Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eybach, Geislingen an der Steige, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg

PLZ 73312

Ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen krönt das Denkmal für beide Weltkriege, das auf dem Dorfplatz am Adlerbrunnen steht.
Im Landgasthof Ochsen befindet sich eine kunstvolle gestaltete Gedenktafel für den 1. Weltkrieg. Auf der unteren Tafel sind die Namen der Spender verzeichnet.

Inschriften:

Denkmal:
IHREN GETREUEN SÖHNEN,
DIE IM WELTKRIEG
DEN HELDENTOD STARBEN,
ZUM EHRENDEN GEDÄCHTNIS
DIE DANKBARE GEMEINDE
EYBACH.

Gedenktafel:
Den Heldentodt für’s Vaterland sind gestorben:

(Namen)

1914 + 1919

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

BÖLSTLER

Wilhelm

27.02.1892

21.03.1918 / 22.03.1918

Inf.R. 124/10

ledig

Vizefeldwebel

BOMM

Georg

31.07.1891

21.02.1918 Cambrai

Gren.R. 123/1

ledig

Musketier

EGGLER

Josef

19.09.1894

13.06.1916

Inf.R. 120/9

vermisst, ledig

Reservist

FUNK

August

22.05.1888

31.01.1915 Argonnen

I.R. 127/1

ledig

Musketier

HUMMEL

Eugen

15.11.1893

13.05.1917 Paderborn

I.R. 158

gestorben, ledig

Ersatz Reservist

KÄLBERER

Friedrich

13.03.1883

05.09.1916 Somme

I.R. 119/3

verheiratet

Ersatz Reservist

KUMMER

Rudolf

23.08.1889

26.07.1917

I.R. 124

gestorben, ledig

Kriegsfreiwilliger

MANN

Friedrich

24.03.1897

05.02.1918

R.I.R. 247

gestorben, ledig

Landwehrmann

OTT

Otto

28.12.1879

08.10.1915 Serbien

R.I.R. 203/6

verheiratet

Gefreiter

PFEIFFER

Georg

11.02.1883

26.03.1918

I.R. 479/11

verheiratet

Grenadier

RUISINGER

Ruppert

01.04.1898

13.08.1918

G.R. 123/1 M.G.K.

ledig

Kriegsfreiwilliger

SCHARPF

Eugen

29.09.1897

06.10.1916

R.I.R. 119/3

ledig

Sergeant

SCHARPF

Friedrich

18.06.1891 / 18.07.1891

21.03.1918

Gr.R. 123/11

ledig

Unteroffizier & Offiziersaspirant

SCHARPF

Heinrich

13.10.1894

10.05.1915

R.I.R. 120/7

vermisst, ledig

Grenadier

SCHARPF

Karl

23.03.1894

20.11.1918

Landsturmmann

SCHMID

Jakob

13.10.1890

10.04.1915 / 10.08.1915 Antwerpen

Armierungsbatt.

gestorben, ledig

Musketier

STAUDENMAYER

Johann

28.12.1894 / 27.12.1894

28.02.1915

vermisst, ledig

2.Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIHLMAIER

Rudolf

1911

1941

BLÄSS

Hans

1923

1944

vermisst

BÖLSTLER

Karl

1921

1942

BONI

Anton

1920

1941

BONI

Eugen

1917

1944

BRÖMER

Otto

1914

1945

vermisst

BUCK

Johannes

1918

1942

BUCK

Robert

1922

1942

BUNDSCHU

Ernst

1927

1945

vermisst

BUNDSCHU

Robert

1906

1943

vermisst

BURR

Jakob

1908

1944

vermisst

DEGENFELD-SCHONBURG

Kurt Ferdinand Graf von

1923

1945

FRANK

Heinrich

1917

1944

vermisst

GEIGER

Franz

1904

1945

GEUTHNER

Moritz

1915

1940

GICKELEITER

Johannes

1917

1944

GRÖNER

Georg

1912

1945

vermisst

GRUPP

Konrad

1921

1944

HÄBERLE

Rolf

1914

1940

HANTEL

Anneliese

1924

1945

HANTEL

Helmut

1911

1943

HUMMEL

Hermann

1920

1943

HUMMEL

Wilhelm

1913

1944

KNOBLAUCH

Alfred

1923

1943

KÖPF

Hans

1917

1944

KREBS

Friedrich

1900

1945

KRING

Jakob

1910

1944

KRÖNER

Hans

1923

1944

KUMMER

Robert

1920

1942

LESLE

Friedrich

1909

1943

MASOWSKI

Franz

1909

1943

vermisst

MICHALKE

Bruno

1911

1945

vermisst

MOHN

Adolf

1920

1943

MOHN

Hans

1919

1944

vermisst

NAGEL

Johannes

1909

1944

vermisst

NÄGELE

Josef

1916

1945

ORLICH

Karl

1909

1945

vermisst

PFEIFFER

Franz

1910

1943

vermisst

PRETSCH

Karl

1906

1942

vermisst

RECKER

Peter

1908

1945

vermisst

REISCH

Josef

1914

1944

REISCH

Markarius

1917

1944

RETZER

Franz

1907

1943

vermisst

ROSSMANITH

Alfred

1914

1942

vermisst

ROSSMANITH

Berthold

1913

1941

RUISINGER

Eugen

1907

1942

RUISINGER

Herbert

1923

1943

SCHUBERT

Gottfried

1912

1945

vermisst

SIEBERT

Bernhard

1920

1941

SIEBERT

Josef

1890

1945

STRÖHLE

Wilhelm

1925

1944

vermisst

TRIENDL

Konrad

1921

1941

UTZ

Kurt

1925

1944

vermisst

WOITEK

Anton

1905

1945

WOTRUBA

Franz

1908

1944

Datum der Abschrift: 22.07.2012 /Ergänzung: September 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Ah / Ergänzung: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten