Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kiel (Turnverein Hassee-Winterbek), Schleswig-Holstein

Wandtafel; Die Tafel aus dem Vereinsheim des 1904 gegründeten THW (Turnverein Hassee-Winterbek) – heute die erfolgreichste deutsche Handballmannschaft – erinnert an die gefallenen Vereinsmitglieder des ersten Weltkrieges.

Inschriften:

1914-1918
Den Heldentod für das Vaterland
starben folgende treue Turnbrüder
der Abtlg. Hassee des Kieler Turn-Vereins e. V.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Gefr.

BOCK

Joh.

04.04.1918

Musk.

BRANDT

M.

24.04.1918

Musk.

BUGGE

F.

21.05.1915

Musk.

DÜRRHOLZ

F.

16.07.1916

Artl.

HEIKE

H.

11.05.1918

Musk.

HEITMANN

E.

31.07.1916

Schütze

HÖWEL

H.

01.12.1918

Ldwm.

PEITMANN

H.

04.10.1914

Utffz.

SEEMANN

J.

01.09.1918

Kan.

VOLLMERS

K.

18.10.1918


(Die Tafel befindet sich bis 17.03.2019 im Schifffahrtsmuseum der Stadt Kiel, Wall 65,
im Rahmen der Ausstellung “Die Stunde der Matrosen – Kiel und die deutsche Revolution 1918”)

Datum der Abschrift: 30.08.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Loffhagen
Foto © 2018 Klaus Loffhagen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten