Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neibsheim, Stadt Bretten, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

PLZ 75015

Quelle: Das Heimatbuch von Neibsheim, 1200 Jahre Neibsheim, Hartmann Willi, 1970

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Musketier

GÖPFRICH

Franz A.

22.01.1871 Chenebier (Laz)

Füsilier

GÖPFRICH

Lorenz

18.12.1870 Nuits

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BRECHT

Johann

FRANK

Anton

FRANK

Josef

FRANK

Karl

FRANK

Leo

FRANK

Leopold

FRANK

Lorenz

GERWECK

Anton

GÖPFRICH

Jakob

GÖPFRICH

Josef

GÖPFRICH I.

Anton M.

GÖPFRICH II.

Anton M.

GRUBER

Anton

GRUBER

Edmund

HAAG

Heinrich

HAAG

Karl

HAUK

Anton

HAUK

Karl

HAUK

Lorenz

HAUK

Wendelin

KLOTZ

Anton

KOHLER

Anton

KOHLER

Josef

KOHLER

Wendelin

KONRAD

Karl

KRATZMEIER

Bernhard

KRATZMEIER

Heinrich

KRATZMEIER

Johann

KRATZMEIER

Ludwig

KRITZER

Josef

LEIS

Josef

MARTIN

Adolf

MARTIN

Heinrich

MARTIN

Karl

MARTIN

Nikolaus

MARTIN

Robert

MARTIN

Wendelin

RINDERSPACHER

Josef

RINDERSPACHER

Karl

RINDERSPACHER I.

Anton

RINDERSPACHER II.

Anton

SCHÄFER I.

Anton

SCHÄFER II.

Anton

SPECHT

Andreas

SPECHT

Johann

STROBEL

August

STROBEL

Martin

STROBEL

Moritz

STROBEL

Wendelin

VOGEL

Karl

VOGEL

Ludwig

WEINGÄRTNER

Josef

WESTERMANN

August

WESTERMANN

Franz

WESTERMANN

Karl

WESTERMANN

Lorenz

WESTERMANN I.

Josef

WESTERMANN II.

Josef

ZELLER

Anton

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUMANN

Anton

BENDER

Alois

Gefreiter

BISSON

Anton

03.04.1909

10.05.1944 Feldlaz. 3/562 Stanislau

BOHNERT

Walter

Obergefreiter

BRETTLE

Johannes

13.02.1911

1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim. Endgrablage: Block 2 Reihe 21 Grab 1105

ECKERT

Alois

ECKERT

Anton

FRANK

Alfred

FRANK

Edmund

FRANK

Helmut

FRANK

Josef

GERWECK

Werner

Gefreiter

GÖPFRICH

Johann

10.10.1906

23.08.1944 südostw. Iasi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 2 Parzelle G Reihe 11 Grab 24

GÖPFRICH

Karl

Schütze

GÖPFRICH

Lorenz

17.06.1926

00.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Welschbillig Helenenberg. Endgrablage: Grab Kgab.

GÖPFRICH

Lorenz

GÖPFRICH

Robert

HAAG

Albert

09.11.1908

19.03.1945 Lonsheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach-Lohrer Wald. Endgrablage: Grab 1391

Obergefreiter

HAAG

Anton

01.10.1910

01.09.1943 ostw. Ssinjawino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden

HAAG

Richard

Obergefreiter

HAAG

Wilhelm

30.05.1907

15.06.1946 KGF Usbekistan

HAAG

Wilhelm

HAUK

Anton

HAUK

Heinrich

HAUK

Wilhelm

JUNG

Hugo

JUNG

Johann

21.10.1907

00.04.1945 Moldenhütte

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 3 Reihe 8 Grab 616

Obergefreiter

KLÖTZER

Josef

14.02.1917

23.06.1941 Niedzinge

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas. Endgrablage: Block 7 Reihe 3 Grab 117

Oberfeldwebel

KOHLER

Christian

26.12.1914

15.07.1944 Kudobince

KOHLER

Moritz

KOHLER

Walter

KONRAD

Lorenz

Obergefreiter

KRATZMEIER

Josef

16.03.1917

16.03.1945 b. Pampali, Kurland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block X1 Reihe 24 Grab 1042

Stabsgefreiter

KRATZMEIER

Josef

16.03.1911

26.03.1945 Gotenhafen

Gefreiter

KRATZMEIER

Josef

06.03.1907

19.08.1943 2 km nördl. Potschinok

Unteroffizier

KRATZMEIER

Moritz

27.05.1914

24.11.1943 Katerinowka

KRATZMEIER

Moritz

KRITZER

Franz

MARTIN

Anton

MARTIN

Bernhard

MARTIN

Ludwig

Grenadier

MARTIN

Wendelin

08.10.1906

07.03.1945 Feldlaz. 504

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk

MARTIN

Wendelin

REISENAUER

Alois

RINDERSPACHER

Anton

Gefreiter

RINDERSPACHER

Helmut

18.06.1918

18.11.1941 südl. Macejewo, a. d. Protwa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 32 Reihe 1 Grab 33 - 88

RINDERSPACHER

Karl

Obergefreiter

RINDERSPACHER

Leo

16.12.1921

23.06.1944 Tschernjawka südl. Bobruisk

Schütze

RINDERSPACHER

Ludwig

26.09.1922

25.05.1942 Höhe 1 km südostw. Terny

Obergefreiter

RINDERSPACHER

Richard

19.12.1909

15.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bedburg-Hau. Endgrablage: Block K Grab 382

SCHLEICHER

Josef

SCHWAB

Josef

SCHWAB

Walter

STEINAM

Josef

VOGEL

Anton

VOGEL

Richard

WEHRLE

Helmut

Gefreiter

WEINGÄRTNER

Erwin

04.06.1919

19.01.1943 Gaiman Berg ca. 45 km nordostw. Tuapse

WESTERMANN

Erwin

WESTERMANN

Eugen Wilhelm

WESTERMANN

Franz Josef

Gfr.

WESTERMANN

Hermann

25.02.1923

00.07.1944 Minsk

Art.Rgt. 260, IV. Abt.

vermisst

Gefreiter

WESTERMANN

Hugo

10.04.1925

04.12.1944 Drachenbronn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 11 Reihe 1 Grab 27

WESTERMANN

Josef

WESTERMANN

Karl

WESTERMANN

Wilhelm

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 00.04.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten