Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ulm (Pionierdenkmal), Baden-Württemberg

PLZ 89073

Das Denkmal für die gefallenen und vermissten Ulmer Pioniere befindet sich an der Unteren Bastion (Werk XXIV), Basteistraße / Hildegard von Knef Platz.
Es wurde 1923 im Bereich des Eingangs der damaligen Pionierkaserne errichtet.
Im Bereich des Denkmals erinnern zwei Gedenksteine an in den Jahren 1916 und 1923 im Dienst tödlich verunglückte Pioniere.

Inschriften:

Mittel – Stele:
1914 1918
Das Wuertt. Pionierbataillon Nr. 13 seinen im Weltkriege ruhmvoll gefallenen Kameraden. 67 Offizieren, 2652 Unteroffizieren und Mannschaften.
Russland, Polen, Galizien, Serbien, Rumänien, Italien, Ukraine, Macedonien, Kleinasien, Aisne, Ancre, Argonnen, Artois, Avre, Champagne, Cheppy Wald, Donon, Flandern, Longwy, Lothringen, Maas, Marne, Oberelsass, Somme, Verdun, Vesle, Vogesen, Yser.

Ergänzende Tafel:
Zum Gedenken an die im Kriege 1939 – 1945 gefallenen und vermissten Ulmer Pioniere.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Pionier

HUMMEL

03.02.1917

„Zum Gedenken an die im Dienst in der Heimat verunglückten…Handgranate“

Unteroffizier

LÜLLICH

03.02.1917

„Zum Gedenken an die im Dienst in der Heimat verunglückten…Handgranate“

Unteroffizier

VÖGTLIN

30.03.1916

„Zum Gedenken an die im Dienst in der Heimat verunglückten…Handgranate“

Reichswehr

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Pionier

BAIER

Otto

22.04.1923

1. Kompanie, 5. Pionier - Bataillon

„Zum ehrenden Gedenken unser am 22.04.23 beim Sprengdienst verunglückten Kameraden…gewidmet von der 1. Kompanie, 5. Pionier - Bataillon

Gefreiter

STELLER

Franz

22.04.1923

1. Kompanie, 5. Pionier - Bataillon

„Zum ehrenden Gedenken unser am 22.04.23 beim Sprengdienst verunglückten Kameraden…gewidmet von der 1. Kompanie, 5. Pionier - Bataillon

Zeitgenössisches Foto unter: http://www.pionier-bataillon-13.de/Pionier_Kaserne.html
(aufgerufen 14.12.2017)

Datum der Abschrift: 01.06.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: anonym
Foto © 2016 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten