Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Opfer der Rheinisch-Westfälischen Kapuzinerprovinz

Gedenkbuch für die Opfer der Rheinisch-Westfälischen Kapuzinerprovinz aus den Jahren 1939 – 1945, Ehrenbreitstein 1952

Inschriften:

Den Angehörigen und Mitbrüdern gewidmet vom Provinzialat
(Namen mit Bildern und Informationen)

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Ordensname

Bemerkungen / Erstbestattung

BASTIAN

Peter

24.10.1919 Steinmühle, Orscholz

26.01.1942 Rußland

Kandidat

Leutnant

BLUM

Paul

01.07.1913 Duisburg

17.09.1942 Ladogasee

Fr. Ämilian

Frdh. Mga 30 km südl. Schlüsselburg

Funker

BORK

Eduard

23.01.1921 Mainz-Hechtsheim

10.02.1942 Staraja-Russa (Ilmensee)

Fr. Sebastian

vermißt

BRANDMÜLLER

Anton Joseph

25.06.1910 Gonsenheim, Mainz

Januar 1945 Raum Warschau

Br. Disibod

vermißt

Gefreiter

BRÜMMER

Franz

21.07.1923 Bieringen a.d. Jagst

08.02.1944 Nettuno, Italien

Kandidat, Fdh. Pomezia b. Rom, Block D Nr. 296

DALHAUS

Wilhelm

19.12.1908 Lüdinghausen

09.10.1945 Laz. Wittenberg

Br. Colonat

Sept. 1945 aus russ. Gefsch. entlassen, Lungenentzündung

DEINET

Alois

11.04.1920 Oberspay, Koblenz

09.02.1942 Tarowa, Rußl.

Fr. Gebhard

DRÜGE

Heinz

28.03.1919 Hövel, Westf.

18.02.1945 Stockem, Eifel

Fr. Lambert

EICH

Karl

27.07.1918 Oberhausen

22.06.1944 Slobin, Rußl.

Fr. Fridebald

vermißt

FLUCK

Albert

21.03.1924 Gottmadingen, Baden

19.04.1944 südöstl. Witebsk

Kandidat, 18.04.44 verw., Fdh. Peresow

Unteroff

GEISER

Bernhard

21.08.1913 Bermersbach

03.1945 Krgf-Lager Gorlowka

P. Roland

Gefreiter

HAMANN

Theodor

16.11.1901 Frankfurt-Bornheim

27.12.1942 Gumrak, Stalingrad

P. Edilbert

Dr. theol., Kriegspfarrer

HAVERKAMP

Bernhard

29.09.1919 Werne a.d. Lippe

16.08.1944 Rumänien

Kandidat, vermißt, sein Bruder ist Hermann H.

HAVERKAMP

Hermann

12.02.1911 Werne a.d. Lippe

13.08.1941 Jelnja, Rußl.

P. Adelhelm

gefallen beim Bergen eines Schwerverletzten

HAYE

Hermann Joseph de la

23.04.1914 Orsoy, Mörs

Sept. 1945 Lg. Wladimir, Ru.

P. Flavian

Gefreiter

HEGER

Friedrich

11.02.1920 Kirrlach, Baden

10.07.1944 Stanca, Rum.

Fr. Viktorin

Fdh. Stanca

HENDRICKS

Paul

25.03.1911 Düffelward

ca. 18.01.45 Polen

P. Morand

vermißt a. d. Rückmarsch

HEUFERS

Benno

06.04.1921 Burgsteinfurt

23.02.1942 Tscherntschy

Kandidat

HÜLSMANN

Bernhard

19.12.1916 Greven

11.03.1945 Kisbajom, Ungarn

Fr. Franz Solanus

HÜTTERMANN

Franz

02.03.1908 Sterkrade

29.09.1943 mittl. Dnjepr

P. Benno

Verwundung

Reiter

IHLE

Emil Otto

13.01.1920 Schatthausen

14.12.1941 Klin, Ru.

Fr. Richard

von Meldegang nicht zurückgekehrt

Flieger

JOOSTEN

Hermann

23.03.1918 Altkalkar

18.06.1941 Frankreich

Kandidat, Absturz, Mil-Fdh. seiner Dienststelle in Frankreich

KAIBACH

Anton

07.06.1887 Königshofen

18.12.1944 Krefeld

P. Rudolf

Dr. theol, bei Luftangriff ums Leben gekommen, Feldgeistl. im 1. Weltkrieg

KERN

Wilhelm

17.04.1922 Unterharmers-bach, Baden

19.06.1943 Smolensk

Fr. Michael

KLEIN

Hubert

22.02.1914 Dahlhausen

04.10.1941 Rußland

Kandidat

KNEBEL

Karl

22.01.1912 Steinefrenz

26.08.1944 Lager Jassi, Moldau

P. Kunibert

in russ. Gefsch. verschollen, vermtl. an Ruhr verstorben

KOLLIGS

Felix

23.03.1922 Kurbenhof

Febr. 1945 Posen

Kandidat, vermißt

KOPLIN

Albert

30.07.1875 Pr.-Friedland

am/um 24.10.1941 KZ Auschwitz

P. Anizet

KORTE

Wilhelm

14.05.1918 Werth, Bocholt

09.04.1945 Bologna, It.

Fr. Jukundus

wahrscheinlich bei Luftangriff gefallen

KOZIOL

Fritz

22.12.1921 Koblenz- Pfaffendorf

23.02.1943 Jassoy, Ilmensee

Fr. Eusebius

Brustschuß, Fdh. Bol Gorby

Obgefr.

LANG

Walter

29.11.1919 Nackenheim

06.02.1944 Monte Cassino

Kandidat, Fdh. Cassino

LORENZ

Eduard

21.10.1925 Oberweier

26.09.1944 Lixiers, Frk

Kandidat, vermißt nach schwerer Oberschenkel-Verwundung

LORSCHEIDER

Alois

24.05.1920 Detzem, Trier

09.02.1945 Sagan, NSchl

P. Agritius

vermißt, letzte Nachricht aus Sagan

LÖW

Walter

04.01.1920 Bensheim

09.11.1940 Laz. Frankfurt

Fr. Julius

Lymphogranulamatose

MEIER

Xaver

28.02.1922 Schuttertal

30.01.1943 Raum Stalingrad

Kandidat, vermißt

MITTEL

Karl Wilhelm

31.03.1910 Richen, Baden

14.07.1944 Meseritz-Obrawalde

Br. Liberat

als Geisteskranker getötet u. eingeäschert

MOCH

Otto

12.07.1924 Kronau

06.03.1944 a.d. Smolensker Autobahn

Kandidat, Kopfschuß d. Scharfschützen, Fdh. Wiskoje

Grenadier

MOLL

Peter Joseph

01.03.1908 Aachen

08.12.1942 Ossuga, Ru.

Br. Nazarius

MÜLLER

Karl

06.04.1921 Erfeld, Buchen

18.02.1943 Schlüsselburg

Kandidat, Beinverw. 15.02.43, Amputation, Fdh. Mga , Ladogasee

NALARSKI

Johannes

18.11.1916 Ennigerloh

27.03.1942

Kandidat, starb nach doppelter Amputation

NEFF

Ferdinand

06.02.1925 Dorndiel

04.03.1944 Starakonstan-tinow, Ru.

Kandidat, vermißt

ÖSTRICH

Edmund

13.05.1916 Östringen, Baden

25.02.1945 Metgethen, Ostpr.

Fr. Erich

Splitter i. d. Schläfe, Domfdh. Königsberg

PAESSENS

Joseph

23.03.1923 Altkalkar

03.10.1943 Gugorowka

Kandidat

PASSERSCHROER

Hubert

03.01.1911 Bocholt

24.03.1944 Walk, Lettland

P. Theodosius

Verwundung, Amputation v. Hand u. Bein, Wundbrand

PATERMANN

Alfons

21.12.1901 Bühne, Sauerl.

09.04.1943 KZ Dachau

Br. Servulus

Herzschlag

PEIFER

Franz Joseph

18.09.1912 Gonsenheim, Mainz

26.04.1943 Rußland

Br. Ephräm

Fleckfieber

PETER

Karl

07.01.1915 Hamborn

07.08.1943 Wjasma, Ru.

Fr. Gisbert

vermißt

PLUM

Alexander

16.05.1903 Aachen

25.04.1945 Neutief, Ostp.

Br. Moritz

Sanitäter (Gren-Rgt)

RAUSSE

Bernhard

25.02.1916 Münster-Kinderhaus

April 1945 Raum Torgau

P. Ottokar

blieb freiwillig bei ca. 50 Verwundeten, seitdem vermißt

RILLING

Ludwig

31.12.1915 Mollen, Vogt

25.03.1945 Heiligenbeil

Fr. Justinian

vermißt nach Verwundung

Sanitäter / Schütze

RINGELSTEIN

Joseph

18.04.1914 Ehrenbreitstein

15.05.1942 Bulganak, Halbinsel Kertsch, Ukr.

P. Victricius

beim Versorgen Verwundeter

ROSER

Ludwig

22.08.1922 Biberach

26.09.1942 Ladogasee

Kandidat, vermißt

Sanitäter

RÜBENACH

Hermann Joseph

28.08.1902 Wilhelmshaven

27.09.1942 Rußland

Br. Lambert

Verwundung

Obgefr

RÜDENAUER

Helmut

21.02.1917 Berlichingen

05.10.1944 Rencastaldo, Italien

Fr. Marold

Fdh. Futa Paß

RÜGER

Klaus

05.12.1904 Ettenheim, Bd.

08.03.1945 b. Padua, Italien

P. Agathangelus

vermißt, Dr. theol.

SCHAAR

Berthold

08.10.1925 Karlsruhe

09.04.1944 Südabschn. d. Ostfront

Kandidat, vermißt

Gefreiter

SCHÄFER

Paul

24.10.1924 Rinschheim

07.02.1944 Witebsk

Kandidat

SCHEPPERLE

Richard

11.08.1912 Lörrach-Stetten

20.10.1943 b. Wladimirowka

P. Medard

SCHEU

Joseph

01.11.1911 Blumegg

23.05.1943 Smolensk, HVPlatz

Bruderkandidat, Magen- u. Darmverw. d. Granatsplitter, Soldfdh. Duchowschtschina

SCHILLI

Franz

04.06.1922 Unterentersbach

ca. 15.02.46 Nischni-Tura Lager-Laz.

Kandidat, Gefsch in Ungarn, Krankheit

SCHILLI

Otto

13.06.1925 Unterharmes-bach, Baden

18.07.1944 Kamionka-Strumilowa, Polen

Kandidat, vermißt

Sanitäter

SCHINDLER

Anton

11.03.1913 Oensbach, Baden

27.06.1941 Naukolyska b. Milatyn, Ukr.

P. Gandulf

SCHMELCHER

Ferdinand

08.09.1922 Hettingen

07.05.1943 Luitpold-Krkh Würzburg

Kandidat, Diphterie

SCHMIEMANN

Franz

17.01.1909 Werne a.d. Li.

1945 Raum Woronesh, Gefschaft

P. Hyazinth

Lt. Mitteilung eines Rückkehrers an Typhus erkrankt

SCHMITT

Joseph

04.01.1919 Riegenroth

20.01.1945 Konskie, Polen

Fr. Meinhard

vermißt

SCHOPF

Hermann

12.02.1923 Hockenheim

04.06.1944 Orsogna, Ital.

Kandidat, Fdh. Filetti bei Filello

Feldwebel

SCHRIEVER

Heinrich

23.03.1920 Werne a.d.L.

23.03.1945 Zenata, Ital.

Kandidat

SCHULTE

Karl Joseph

06.03.1919 Herdringen, Sauerland

03.12.1942 Pschisch-Tal, Rußland

Fr. Ansbert

Soldatenfriedhof im Pschisch-Tal 12 km links d. Str. Maikop n. Tuapse

SCHWARZ

August

09.09.1917 Oberharmers-bach-Riersbach

06.12.1942 Raum Stalingrad

Fr. Hilarin

SEUSER

Rolf

05.10.1920 Wehr, Süd-schwarzwald

28.07.1941 Krasnolpol, Rußl.

Fr. Gerbert

Bauchschuß, Grab a. d. Kirchplatz von Krasnopol

Schütze

SPATH

Felix

01.12.1920 Schonach, Triberg

26.07.1941 Zwiahel, Rußland

Fr. Fidelis

Grab im Wald v. Bondagorowka Huta

Stabsgefr

STEMMER

Anton Heinrich

02.08.1914 Albachten

01.1945 Königsber, Ostpreußen

Fr. Valerian

15.01.1945 letzte Nachricht, Fdh. Königsberg

Gefreiter

STEMMLER

Albert

17.08.1914 Heidelberg

23.10.1941 Ssinjawino, R.

Br. Landulf

Flieger

STEUERER

Franz

18.07.1919 Wollmatingen

16.12.1941 Raum Orel

Fr. Cuno

vermißt, letzter Funkspruch 16.12.45

STOCKSCHLÄDER

Philipp

27.07.1923 Gebhardshain

22.12.1942 gr. Donbogen, R.

Fr. Castor

vermißt

THIELBEER

Raphael

24.10.1924 Elchesheim

1945 ?russ. Gefschaft

Kandidat, letzte Nachricht März 1945

Gefreiter

UDRY

Alois

17.08.1913 Deggenhausen

31.10.1944 b. Libau, Lettl.

P. Odorich

beim Verbinden eines Kameraden gefallen

WALTER

Leonhard

06.08.1921

Aug. 1944 Raum Jassy, Rumänien

Fr. Placidus

WEINEM

Heinz

14.11.1920 Oberhausen

25.02.1942 Witebsk

Fr. Nikolaus

Fdh. Beljajewo

Sanitäter (Artillerie)

WELTE

Lorenz

06.07.1913 Erlaheim

04.01.1943 Stalingrad

P. Rhabanus

vermißt

Obgefr

WILKEN

Hermann

01.01.1909 Bottrop

20.04.1945 Schwerin

Br. Egbert

Verwundung

Unteroff

WOLPERT

Emil

21.02.1922 Schweigern

08.08.1944 Vitinano, Ital.

Kandidat

WUNSCH

Ernst

15.08.1911 Bermersbach

August 1943 Wjasma, Ru.

P. Isidor

vermißt

ZÖHREN

Heinrich

27.07.1903 Zöhren

03.02.1943 KZ Dachau

P. Dionys

Typhus

Obgefr

ZUBER

Konrad

07.02.1915 Gleiwitz, Schles.

03.01.1942 Rußland, Laz.

Bruderkandidat, Verwundung

Datum der Abschrift: Januar 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten