Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gedenkbuch Hagen (Jüdische Opfer), Nordrhein-Westfalen

Quelle: Gedenkbuch Den Opfern der Stadt Hagen 1939-1945

Inschriften:

Durch unmenschliche Maßnahmen im Kriege haben folgende Bürger schmerzliche Opfer bringen müssen
(Namen)

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

ABST

Detmar

BACHRACH

Klara, geb. MEYERBACH

COHEN

Dr. Hermann

COHEN

Walter

FRANKE

Hilde, geb. STERNHEIM

FRANKE

Walter

FRÄNKEL

Amalie

GOTTSCHALK

Dagobert

GOTTSCHALK

Lilotte

GRANEBERG

Berta, geb. FREILÄNDER

GRANEBERG

Ernst

GRANEBERG

Käte, geb. LOEWENSTEIN

GUMPRICH

Erich

GUMPRICH

Herbert

GUMPRICH

Jenny, geb. LEWY

GUMPRICH

Martha, geb. GUTREICH

GUMPRICH

Waltraud

HARTMANN

Leopold

HARTMANN

Margarete, geb. MARENS

HEILBRON

Helga

HEILBRON

Johanna, geb. STERN

HEILBRON

Max

HESS

Margret

HESS

Oskar

HESS

Paula, geb. COHEN

ISAAC

Emil

ISAAC

Lise, geb. BIERMANN

KADDEN

Elfriede

KADDEN

Hans

KADDEN

Paula, geb. SILBERBERG

KADDEN

Rita

KADDEN

Siegmund

KAISER

Emil

KAISER

Helene, geb. KATZ

KOPPEL

Paul

LANDAU

Ida

LANDAU

Käte, geb. WOLF

LANDAU

Leopold

LASER

Egon

LASER

Else, geb. GOLDBERG

LASER

Leopold

LEPMANN

Nathan

LEWIN

Erich

LOEWENSTEIN

Auguste, geb. LEESER

LOEWENSTEIN

Emmy, geb. STERN

LOEWENSTEIN

Henriet , geb. OPPENHEIMER

LOEWENSTEIN

Louis

LOEWENSTEIN

Otto

LOEWENSTEIN

Ruth

LOEWENSTEIN

TOno

LÖWY-WALLHAUSEN

Elsbeth, geb. SALINGER

MARCHFELD

Ida, geb. WOLF

MARKUS

Berta, geb. BEITCHER

MARKUS

Max

MARX

Klara, geb. ROSENBERG

MARX

Walter

MAYBERG

Else

MAYBERG

Mathilde, geb. STERNHEIM

MAYBERG

Paul

MÜNZER

Emma, geb. KAISER

MÜNZER

Samuel

OPPENHEIMER

Johanna, geb. COHEN

OPPENHEIMER

Ruth

POREMBA

Skrul

RIES

Sally

RIMPEL

Frieda, geb. TANNE

RIMPEL

Moritz

RIMPEL

Rosa, geb. STERN

RIMPEL

Ruth

RIRNPEL

Sami

ROSENBAUM

Elfriede, geb. WOLFF

ROSENBERG

Louis

ROSENBERG

Minchen, geb. ROSENBAUM

ROSENTHAL

Albert

ROSENTHAL

Selma, geb. KAUFMANN

SELIGMANN

Elisabeth, geb. BACHRACH

SELIGMANN

Fritz

SELIGMANN

Richard

SONNENBERG

Jenny

STARGARDTER

Dr. Julius

STERN

Emmy, geb. MARX

STERN

Sally

STERNHEIM

Selma, geb. STERN

STERNHEIM

Wilhelm

STRAUSS

Hedwig, geb. SCHÖNENBERG

STRAUSS

Leopold

VOGELSANG

Herz

VOGELSANG

Paula, geb. MAYBERG

WALLHAUSEN

Heinz

WEINBERG

Albert

WEISSFELD

Julius

WEISSFELD

Victoria, geb. LÖWY

ZINNEMANN

Dora

Zitat aus Wikipedia:_Jüdische_Gemeinde_Hagen;
„156 Menschen wurden im KZ Theresienstadt, im KZ Auschwitz und anderen Lagern ermordet, in den Suizid getrieben oder kamen in Haft in der Heimat um. Von etwa 150 Juden ist das Schicksal unbekannt“.

Datum der Abschrift: 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten