Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Würzburg (Spiegelstrasse: Gedenktafel erste Judendeportation), Bayern

PLZ 97070

In der Spiegelstraße, ca. 5m hinter der Kreuzung zur Ingolstädter Straße, ist eine Gedenktafel für die erste Deportation von Juden aus Würzburg und Franken in eine Mauer eingelassen.

Inschriften:

IN DER SCHRANNENHALLE
AN DIESER STRASSE
WURDE AM 27 NOVEMBER 1941
DIE ERSTE DEPORTATION
WÜRZBURGER u. FRÄNKISCHER JUDEN
IN DIE VERNICHTUNGSLAGER
ZUSAMMENGESTELLT

IHNEN
UND
ALLEN OPFERN
DES NATIONALSOZIALISMUS
GILT
DIESE GEDENKTAFEL


DAS WÜRZBURGER FRIEDENSBÜNDNIS

Datum der Abschrift: 06.02.2009 / Juni 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Katja Kürschner / tgh
Foto © 2009 Katja Kürschner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten