Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oftersheim, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 68723

Quelle: Oftersheim. Ein Dorf und seine Geschichte, Volk Franz,1968

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALLENBERGER

Jakob

1914

AUER

Mathias

1914

vermisst

BEIZ

Nikolaus

1916

BERTSCH

Friedrich

1915

BÖHM

Johann Josef

1914

BURKART

Josef

1917

BURKART

Wilhelm

1917

BUTZ

Friedrich

1917

BUTZ

Josef

1915

DORN

Philipp

1918

FREI

Leonhard

1917

FREY

Julius

1915

GEIß

Karl

1915

vermisst

GEIß

Mathias

1916

vermisst

GELB

Karl

1918

GIESER

August Friedrich

1916

GIESER

Hermann

1916

GIESER

Max

1918

GIESER

Philipp August

1915

GOTTSCHAL

Emil

1915

HEPP

Jakob

1918

vermisst

HEPP

Peter

1918

vermisst

HEPP

Philipp

1917

HOPP

Friedrich

1916

vermisst

KAUFMANN

Friedrich

1915

KLEE

Johann

1918

KOCH

Georg

1915

KÖHLER

Friedrich

1918

KOPPERT

Friedrich

1918

KOPPERT

Ludwig

1915

KOPPERT

Richard

1918

KRENZ

Albert

1915

KRENZ

Eduard Heinrich

1915

KREUZ

Franz

1918

KRUPP

Adam

1916

KURZ

Georg

1916

KURZ

Heinrich

1916

Jakobs V. Sohn

KURZ

Heinrich

1918

Jakobs IV. Sohn

KURZ

Heinrich

1918

Heinrichs Sohn

KURZ

Karl

1918

LÖHR

Jakob

1917

LUST

Hermann

1919

LUTZ

Jakob Philipp

1917

MERGENTHALER

Otto

1914

MITTMANN

Heinrich

1916

in der Heimat gestorben

MUCH

Heinrich Johann

1916

MÜLLER

Josef

1915

vermisst

MÜNKEL

Heinrich

1917

MÜNKEL

Philipp

1915

MUTH

Heinrich

1918

vermisst

NICKLER

Bernhard

1918

NICKLER

Franz III.

1917

NOCK

Friedrich

1915

PANTHEN

Kurt

1915

PFISTERER

Georg

1914

PFISTERER

Heinrich

1917

RÖSCH

Georg

1918

RÖSCH

Georg Adam

1916

RÖSCH

Philipp Friedrich

1916

RUFFLER

Philipp

1914

SCHÄFER

Heinrich

1918

vermisst

SCHÄFER

Michael

1914

SCHMELZINGER

Philipp

1915

SCHMITT

Jakob

1915

SCHNABEL

Friedrich

1916

SCHNABEL

Heinrich

1914

SCHNEIDER

Hermann

1915

SCHNEIDER

Philipp

1918

vermisst

SCHREMPF

Johann

1916

SCHUSTER

Jakob Dietrich

1916

SCHÜTZ

Friedrich

1916

SCHWARZ

Heinrich

1914

SEITZ

Georg

1914

SEITZ

Heinrich

1918

SEITZ

Otto

1918

STERN

Anton

1916

STERN

Georg

1914

STERN

Rudolf

1915

STOLL

Heinrich

1915

Heinrichs Sohn

STOLL

Heinrich

1916

Georgs Sohn

UHRIG

Heinrich

1917

UHRIG

Jakob

1918

UHRIG

Karl

1916

VOBIS

Gustav

1918

vermisst

VOBIS

Heinrich

1915

vermisst

VOBIS

Jakob

1918

vermisst, Friedrichs I. Sohn

VOBIS

Jakob

1918

Friedrichs II. Sohn

VOBIS

Konrad

1916

VOBIS

Philipp

1918

VOLKAMMER

Jakob

1915

WEBER

Friedrich

1915

vermisst, Jakobs VIII. Sohn

WEBER

Friedrich

1916

K. 3. Sohn

WEBER

Georg

1915

WEBER

Hermann

1915

WEBER

Karl

1918

vermisst

WEBER

Karl Friedrich

1917

WEBER

Otto

1918

WEBER

Philipp

1917

WEIßENBERGER

Nikolaus

1916

vermisst

WIDDER

Karl

1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ACKERMANN

Hans

vermisst

Gefreiter

ACKERMANN

Philipp

19.11.1902

01.09.1944 im Lamia Prov. Phthiotia

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 3 Platte 1

ANDRES

Josef

vermisst

ARMBRUSTER

Heinrich

vermisst, Heimatvertrieben

ARNDT

August

vermisst, Heimatvertrieben

ARNDT

Emilie

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

Obergefreiter

AUER

Albert

09.01.1917

17.04.1941 Acroma

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

AUER

Anton

1943

in der Heimat gefallen oder umgekommen

AUER

Hans

1944

AUER

Kurt

1945

AUER

Kurt

1944

Grenadier

AUER

Peter Ludwig

15.11.1909

12.08.1943 Slawianka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. (RUS)

BACH

Philipp

vermisst

BARTH

Erwin

vermisst, Heimatvertrieben

BARTH

Erwin

1943

BARTHELMEß

Alfred

1944

BAUST

Franz

vermisst

BAUST

Hans

1945

BAUST

Helmut

1945

Obergefreiter

BAUST

Otto

13.09.1918

15.04.1942 Laz.Benghasi

gestorben in Gefangenschaft, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Pionier

BAUST

Wilhelm

04.11.1903

22.10.1944 Bartenstein

BECHTLER

Heinrich

1945

Heimatvertrieben

BEDINGHOF

Fritz

1945

BEHR

Konrad

vermisst

Gefreiter

BENDER

Franz Ludwig

24.06.1925 Heidelberg

01.12.1944 Nagy-Paklog

Unteroffizier

BERGER

Fritz

17.10.1915

07.10.1944 b.Boruty

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka. Endgrablage: Block G Reihe 25 Grab 1954

BERTSCH

Erwin

1943

BIELEN

Johann

1943

BLASCHKE

Adolf

vermisst, Heimatvertrieben

BLUM

Erich

vermisst

Obergefreiter

BÖHLER

Philipp

11.12.1922 Sandhausen

11.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 34 Grab 524

BÖHLER

Wilhelm

vermisst

BÖHM

Willi

1944

BÖLL

Ernst

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

BOPP

Robert

1946

gestorben in Gefangenschaft

BRAUER

Martha

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

BRAUN

August

1945

BRAUN

Friedrich

1941

BRAUN

Günter

1945

BRAUN

Hermann

vermisst

BRAUN

Hermann

vermisst

Grenadier

BRAUN

Karl

29.08.1907

29.10.1943 Malyi-Bubrin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

BRAUN

Karl

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

BRAUN

Ludwig

1945

gestorben in Gefangenschaft

Obergefreiter

BRAUN

Philipp

29.08.1911

13.02.1945 Kgf. in Kramatorsk

vermisst

Gefreiter

BRAUN

Walter Wilhelm

18.04.1912

28.09.1943 Masslowka 1944

gestorben in Gefangenschaft

BRAUN

Werner

vermisst

BRECHT

Karl

1944

BRENK

Hans

1945

Heimatvertrieben

BRENK

Johann

vermisst, Heimatvertrieben

Obergrenadier

BRENNER

Wilhelm Julius

21.01.1909

05.09.1943 K.Laz. 2/605 Orscha

BRÖDE

Fritz

vermisst, Heimatvertrieben

BRÜHLER

Fritz

vermisst

Feldwebel

BRUST

Josef

30.06.1917

20.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 594

BÜGEL

Herbert

vermisst

BURKART

Mathias

1942

BURKART

Peter

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

BUTZ

Josef

vermisst

CHRISCHANOVITZ

Wendel

vermisst, Heimatvertrieben

CONRAD

Otto

vermisst

DEFFERT

Erich

1944

Heimatvertrieben

DEUTSCH

Karl

1944

DOBLER

Eugen

1943

DOERFER

Else

vermisst, Heimatvertrieben

DOERFER

Erich Willi

1943

Heimatvertrieben

DOERFER

Kurt Franz

vermisst, Heimatvertrieben

Unteroffizier

DOLL

Friedhelm Philipp

27.09.1924

09.06.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tübingen-Bergfriedhof. Endgrablage: Abteilung C Grab 42

DÖRICH

Friedrich Adam

1944

DUCHROW

Heinz

vermisst, Heimatvertrieben

EBEND

Josef

vermisst, Heimatvertrieben

ELLWIG

Gunter

1944

in der Heimat gefallen oder umgekommen

ELSAESSER

Waltraud

vermisst

ELSÄSSER

Josef

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

EMMERT

Karl

16.07.1922

06.10.1943 Chlyotowka

ENGELHARDT

Karl

vermisst

ENGEMANN

Fritz

1945

Heimatvertrieben

FAUDE

Paul

vermisst

FELDHOFER

Josef

vermisst, Heimatvertrieben

FENTROS

Richard

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

FEUCHTER

Heinrich

13.02.1921 Heidelberg

08.05.1942 7 km südwestl. Parpatsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 48 Grab 3326

FIEGER

Reinhold

vermisst, Heimatvertrieben

FIERDEL

August

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

FIERDEL

Heinrich

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

FIERDEL

Pauline

vermisst, Heimatvertrieben

FIX

Jakob

1944

Heimatvertrieben

FRANK

Ferdinand

1946

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

Gefreiter

FREI

Karl

04.07.1924

29.07.1943 Gorischnje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden

FREI

Reinhold

vermisst

FREI

Werner

1945

gestorben in Gefangenschaft

FUNK

Heinrich

1945

gestorben in Gefangenschaft

FÜRSTENBERGER

August

1944

Gren.

FÜRSTENBERGER

Jakob

16.10.1906

00.12.1943 Witebsk

Gren.Rgt. 689, 3. Kp.

vermisst

Oberschütze

GAA

Heinrich

Heidelberg

19.04.1942 Losnitzi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS). Endgrablage: Block 31 - Unter den Unbekannten

GALUSCHKA

Johann

1943

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

GANTER

Josef

1943

gestorben in Gefangenschaft

GANZMANN

Hans

vermisst, Heimatvertrieben

GAUTßUHN

Ulrich

vermisst, Heimatvertrieben

GAUTßUHN

Ursula

vermisst, Heimatvertrieben

Ogfr.

GEIGER

Friedrich

21.05.1906

00.07.1944 Brody

Ost. Pi. Btl. 454

vermisst

GEIGER

Ursula

1944

in der Heimat gefallen oder umgekommen

Schütze

GEISS

Karl

13.09.1922

16.08.1942 Skljajewo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

GEIß

Robert

vermisst

Stabsgefreiter

GIESER

Albert

05.03.1916

26.02.1945 Kgf. Lager i. Saporoshje

vermisst

Rottenführer

GIESER

Gustav Josef

20.12.1919

27.12.1944 a. d. Wege z. H.V.Pl. Gorlice

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 1 Reihe 13 Grab 731

GIESER

Hermann Gustav

1944

GIESER

Oskar

1941

in der Heimat gefallen oder umgekommen

GIESER

Philipp

1941

Schütze

GILBERT

Reinhard

09.04.1921

23.10.1941 1,5 km südostw. Kassjennjy-Utschastock

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 6 Reihe 48 Grab 3794

GLAß

August

vermisst, Heimatvertrieben

GLAß

Günther

1942

Heimatvertrieben

GLAß

Gustav

1941

Heimatvertrieben

GLAß

Julius

vermisst, Heimatvertrieben

GLEICH

Willi

1945

GLOGER

Richard

vermisst, Heimatvertrieben

GOTTSCHALL

Eugen

vermisst

GÖTZ

Artur

vermisst

Schütze

GREINER

Heinz

05.01.1924

18.07.1943 Ssidorowo

GREINER

Johann

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

GRONEBERG

Friedrich

vermisst, Heimatvertrieben

GROSS

Johann

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

GUNDT

Bernhard

11.10.1912

28.07.1941 Dragunsk

GÜTTINGER

Gerhard

vermisst

GÜTTINGER

Hubert

vermisst

HAAS

Kurt

1944

HAASE

Johann

1943

gestorben in Gefangenschaft

HACKEL

Alois

1943

Heimatvertrieben

HACKEL

Ernst

1944

Heimatvertrieben

HADER

Inge

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

HAGENDORN

Fritz

Heidelberg

11.06.1944 San.Kp. 2/132 2 km westl. Slisowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 6 Reihe 19 Grab 1271

HAHN

Erich

1944

Heimatvertrieben

HAHN

Ludwig

vermisst

HARTMANN

Karl

1944

HARTUNG

Alfred

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

HARTUNG

Fritz

vermisst

Obergefreiter

HAUCK

Albert

04.06.1918

29.11.1942 H.V.Pl. Baturino

HAUCK

Philipp

vermisst

Gefreiter

HAUSER

August

22.02.1919

05.01.1945 Brehy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 7 Reihe 23 Grab 701

HAUSER

Hermann

1945

gestorben in Gefangenschaft

HAUSER

Klaus

1944

HECHT

Karl

vermisst

HEGGER

Peter

1940

HEIDER

Willi

1942

Heimatvertrieben

HELMUT

Klaus

1943

Heimatvertrieben

HENSCHKE

Hubert

vermisst, Heimatvertrieben

HEPP

Friedrich

vermisst

Obergefreiter

HEPP

Leonhard

19.03.1912

05.02.1943 Sanko H.V.Pl. in Krassnodon

HERZOG

Franz

vermisst, Heimatvertrieben

HESS

Josef

vermisst, Heimatvertrieben

HOLLAND

Oskar

vermisst

HOLLAND

Richard

vermisst

HOPP

Theo

vermisst

HORSCH

Werner

vermisst

Obergefreiter

HUCKELE

Ludwig

10.02.1920

20.08.1942 Nikolskoje

Gefreiter

HUCKELE

Paul

05.09.1926

25.03.1945 zw. Leobschütz u. Jägerndorf

Gefreiter

HUCKELE

Peter

08.12.1922

11.11.1942 Stalingrad

HUPA

Hubert

1945

Heimatvertrieben

JAKOBI

Ludwig

1944

JANKO

Hans

1943

Heimatvertrieben

JANKO

Johann

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

JOHS

Johann

vermisst, Heimatvertrieben

JORDAN

Kurt

1942

Heimatvertrieben

KAISER

Friedrich

vermisst

KALTENBACH

Otto

vermisst

KEHDER

Josef

1942

in der Heimat gefallen oder umgekommen

KEHDER

Philipp

vermisst

KEIT

Ernst

vermisst

KIESSLING

Christian

vermisst

KIRCHHOF

Edmund

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

KIRCHHÖFER

Adolf

08.07.1920

28.11.1942 Tschernyschewskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

KLAUS

Helmut

1943

KLECKER

Emil

vermisst, Heimatvertrieben

KLECKER

Josef

1941

Heimatvertrieben

Gefreiter

KLEE

Bernhard

02.05.1923

31.07.1943 Trubetschina

KLEE

Hermann

vermisst

KLENNER

Heinrich

vermisst

KNAPP

Josef

1942

Sturmmann

KNÖRZER

Heinz

24.03.1925

07.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 11 Grab 273

KOLB

Heinz

1944

KÖNIG

Alois

1943

Heimatvertrieben

KOPPERT

Karl

vermisst

KOPPERT

Wendo

vermisst

KOWALIK

Fritz

vermisst, Heimatvertrieben

KRAFT

Fritz

1944

KRAUS

Karl

1943

KRIEGER

Kurt

vermisst

KRIEGER

Philipp

1943

KUNISCH

Georg

vermisst, Heimatvertrieben

KUNISCH

Gustav

vermisst

KURZ

Fritz

1944

KURZ

Herbert

vermisst

Gefreiter

KURZ

Hermann

21.04.1912

10.12.1941 Tichwin

vermisst

Unteroffizier

KURZ

Hermann

30.06.1910

02.07.1944 Kowel

KURZ

Otto

1944

Obergefreiter

KURZ

Philipp

06.09.1905

01.06.1944 Biala Podlaska

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

KUTSCHKA

Alfred

1943

Heimatvertrieben

KUTSCHKA

Franz

1942

Heimatvertrieben

KWINZ

Andreas

vermisst, Heimatvertrieben

LADE

Fritz

vermisst, Heimatvertrieben

Grenadier

LANGLOTZ

Berthold

20.06.1926

28.08.1944 Osuchowo

Gefreiter

LANGLOTZ

Erich

27.06.1926

17.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden. Endgrablage: Block C Grab 1687

LANGLOTZ

Friedrich Robert

10.11.1925 Sandhausen

27.01.1947 Kgf. in Puschkino b. Moskau Krankenrevier

gestorben in Gefangenschaft

LANGLOTZ

Karl

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

LASER

August

vermisst, Heimatvertrieben

LAUTENSACK

Wilhelm

1944

LEIKAUF

Thomas

1945

LEPPLE

Wilhelm

1945

gestorben in Gefangenschaft

LIEDTKE

Walter

1943

Heimatvertrieben

LIMBECK

Alois

1945

LÖHR

Bruno

vermisst

LÖHR

Philipp

vermisst

Gefreiter

LÖHR

Philipp

26.10.1909

15.05.1941 bei Halfaya-Pass

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

LOPP

Eugen

vermisst

LOPP

Katharina

vermisst

LOPP

Klaus

vermisst

LORENTZ

Karl Heinz

vermisst

LORENZ

Otto

vermisst

MAGIN

Karl

vermisst

MAIER

Alexander

1944

Feldwebel

MAIER

Josef

30.10.1892

11.04.1941 Angers

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 14 Reihe 4 Grab 220

MASCHKA

Johann

vermisst, Heimatvertrieben

MAURER

Alfred

vermisst

MEHL

Alfred

1941

MEHL

Erich

1941

MEHL

Rudolf

1943

Obergrenadier

MEHNER

Hubert

10.03.1914

11.03.1944 Helfaut

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 9 Reihe 9 Grab 330

Gefreiter

MEHNER

Valentin

14.01.1918

02.09.1941 Ssadki - Jelnja-Bogen

MERGENTHALER

Friedrich

1944

Gefreiter

MERGENTHALER

Hermann

10.02.1919

08.05.1942 Höhe 63,8 bei Koj-Assan

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 48 Grab 3333

Gefreiter

MERGENTHALER

Wilhelm Rudolf

05.11.1914

17.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hartheim. Endgrablage: Block 3LI

MEYER

Elfriede

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

MUCH

Heinrich

vermisst

MÜCKE

Franz

vermisst, Heimatvertrieben

MÜLLER

Alois

1943

MÜLLER

Franz

vermisst

MÜLLER

Franz

1945

Heimatvertrieben

Gefreiter

MÜLLER

Reinhard

25.10.1920

20.12.1941 b. Kotowo

MÜNCH

August

1940

MÜNCH

Karl

1945

MÜNKEL

Heinrich

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

Unteroffizier

MÜNKEL

Jakob

08.05.1898

31.08.1945 Belgrad, Kgf. Lg.

gestorben in Gefangenschaft

Schütze

MUTH

Eugen

12.08.1911

05.03.1942 Krgslaz. 917 Pleskau

MUTH

Rudolf

1943

NEUBRANDT

Franz

vermisst, Heimatvertrieben

NEUWEICHER

Marie

1944

in der Heimat gefallen oder umgekommen

NICKLER

Werner

vermisst

Gefreiter

NILLI

Ernst

22.12.1908 Mannheim

01.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mannheim-Neuer Ehrenfriedhof

OCHS

Franz Emil

vermisst

PALIS

Ernst

1942

Heimatvertrieben

PATAKY

Franz

vermisst, Heimatvertrieben

PATAKY

Michael

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

PESCHKE

Franz Alfred

1940

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

PETRI

Alfons

1941

PFISTER

Herbert

vermisst

PFISTER

Otto

1943

PFISTER

Otto Jakob

vermisst

PFISTERER

Fritz

1944

Gefreiter

PFISTERER

Heinrich

05.08.1909

03.09.1944 Jozifow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin. Endgrablage: Block G Reihe 29 Grab 263

PFISTERER

Helmut Karl

vermisst

PFITZENMEIER

Werner

1944

PFUNDT

Josef

vermisst, Heimatvertrieben

PITROK

Karl Albert

vermisst, Heimatvertrieben

PORTISCH

Johann

1944

Heimatvertrieben

PORTISCH

Johannn

vermisst, Heimatvertrieben

POSCH

Anton

vermisst, Heimatvertrieben

POSCH

Anton

1944

Heimatvertrieben

RASCHKE

Franz

1945

Heimatvertrieben

RATZESBERGER

Otto

vermisst

Gefreiter

RAUCHHOLZ

August

31.03.1920

13.12.1941 Poluchanowo

RAUCHHOLZ

Franz

vermisst

RAUCHHOLZ

Heinrich

06.01.1917

01.08.1944 Russland

vermisst

Gefreiter

RAUCHHOLZ

Jakob

05.07.1901

19.05.1944 Feldlaz.260 in Mogilew-Petschorsk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 9 Reihe 28 Grab 776

RAUCHHOLZ

Jakob

1943

REH

Fritz

vermisst

REIMER

Franz

1942

Heimatvertrieben

REINLE

Erwin

1943

REINLE

Heinrich

1944

REIß

Heinz

vermisst

RENKERT

Willi

1947

gestorben in Gefangenschaft

REY

Rudolf

vermisst

RICHTER

Anton

1944

Heimatvertrieben

RICKER

Lorenz

vermisst, Heimatvertrieben

RIEDEL

Lorenz

vermisst, Heimatvertrieben

RITTER

Johann

1945

Heimatvertrieben

Grenadier

RITTER

Josef

09.01.1907

17.02.1945 Veszprem

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 3 Reihe 10 Grab 751

RÖSCH

Adam

1942

RÖSCH

Franz

1945

in der Heimat gefallen oder umgekommen

RÖSCH

Fritz

1941

Unterfeldwebel

RÖSCH

Hermann

06.04.1913

11.09.1941 Bolischije

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden

RÖSCH

Hermann

1945

gestorben in Gefangenschaft

RÖSCH

Sebastian

vermisst

RÖSCH

Willi

vermisst

ROTH

Theresia

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

ROTH

Wilhelm

vermisst

RÜCKER

Lorenz

1945

Heimatvertrieben

RUCKMICH

Gregor

1943

Heimatvertrieben

RUCKMICH

Silvester

1945

Heimatvertrieben

RUHNAU

Bruno

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

RUHNAU

Paul

vermisst, Heimatvertrieben

RÜTTINGER

Eugen

vermisst

Obergrenadier

RÜTTINGER

Karl

14.04.1906

25.08.1943 Poltawa Feldlaz. m. 670

SARTNER

Ignatz

1944

Heimatvertrieben

SCEPAN

Charlotte geb. Schulz

vermisst, Heimatvertrieben

SCEPAN

Erich

vermisst, Heimatvertrieben

SCEPAN

Gerhard

1945

Heimatvertrieben

Obergefreiter

SCHÄFER

Albert

22.01.1917

29.07.1941 Malaja-Sinniza

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 28 Reihe 22 Grab 866

Grenadier

SCHÄFER

Werner

03.10.1927

24.04.1945 Talheim

tot aufgefunden, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Talheim-Kath. Friedhof. Endgrablage: Reihe 9 Grab 16

SCHAFFNER

Ernst

1944

SCHARF

Felix

1943

Heimatvertrieben

SCHERNY

Max

1944

Heimatvertrieben

SCHIKORZ

Heinrich

vermisst, Heimatvertrieben

SCHLAMM

Otto

vermisst, Heimatvertrieben

SCHMIDT

Rudolf

1943

Heimatvertrieben

SCHMIEDER

Adolf

1944

SCHMITT

Hans

1944

SCHMITT

Philipp

1941

SCHNABEL

Richard

1945

gestorben in Gefangenschaft

SCHNEIDER

Helmut

1944

SCHNEIDER

Karl

vermisst

SCHNELL

Karl

1941

SCHREIBER

Heinrich

vermisst

SCHRÖDER

Klemenz

1944

Heimatvertrieben

SCHRÖDER

Roman

1944

Heimatvertrieben

SCHULZ

Karl

vermisst, Heimatvertrieben

SCHUMACHER

Robert

1945

SCHÜSSLER

Georg

1942

SCHÜTZ

Jakob

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

SCHÜTZ

Klara

1945

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

SCHWARZ

Karl

vermisst

Gfr.

SCHWARZ

Otto

30.10.1911

00.12.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 576, 13. Kp.

vermisst

Oberpionier

SCHWARZ

Philipp Hermann

29.12.1904

07.12.1943 Petalidian

gestorben in Gefangenschaft ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 12 Platte 6

SCHWASS

Erwin

1942

Heimatvertrieben

SCHWECHHEIMER

Friedrich

vermisst

SCHWEITZER

Ludwig

1944

SCHWENKHAUS

Karl

1946

Heimatvertriebene in der alten Heimat gestorben oder umgekommen

SEIDEL

Felix

1944

Heimatvertrieben

SEIDLER

Paul

1945

Heimatvertrieben

Gefreiter

SEILER

Fritz

21.10.1918

10.10.1941 Lebedowo

Obergefreiter

SEILER

Hans

10.10.1917

02.12.1943 Koljashka

SEILER

Herbert

1945

SEILER

Hugo

1943

SEILER

Karl

vermisst

SEITZ

Mathias

vermisst

SIEGEL

Emil

vermisst

Grenadier

SIEGEL

Erich

13.07.1925

01.03.1944 Bol-Konoplitza

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

SIEGEL

Erwin

vermisst

SOMMER

Fritz

1943

SOMMERFELD

Herbert

1942

Heimatvertrieben

SOMMERFELD

Otto

vermisst, Heimatvertrieben

SPANOWSKI

Dietrich

1944

Heimatvertrieben

STICHEL

Karlheinz

1945

STÖGBAUER

Heinrich

vermisst, Heimatvertrieben

STOLL

Walter Friedhold

1944

STREICHERT

Cäcilie

vermisst, Heimatvertrieben

STREICHERT

Robert

vermisst, Heimatvertrieben

STUMPF

Heinrich

vermisst

Unteroffizier

STURM

Paul

21.03.1915

12.06.1940 Versigny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beauvais. Endgrablage: Block 3 Reihe 15 Grab 619

SWENTY

Paul

vermisst, Heimatvertrieben