Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bracht (Chronik), Gemeinde Brüggen, Kreis Viersen, Nordrhein-Westfalen

PLZ 41379

Quelle: Bracht - Geschichte einer niederrheinischen Gemeinde von der Frühzeit bis zur Gegenwart, Ina Germes-Dohmen, 2015

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BECKERS

Josef Johannes

02.09.1872

29.05.1915

BERGS

Julius

18.04.1877

16.07.1916

BOECKER

Franz

1917

BOMS

Wilhelm Mathias

26.06.1898

28.04.1918

BONGARTZ

Adolf

1915 - 1916

BONGARTZ

Hermann Wilhelm J.

08.01.1892

03.10.1914

BONGARTZ

Jakob

19.03.1897

07.10.1917

BONNERS

Hubert Jakob

16.05.1918

20 Jahre

BONNERS

Peter Jakob

13.06.1918

25 Jahre

BORS

Gerhard

19.07.1918

18 Jahre

BORS

Werner

20.09.1916

22 Jahre

CARIS

Johann Wilhelm

17.10.1893

13.08.1916

COMPANS

Leonhard

27.10.1918

20 Jahre

CRINS

Wilhelm Heinrich

04.12.1899

28.05.1918

DIERICKS

Johann J.

30.06.1893

26.09.1914

DOEMGES

Cornelius

31.10.1918

31 Jahre

DOEMGES

Wilhelm

13.06.1890

02.12.1916

DOHMEN

Johann

20.03.1880

05.03.1915

DOHMEN

Leonhard J.

11.4.1889

11.11.1914

DORS

Gottfried

04.11.1889

17.04.1917

DRIESSEN

Peter

11.12.1885

11.03.1919

im Laz. gestorben

ERKENS

Wilhelm Mathias

13.04.1918

25 Jahre

FINK

Bertram

1918

GERHARDS

Heinrich Johann

07.04.1891

20.06.1915

HALBERKAMP

Heinrich

18.06.1918

19 Jahre

HANSEN

Wilhelm Heinrich

28.02.1897

03.05.1917

HAUSER

Johann Leonhard

03.04.1890

03.11.1914

HAUSER

Wilhelm

01.09.1895

16.08.1917

HEESEN

Fluhert Hermann

15.03.1888

22.03.1915

HEIMES

Eduard

1915 - 1916

HEINES

Carl

1918

HEINES

Hubert

1917

HEINES

Josef

1914 - 1915

HEINES

Lambert

03.10.01888

08.05.1916

HERMES

Emil

28.05.1895

10.10.1917

HEYNEN

Wilhelm Heinrich

15.03.1891

21.12.1917

HOUBEN

Peter

15.09.1918

29 Jahre

IMKAMP

Heinrich

14.10.1918

41 Jahre

IMKAMP

Johann Hermann

28.07.1885

25.09.1914

IMKAMP

Peter Hubert

03.09.1895

24.07.1916

JAKOBS

Jakob

13.10.1894

18.06.1915

JANSEN

Jakob Mathias

12.08.1894

05.09.1916

KAYSERS

Ernst

1918

KAYSERS

Paul

1914

KLAPS

Otto

1915 - 1916

KRIEGERS

Heinrich

1914

KRIEGERS

Johann

15.11.1895

23.08.1916

KRIEGERS

Mathias

1914

KRIEGERS

Wilhelm

1915

KRIEGERS

Wilhelm

25.12.1885

13.08.1915

KÜHNEN

Wilhelm

1919

KÜPPERS

Franzl

1918

KÜPPERS

Leonhard Peter

29.08.1890

06.09.1914

LACKMANNS

Peter Johann

09.07.1882

08.12.1916

LANKES

Johann

29.07.1896

24.09.1916

LEHNEN

Leonhard

31.08.1880

25.12.1915

LEHNEN

Peter

09.10.1914

25 Jahre

LEVEN

Peter Johann

09.06.1918

19 Jahre

LOMMEN

Heinrich Johann

29.06.1918

48 Jahre

MISSING

Anton Peter

12.09.1886

02.10.1915

OVERDICK

Theodor

1917

PETERS

Peter Johann

22.09.1879

08.09.1916

RIEVERS

Wilhelm

15.07.1918

18 Jahre

SCHRÖMGES

Johann Theodor

10.12.1887

09.01.1915

SCHRÖMGES

Konrad

1914

SCHRÖMGES

Leonhard

1914

SCHRÖMGES

Peter Johann

21.10.1879

01.01.1915

SCHUHMACHERS

Johann Heinrich

01.10.1887

20.07.1916

SCHÜREN

Mathias

1915

SIEGERS

Peter Wilhelm

07.06.1918

25 Jahtre

SIEVES

Gotthard Christian

26.07.1918

19 Jahre

SIEVES

Wilhelm

1914

SIEVES

Wilhelm

1914

SIMONETT

Johannes

1916

SPANKNEBEL

Cyprian Hermann

30.11.1893

02.02.1916

SPANKNEBEL

Ernst Friedrich Wilhelm

09.11.1887

31.10.1914

SPANKNEBEL

Johann Heinrich Dietrich

06.07.1918

29 Jahre

STOFFERS

Friedrich Wilhelm

07.02.1894

25.04.1917

STOFFERS

Johannes

1918

STOFFERS

Wilhelm

13.08.1918

21 Jahre

TERPORTEN

Johann Heinrich

06.12.1891

06.09.1914

THELOY

Johann

19.09.1882

28.09.1916

TOPHOVEN

Johann Gerhard

26.02.1896

22.11.1917

TOUSEN

Wilhelm

1918

TRIENES

Peter Heinrich

29.01.1890

19.05.1916

WAGEMANS

Wilhelm

24.04.1895

24.08.1917

WASSEN

Heinrich

03.12.1890

22.07.1915

WOLTERS

Heinrich Wilhelm Mathias

03.10.1887

20.10.1915

WOLTERS

Johann Heinrich

23.01.1893

07.12.1916

WOLTERS

Johann Nikolaus

14.05.1892

21.12.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADDEN

Eduard

1945

vermisst

Grenadier

AMBAUM

Johannes

07.03.1926

13.03.1944 Gaje W.K. 6 km S./O.Tarnopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potelitsch überführt worden

BECKERS

Gottfried

30.12.1922

26.11.1942

BECKERS

Hans

1943

vermisst

BEEK

Rolf van

14.02.1918

23.10.1943

BERGS

Peter Wilhelm

19.02.1913

27.09.1942

BERNS

Ernst

31.07.1913

12.10.1941

BIERNATH

Otto

1945

Gefreiter

BOHLSCHEIDT

Joseph

04.11.1908 Leuth

07.05.1943 Pochwissenewo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Obergefreiter

BOMS

Franz

02.04.1904

15.02.1945 Kütrin-Kietz

Obergefreiter

BOMS

Karl

24.02.1900

24.02.1945

vermisst bis Juli 1947 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Muskau-Köbeln

Oberschütze

BONGARTZ

Peter Gottfried

09.10.1921

14.06.1942 südw. Acroma El Cusna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

BONGARTZ

Theodor

03.04.1907

24.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöh Endgrablage: Grab 1086

BONUS

Mathias

18.09.1909

12.06.1943

BRAUN

Albert

23.12.1907

31.12.1942

BREMMERS

Hermann

01.10.1914

26.03.1944

BROC

Jacob Anton van den

04.09.1925

09.01.1944

Jäger

BROCK

Willy van den

20.10.1926

28.07.1944 St. Lery

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 14 Grabkammer 115

BROZIO

Karl

1944

vermisst

Gfr.

BRUCHHAGE

Franz

01.10.1924

00.08.1944 Tiraspol

Pi. Btl. 306, 1. Kp.

vermisst

BUSCHER

Heinrich Hubert

05.09.1910

03.03.1943

BUSCHER

Josef

16.10.1921

21.08.1946

an Folgen einer Verletzung

Obergefreiter

CALLENS

Peter

22.03.1921 Eyll

14.07.1944 Putschino

CLASSEN

Karl

20.11.1942

COENEN

Paul

06.05.1908

07.08.1942

COMPANS

Jacob Heinrich

25.08.1929

29.09.1944

Zivilist, bei Fliegerangriff

Gfr.

COOLEN

Willy

13.03.1914

00.03.1944 Braunschweig 1945

Lazarett Braunschweig

vermisst

COUSON

Gerhard

21.12.1911

10.10.1944

Soldat

DANERS

Balduin

26.07.1902

14.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hameln-Am Wehl Endgrablage: Block E Reihe 3 Grab 14

DOHMEN

Heinrich

07.04.1909

23.06.1943

Gendarmerie-Oberwachtmeister

DOHMEN

Johann Wilhelm

12.07.1906

06.10.1943 Wilkowyja

DOHMEN

Willy

16.03.1923

25.07.1944

DÖMGES

Heinz

20.10.1918

05.03.1944

DÖMGES

Johannes

13.05.1913

05.02.1943

DORS

Willi

17.05.1910

14.05.1942

DORSCH

Heinrich

1945

vermisst

DRIESSEN

Wilhelm

1914

11.03.1943

DYCK

Theodor van

29.03.1901

06.01.1942

EYK

Peter van

22.07.1902

02.01.1945 Westerwald

Zivilist, bei Fliegerangriff

FÄRBER

Felix

14.11.1924

00.04.1945

gestorben

FEIKES

Hermann

1942

vermisst

FEYEN

Peter Leonard

24.11.1914

25.05.1944

Obergefreiter

FEYEN

Wilhelm Paulus

05.07.1912

01.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass Endgrablage: Block 72 Grab 6

FLIEGEN

Franz

04.07.1899

15.05.1942

Gefreiter

FRETZ

Johann Leonhard

14.05.1910

12.07.1941 Bezpieczna

FRETZ

Peter

04.11.1913

13.10.1944

Unteroffizier

GENDRISCH

Johannes Hubert

07.10.1916

02.01.1942 Podpelewo

Gefreiter

GENDRISCH

Josef

06.01.1923

12.09.1943 Taranowka, südl. Charkow

Obergefreiter

GENDRISCH

Peter Heinrich

04.02.1909

29.07.1944 H.V.Pl. Konstantynow

GERHARDTS

Paul Wilhelm

01.01.1914

07.09.1943

GERHARDTS

Peter Heinrich

28.11.1911

07.10.1943

GIEBELN

Theodor

1944

vermisst

GIERSCH

Paul

27.08.1914

28.06.1942

Unterscharführer

GISBERT

Gerhard

30.01.1910

14.08.1944 Krs.Laz. 1/613

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. André Endgrablage: Block 9 Reihe 18 Grab 1254

Obergefreiter

GISBERTZ

Peter

13.07.1916

23.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pforzheim Endgrablage: Feld 87A Reihe 4 Grab 241

GITZELS

Theodor

30.08.1912

18.08.1943

GÜNNEN

Theodor

06.12.1924

15.02.1944

HAANEN

Franz

26.01.1908

01.03.1945 Viersen

Zivilist ruht auf der Kriegsgräberstätte in Viersen-Süchteln Endgrablage: Feld IA Grab 6

Grenadier

HAASEN

Karl

05.05.1923

05.07.1943 Gerzowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino Endgrablage: Block 5 Reihe 40 Grab 2393

HALBERKAMP

Johannes

30.04.1944

vermisst

HALBERKAMP

W.

14.02.1945

vermisst

Obergefretier

HALBERKAMP

Willi

30.08.1914 Kaldenkirchen

29.03.1942 Podtschze-Potschje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS) Endgrablage: Block 17 - Unter den Unbekannten

Oberfeldwebel

HAUSER

Heinrich

29.11.1914

07.11.1944 Kotlapji b. Dzukste Tuckum

Obergefreiter

HEIMES

Leonard

06.07.1913

19.01.1944 San.Kp. 2/1 H.V.Pl. Sologubowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. (RUS) Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

HEINES

Peter Johannes

01.03.1921

19.12.1942 Lyschtschewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS) Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten

Kanonier

HENDRIX

Joseph

07.05.1926

25.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mettendorf Endgrablage: Reihe 13 Grab 203

HERMES

Johannes

23.09.1944

vermisst

HILKENS

Matthias

1944

vermisst

HILLEMACHER

Hermann

03.01.1908

02.03.1945

28.8.1944 vermisst

HOEREN

Toni

1944

vermisst

HOEVELS

Friedrich

26.01.1906

18.07.1944

HOFFMANNS

Peter

07.09.1910

01.08.1943

HOMMEN

05.09.1923

29.11.1942

Obergefreiter

HOMMEN

Johann

17.04.1924

13.11.1944 Tris Sumpf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus Endgrablage: Block V Reihe 19 Grab 797

HOMMEN

Josef

11.09.1943

gestorben an Kriegsleiden

HORSTER

Jakob

27.07.1920

15.06.1943

Oberjäger

HOUBEN

Johannes

26.12.1911

06.06.1945 im Lazarett

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Homberg-Neuer Friedhof

HOUBEN

Johannes Heinrich

13.01.1918

15.10.1943

HOUBERTZ

Heinz

19.08.1924

12.12.1943

vermisst

Obergefreiter

HUPPERTZ

Willi

04.12.1905

26.09.1943 Feldlaz.(mot.) 652 Chortiza

HUPPERTZ

Willi

08.06.1915

07.06.1940

IMKAMP

Alex

1943

vermisst

IMLINTZ

Jakob

11.03.1945

INDERBIETEN

Hermann

19.09.1911

1946

in russ. Kriegsgef.

INDERDÜHNEN

Alois

1945

vermisst

INDERDÜHNEN

Anton

26.10.1943

INT-VEEN

Lorenz

15.07.1910

03.07.1941

JAKOBS

Heinrich

09.08.1943

vermisst

JANSEN

Gertrud

1945

Zivilist, bei Fliegerangriff

Stabsgefreiter

JANSEN

Heinrich

16.08.1898

07.12.1944 Laz. Wischni Wolodschek Leningrad

JANSEN

Johann

Zivilist, von russ. Fremdarbeitern verschlepppt (?)

JANSEN

Karl

21.08.1910

28.05.1946

in russ. Kriegsgef.

JANSEN

Leo

21.11.1913

15.01.1942

JANSEN

Robert

1945

JANSSEN

Wilhelm

09.08.1909

02.06.1942

Gefreiter

JENTJES

Peter

14.05.1923

10.07.1944 Wilna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vilnius-Vingio

Schütze

JÜRGENS

Gottfried (Fritz)

04.02.1922

03.08.1942 Stalingrad

Oberschütze

JÜRGENS

Leo

08.04.1921

01.08.1942 Leninka-Siedlung

JÜRGENS

Peter

1944

vermisst

KAMES

Josef

19.11.1913

28.01.1942

Gfr.

KLAPS

Johannes

06.03.1925

00.02.1945 Osten

Gren.Rgt. 426, I. Btl.

vermisst

KLAPS

Mathias

09.11.1906

15.03.1945

KLATT

Richard

1944

vermisst

Ogfr.

KRIEGERS

Christian

24.04.1923

1942 Stalingrad

Art.Rgt. 29, II. Abt.

vermisst

KRIEGERS

Heinrich

1944

vermisst

Feldwebel

KRIEGERS

Hermann Valentin

03.02.1916

08.09.1941 H.V.Pl. 1.Sanko. 36 b. Motschino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden

KRIEGERS

Hubert

07.01.1924

28.01.1945

KRIEGERS

Lambert Wilhelm

29.03.1904

25.12.1941

KÜPPERS

Leonard

06.11.1915

10.05.1940

Sold.

LANKES

Theodor

05.02.1923

00.11.1942 Stalingrad

Inf.Rgt. 672, 6. Kp.

vermisst

Grenadier

LEGRAND

Johannes Barthholomäus

22.10.1908

28.02.1945 Morsbronn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains Endgrablage: Block 15 Reihe 9 Grab 186

LEHNEN

Johann Heinrich

08.03.1923

29.04.1943

Obergefreiter

LEHNEN

Johannes

27.01.1922

23.03.1945 Raum Königsberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

Unteroffizier

LEHNEN

Johannes

19.10.1913

20.02.1944 Feldlaz. 254 Pleskau

Uffz.

LEHNEN

Karl

10.05.1908

1944

Gren.Rgt. 670, Rgts. Stab

vermisst

LEHNEN

Wilhelm

1942

vermisst

LEHNEN

Wilhelm Martin

12.11.1944

LEHNEN

Willi

1943

vermisst

LEMMEN

Johann

13.05.1910

06.06.1944

Sturmmann

LENNACKER

Erich

06.06.1925

28.06.1944 Venusberg b. A.A.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 412

LEVEN

Gottfried

14.03.1915

09.06.1940

LIEGMANN

Alex Theodor

04.05.1913

28.01.1944

LISGES

Matthias

1945

vermisst

LÜCKE

Fritz

21.10.1941

MAßEN

vermisst

1945

MAUBACH

Karl

1945

vermisst

MAUBACH

Willi

26.12.1953

gestorben an Kriegsleiden

MEEVISSEN

Heinrich

05.03.1945

vermisst

MENG

Josef

13.04.1926

24.03.1945

Uffz.

MERTENS

Leo

21.10.1910

00.12.1944 Dzukste 1945

Gren.Rgt. 366, 1. Kp.

vermisst

MERTENS

Ludwig

02.11.1919

21.03.1944

MERTENS

Ludwig

1945

MISSING

Heinrich

11.07.1911

11.12.1943

Obergefreiter

MISSING

Theodor

27.09.1908 29.09.1908

22.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass Endgrablage: Block 23 Grab 39

MONAR

Hans Joachim

19.09.1916

00.07.1944

MÜLDERS

Johannes

09.07.1909

10.08.1944

MÜLLERS

Johannes

24.10.1904

27.4.1945 im Lazarett

NEELEN

Willy

06.10.1944

vermisst

Gfr.

NELISSEN

Matthias

03.07.1909

00.09.1945 Frankfurt, Oder

vermisst in Gefangenschaft verschollen

NELIßEN

Wilhelm

24.11.1901

02.11.1944

NISTERS

Hubert Heinrich

27.09.1908

02.12.1943

ONVERDICK

Margarete

00.03.1945

Zivilist, bei Fliegerangriff

ONVERDICK

Martha Anna Maria

16.07.1925

22.6.1943 in Krefeld

Zivilist, bei Fliegerangriff

OPTENPLATZ

Willi

1942

vermisst

OUDE-HENGEL

Wilhelm Albert

13.02.1914

26.03.1944

Gefreiter

OVERDICK

Hubert

11.12.1920

03.11.1941 Lipki

Obergefreiter

OVERDICK

Peter

17.11.1919

22.09.1943 Krgslaz. 911 mot. Kauen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas

Sold.

OVERDICK

Stephan

05.07.1926

00.01.1945 Weichselbogen

Gren:Rgt. 105, 5. Kp.

vermisst

PASCHMANNS

Johann Peter

21.03.1910

18.01.1944

Gefreiter

PAUW

Carl Willy

24.04.1906

05.04.1944 Marosvasarhely

PETERS

August

1945

PETERS

Gottfried

24.02.1913

25.07.1944

PETERS

Heinrich

29.01.1911

29.07.1941

PETERS

Johannes

05.11.1910

24.07.1941

PETERS

Josef

18.09.1913

19.11.1946

auf dem Heimweg aus der Gefangenschaft

PETERS

Karl Johann

06.06.1919

26.09.1944

Gefreiter

PETERS

Mathias

10.03.1915

25.06.1941 Isorai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas

Gefreiter

PETERS

Wilhelm

27.04.1908

27.02.1943 Jasenok

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Grenadier

PETERS

Wilhelm Arnold

19.11.1922

26.07.1943 Gaitolowo-Stellung

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh.

PFEIFFER

Franz

31.07.1916

19.11.1941

POETHEN

Josef

1942

vermisst

POLLEN

Egidius

29.04.1945

vermisst

Obergefreiter

REIMES

Joseph

20.01.1913

03.03.1942 Pusstoschka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

REIMES

Peter

10.10.1920

22.08.1944

RENKENS

Gerhard

17.12.1926

07.01.1945

RITZEK

Alexander

1945

Ogfr.

ROESGES

Heinrich

10.05.1907

15.01.1945 Danzig

Gren.Rgt. 328

vermisst

RÖGELS

Aenne

10.02.1940

28.11.1944 in Süchteln

Zivilist, bei Fliegerangriff

RÖGELS

Auguste

29.05.1936

28.11.1944 in Süchteln

Zivilist, bei Fliegerangriff

Obergefreiter

ROOSEN

Engelbert

26.07.1920

20.12.1946 Kgf. Stdt. Lager in Retschiza

RÜTTEN

Johannes

13.02.1926

30.07.1943

RÜTTEN

Johannes

13.02.1926

30.07.1943

RUTZ

Karl

1941

Gefreiter

SAAK

Friedrich

1912

16.01.1944 Raum ostw. Krassnoje Sselo

Obergefreiter

SCHMACKS

Joseph

01.07.1919

30.08.1943 Perekop

SCHMACKS

Konrad Hermann

20.06.1922

13.06.1942

SCHMACKS

Willi

24.01.1915

20.12.1942

SCHMACKS

Willy Mathias

01.05.1921

24.11.1943

OT-Mann

SCHMITZ

Emil

10.01.1903

19.11.1942 Stalingrad

OT Einsatz 1/6, Einheit 43

vermisst

SCHMITZ

Heinrich

15.01.1920

04.12.1942

Gefreiter

SCHMITZ

Josef

09.04.1925

10.01.1945 i. Walde v. Bolmin, PL

bis 1952 vermisst

Grenadier

SCHMITZ

Josef

17.02.1904

17.01.1944 2 km östl. Krasn. Sselo

SCHMITZ

Wilhelm

1945

vermisst

SCHNEIDER

Rudolf

21.07.1943

SCHNIPPERING

Hugo Adolf

14.05.1912

00.11.1946

SCHRÖMBGENS

Gottfried

08.02.1915

17.12.1942

Gefreiter

SCHRÖMBGENS

Leo

22.03.1925

16.01.1945 Raum Michow-Krakau

Schütze

SCHRÖRS

Willi Jacob

26.01.1922

24.09.1942 Sanko. mot. 2/16 vorgesch. H.V.Pl.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

SIEMES

Andree

15.06.1909

22.07.1941

SIEMES

Gerd

02.05.1916

11.11.1944

SIEVES

Johannes

1945

vermisst

STEEGER

Wilhelm

14.07.1910

23.08.1944

Grenadier

STOFFERS

Heinrich

27.06.1906

18.09.1943 Kriegslaz. 1/VIII (R.) Kiew

Pionier

STOFFERS

Johann

03.11.1926

06.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schwalbach-Elm Endgrablage: Block N Grab 12

Obergefreiter

STOFFERS

Johannes

10.12.1903

12.09.1944 Vittel, Département Vosges

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly Endgrablage: Block 22 Reihe 12 Grab 864

STOFFERS

Josef Heinrich

08.03.1921

14.10.1944

STOFFERS

Peter

26.02.1910

18.10.1963

gestorben an Kriegsleiden

STÖHR

Heinrich

13.07.1943

SYMONS

Carl

03.03.1945 in Bracht

Zivilist, von amerik. Soldaten erschossen

Gfr.

TAPPESSER

Urban

30.05.1908

25.08.1944 Barlad

Feld-Strafgefangenen Abt. 18, Stab

vermisst

TERPORTEN

Hermann

1942

vermisst

Schütze

TERPORTEN

Johann Wilh.

15.05.1921

01.07.1941 Zazula

vermisst

Obergefreiter

TERPORTEN

Paul

27.07.1915

03.07.1941 Beresino

TERSTEGGE

Erich

10.10.1944

vermisst

THELEN

Engelbert

21.05.1916

18/19.05.1940

Gefreiter

THELEN

Johannes

03.05.1913

14.05.1942 Tschapajewka

Gefreiter

TRINES

Hermann Kaspar

21.02.1922

16.02.1943 Noworassisk, H.V.Pl. d. Sankp. 1/173

VELDEN

Anton van der

09.10.1922

26.03.1944

Schütze

VOSSEN

Franz Johannes

28.03.1913

19.04.1942 b. Kopylowa

Feldwebel

VOSSEN

Johannes Wilhelm

12.06.1920

27.08.1944 b. Lg. Paulesti n. Ploiesti

WAGNER

Albert

20.02.1942

WASSEN

Josef

22.07.1944

vermisst

WEY

Hans

1945

vermisst

Schütze

WIESNER

Joseph August

29.11.1903

01.07.1944 Grodek, Bug

Stabsgefreiter

WINKELS

Winand

12.01.1916

24.04.1944 Kadikowkasenke, Krim

WOLTERS

Johann Hubert

17.06.1917

13.03.1943

Grenadier

WYNANDS

Hermann

27.05.1912

10.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dillingen, Donau Endgrablage: Block 23 Grab 60

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 00.01.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten