Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großweil, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Bayern

PLZ 82439

47°40'33.5"N 11°18'11.1"E

Denkmal im Ortskern von Großweil.
Holzkreuz und ein Steinfindling, davor vier Stelen mit den Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges

Inschriften:

Findling:
DIE DANKBAREN GEMEINDEN GROSSWEIL u. KLEINWEIL DEN GEFALLENEN HELDEN

Steintafel:
IM DEUTSCH_FRANZÖSISCHEN KRIEGE 1870-1871 STARBEN DEN HELDENTOD
(Namen)

ZUM STETEN GEDENKEN DER IN DEN BEFREIUNGSKRIEGEN 1813 GEFALLENEN HELDENSÖHNEN


Steintafel:
IM WELTKRIEGE 1914-1918 SIND FÜR DAS VATERLAND GEFALLEN
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1870-71

Name

Vorname

aus

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

LANG

Kaspar

Trauchgau

11.10.1870 Orleans

MÜLLER

Josef

Kleinweil

31.08.1870 Bazeilles

MÜLLER

Martin

Kleinweil

12.10.1870 St.Mihiel

PROMBERGER

Tertulin

Stern

23.09.1870 Starnberg

verwundet 01.09.1870

1. Weltkrieg

Name

Vorname

aus

Todesdatum & Ort

ANDRÄ

Michael

Grossweil

10.07.1916 Frankreich

BÄCK

Tertulin

Kleinweil

07.07.1916 Frankreich

BERGHOFER

Georg

Zell

02.11.1914 Frankreich

EILL

Johann

Kleinweil

05.09.1918 Frankreich

FECHSCH

Michael

Grub

02.08.1914 Frankreich

LEICHMANN

Benedikt

Zell

04.10.1915 Frankreich

LEISS

Franz

Grossweil

15.05.1915 Frankreich

MAYR

Peter

Gröben

17.07.1917 Frankreich

PANHOLZER

Josef

Grossweil

18.11.1915 Frankreich

PANHOLZER

Tertulin

Grossweil

05.11.1918 Italien

SAM

Georg

Zell

20.08.1914 Frankreich

SCHAGGER

Hyazinth

Kleinweil

21.01.1915 Frankreich

SCHÄGGER

Anton

Kleinweil

17.08.1916 Frankreich

SCHMID

Josef

Grub

06.09.1915 Frankreich

SCHRAMML

Josef

Penzbg.

31.05.1916 Frankreich

STRAUBINGER

Josef

Grossweil

12.09.1916 Russland

WAGNER

Martin

Gröben

28.01.1915 Frankreich

WILD

Ludwig

Stern

09.05.1915 Frankreich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBRECHT

Josef

1944 Frankreich

19 Jahre

BÄCK

Jakob

1944 Russland

23 Jahre

Grenadier

BÄCK

Korbinian

06.11.1926

06.07.1944 La Moisentoie Frankreich

18 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 27 Reihe 3 Grab 108

BERGER

Ignatz

1944 Deutschland

30 Jahre

Obergefreiter

BREY

Johann

09.11.1911 Kleinweil

17.11.1945 Ogulin, Jugoslawien

34 Jahre

Gefreiter

BURKART

Johann

11.01.1920

29.09.1941 b. Beloserka Russland

21 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

EGGER

Alois

1944 Frankreich

21 Jahre

EIBL

Georg

1943 Russland

39 Jahre

Soldat

EICHENSEER

Franz Xaver

01.03.1910

28.12.1945 Deutschland

35 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lübbenau, Spreewald. Endgrablage: Block C Reihe 18 Grab 12

Feldwebel

GAREIS

Klemens

25.08.1910 Kossline

20.02.1943 Stupki Russland

33 Jahre

Pionier

GSTAIGER

Benno

06.03.1927

11.04.1945 Deutschland

18 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Löningen-Brockhöhe.

HARASTA

Leopold

21.12.1914

00.02.1944 Gorochowka / Kanuybina / Peressadowka Russland

vermisst, 34 Jahre

Stgfr.

HIERATH

Franz

23.02.1918 CSR

00.02.1945 Ungarn

Gren.Rgt. 763, I. Btl.

vermisst, 31 Jahre

HIPLER

Georg

1942 Russland

26 Jahre

Gefreiter

HOFMANN

Theo

26.09.1923

21.10.1943 Trudoljubunowka Russland

20 Jahre

Gefreiter

JOCHER

Benedikt

16.12.1920

12.11.1941 b. Artemowsk Russland

21 Jahre

Obergefreiter

KÖLBL

Xaver

22.08.1921 Benediktbeuern

27.08.1943 Zwiahel Russland

22 Jahre

Pionier

LEISS

Johann

23.01.1923

28.01.1944 Res.Laz. I Brest-Litowsk Russland

21 Jahre

Obergefreiter

LEISS

Ludwig

31.01.1920

17.11.1942 Berg Kamenistaja Pkt. 782 nordostw.Tuapse Russland

22 Jahre

Gfr.

LENGENFELDER

Heinrich

04.04.1924

00.04.1945 Döbernitz Deutschland

Gren. Ers. u. Ausb. Btl 89, Schwerin, Schrimm

vermisst, 21 Jahre

Obergefreiter

LUIDL

Leonhard

12.01.1913

1944 Italien

31 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano.Endgrablage: Block 9 Grab 1120

MAIER

Anton

1943 Russland

45 Jahre

Gefreiter

MAYR

Josef

07.10.1910 Kleinweil

26.07.1943 b. Neberdschajewskaja Russland

33 Jahre

MAYR

Max

1944 Lettland

30 Jahre

MOSER

Nikolaus

1943 Russland

33 Jahre

Unteroffizier

NAGLER

Josef

29.09.1908

1944 Italien

36 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 51 Grab 65

SCHÄGGER

Josef

1943 Russland

19 Jahre

SCHRÖTELE

Michael

1945 Polen

vermisst 32 Jahre

Obergefreiter

SKOUPY

Alois

04.06.1915

02.08.1944 Frankreich

29 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 47 Grabkammer 167

SPORER

Josef

1944 Saarbrücken

35 Jahre

Grenadier

SPRIESTERSBACH

Philipp

28.12.1920 Koblenz

30.08.1943 südl. Charkow Russland

23 Jahre

Gefreiter

STEINGRUBER

Matth.

04.05.1904 Kleinweil

09.05.1945 Brezice, Slowenien, kurz vor der Stadt

41 Jahre

TIETZE

Wilhelm

1945 Schlesien

31Jahre

WEINGAND

Stefan

1945 Russland

33 Jahre

ZACH

Johann

1945 Russland

32 Jahre

ZWERGER

Ludwig

1945 Italien

33 Jahre

ZWINK

Matth.

1944 Jugoslawien

vermisst, 29 Jahre

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html
Original-Beitrag und Denkmalfoto von anonym
Datum des Original-Beitrags: 2007

Datum der Abschrift: --.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2018 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten