Jahre

RIESS

Jakob

23 Jahre

SCHIEL

Johann

21 Jahre

SCHÖNHERR

Franz

31 Jahre

SPEICHERT

Johann

20 Jahre

THAL

Josef

21 Jahre

WILHELM

Jakob

27 Jahre

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AMON

Johann

1921

Stalingrad

vermisst

BILDI

Christof

25.05.1916

25.07.1942 Russland

BURGHARDT

Peter

11.06.1911

12.02.1949

gestorben

CHRIST

Emerich

24.11.1920

17.10.1942 Russland

DEBERTH

Anton

27.03.1920

Stalingrad

vermisst

FAUL

Josef

05.03.1920

1942 Stalingrad

vermisst

FAUL

Stefan

10.08.1908

Stalingrad

vermisst

HASENFRATZ

Georg

02.02.1913

1941 Odessa

PEST

Josef

09.11.1911

13.03.1943 Russland

STACHLER

Franz

24.04.1922

Stalingrad

vermisst

STOCKER

Hans

20.09.1912

1944 Russland

THEIS

Andreas

09.02.1921

Stalingrad

vermisst

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALTMANN

Josef

1921

vermisst

BALOG

Johann

06.06.1912

23.04.1945 Berlin

Schütze

BARBECK

Hubert

18.08.1900

03. / 05.04.1945 Raum Vösendorf Österreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blumau. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 127

BAYER

Johann

24.03.1924

vermisst

BAYER

Sebastian

08.06.1918

vermisst

Jäger

BOHN

Josef

03.07.1921

19.08.1944 Warschau

Rottenführer

BOHN

Nikolaus

03.10.1919

05.03.1944 Narwa, Estland

BURGERMEISTER

Johann

04.03.1910

1944 Russland

DONAUER

Josef

28.02.1925

FRANZEM

Mathias

24.07.1925

30.01.1944 Russland

FRANZEM

Michael

20.07.1925

31.10.1944 Warschau

vermisst

FUCHS

Anton

1903

Österreich

gestorben

Unterscharführer

HAMMES

Josef

25.05.1921

Raum Neuhäusel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 6 Reihe 16 Grab 471

Rottenführer

HASENFRATZ

Ludwig

15.12.1914

04.12.1944 Lindern

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block F Reihe 5 Grab 113

SS-Rottenf.

HATAJER

Christof

13.01.1912

29.04.1945 Berlin

SS PI. Btl. 11

vermisst

HINTERHOLZ

Josef

02.10.1922

Jugoslawien

vermisst

KALCHER

Anton

1924

vermisst

KERLING

Matthias

08.08.1921

Laz. München

Grenadier

KRAUS

Michael

19.03.1926

00.05.1945 Griechenland 26.09.1943 Lamia

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 3 Platte 8

KYRI

Philipp

25.01.1911

00.05.1945 Woltersdorf Berlin-Luckenwalde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 3 Reihe 9 Grab 669

Gefreiter

MENDLER

Johann

18.01.1920

29.07.1942 Werschen-Tschirskaja Russland

MENZER

Philipp

06.02.1915

vermisst

SS-Mann

NEUROHR

Andreas

28.04.1920

20.04.1945 Berlin 00.01.1945 Frankfurt, Oder

SS Lager Groß Rosen m. SS Totenkopf Stumbann u. Wachbtl. 7

vermisst

NIESSNER

Franz

11.02.1911

vermisst

Obergrenadier

PINK

Martin

26.07.1926

03.03.1945 Ostfront 07.03.1944 Abiska

Kanonier

RAJER

Franz

18.01.1915

22.03.1945 Raum Györ Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Györ. Endgrablage: Block 28 Reihe SCH Grab 21

REIDLER

Josef

02.06.1911

vermisst

ROTH

Michael

02.07.1911

1944 Russland

SCHÄFER

Johann

1916

vermisst

SONNTAG

Nikolaus

1921

Sturmmann

TAUB

Franz

21.04.1925

05.01.1945

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 4 Reihe 12 Grab 403

Schütze

TAUB

Josef

03.03.1921

22.06.1942 17.06.1942 Vrsac, Serbien

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALTSTÄDTER

Elisabeth, geb. Jost

1900

10.05. 1945 Jugoslawien

Bombenangriff

BÄCKER

Anna, geb. Kraus

1871

1949

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

BÄCKER

Nikolaus

 20.07.1927

12.07.1946 Haftanstalt Arad

Gefängnis oder Internierungslager umgekommen

BIRMACHER

Dominik

1931

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

BOSCH

Anna, geb. Altstädter

1875

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

BÜRGERMEISTER

Josef

13.04.1906

18.10.1944

Tod durch Deportation

BÜRGERMEISTER

Magdalena, geb. Wingert

28.08.1917

Russland

Tod durch Deportation

DEBERTH

Maria, geb. Hochbein

1884

00.02.1947

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

DONAUER

Anton

12.09.1893

von Partisanen verschleppt und erschossen

DONAUER

Josef

31.01.1901

von Partisanen verschleppt und erschossen

ELSÄSSER

Adam

18.08.1906

14.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

FAUL

Elisabeth

1924

Russland

Tod durch Deportation

FAUL

Johann

18.09.1900

Russland

Tod durch Deportation

FAUL

Nikolaus

04.09.1889

1945

von Partisanen verschleppt und erschossen

FEUCHTHALER

Josef

12.02.1903

Russland

Tod durch Deportation

FRANZEN

Johann

08.06.1900

Russland

Tod durch Deportation

FROHS

Elisabeth, geb. Günther

15.10.1878

01.08.1946

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

GEISL

Michael

10.10.1910

Russland

Tod durch Deportation

GÜNTHER

Martin

1910

von Partisanen verschleppt und erschossen

HADESBECK

Maria

12.06.1920

Russland

Tod durch Deportation

HANSINGER

Matthias

13.08.1899

Russland

Tod durch Deportation

HANSINGER

Theresia, geb. Meininger

09.11.1890

10. 05.1945 Österreich

unterwegs umgekommen

HASLINGER

Jakob

22.02.1902

Russland

Tod durch Deportation

HASLINGER

Josef

1891

von Partisanen verschleppt und erschossen

JASPER

Katharina, geb. Kraus

1879

1946

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

KLECKNER

Nikolaus

17.03.1886

von Partisanen verschleppt und erschossen

KRONBERGER

Josef

10.01.1905

14.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

LAMPRECHT

Franz

1888

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

LAUER

Franz

26.12.1905

18.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

LAUER

Josef

1896

bei Arad im Marosch

tot gefunden - nach Verschleppung

LAUER

Michael

06.12.1929

18.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

MENZER

Magdalena, geb. Brücker

02.01.1920

Russland

Tod durch Deportation

NIEMESHEIM

Johann

20.06.1896

31.03.1946

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

ÖHL

Franz

09.05.1906

Russland

Tod durch Deportation

ORTMANN

Josef

21.05.1903

Hermannstadt

nach Verschleppung

PRINZ

Maria, geb. Altstädter

1878

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

PROCKER

Josef

03.12.1903

14.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

REIDLER

Peter

07.08.1903

Russland

Tod durch Deportation

RISCHAR

Sabine

1904

1945

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

ROTH

Johann

27.05.1874

Schlesien

unterwegs umgekommen

SACHS

Michael

1901

Tod durch Deportation

SCHÖNHERR

Karl

1895

von Partisanen verschleppt und erschossen

SCHUMMER

Josef

06.07.1899

01.10.1944 Werschetz

unterwegs umgekommen

SCHUMMER

Nikolaus

14.12.1901

14.10.1944

von Partisanen verschleppt und erschossen

SEIBERT

Johann

02.07.1901

1944 Pantschova

von Partisanen verschleppt und erschossen

STEPP

Elisabeth, geb. Öhl

1900

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

STEPP

Peter

1897

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

STOCKER

Katharina, geb. Burgermeister

12.11.1912

02.01.1946

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

TETSCHLER

Anna

1927

Werschet

von Partisanen verschleppt und erschossen

THEIS

Franz

1928

von Partisanen verschleppt und erschossen

THEIS

Johann

1889

von Partisanen verschleppt und erschossen

TRAUSCH

Elisabeth, geb. Krämer

1910

1945

in den Lagern Rudolfsgnad, Pantschova und Karlsdorf umgekommen

WINGERT

Josef

02.12.1896

14.10.1944 Werschetz

von Partisanen verschleppt und erschossen

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten