Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Katzendorf (rumänisch Cata, ungarisch Kaca), Kreis Brasov, Siebenbürgen , Rumänien

Quelle: Katzendorf in Siebenbürgen, band 1 Rolf-Dieter Happe, 2001

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAKU

Georg

1921

1945

Grenadier

BAKU

Johann

03.08.1909

26.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Düsseldorf-Nordfriedhof. Endgrablage: Feld 112 Reihe O Grab 12

Unterscharführer

BAKU

Johann

10.05.1920

27.07.1944 Raum Narwa Estland

BARNERT

Johann

1924

1944

BARNERT

Michael

1900

1947

BARNERT

Michael

1921

1945

BINDER

Johann

1920

1945

BINDER

Michael

1902

1945

DRESSLER

Andreas

1921

1945

DRESSLER

Georg

1919

1944

EWAE

Katharina

1922

1945

GREGER

Johann

1915

1945

JOSEPHI

Josef

1913

1945

KASPER

Andreas

1921

1950

KASPER

Andreas

1922

1944

KASPER

Michael

1919

1942

LIENERT

Andreas

1908

1945

Unterscharführer

LIENERT

Georg

02.03.1914

05.09.1944 Rogatica b. Brankovici, Bosnien

LIENERT

Michael

1908

1942

LIENERT

Regina

1914

1957

Soldat

MARKUS

Andreas

22.02.1908

00.04.1944 in Beresa Kartuska

MARKUS

Johann

1907

1941

Sturmmann

MARKUS

Michael

02.11.1919

02.02.1944 Jamburg

MATHIAS

Johann

1914

1945

MIESS

Michael

1903

1947

Sturmmann

MÜLLER

Andreas

02.01.1922

30.12.1944 Kruze b. Paplake 1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block V Reihe 13 Grab 553

MÜLLER

Johann

1912

1945

MÜLLER

Katharina

1923

1944

PETRI

Georg

1911

1947

PETRI

Georg

1924

1945

Schütze

PETRI

Georg

09.03.1920

17.07.1942 Dubowizy

SS-Mann

PETRI

Johann

13.04.1923

00.07.1944 Narwa

SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 48 "Gen. Seyffard, 5. Kp.

vermisst

Sturmmann

PETRI

Michael

05.03.1926

24.01.1945 Paplaka, Lettland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (LV). Grablage: Endgrablage: Block V - Unter den Unbekannten

PETRI

Michael

1900

1948

RADLER

Michael

1918

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97. Endgrablage: Block 4 Reihe 35 Grab 50

Grenadier

SCHENKER

Michael

20.08.1925

24.03.1944 Jablotewka

SCHULLER

Johann

11.08.1903

1946 30.08.1945 i. d. Kgf. Makejewka Gebiet Stalino

Rottenführer

SECKES

Johann

12.09.1919

05.07.1943 bei Schopino

Sturmmann

SECKES

Michael

23.06.1922

23.01.1945 im Raum Veszprem

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 2 Reihe 11 Grab 358

STUBNER

Andreas

1907

1947

THOME

Michael

1912

1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten