Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reserve-Infanterie-Regiment 86
(Offiziere)

Erinnerungsblätter deutscher Regimenter; hier: Geschichte des Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 86 im Weltkriege, bearbeitet auf Grund der amtlichen Kriegstagebücher auf Veranlassung des Reichsarchivs durch Friedrich Klähn, Ltnt. d. Res. und Führer der Nachrichtenmittelkompanie. 1925
Abtransport vom Verladeort Nordschleswigsche Weiche 22. bis 23. Aug. 1914 nach Westen mit 83 Offizieren, 3190 Mann und 240 Pferden. Verluste des Regiments: Offiziere 97 tot, 24 vermißt, Mannschaften: 2322 tot, 1095 vermißt.
(Anm.: die Verluste enthalten nur die Offiziere mit Nachnamen und sind leider nicht vollständig).

Ergänzungen: Ehrenmal des preußischen Offizierskorps und Verlustlisten des 1. Weltkriegs

Namen der Gefallenen:

Offiziere

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnd d. Ld., Off-Stellv.

AHLEFELDT

Sophus von

07.11.1876 Olpenitz

15.01.1915 Laz. Essen

1. Komp.

Verwundung 12.01.1915 b. Soissons, vom FüsRgt 86

Vizefeldw., Off-Stellv.

AHRENS

-

-

8. Komp.

Ltnt d. Res.

ANDERSEN

Edlef von

Emmelsbüll, Tondern

06.08.1916 Curcelette

7. Komp.

Obltnt

BAEDEKER

Max

Breslau

02.10.1914 Laucourt

Rgt-Stab

vom FüsRgt 86

Ltnt d. Res.

BEHREND

August

Ostenfeld, Husum

22.05.1916 Givenchy-en-Gohelle

8. Komp.

Ltnt d. Res.

BEHRENDS

Heinrich

Osterrade, Tondern

1916

5. Komp.

Feldw-Ltnt

BOTHMANN

Philipp

Hamburg

19.09.1914 Carlepont

7. Komp.

Vizefeldw., Off-Stellv.

CLAUSEN

Heinrich

Husby, Schleswig

26.08.1914 Overdevaert

3. Komp.

Ltnt, Batl-Adj.

DECHEND

Guido von

Sonderburg

19.09.1914 Carlepont

I. Batl.

vom FüsRgt 86

Leutnant

EHRINGHAUSEN

Leopold

Hamburg

05.11.1914

5. Komp.

Feldw-Ltnt

FRIEDRICH

Paul

Cöthen, Anhalt

06.1916

10. Komp.

Ltnt d. Res.

GERBRODE

Karl

18.11.1898 Hamburg

Ende 1918

9. Komp.

vermißt

Ltnt d. Res.

GERWIG

Hans

Frankfurt a.O.

1916

2. Komp.

Oberst-Ltnt, Btl-Kdr

GEYSO

Paul von

23.05.1862 Flensburg

19.09.1914 Carlepont

I. Batl.

Ltnt d. Res.

GRAEFE

-

-

1. Komp.

Leutnant

GROEPER

Wilhelm

Rendsburg

11. Komp.

Off-Stellv.

HACKER

Herst

23.03.1889 Wendisch Waren

29.09.1918

5. Komp.

Ltnt d. Res.

HAGENAH

Hinrich

Burweg, Stade

1916

3. Komp.

Verwundung

Ltnt d. Res.

HALBEN

Johannes

Hamburg

21.05.1916 Givenchy-en-Gohelle

4. Komp.

Ltnt d. Res.

HANSEN

Andreas

05.05.1895 Jadelundfeld, Tondern

Ende 1918

9. Komp.

vermißt

Ltnt d. Res.

HANSEN

Hermann

Uhlebüll, Tondern

1916

7. Komp.

Ltnt d. Res.

HANSEN

Karl

Christiansfeld

6. Komp.

vom IR 84

Ltnt d. Res.

HASE

Karl von

02.05.1883

05.10.1914 St. Mard

MG-Komp.

Dr. jur., kgl. Preuß. Reg-Referendar a.D.

Vizefeldw., Off-Stellv.

HEBERLING

-

-

11. Komp.

Major, Btl.-Kdr

HILDEBRAND

Kurt

Cottbus

09.11.1914 Vereins-Laz. Rud.-Virchow-Kkh Berlin

III. Batl.

02.10.1914 verwundet Amy, Roye, vom IR 31

Ltnt d. Res.

HILLMANN

Karl

Schulenburg, Mecklbg

12.10.1916 Laz.

4. Komp.

Verwundung 30.09.1916 Lesboeufs

Ltnt d. Res.

HILVERT

Max

Marggrabowa, Oletzko

06.08.1916 Curcelette

7. Komp.

Vizefeldw., Off-Stellv.

HÜMÖLLER

Wilhelm

-

07.10.1914

3. Komp.

Ltnt d. Res.

JACOBS

Otto

Rastow, Hagenow

28.09.1918 Frankreich

7. Komp.

vermißt

Hauptmann

KNAK

Gustav

Plön

16.09.1914 Laigle

9. Komp.

Feldw-Ltnt

KROHNE

Adolf

Burgdorf, Hannover

1916

8. Komp.

Ltnt d. Res., Verpfleg.-Off.

MALLEBREIN

Rudolf

-

12.01.1915 Clamecy, Soissons

II. Batl.

vom Ld-Bez. Hamburg

Ltnt d. Res.

MARNITZ

Rudolf

Berlin

15.05.1916 Givenchy-en-Gohelle

6. Komp.

Ltnt d. Res.

MATHIESEN

Niels

Husum

1914

2. Komp.

Verwundung 26.08.1914 Overdevaert

Hauptmann

MAY

Albert

Pforzheim

26.08.1914 Mecheln

2. Komp.

vom FüsRgt 86

Obltnt d. Res.

MOMSEN

Peter

Flensburg

16.09.1914 Laigle

8. Komp.

vom FüsRgt 86

Obltnt d. Ld, Komp-Fü.

OUTZEN

Christian

Flensburg

17.09.1914 Laigle

3. Komp.

vom FüsRgt 86

Hptm d. Ld

PAULSEN

Ernst

Altona

06.08.1916 Curcelette

7. Komp.

vom Ld-Bez. Hamburg

Off-Stellv

POTT

Richard

22.12.1891 Hamburg

19.08.1918

10. Komp.

Verwundung

Hptm d. Res.

REDECKER

Franz

Schwerin, Mecklbg

16.05.1916 Ems

Ers-Batl.

gestorben an Krankheit

Obltnt d. Ld

REINBRECHT

Ludwig

Verden

18.09.1914 Carlepont

9. Komp.

vom Ld-Bez. Schleswig

Hptm d. Res.

RISSOM

Friedrich

Hadersleben

25.07.1916 Pozières

11. Komp.

vom IR 84

Hauptmann

SCHWEERS

Dietrich

Hameln

25.07.1916 Pozières

III. Batl.

v. U.Sch. Ettlingen, i.d. Uniform IR 84

Vizefeldw., Off-Stellv.

SIEDENTOPF

Wilhelm Otto

-

16.09.1914 Laigle

9. Komp.

Ltnt d. Res.

STIER

Rudolf

Schwerin, Mecklbg

21.05.1916 Givenchy-en-Gohelle

6. Komp.

Ltnt d. Res.

TITTEL

Hermann

Bremen

20.05.1916 Givenchy-en-Gohelle

6. Komp.

Ltnt d. Res.

TRUMPF

Wilhelm

Hamburg

06.08.1916 Curcelette

7. Komp.

Obltnt d. Res.

TRÜSTEDT

Erich Lothar Bernhard

Berlin

12.01.1915 Clamecy, Soissons

4. Komp.

vom IR 84

Ltnt d. Ld

VIERECK

Walter Karl

Teterow

07.10.1914 Laucourt

6. Komp.

vom Ld-Bez. Kiel

Hauptmann

WALDOW

Günther von

28.10.1879

19.09.1914 Carlepont

7. Komp.

sein Bruder Joachim Friedrich fiel am 22.08.1914 b. Virton

Hauptmann

ZERSSEN

Hans Diedrich von

17.02.1880

22.09.1914 Feldlaz. 54

6. Komp.

Verwundung 16.09.1914 Noyn

Datum der Abschrift: Febr. 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten