Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hundeluft, Stadt Coswig (Anhalt), Landkreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt

PLZ 06862

Stele auf dem Friedhof in Hundeluft, enthält nur die Namen der Vermißten des 2. Weltkriegs. Gedenktafel für einen im Krieg 1870 gefallenen in der Kirche.

Inschriften:

Denkmal:
Den Opfern zum Gedächtnis
1914 – 1918
1939 – 1945
Die Toten mahnen uns!

Tafel:
Erinnerung an
Friedrich August Leps
(Daten)
Offenb.Johannes.14.13.

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

LEPS

Friedrich August

23.11.1845 Jeber

30.09.1870 im Laz. im badischen Res. Laz. Schwetzingen

7./IR 26

verwundet am 30.08.1870 bei Beaumont

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIESE

Franz

vermisst

BOCK

Wilhelm

vermisst

DOST

Richard

Gedenken nur auf Familiengrab

HAHNE

Friedrich

vermisst

SCHULZE

Max

vermisst

Das Denkmal verzeichnet nur die Namen von Vermissten des 2. Weltkriegs. Die Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs wurden vernichtet. Sie waren auf der Empore der Kirche aufgemalt und wurden zu DDR-Zeiten übermalt. Vereinzelt kann man noch die aufgemalten umrandenden Ehrenkränze durchschimmern sehen. Die Tafel für den 1870 gefallenen ist nicht öffentlich aufgehängt. Sie hängt im Turm neben dem Uhrwerk.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche Datum der Abschrift: 12.05.2004, 01.05.2018

Datum der Abschrift:

Verantwortlich für diesen Beitrag:
Foto © Reinhard Naumann, R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten