Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Braunenweiler, Stad Bad Saulgau, Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg

PLZ 88348

Quelle: Braunenweiler: von Menschen, Bauwerken und Geschehnissen in sieben Jahrhunderten - eine Dorfchronik, Josef Keller, Alwin Neher, Ottmar Stützle, Bernhard Wetzel, 2015

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Uffz.

DREHER

Josef

02.12.1895

00.08.1918 engl. Militärhospotal

23 Jahre, gestorben

Gefr.

EBE

Julius

Feldlaz. 7, des II. bayer. AK

R.I.R. 111, 5. Kp.

gestorben

EISELE

Josef

19.09.1917 Lazarett Pfalzburg

Inf.Rgt. 126, 9. Kp.

gestorben

EISELE

Josef

Obereggatsweiler

01.04.1917 bei Arras

28 Jahre

EISELE

Josef

00.06.1916 Verdun

20 Jahre

Vicefeldwebel

FETSCHER

Franz

21.08.xxxx

00.06.1918

Inf.Rgt. 124

GEBHART

Albert

29.05.1915 bei Ypern

R.I.R. 247, 1. Kp.

25 Jahre

GEBHART

Konrad

16.02.xxx

19.04.1918

R.I.R. 246, 10. Kp.

33 Jahre, gestorben

GLANER

Johann

15.09.1915 bei Ypern

23 Jahre

Musketier

GNANN

Josef

30.07.1893

12.08.1915 in den Argonnen

Inf.Rgt. 124

HALDER

Anton

Figelhof

14.10.1918

24 Jahre vermisst

HEIM

Johann

25.08.xxxx

00.03.1918

37 Jahre

Wehrmann

HOFSTETTER

Simon

17.04.1945 Lazarett Friedrichshafen

Landw. Inf.Rgt. 125, 4. Kp.

33 Jahre, gestorben

KNOLL

Albert

00.10.1916 a. d. Somme

KNOLL

Josef

13.01.xxxx

00.07.1917

gestorben

Uffz.

LANG

Johann Babtist

20.04.xxxx

00.10.1917 Flandern

29 Jahre

LEINS

Rochus

00.07.1915 in den Argonnen

Inf.Rgt. 120, 3. Kp.

28 Jahre

Uffz.

NEHER

Franz

02.04.xxxx Untereggatsweiler

00.06.1918 Feldlazarett

Inf.Rgt. 124

24 Jahre, gestorben

REBER

Georg

00.08.1916 Verdun

20 Jahre

STÜTZLE

Johann

07.03.1895

01.04.1917 bei Arras

22 Jahre

WOHLWENDER

Franz

04.10.xxxx

00.04.1918

30 Jahre vermisst

Musketier

ZOLL

Max

27.02.1897

07.06.1917 Wytschaetebogen

Inf.Rgt. 413, 6. Kp.

21 Jahre

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

APP

P.

vermisst

BRILLISAUER

Karl

09.07.1926

00.01.1945 Kurland

vermisst

EBE

A.

vermisst

EBE

A.

EISELE

J.

vermisst

FETSCHER

A.

Obergefreiter

GEBHART

Karl-Alois

20.11.1921

19.07.1944 Ostw. Silno

HALDER

E.

HEIM

K.

vermisst

Gefreiter

KADES

Alois

15.12.1906

27.10.1943 Krgslaz. 926

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 5 Reihe 17 Grab 1460

Obergrenadier

KADES

Anton

17.06.1909

17.10.1943 Lenino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 7 Reihe 27 Grab 730

Soldat

KADES

Josef

08.05.1908

17.04.1945 Pillau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk

KNOLL

J.

KÖNIG

A.

KUON

Georg

18.02.1923

00.12.1942 Stalingrad

vermisst

Oberkanonier

KUON

Josef

17.08.1921 Untereggatsweiler

24.01.1942 Lasina

LEINS

A.

vermisst

MAIER

F.

MÜLLER

G.

NEHER

J.

vermisst

NEHER

T.

vermisst

Unteroffizier

PAPPALAU

H. Johann

28.08.1918

02.01.1945 b. Kambari, Lettland

PAPPALAU

Otto

05.10.1919

00.01.1945 Polen

vermisst

RAUH

E.

vermisst

Gefreiter

RECK

Bernhardt

25.10.1912

23.03.1942 südlich Nagatkino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

RENZ

A.

vermisst

ROTH

J.

vermisst

Unteroffizier

SCHÄDLER

Thaddäus

28.08.1920 Untereggatsweiler

28.06.1942 bei Urynok

Obergefreiter

SCHÄDLER

Wendelin

17.10.1918 Untereggatsweiler

23.07.1943 Krgs.Laz. 1/610 m. Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 9 Grab 999

SCHUMPP

E.

vermisst

Obergefreiter

SIGMUND

Alfons

09.09.1921

24.01.1945 bei Ileni 20 km südwestl. Dzukste Kurland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block U1 Reihe 23 Grab 667

STÄRK

O.

vermisst

Obergefreiter

STRIGL

Franz

31.12.1915

25.09.1941 Tarossowka, Tscherkassy

Obergefreiter

SUGG

Albert

02.02.1917

22.06.1941 Jaworniki (Jarworniki, Höhe 307)

Obergefreiter

SUGG

Georg

17.04.1915

23.06.1941 H.V.Pl. Sanko. 2/5 Widugiery, Suwalken

SUGG

J.

UNGER

A.

vermisst

UNGER

W.

vermisst

UNMUTH

A.

Obergefreiter

UNMUTH

Alois

03.03.1915

26.01.1945 Purvini

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block J Reihe 4 Grab 135

WETZEL

M.

ZOLL

G.

ZOLL

V.

Quelle in Grün: Verlustlisten 1. Weltkrieg abgerufen bei genalogy.net
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten