Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste (1. Weltkrieg) 2. Thüringisches Feldartillerie-Regiments Nr. 55 in St. Wendel Naumburg, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt

Neun Holztafeln in der Stadtkirche St. Wenzel

Inschriften:

Tafel 1:
Es starben den Heldentod für das Vaterland aus den Reihen des 2. Thüringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 55 im Weltkrieg 1914-1918.

Tafel 2
beim Regiment:
(Namen)

Tafel 7
bei anderen Truppenteilen:
(Namen)

Tafel 8:
Ehre sei ihrem Andenken! In stolzer Trauer und tiefer Dankbarkeit gedenken wir unserer gefallenen Kameraden. - Möge ihr Geist der Pflichterfüllung späteren Geschlechtern zum Vorbild dienen!

Tafel 9:
Spätere Feststellungen ergaben die Gewißheit, daß vom 2. Thüring. Feldartillerie Reg. No. 55 im Weltkriege den Heldentod für das Vaterl. noch folgende Kameraden starben, deren Namen wir in Treue und Dankbarkeit zu ehrendem Gedenken der Nachwelt kund tun:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kan.

AHRENS

Johann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Kan.

ALBRECHT

Max

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Kan.

ARCHINAL

Jakob

09.03.18?? Untersundshausen

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24671, gefallen

Kan.

ARNOLD

Otto

Altflemmingen

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 193, Seite 2542, gefallen

Kan.

BACHRODT

Ernst

30.09.18?? Grießstedt

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24671, gefallen

Kan.

BALLER

Georg

Adelsdorf

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1168, Seite 14974, gefallen

Vicewachtm. Vzwachtm.

BAUER

Albin

10.11.1883 Weida

02.11.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun.Kol. Nr. 909 d. II. Abt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2535, Seite 31189, gest. infolge Krankheit

Kan.

BAUER

Konrad

01.05.1890 Kirchberg, Fritzlar

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

BAUMANN

Hermann

Saalfeld

1915

mob. Ers.-Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Battr. d. Ers. Abt.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 624, Seite 8043, gest. an seinen Wunden i. einem Feldlaz.

Gefr.

BAUMANN

Max

03.11.1896 Lerchenhügel

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, schwer verw.

Kan.

BAYER

Rudolf

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Lt.d.R.

BECKER

Felix

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

BEHNKE

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Lt.d.R.

BEITTER

Eduard

06.12.1885 Wildenstein

05.10.1917 Prilep

Fliegerabt. A. 246

Tafel 7; Quelle: Unsere Luftstreitkräfte 1914-18, Walter von Eberhardt; Verlustliste Ausgabe 1757, Seite 22188, gefallen

Kan.

BELLINGRATH

Hermann

23.12.1898 Scheidt

15.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun.Kol. Nr. 1239 d. III. Abt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2240, Seite 28106, gefallen

Kan.

BERGMANN

Josef

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

BERGMANN

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

BERGNER

Willi

03.07.1898 Köstritz

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, schwer verwundet

Gefr.

BERTHOLD

Arno

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Kan.

BIEL

Ludwig

13.07.18?? Elze

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24672, gefallen

Kan.

BIERENT

Karl

28.03.1898 Güstrow

31.10.1914 in Flandern

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Denkmal in Güstrow (Dom); Verlustliste Ausgabe 1737, Seite 21952, gefallen

Kan.

BIERTÜMPFEL

Arthur

09.04.1895 Frauenprießnitz

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1451, Seite 18468, gefallen

Kan.

BINDER

Karl

Auma

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 804, schw. verw. (1914), Verlustliste Ausgabe 568, Seite 7364, gest. Feldlaz. 6 des XI. A.K.

Kan.

BLAUWITZ

Richard

14.05.18?? Heereden

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1705, Seite 21551, gefallen

Kan.

BODENHEIMER

Richard

06.07.1899 Darmstadt, Hessen

29.08.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, schw. verwundet; Verlustliste Ausgabe 2390, Seite 29951, gest. an seinen Wunden

Kan.

BÖHME

Friedrich

Klein Goddula

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab II. Abt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 804, schw. verwundet, Verlustliste Ausgabe 140, Seite 1784, bisher verw., ist tot

Gefr.

BRÄUTIGAM

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Hptm.d.R. u. Bttr.Führer

BROSIN

Johannes

Liegnitz

1916

Res.-Feldart.-Rgt. Nr. 51, 4. Batterie

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 1288, Seite 16623, gest. an seinen Wunden

Kan.

BÜLLES

Matthias

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1239 d. III. Abt.

Tafel 7

Lt.d.R.

BURCHARD

Ernst

Feldart.-Rgt. Nr. 500

Tafel 7

Kan.

BURGHOLD

Herbert

Gera

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 193, Seite 2542, gefallen

Kan.

BURK

Kurt

Gebirgsart.-Reg. Nr. 95

Tafel 9

Gefr.

BURKHARDT

Otto

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Gefr.

BURKHARDT

Robert

Gera

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 673, Seite 8614, gefallen

Kan. Res.

BUTTLER

Hugo

Nautschitz b. Camburg

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Sergt.

CLAUS

Richard

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1293 d. I. Abt.

Tafel 4

Kan.

CONRAD

Wilhelm

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

CZOK

Victor Viktor

30.09.18?? Groß Stanisch

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2105, Seite 26292, leicht verw.

Gefr.

DASSLER DAßLER

Bruno

10.09.1893 Ebersgrün

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

richtig: DAßLER, Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1345, Seite 17228, leicht verw., Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24646, gefallen

Kan.

DEHLER

Wilhelm

17.04.18?? Fulda

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1716, Seite 21704, gefallen

Kan.

DEMME

Josef

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Kan.

DETHLOFF

Emil

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

DIETZEL

Walther / Walter

Mertendorf

1914

Res.-Feldart.-Rgt. Nr. 22, 5. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 120, Seite 1484, schwer verw.

Gefr.

DIETZOLD

Erich

Wesel

1915

Feldart.-Reg. Nr. 229, 2. Batt.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 579, Seite 7497, gefallen

Gefr.

DILLMANN

Anton

02.09.1898 Niedersaulheim

17.10.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. (F.) Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2504, Seite 30905, gest. infolge Krankheit

Gefr.

DIX

Otto

Stab. 25. Res.Korps.

Tafel 8

Gefr.

DOMMERMUTH

Karl

30.11.18?? Köln

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1716, Seite 21704, gefallen

Lt.d.R.

DORSCH

Ernst

Erfurt

1915

Feldart.-Rgt. Nr. 220

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 635, Seite 8174, gefallen

Kan.

DRÄGER DRAEGER

Wilhelm

06.12.1889 Kolmar i. Posen

03.08.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Kan.

DUDENHÖFER

Konrad

21.12.18?? Bieber b. Kassel

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1716, Seite 21704, gefallen

Kan.

ECKARDT

Otto

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6

Kan. Res.

ECKE

Albin Alwin

Walbeck

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Utffz.

ECKERT

Fritz

Weißenfels

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Kan.

EHLERS

Friedrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Kan.

EHRHARDT

Walther

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Vicewachtm. Vzwachtm.

EICHHOLZ

Albin Alwin

Oberorla b. Mühlhausen

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 635, Seite 8173, gest. an seinen Wunden

Lt.d.R.

EISENSCHMIDT

Karl

Baku

1916

Feldart.-Reg. Nr. 95, 5. Batt.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 1065, Seite 13578, gefallen

Kan.

ELLING

Hermann

Cunrau

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Gefr.

ELSTE

Hermann

Eptingen

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Lt.d.R.

ENDRES

Rudolf

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Gefr.

ENGEL

Ernst

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Kan.

ERDMANN

Willy

Saalfeld a. S.

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Gefr.

ERKMANN

Friedrich

18.06.1886 Weingarten b. Durlach

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Lt.d.R. u. Bttr.Führer

FABER

Wilhelm

Feldart.-Rgt. Nr. 267

Tafel 7

Gefr.

FERNKORN

Willy

07.11.1914 Ostrowo

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Bttr. Leichte Mun. Kol.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gest. infolge Krankheit, Res.-Laz. Ostrowo

Kan.

FISCHER

Alwin

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

FISCHER

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

FISCHER

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6

Kan.

FISCHER

Wilhelm

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Utffz.

FLEUREN

Johann

10.07.18?? Walbeck b. Geldern

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1737, Seite 21954, bisher verw., gest.

Kan.

FLINDT

Bruno

06.06.18?? Schotzlow b. Lauenburg

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24647, gefallen

Gefr.

FRANKE

Arno

13.03.1894 Eichelborn

11.10.1918

Feldart.-Reg. Nr. 270

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 2237, Seite 28081, gefallen

Gefr.

FRANKE

Franz

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 909 d. II. Abt.

Tafel 5

Kan.

FRENZEL

Paul Arno

14.10.1896 Kurtschau

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, bisher schw. verw., gest.

Kan.

FRENZEL

Paul

Hohenleuben

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Gefr.

FRITSCHE FRITZSCHE

Karl

Zeitz

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Uffz.

FÜHRING

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Gefr.

GAUCK

Otto

Niederbeuna

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 16, Seite 82, tot

Kanonier

GEHRT

Hugo

Cretzschwitz, Kr. Gera

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 140, Seite 1784, bisher verw., ist tot

Utffz.

GEITH

Otto

09.04.18?? Strehla b. Oschatz

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, Reg.-Stab

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24648, gest. an seinen Wunden

Kan. Res.

GERBER

Max

Rudolstadt, Königsee

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Utffz.

GEYER

Arthur Artur

Mohlis

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 717, Seite 9153, gefallen

Kan.

GIESE

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Ltn.d.R.

GLASSER

Hans

01.07.1897 Eisenberg

04.11.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2518, Seite 31048, bisher schwer verw., gest.

Kan.

GLEICHMANN

Karl

29.04.1899 Neustadt b. Coburg

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 2254, Seite 28274, gefallen

Gefr.

GÖDECKE GOEDICKE

Gerh. Gerhard

02.07.1895 Laucha, Querfurt

1917

1. Thür. Feldart.-Rgt. Nr. 19

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 1494, Seite 18993, schw. verw.; Verlustliste Ausgabe 1521, Seite 19334, bish. schw. verw., gest.

Ltn.d.R.

GOELDNER

Ullrich Ulrich

15.02.18?? Magdeburg

1918

5. Garde Feldart.-Reg.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 1864, Seite 23220, schw. verw.

Kan.

GÖRLITZ

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, Reg.-Stab

Tafel 2

Kan.

GÖTZMANN

Karl

Gernsbach, Baden

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 929, Seite 11923, gefallen

Kan.

GRABE

Alfred

30.04.18?? Bellstedt b. Mühlhausen

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1698, Seite 21473, gest. infolge Krankheit

Oblt.d.R.

GRANCY SENARCLENS-GRANCY

Heinrich Frhr. v.

Darmstadt

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 717, Seite 9153, gefallen

Gefr.

GROBE

Karl Carl

Arnstadt, Schwarzb.

1916

Feldart.-Batt. Nr. 852

Tafel 8; Verlustliste Ausgabe 1147, Seite 14706, gest. infolge Krankheit

Kan.

GRÖBEL

Robert

Borxleben, Frankenhausen

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1019, Seite 12998, gefallen

Kan.

GROTHUES

Otto

17.12.18?? Paderborn

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24649, gest. an seinen Wunden

Kan.

GRÖTSCH

Alfred

21.08.1898 Stublach

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1502, Seite 19095, bisher schwer verw., gest.

Gefr.

GRÜNPETER

Otto

08.03.1888 Schwarzburg, Königsee

24.10.1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1303, Seite 16789, schw. verw.; Verlustliste Ausgabe 1954, Seite 24335, bisher schwer verw., gest.

Kan.

GÜTHE

Bernhard

05.08.1899 Ibbenbühren

22.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 2254, Seite 28274, gest. an seinen Wunden

Gefr.

HABEKOS

Otto

Rohrbach, Apolda

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1210, Seite 15569, gefallen

Kan.

HAFERING

Erich

22.02.18?? Laucha a. d. Unstrut, Querfurt

1917

Geb.Kan.Bttr. Nr. 16

Tafel 8 Verlustliste Ausgabe 1631, Seite 20695, gest. infolge Krankheit

Gefr.

HAHAES

Otto

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Kan.

HAMANN

Hans

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6

Gefr.

HÄNSGEN

Arno

31.01.18?? Niedereißen, Apolda

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1974, Seite 24614, gefallen

Kan.

HÄNSGEN

Arthur Otto

Hardisleben

1916

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 909 d. II. Abt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, schw. verw., Verlustliste Ausgabe 1109, Seite 14180, bisher schw. verw., gest.

Gefr. Kan.

HARTMANN

Gustav Emil

05.01.1915

4. Mun.Kol. XI. A.K.; Inf.-Mun.-Kol. Nr. 4, XI. Armeekorps

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 379, Seite 5022, gest. infolge Krankheit

Kan.

HARTUNG

Emil

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

HARTUNG

Erich

Straßburg i. E.

1915

Feldart.-Reg. Nr. 11

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 439, Seite 5756, schw. verw.

HARZ

Karl

27.03.1900 Tröbsdorf

11.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, 2. Ers.-Abt., 4. Batt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Gefr.

HAUSE

Hermann

28.01.18?? Lieskau [Gemeinde Salzatal, S.-A.]

15.04.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab I. Abt.

Tafel 2 Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24649, gefallen; Denkmal in Lieskau

Gefr.

HAUSOLD

Friedrich

21.08.18?? Gera-Reuß

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24679, gefallen

Kan.

HEIDENREICH

Karl

Res.-Feldart.-Reg. Nr. 501

Tafel 8

Kan.

HENSE

Paul

26.08.18?? Blankenhain, Weimar

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1716, Seite 21705, gefallen

Utffz.

HERRLING

Willi Willy

Thierschneck

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 804, Seite 10350, bisher schw. verw., gest. Res. Laz. Beuthen, O.-S.

Kan.

HERRMANN

Kurt

8. Feldart.Mun.Kol.

Tafel 9

Gefr.

HERRMANN HERMANN

Lothar

07.02.1899 Gera

1918

Feldart.-Reg. Nr. 17, 5. Batt.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 804, Seite 10350, bisher vermiss, gest. (A.N.)

Vicewachtm. Vzwachtm.

HERRMANN

Wilhelm

23.05.1892 Naumburg a. S.

1918

Feldart.-Reg. Nr. 265, 8. Batt.

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 2231, Seite 28009, schw. verw.

Gefr.

HILTAWSKI HILTAWSKY

Franz

11.04.1877 Pyschez b. Ratibor

16.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Vicewachtm. Vzwachtm.

HIRSCHFELD

Alfred

17.05.18?? Schellsitz, Naumburg

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1800, Seite 22670, gefallen

Kan.

HÖCKMANN

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5

Uffz.

HOFFMANN

Franz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Kan.

HOFFMANN

Wilhelm

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kanonier

HOFMANN

Oscar Oskar

Zenchfeld, Kr. Querfurt

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 804, tot

Kan.

HOFMANN

Paul

Buher

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 16, Seite 82, tot

Kan.

HOLLERBUHL

Heinrich

27.04.1897 Eisenach

12.11.1916 Feldlaz. 162

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1368, Seite 17521, bisher schw. verw., gest.; Eisenach (Gedenkbuch)

Kan.

HÖLZER

August

08.06.1889 Blankenburg b. Rudolstadt

07.08.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2328, Seite 29152, gest. an seinen Wunden

Kan.

HORNUNG

Georg

Hainweiher Bayern

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Gefr.

HÜTER

Albert

30.06.1888 Mühlhausen

15.10.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. (F.) Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2504, Seite 30905, gest. infolge Krankheit

Kan.

HÜTHER

Hugo

25.01.18?? Klings, Dermbach

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24680, gest. an seinen Wunden

Serg.

HÜTTIG

Walther

1. M.K. Nr. 908

Tafel 8

Gefr.

JAKOB

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Vicewachtm. Vzwachtm.

JAKOB JACOB

Walther Walter

05.11.1890 Kirchengel

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

JAKUBEIT

Johann

02.02.18?? Aplerbeck

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24651, gefallen

Utffz.

JÄNICKE

Kurt

21.04.1893 Atzendorf

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gest. an seinen Wunden

Gefr.

JUG

Albin

05.02.18?? Städten, Querfurt

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24680, gest. an seinen Wunden

Uffz.

JUHL

Fritz

Ers.-Feldart.-Reg. Nr. 55

Tafel 9

Kan.

JUNGHANS

Willi

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Ltn.

KARBAUM

Rudolf Wilhelm

22.03.1897 Görlitz

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, bisher verw., gest.

Utffz.

KEITEL

Karl

Apolda

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Hptm. u. Bttr. Führer Hauptmann

KEPPEL

Karl Eduard

22.06.1891

23.08.1918 bei Herbesville

Feldart.-Reg. Nr. 185 / Nr. 55

Tafel 8; Berlin-Dahlem (St. Annen-Kirche), ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Maissemy, Block 2, Grab 488

Kan.

KERNIN

Theodor

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Utffz.

KERST

Hans

09.06.18?? Schwabhausen, Ohrdruf

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1737, Seite 21957, gefallen

Kan.

KESSLER

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

KIEFEL

Bruno

Erfurt

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Kan.

KIRSTEN

Berthold

Ebenstedt Kr. Apolda

1914

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 909 d. II. Abt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 805, tot

Kan.

KLAUS

August

20.01.1879 Schmalkalden

1917

Res.-Feldart.-Reg. Nr. 49

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 1482, Seite 18842, vermisst

Gefr.d.R.

KLEMM

Hermann

Weißensee i. Thür.

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab I. Abt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 157, Seite 2035, gefallen

Kan.

KLEMM

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Bttr.

Tafel 9

Gefr.

KLENKE

Christ.

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6

Gefr.

KLEPS

Hermann

Nauendorf, Belzig

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 436, Seite 5717, gefallen

Kan.

KLOSE

Willi

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Uffz.

KNAUER

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Gefr.

KNOCHE

Robert

25.01.1891 Oldisleben

21.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

KÖBER

Kurt

16.02.1900 Stelzendorf Neustadt a. O.

11.09.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt. d. 2. Ers. Abt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2328, Seite 29152, gest. infolge Krankheit

Kan.

KOCH

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

KOCH

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5

Uffz.

KÖCHER

Florius

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Uffz.

KOHL

Justus?

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

KÖHLER

Max

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Vicewachtm.

KÖHLER

Otto

Feldart..Rgt. Nr. 64

Tafel 7

Gefr.

KOLBERG

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Utffz.

KOLLER

Hugo

15.04.18?? Ringleben, Frankenhausen

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1979, Seite 24682, gefallen

Kan.

KORN

Hermann

Schlotheim b. Frankenhausen

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, vermisst

Kan.

KOSSEN

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

richtig: KOßEN, Tafel 5

Kan.

KOSTUSIAK

Bronislaus

13.09.18?? Freitagsheim, Hohensalza

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24653, gefallen

Kan.

KOTZER

Rud.

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Uffz.

KRAMER

Bruno

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6

Uffz.

KRAMER

Reinhold

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Kan.

KRANNICH

Karl

Stützerbach

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Sergt. Gefr. Sergt.

KRAUSPE

Albin

06.09.1889 Vierzehnheiligen, Saalfeld

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1300, Seite 16759, leicht verw., b. d. Truppe; Verlustliste Ausgabe 1974, Seite 24619, gefallen

Utffz.

KRAUSPE

Arno

06.07.18?? Vierzehnheiligen, Saalfeld

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1974, Seite 24619, gefallen

Utffz.

KROPF

Bernhard

Saarlouis

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 717, Seite 9153, gefallen

Gefr.

KRÜGER

Gust.

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 909 d. II. Abt.

Tafel 5

Lt.d.R.

KUHLENBERK

Rudolf

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4

Kan.

KUMMER

Erich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Kan.

KUTZLEB

Hugo

Udersleben, Frankenhausen

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1288, Seite 16624, gefallen

Kan.

LAKULL

Otto

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Gefr.

LANGE

Hans

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Kan.

LANGHEINRICH

Willi Willy

31.08.1898 Lehesten

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gest. an seinen Wunden

Fahnenj.Gefr. Fahnj.Utffz.

LANZ

Heinrich

Meseritz Posen

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1019, Seite 12998, gefallen

Kan. San.Sold.

LAUDENBACH

Ernst

Eschwege

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, schw. verw. [1916]; Verlustliste Ausgabe 1120, Seite 14318, bisher schw. verw., gest.;

Major u. Abt. Kdr.

LEIDENFROST

Otto

07.10.18?? Weimar

1917

Feldart-Reg. Nr. 241

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 1725, Seite 21819, gefallen

Vicewachtm. Vzwachtm.

LEINHOS

Max

28.04.18?? Beichlingen, Eckartsberga

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1977, Seite 24654, gefallen

Fahnenj.Uffz.

LENTZE

Ludwig

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Lt.

LEPSIUS

Stephan

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Kan.

LEYH

Ernst

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

LILENBERG

Georg

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

LINDENBLATT

Josef Walter

16.09.1894 Berlin

07.10.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt. 8. (F.) Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2504, Seite 30905, gest. infolge Krankheit

Kan.

LINKE

Felix

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2

Uffz.

LINS

Hugo

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab II. Abt.

Tafel 2

LIPPOLD

Heinrich

19.10.1900 Greiz

30.09.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, 2. Ers.-Abt., 4. Batt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Serg.

LIST

Otto

Camburg, Kr. Saalfeld

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 100, Seite 1209, tot

Lt.

LOHMANN

Heinz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

LÖSCHE

Hugo

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Vicewachtm.

LÜTTICH

Otto

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Kan.

LÜTY

Fritz

05.06.1889 Paderborn

16.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Uffz.

LUTZ

Richard

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4

Kan.

MAIER

Wilhelm

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Lt.

MAIWEG

Friedrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Ltn.d.R.

MANNES

Hermann

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Kan.

MARQUARDT

Erich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

MATTHES

Erich

01.12.1899 Driesen

16.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Uffz.

MAUSS

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Kan.

MEIER-DELIUS

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

MEINHARDT

Ottomar

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

MELLER

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Lt.d.R.

MENGE

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

MENZEL

Werner

03.03.1900 Meiningen

07.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, 2. Ers.-Abt., 4. Batt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Kan.

MERKEL

Rudolf

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Kan.

MERNITZ

Andreas

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Uffz.

METZNER

Hans

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Lt.d.R.

MICHAEL

Werner

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6

Utffz.

MICZEK

Josef

16.03.1885 Zichnitz b. Pleß

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gest. an seinen Wunden

Kan.

MIELACK

Erich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Uffz.

MISCH

Otto

Füsilier-Reg. Nr. 73

Tafel 9

Gefr.

MÖLLER

Wilhelm

18.08.1880 Wipperode

1918

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1293 d. I. Abt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 2240, Seite 28106, gefallen

Lt.d.R. u. Abt.Adj.

MOSER

Richard

Feldart.-Rgt. Nr. 600

Tafel 7

Lt.d.R.

MÜHLKE

Joachim

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Kan.

MÜLLER

Emil

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

MÜLLER

Karl

Ehrsten, Hofgeismar

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1288, Seite 16624, gefallen

Kan.

MÜLLER

Konrad

Ers.-Feldart.-Reg. Nr. 49

Tafel 9

Kan.

NACKE

Walther

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Gefr.

NEUPERT

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

NEUSCHILD

Arno

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Lt.d.R.

NIEWERTH

Kurt

Magdeburg

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 673, Seite 8614, gefallen

Kan.

NÖLL

Philipp

25.04.1893 Groß Rüppershausen

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, bisher schw. verw, gest.

Kan.

NOWAG

Karl

Klein Ostrau, Kr. Merseburg

1914?

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 100, Seite 1209, leicht verw. (1914)

Kan. Res.

OEFNER

Erich

Lentzig

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Kan.

OEHME

Bruno

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

OLDENBURG

Gustav

24.04.1899 Heide, Norder-dithmarschen

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Uffz.

OSCHATZ

Paul

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6

Vicewachtm. Vzwachtm.

PAMPEL

Paul

11.08.1899 Pohlitz

06.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Offz.Stellv.

PASCHKE

Max

Lippstadt

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Gefr.

PASSOLD

Walther

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Kan.

PERLEBERG

Franz

15.12.1899 Cranzin b. Arnswalde

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

PETERHÄNSEL

Richard

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Vicewachtm.

PETERS

Hilmar

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Ltn.d.R.

PIPER PIEPER

Victor Viktor

26.05.1889 Charlottenburg

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 2254, Seite 28274, gefallen

Uffz.

POMMER

Friedrich

Res.-Feldart.-Rgt. Nr. 7

Tafel 7

Kan.

POPPE

Arthur

Wolmirstedt

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Gefr.

PÖRSCHKE POERSCHKE

Alex

Charlottenburg

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gest. an seinen Wunden

Gefr.

PREISS

Ernst

Rützengrün

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2, richtig: PREIß Verlustliste Ausgabe 703, Seitenzahl 8983, gefallen

Kan.

PRELL

Otto

Obergraslau

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Kan.

PRINZ

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6

Lt.d.R.

PRÜSSING

Hans

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Gefr.

PRZYLENK PRZYBLENK

Johann

28.03.1898 Sohrau

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kanonier

PÜHLHORN

Heinrich

Pohlitz Kr. Greiz

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 805, tot

Utffz.

RAHN

Kurt

11.01.1894 Klosterlausnitz

14.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Gefr.

RATH

Willi

Feldart.-Reg. Nr. 280

Tafel 8

Lt.d.R.

RATSCH

Richard

Feldart.-Rgt. Nr. 95

Tafel 7

Kan.

RAUH

Heinrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Utffz.

REHAUSEN

Paul

26.05.1893 Eckolstädt

05.04.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2315, Seite 28992, bish. schw. verw., gest.

Gefr.

REHORST

Richard

Neiße

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 673, Seite 8614, gefallen

Kan.

REICHERT

Felix

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Lt.d.L.

REINEKE

Wilhelm

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Ob.Veter.d.R.

REINEMANN

Oscar Oskar

09.09.1879 Schweina

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab der III. Abt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Offz.Stv.

REINHOLD

Rudolf

Kirchscheidungen

1916

Ers.Abt.Feldart.-Reg. Nr. 55 (4. Battr. der 2. Ers. Abt.)

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 1263, Seite 16288, tödlich verunglückt

Kan.

REINHOLD

Rudolf

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Kan.

REISE

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4

Uffz.

REISSBRODT

Kurt

Feldart.-Reg. Nr. 58

Tafel 9, richtig: REIßBRODT

Kan.

RICHTER

Robert

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

RIECHERS RICHERS

Emil

09.05.1899 Hohenhameln

19.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gest. an seinen Wunden

Gefr.

RIEHM

Eduard

21.01.1890 Unterröblingen

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

RIEMER RIMMER

Karl

08.03.1899 Bobanden, Mohrungen

05.09.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2390, Seite 29951, gest. an seinen Wunden

Serg.

RISCHE

Paul

1. M.K. Nr. 890

Tafel 8

Utffz.

RITZMANN

Walter

23.10.1894 Dietzhausen

26.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. an seinen Wunden

Kan.

ROHNBÜHL

Johann

16.02.1899 Überlingen am See, Baden

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Fahnenj.Gefr.

RÖHRIG

Carl-Ernst

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

RÖMER

Hugo

Feldart.-Reg. Nr. 95

Tafel 8

Kan.

RÖSSLING

Ludwig

Inf.-Reg. Nr. 395

Tafel 9, richtig: RÖßLING

Kan.

ROTH

Bernhard

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5

Kan.

RUGE

Erich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5

Kan.

RUNKEL

Caspar

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Gefr.

RUSCH

Karl

22.04.1897 Gamelin

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

RUST

Clemens

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Uffz.

SACK

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Kan.

SARNOWSKI SARNOWSKY

Adalbert

19.04.1895 Kuzneca [Kuznica] b. Strenze

16.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

SAUL

Franz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Uffz.

SCHÄFER

Martin

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Utffz.

SCHÄFFNER

Ottomar

Ritteburg, Sangerhausen

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 665, Seite 8522, gefallen

Kan.

SCHAUERHAMMER

Paul

Wechersdorf, Kr. Schleiz

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 72, Seite 804, tot

Kan.

SCHELL

Josef

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3

Ltn.

SCHERZ

Gottfried

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Kan.

SCHEUER

Otto

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1293 d. I. Abt.

Tafel 4

Kan.

SCHICKENBERG

Otto

28.02.18?? Kleinschmalkalen

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1978, Seite 24659, gefallen

Gefr.

SCHILLING

Arthur

1. M.K. Nr. 908

Tafel 8

Uffz.

SCHIRMER

Paul

Feldart.-Rgt. Nr. 95

Tafel 7

Kan.

SCHLICHT

Anton

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

SCHMIDT

Albin

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5

Kan.

SCHMIDT

Bernhard

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Gefr.

SCHMIDT

Ernst

Töttelstädt b. Gotha

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Kan.

SCHMIDT

Heinrich Wilhelm

Wassertalleben, Sondershausen

03.09.1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 436, Seite 5717, tödl. verungl.

Kan.

SCHMIDT

Paul

Neidschütz

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1019, Seite 12988, gefallen

Lt.d.R.

SCHMIDT

Werner

01.06.1893 Berlin 04.06.18?? Berlin

08.09.1917 Baranowitschi 08.09.1917

Feld-Luftsch. Abt. 90

Tafel 7; Quelle: Unsere Luftstreitkräfte 1914-18; Verlustliste Ausgabe 2132, Seite 26674, gefallen

Kan.

SCHMIDT

Willi

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Kan.

SCHNEIDER

Karl

Philippsthal, Hersfeld

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1019, Seite 12998, gefallen

Kan.

SCHÖN

August

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4

Kan.

SCHOTT

Friedrich

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5

Offz.Stv.Tromp.

SCHOTTE

Paul

Schwer.Flakzug Nr. 125

Tafel 7

Kan.

SCHRAMM

Max

08.10.1897 Schottwitz

27.08.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2315, Seite 28992, bish. schw. verw., gest.

Kan.

SCHRAMM II

Walther / Walter

01.04.1896 Gotha

15.07.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Kan.

SCHREIBER

Ernst

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4

Kan.

SCHUBERT

August

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Lt.d.R.

SCHUHMANN

Kurt

10.12.1893 Gera-Unternhaus

20.08.1917 Douai

Jagdstaffel 5 F.A.R. 55

Tafel 7; Quelle: Unsere Luftstreitkräfte 1914-18, Walter von Eberhardt; Verlustliste Ausgabe 1608, Seite 20418, gefallen

Gefr.

SCHULKEN

Bernhard

30.05.18?? Lehe, Gestermünde

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1737, Seite 21963, gefallen

Kan.

SCHURRAT

Fritz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

SCHÜTZ

Heinrich

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1293 d. I. Abt.

Tafel 4

Kan.

SCHWEINEFLEISCH

Otto

Ringleben

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 717, Seite 9153, schw. verw. (1915)

Vicewachtm.

SEIDEL

Alfred

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Kan.

SEIDENSTRICKER

Walther

19.07.1898 Badra

29.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 2315, Seite 28992, bish. schw. verw., gest.

Gefr.

SEIDER

Albert

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

San.Vicefeldw. Sanit. Vzfeldw.

SEILER

Ernst

27.10.1885 Greiz

19.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2315, Seite 28992, bish. schw. verw., gest.

Utffz.

SEILER

Wilhelm

Witten, Ruhr

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 635, Seite 8173, gefallen

Kan. Res.

SELLE

Henry

Magdeburg

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 16, Seite 82, tot

Kan.

SEMISCH

Ernst

14.10.1898 Lauchröden, Sachsen-Weimar-Eisenach

21.03.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 5; ; Verlustliste Ausgabe 1975, Seite 24631, gefallen; Denkmal in Gerstungen-Lauchröden

Kan. Res.

SENKEL

Karl

Zeulenroda

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Kan.

SERR

Friedrich

23.08.18?? Lauf, Bühl

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 1716, Seite 21709, gefallen

Kan.

SIEGEL

Franz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 7. Batt.

Tafel 6

Gefr.

SIEGNER

Adolf

29.01.1882 Barlsen

15.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1293 d. I. Abt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 2240, Seite 28106, gefallen

Utffz.

SIERAU

Albert

13.06.1897 Naumburg a. S.

1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1454, Seite 18482, gefallen

Kan.

SITTIG

Walter

Neundorf, Apolda

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1288, Seite 16624, gefallen

Gefr.

SONNENFELD

Fritz

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2

Vicewachtm. Gefr.

SPIESS

Karl

Runstedt

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2, richtig: SPIEß Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, schw. verw. (1914)

Sergt.

STEEGE

Hermann

15.11.1889 Agustfehn

07.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun.Kol. Nr. 1239 d. III. Abt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2240, Seite 28106, gefallen

Kan.

STEIN

Reinhold

Feldart.-Reg. Nr. 100

Tafel 8

Lt.d.R.

STEINBRÜCK

Bodo

02.12.18?? Naumburg a. S.

1918

1. Brandenb.Feldart.-Reg. Nr. 3

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 2014, Seite 25177, gefallen

Kan.

STEINBRÜCK

Hans

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Bttr.

Tafel 9

STEINERT

Arthur

29.07.1900 Taupadel

23.07.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, 2. Ers.-Abt., 4. Batt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Vicewachtm. Vzwachtm.

STEINMETZ

Arthur

Gröbzig, Cöthen

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 1220, Seite 15711, gefallen

Lt.d.R.

STEINTHAL

Rudolf

Berlin

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab I. Abt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 665, Seite 8522, gefallen

Utffz.

STERZING STERTZING

Hermann

22.01.18?? Wandersleben, Erfurt

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1975, Seite 24632, gefallen

Kan.

STIER

Hugo

27.01.18?? Frankenhausen, Schwarzb.-Rudolstadt

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1975, Seite 24632, gefallen

Kan.

STOCK

Adam

Feldart.-Reg. Nr. 55, 6. Batt.

Tafel 5

Gefr.

STÖCKER

Gustav

Steinperf

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. d. I. Abt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

STRAHLE

Gustav

24.01.1898 Wolfenbüttel

30.09.1918

Feldart.Reg. Nr. 55, 2. Ers.-Abt., 4. Batt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2349, Seite 29404, gest. infolge Krankheit

Gefr.

STRAUSS STRAUß

Martin

Hain b. Greiz

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 298, Seite 3951, gefallen

Kan.

STRÖDTER

Hermann

Gr. Berndten, Hohenstein

1915

Feldart.-Reg. Nr. 55, Stab I. Abt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 436, Seite 5717, gefallen

Kan.

STRUBE

Gustav Justus

10.06.1898 Pfieffe b. Melsungen

16.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Gefr.

TÄNZLER

Albert

08.09.18?? Unternessa, Weißenfels

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1978, Seite 24662, gefallen

Vicewachtm. Vzwachtm.

TAPPE

Ernst

21.04.18?? Gerzlow, Frankfurt a. O.

1917

Ers.Abt.Feldart.-Rgt. Nr. 55

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 1624, Seite 20605, gest. infolge Krankheit

Kan.

TEICHMANN

Wilhelm

Naumburg a. S.

1914?

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1239 d. III. Abt. 4. Batt.

Tafel 7; Verlustliste Ausgabe 16, Seite 82, schw. verw.,

Kan. Gefr.

TEURING THEURING

Alwin

09.12.1895 Gr. Jena b. Naumburg

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, bisher schw. verw., gest.

THEILE

Wilhelm

01.05.1900 Drecke Diepholz

02.10.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt. d. 2. Ers. Abt.

fehlt auf den Tafeln: Verlustliste Ausgabe 2328, Seite 29152, gest. infolge Krankheit

Feldw.Lt.

THIELE

Willy

Feldart.-Reg. Nr. 57

Tafel 9

Kan.

THIEM

Max

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4

Kan.

THIEMRODT

Karl

20.10.1898 Straußfurt

16.05.1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, gefallen

Utffz.

TÖPFER

Max

Camburg b. Saalfeld

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 4. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gefallen

Kan.

TRÄGER TRAEGER

Hans

Winz a. d. Ruhr, Arnsberg

1916?

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 4; Verlustliste Ausgabe 1168, Seite 14974, bisher schw. verw.

Kan.

TREBERT

Walther Walter

Badeborn b. Ballenstedt

1914

Feldart.-Reg. Nr. 55, 3. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 286, Seite 3804, gefallen

Lt.d.R.

TÜMPLING-SORNA TÜMPLING

Wolf von

29.06.1895 Sorna, Neustadt a. d. Orla

02.11.1917

Feldart.-Reg. Nr. 94

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 2424, Seite 30328, gefallen

Kan.

UCHTMANN

Albert

24.12.1897 Passum

1918

Feldart.-Reg. Nr. 55, 1. Batt.

Tafel 2; Verlustliste Ausgabe 2255, Seite 28275, bisher schw. verw., gest.

Ltn.d.R.

VIEREGGE

Günther Paul Cäsar

03.07.1897 Berlin-Wilmersdorf

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 5. Batt.

Tafel 5; Verlustliste Ausgabe 1303, Seite 16799, gefallen

Oblt.

VIETINGHOFF GEN. SCHEEL

Max von

16.07.1894 Glogau

17.05.1918 Templeux

Bombengeschw. Nr. 5

Tafel 8; Verlustliste Ausgabe 1971, Seite 24563, tödlich verunglückt; Königlich Preußische Kadetten

Kan.

VOGEL

Otto

Großheringen

1916

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3; Verlustliste Ausgabe 1053, Seite 13453, gest. an seinen Wunden Feldlaz. 11 VII. A. K.

Ltn.d.R.

VOGEL

Robert

03.01.1893 Naumburg a. S.

25.11.1917

Feldart.-Reg. Nr. 55, 9. Batt.

Tafel 6; Verlustliste Ausgabe 2518, Seite 31048, bisher vermisst, gefallen

Kan.

VOIGT

Karl

Feldart.-Reg. Nr. 55, 2. Batt.

Tafel 3

Sergt.

VOLK

Oswald

13.02.18?? Burgheßler, Eckartsberga

1918

Res.-Ers.-Inf.-Reg. Nr. 1

Tafel 9; Verlustliste Ausgabe 1920, Seite 23873, gefallen

Kan.

WAGEMANN

Hermann

Feldart.-Reg. Nr. 55, 8. Batt.

Tafel 6

Kan.

WAGNER

Georg

Feldart.Reg. Nr. 55, Leichte Mun. Kol. 1239 d. III. Abt.

Tafel 7