Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Buchwitz, Hansestadt Salzwedel, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

PLZ 29416

An der Straße vor der St.-Georg-Kirche: ein Monolith auf Feldsteinsockel, auf der Spitze ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen. Bronzetafel für die Gefallenen Gefallenen des 1. Weltkrieges über der Tafel ein Eisernes Kreuz. Vor dem Sockel eine Tafel zur Erinnerung an die Gefallenen des 2. Weltkrieges. An der Friedhofsmauer ist ein Grabstein mit Namen von Gefallenen angelehnt.
Ehrentafel für die Gefallenen und Kriegsteilnehmer in der Kirche; Ehrenliste im Kreisarchiv

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:

Dem Gedächtnis
der Gefallenen des Weltkrieges
1914 - 1918
(Namen)
Gewidmet von der Gemeinde Buchwitz

Tafel 2. Weltkrieg:
Den Gefallenen und Opfern
des 2. Weltkrieges
zum stillen Gedenken.
Den Lebenden zur Mahnung

Ehrenliste:
Ehren-Liste
für die
im Weltkrieg gefallenen Söhne
der Gemeinde
Buchwitz



Ehrentafel:

Ehrentafel
für die Gefallenen und Kriegsteilnehmer des Weltkrieges 1914-18
(Namen)
Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern!
Sie fielen auf dem Felde der Ehre
Gemeinde Buchwitz

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musk.

BOHM

Friedrich

29.11.1878

24.03.1919 Buchwitz

R.I.R.26

gest. nicht auf Ehrentafel

Gefr.

DRESEKE

Ernst

16.07.1890

13.10.1918 Buchwitz

R.Fuß.A.4

gest.

FRICKE

H.

29.11.1926

nur auf Ehrentafel

Kanonier

GROß

Wilhelm

11.11.1899

29.09.1918 Vionville

Fuß.A.16

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fey - Frankreich

Ldstm.

KUHFAHL

Friedrich

27.02.1885

31.03.1918 Hilfslaz. Lehe

4.Ldst.I.Batl. III.26

gef.

Gren.

KUHFAHL

Hermann

10.04.1892

02.05.1915 Ostrusza

Garde G.R.3

gef.

Kanonier

SCHERNIKAU

Friedrich

03.03.1885

01.05.1917 Pinon (Chaillevois)

Fuß.A.4

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mons-en-Laonnois

1. Weltkrieg: (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

BOHM

F.

BUTHUT

H.

GARZ

W.

HORCH

G.

KUHFAHL

W.

LANGE

A.

LANGE

F.

LANGE

O.

LENZ

H.

LÖTTGE

F.

NIEBUHR

A.

ROLAPP

M.

SCHULZ

O.

SCHULZ

P.

SCHULZ

W.

TEGGE

F.

WIENECKE

E.

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obltnt.

KLÜTZ

Reinhold

03.10.1915

23.07.1943 am Ladogasee gef.

gef. – Eltern: Elsa Klütz *17.12.1890 † 26.11.1949 und Hugo Klütz * 29.10.1876 † 29.12.1956

Gefreiter

KLÜTZ

Wolfgang

24.08.1921

00.11.1944 in Ungarn verm.

Eltern s. o.

SCHWERIN

Walter

Die Ehrenlisten für die Gefallenen des 1. Weltkriegs mussten die Bürgermeister aller Orte in Sachsen Anhalt für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge anlegen. Vom Altkreis Salzwedel sind diese Listen im Kreisarchiv erhalten. Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche Datum der Abschrift: 08.05.2011; 01.04.2018

Datum der Abschrift:

Verantwortlich für diesen Beitrag:
Foto © 2011 Karin Offen; 2016 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten