Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Süß, Gemeinde Nentershausen, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Hessen

PLZ 36214

Quelle: Süß - das Dorf und seine Menschen : Beiträge zur Geschichte unseres Dorfes, Anneliese Krauß-Neumann, 2005

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BREITENBACH

Georg

Hess. Feld Art. Reg. 11

Musketier

EGER

Gottfried

3. Hess. Inf. Reg. 83

Musketier

EISENHUTH

Johannes

1. Hess. Inf. Reg. 81

gefallen

Musketier

ENGEL

Heinrich

1. Hess. Inf. Reg. 81

Musketier

FICHTNER

Ernst

3. Hess. Inf. Reg. 83

Gefreiter

GERLACH

Ernst

3. Hess. Inf. Reg. 83

Musketier

GERLACH

Georg

2. Thür. Inf. Reg. 32

Musketier

HECKMANN

Georg

3. Hess. Inf. Reg. 83

Musketier

HERBIG

Heinrich

2. Thür. Inf. Reg. 32

Musketier

JUNG

Johannes

3. Hess. Inf. Reg. 83

Musketier

JUNG

Johannes

2. Thür. Inf. Reg. 32

Musketier

KNIES

Wilhelm

2. Thür. Inf. Reg. 32

Unteroffizier

KÜCH

Christoph

1. Garde Gren. Reg.

Kanonier

KÜCH

Johannes

Hess. Feld Art. Reg. 11

Musketier

KÜCH

Ludwig

2. Thür. Inf. Reg. 32

Pionier

KÜCH

Wilhelm

Hess. Pionier Battl. 11

Kanonier

SCHNEIDER

Georg

Hess. Feld Art. Reg. 11

gefallen

Musketier

SCHNEIDER

Johannes

2. Thür. Inf. Reg. 32

Musketier

SCHNEIDER

Peter

3. Hess. Inf. Reg. 83

Musketier

SCHÖßE

Jakob

2. Thür. Inf, Reg. 32

Sergeant

SCHUCHARDT

Friedrich

Füsilier Reg. 80

Sergeant

SCHUCHARDT

Wilhelm

3. Garde Reg.

Unteroffizier

SCHÜßLER

Johannes

1. Hess. Husaren. Reg. 13

Füsilier

SCHWARZ

Georg Wilhelm

Hess. Füsil. Reg. 80

Musketier

WEBER

Georg Peter

3. Hess. Inf. Reg. 83

1. Weltkrieg Gefallene

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAHRT

Rudolf

14.07.1896

08.08.1916 bei Verdun

Jäger-Regiment 2, 4. Kp.

Jäger, 20 Jahre, gefallen

BAUR

Karl

Bauhaus

07.09.1915

Garde-Füsilier-Regiment, 12. Kp.

Garde, 19 Jahre, gefallen

Unteroffizier

BAUR

Wilhelm

08.06.1892 Bauhaus

09.04.1917 Champagne

Artillerie, vermisst

BÖTTCHER

Rudolf

Bauhaus

08.08.1915

Infanterie, 42 Jahre, gefallen

DICKMANN

Ludwig

31.03.1895

06.10.1916 Oschewitz, Galizien

2. Leibhusaren Rgt., 2. Eskadron

Husar, 21 Jahre, gefallen

FERNAU

Johannes

06.08.1915 Lazarettzug bei Posen

Infanterie-Regiment 334, 1. Kp.

Infanterie, 27 Jahre, gestorben nach Verwundung

FRANZ

Johannes

10.11.1897

26.09.1918

Jäger-Regiment 4

Infanterie, 21 Jahre, gefallen

Gefreiter d. Res.

GERLACH I.

Wilhelm

15.05.1915 Combres-Höhen, Verdun

Reserve-Infanterie-Regiment 32, 3. Kp.

Infanterie, 37 Jahre, gefallen

JUNG

Friedrich

15.08.xxxx

04.07.1918

Artillerie, 19 Jahre, gestorben nach Verwundung

KAISER

Adam

03.05.1891 Lindenau

12.03.1917 Ripont, Champagne

Infanterie, 25 Jahre, gefallen

KOHROCK

Fritz

17.12.xxxx

24.03.1918

Infanterie, 29 Jahre, gestorben

Gefreiter d. Res.

KÜCH

Georg

04.03.1915

Infanterie-Regiment 18, 1. Kp.

Infanterie, gefallen

KÜCH

Johannes

28.07.1918

Pionier, 18 Jahre, gefallen

Gefreiter d. Res.

KÜCH

Ludwig

31.12.1914 Osten

Infanterie-Regiment 167, 2. Kp.

genannt Louis, 22 Jahre, gefallen

KÜCH II.

Johannes

25.07.1918

gefallen

LINK

Ludwig

Bauhaus

13.12.1914

Infanterie, Kriegsfreiwilliger 16 Jahre, gefallen

Musketier

NEURATH

Wilhelm

13.09.1914

Reserve-Infanterie-Regiment 71

Infanterie, vermisst

RIEMANN

Wilhelm

10.03.1915

Jäger Batl. 11

Jäger, vermisst

SCHÖßE

Karl

06.11.xxxx

27.03.1918

Garde Inf., 20 Jahre, gefallen

SCHRÖDER

Georg von

Bauhaus

13.-14.11.1914

Artillerie, gefallen

SIMON

Wilhelm

27.09.1915

Inf.Rgt. 83, 2. K., 1. Ers. Batl.

Infanterie, 20 Jahre, gestorben an Krankheit

VERNAU

Wilhelm

25.05.1889

24.10.1914

genannt Georg, 25 Jahre, gefallen

Uffz.

VOCKENBERG

Wilhelm

14.10.xxxx

22.07.1918

Train, 22 Jahre, gestorben an Werundung

1. Weltkrieg Teilnehmer

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort

Bemerkungen

AICHINGER

Konrad

Infanterie

BUCHENAU

Heinrich

Infanterie

CAMLOTT

Hans

Kriegsabiturient

DICKMANN

Heinrich

Infanterie

DICKMANN

Wilhelm

Artillerie

DICKMANN I.

Georg

DICKMANN II.

Georg

Infanterie

EDLING

Adolf

Infanterie

EDLING

Wilhelm

Infanterie

FERNAU

Cyriakus

Husar

FERNAU

Georg

Artillerie

FERNAU

Heinrich

Infanterie

FERNAU

Konrad

Infanterie

FEY

Heinrich

FEY

Philipp

Reitender Jäger

GERLACH

Georg

Artillerie

GERLACH

Heinrich

Arbeitstruppe

GERLACH

Johannes

Infanterie

GERLACH

Rudolf

Infanterie

GERLACH IL.

Wilhelm

Infanterie

GONNERMANN

Hermann

Artillerie

HECKMANN

Georg

HECKMANN

Wilhelm

Infanterie

HERBIG

Peter

Infanterie

HEUßNER

Christian

Infanterie

HEUßNER

Martin

Infanterie

HILDENBRANDT

Gerhard

Maschinen Gewehr Abt.

ICHTER

Friedrich

Artillerie

IßLEIB

Christian

Infanterie

Unteroffizier

JACOB

Philipp

Infanterie

JUNGKURTH

Martin

Infanterie

KELLNER

Georg

Jäger

KELLNER

Georg

Infanterie

KELLNER

Johannes

Infanterie

KELLNER

Peter

Jäger

KELLNER

Wilhelm

Artillerie

KNIES

Ernst

Infanterie

KNIES

Heinrich

Trainfahrer

KNIES II.

Georg

Infanterie

KOHROCK

Heinrich

Artillerie

KOHROCK

Johannes

Jäger

KÖRZEL

Ernst

Infanterie

KRÄMER

Friedrich

Infanterie

KRÄMER

Karl

Infanterie

KRAUß

Heinrich

Infanterie

KRELL

Heinrich

Linde

Pionier

KRELL

Heinrich

Husar

KRELL

Heinrich

Artillerie

KRELL

Johannes

Infanterie

KRELL

Johannes

Artillerie

KRELL

Karl

Eisenbahner

KRELL

Karl

Artillerie

KRELL

Peter

Artillerie

KRELL

Wilhelm

Unterland

Husar

KRELL

Wilhelm

Artillerie

KRELL

Wilhelm

KÜCH

Johannes

Infanterie

KÜCH

Karl

Infanterie

KÜCH

Philipp

Artillerie

KÜCH

Rudolf

Infanterie

KÜCH

Wilhelm

Armierungssoldat

KÜCH III.

Johannes

Pionier

MÄHLER

Georg

Infanterie

METZRATH

Willi

Garde

MÖLLER

Ernst

Artillerie

MÖLLER

Otto

Flieger

NEURATH

Fritz

Jäger

RABE

Georg

Infanterie

REIFF

Fritz

Jäger

REIFF

Wilhelm

Artillerie

RIEMANN

Christoph

Jäger

RIEMANN

Karl

Artillerie

SCHÄFER

Adam

Arbeitstruppe

SCHNEIDER

Ernst

Infanterie

SCHNEIDER II.

Johannes

Infanterie

SCHÖßE

Johannes

Infanterie

SCHÖßE

Siegmund

Garde

SCHÖßE

Wilhelm

Infanterie

SCHUCHARDT

Ernst

Pionier

SCHÜßLER

Heinrich

Garde

SCHÜßLER

Karl

Garde

SIMON

Andreas

Infanterie

SIMON

Heinrich

Pionier

SIMON

Vincenz

Infanterie

SIPPEL

Martin

Infanterie

VERNAU

Karl

VERNAU

Martin

Bauhaus

Infanterie

VERNAU

Philipp

VOCKENBERG

Adam

Infanterie

VOCKENBERG

Christian

Artillerie

VOCKENBERG

Georg

Pionier

VOCKENBERG

Georg

Minenwerfer Abt.

VOCKENBERG

Heinrich

Artillerie

VOCKENBERG

Johannes

Infanterie

VOCKENBERG

Wilhelm

Infanterie

WEISHAAR

Georg

Infanterie

WETTERAU

Georg

Infanterie

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADAMZYK

Vincent

05.04.1906 Bottrop

1944

vermisst

AICHINGER

Georg

05.01.1917

00.02.1945 Ostpreussen

vermisst

BEYER

Wilhelm

02.10.1909 Altkuddezow, Pommern

1944

vermisst

Gefreiter

BORNSCHIER

Karl

31.08.1922

16.10.1943 Feldlazarett 175 Kiew

gestorben

BRELL

Heinrich

07.11.1924

23.06.1944 bei Ljuban nahe Mosür am Nordrand der Pripjet-Sümpfe

Ogfr.

DICKMANN

Heinrich

02.04.1920

02.11.1944 bei Kecskemet, Ungarn

Pz. Gren.Rgt. 21, II. Btl. Stab

vermisst

Flieger

EDLING

August

30.07.1922

28.09.1942 San.Ber.m. 4/III H.V.Pl. Iwan-Berecska Nordrußland

verunglückt und gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 25 Reihe 3 Grab 185

Obergefreiter

EDLING

Wilhelm

13.07.1907

16.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nentershausen-Süß

Ufw.

FEHLER

Rudolf

05.02.1915 Sendfeld, Schweinfurt

00.06.1944 Witebsk 1945

Pz. Abt. 5, 1. Kp.

vermisst

Gefreiter

FERNAU

Nikolaus Hans

01.04.1913

29.07.1943 bei Maluksasumpf Schlüsselburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. Endgrablage: Block 5 Reihe 2 Grab 89

GERLACH

Heinrich

22.12.1901

1943

vermisst

GILBERT

Karl

09.09.1916

1943

vermisst

Oberjäger

HECKMANN

Heinrich

11.03.1917

20.09.1939 Laski-Truskaw Warschau, Polen

Gefreiter

HECKROTH

Johann

17.10.1919

24.07.1941 Fela.mot.29 Smolensk Rußland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

HEUßNER

Wilhelm

17.01.1928

04.04.1945 bei Herda,Thüringen

erschossen

ICHTER

Franz

05.07.1904

in Gefangenschaft

verstorben

Feldwebel

KELLNER

Hans

01.10.1919

30.08.1943 bei Sloboda, Russland

KELLNER

Wilhelm

28.01.1917

vermisst

Ogfr.

KNIES

Georg

22.11.1910

00.05.1944 Osemlja Mittelabschnitt in Gefangenschaft

Art.Rgt. 35, Rgts. Stab

vermisst gestorben

KOHLHAAS

Friedrich

22.08.1913

22.10.1943

vermisst

KOHROCK

Georg

25.10.1924

04.12.1944 im Raum Knin, Dalmatien

vermisst

Obergefreiter

KOHROCK

Walter

23.05.1918

21.07.1942 800 m südw. Sagrebino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS). Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

Rottenführer

KRÄMER

Johann

13.01.1920 Zsibrik, Ungarn

12.05.1945 Bad Hofgastein, Lw.Laz. 7/VII

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Hofgastein. Endgrablage: Reihe 2 Grab 63

Gefreiter

KRÄMER

Johannes

18.07.1910

10.11.1941 Panino Rußland

KRAUß

Heinrich

26.02.1911

08.09.1943 Barbasow, Schlucht 40 km nordwestl. Mariupol

KRAUß

Karl

01.01.1910

28.08.1945 in Gefangenschaft

gestorben

Gefreiter

KRAUß

Rudolf

08.05.1920

21.02.1943 Krgslaz. 2/551 mot. Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

KRELL

Walter

26.12.1926

1945

vermisst

KÜCH

Georg

05.12.1907

1944

vermisst

KÜCH

Heinrich

08.07.1913

1945

vermisst

Pionier

KÜCH

Heinrich

22.01.1920

1943 in Gefangenschaft 00.04.1945 Hlechowitz bei Hutschin, CSR

gestorben

KÜCH

Karl

18.03.1924

29.07.1943 bei St. Stefano

vermisst

Unteroffizier

KÜCH

Louis

10.04.1915

09.06.1944 bei Orvinio, ltalien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block M Grab 437

KÜCH

Wilhelm

03.08.1915

27.06.1944, 1 km westlich von Rostow, einem Dorf am Westufer der Pitsch, 60 km sw von Bobuisk

sein Beiname war Riemann, Wilhelm)

Soldat

LANGE

Karl

05.06.1901 Hanau

24.10.1945 Kgf. Lg. b. d. Grube Artur i. Siersza

LORENZ

Wilhelm

16.05.1909

1945

vermisst

MARGRAF

Wilhelm

04.04.1912 in Richelsdorf

29.01.1943

Obergefreiter

MÖLLER

Karl

30.05.1914

13.01.1942 Ortslaz. in Orscha Rußland

MOTZEK

Paul

16.10.1906

SCHÄFER

Wilhelm II

10.06.1907

29.12 44 in Gefangenschaft

gestorben

SCHMELZ

Emil

01.03.1918

1944

vermisst

Gefreiter

SCHMIDT

Arno

11.03.1920

19.10.1941 Ass Rußland

SCHNEIDER

Georg

03.02.1910

1944

vermisst

SCHNEIDER

Siegmund

10.08.1918

06.01.1942 in Rußland

SCHUCHARDT

Wilhelm

28.01.1922

1943

vermisst

Ogren.

SEIDEL

Arno

12.08.1926 Asch

00.01.1945 Kaiserslautern

SS Pz. Aufkl. Abt. 17

vermisst

SEIDEL

Walter

13.08.1920 Asch

1944

vermisst

SIMON

Hans

22.02.1921

1945

vermisst

SIMON

Karl

05.07.1922

04.07.1942 bei Federowka

SIMON

Willi

20.05.1925

28.01.1945

TRESCHNAK

Josef

25.08.1919 Gabersdorf, Trautenau

00.03.1945 Fischhausen, Rauschen, Palmnicken, Gross Dirschkeim, Neukuhren, Palmnicken

vermisst

VERNAU

Berthold

25.10.1919

30.07.1941 im Feldlazarett, Russland

gestorben

Gefreiter

VERNAU

Philipp

24.04.1921

04.06.1941 in Bad Nauheim

nach Verwundung gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nentershausen-Süß

VOCKENBERG

Siegmund

30.12 1921

07.01.1943 im Raum Stalingrad

vermisst

WARB

Eugen

14.01.1911 Liebau

24.10.1945 im Kriegsgefangenenlager Grube Artur Sierny, Kr Chrzanow, Prov Krakau

70-71, 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg
Nein
Inschriften:
Generelle Inschriften oder Widmungen auf
dem Denkmal (z.b. „Zum Gedenken“ oder
„Den Gefallenen des Ortes ______
gewidmet“ oder ähnliches)
Namen der Gefallenen:
1870/71
Vorname
Georg
Gottfried
Johannes
Heinrich
Ernst
Ernst
Georg
Georg
Heinrich
Johannes
Johannes
Wilhelm
Christoph
Johannes
Ludwig
Wilhelm
Georg
Johannes
Peter
Jakob
Friedrich
Wilhelm
Johannes
Georg Wilhelm
Georg Peter
1. Weltkrieg Gefallene:
Vorname
Rudolf
Karl
Wilhelm
Rudolf
Ludwig
Johannes
Johannes
Wilhelm
Friedrich
Adam
Fritz
Georg
Johannes
Ludwig
Johannes
Ludwig
Wilhelm
Wilhelm
Karl
Georg
von
Wilhelm
Wilhelm
Wilhelm
1. Weltkrieg Teilnehmer:
Vorname
Konrad
Heinrich
Hans
Heinrich
Wilhelm
Georg
Georg
Adolf
Wilhelm
Cyriakus
Georg
Heinrich
Konrad
Heinrich
Philipp
Georg
Heinrich
Johannes
Rudolf
Wilhelm
Hermann
Georg
Wilhelm
Peter
Christian
Martin
Gerhard
Friedrich
Christian
Philipp
Martin
Georg
Georg
Johannes
Peter
Wilhelm
Ernst
Heinrich
Georg
Heinrich
Johannes
Ernst
Friedrich
Karl
Heinrich
Heinrich
Heinrich
Heinrich
Johannes
Johannes
Karl
Karl
Peter
Wilhelm
Wilhelm
Wilhelm
Johannes
Karl
Philipp
Rudolf
Wilhelm
Johannes
Georg
Willi
Ernst
Otto
Fritz
Georg
Fritz
Wilhelm
Christoph
Karl
Adam
Ernst
Johannes
Johannes
Siegmund
Wilhelm
Ernst
Heinrich
Karl
Andreas
Heinrich
Vincenz
Martin
Karl
Martin
Philipp
Adam
Christian
Georg
Georg
Heinrich
Johannes
Wilhelm
Georg
Georg
2. Weltkrieg
Name
ADAMZYK
AICHINGER
BEYER
BORNSCHIER
BRELL
DICKMANN
EDLING
EDLING
FEHLER
FERNAU
GERLACH
GILBERT
HECKMANN
HECKROTH
HEUßNER
ICHTER
KELLNER
KELLNER
KNIES
KOHLHAAS
KOHROCK
KOHROCK
KRÄMER
KRÄMER
KRAUß
KRAUß
KRAUß
KRELL
KÜCH
KÜCH
KÜCH
KÜCH
KÜCH
KÜCH
LANGE
LORENZ
MARGRAF
MÖLLER
MOTZEK
SCHÄFER
SCHMELZ
SCHMIDT
SCHNEIDER
SCHNEIDER
SCHUCHARDT
SEIDEL
SEIDEL
SIMON
SIMON
SIMON
TRESCHNAK
VERNAU
VERNAU
VOCKENBERG
WARB
Quelle in Grün:
Verlustlisten 1. Weltkrieg abgerufen bei genalogy.net
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten