Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heidelstein (Berg) bei Bischofsheim an der Rhön, Landkreis Rhön-Grabfeld, Unterfranken, Bayern

PLZ 97653

Auf dem Ostgipfel des Heidelstein befindet sich die Gedenkstätte des Rhönklubs. Ein Kreuz steht auf einer natürlichen Felsgruppe. An einem Felsen ist die Inschrift zu lesen.

Quelle Wikipedia: Die Idee zum Toten-Ehrenmal auf dem Heidelstein entstand 1923, es wurde im selben Jahr eingeweiht.
Jährlich im September wird dort der Verstorbenen des Rhönklubs in der „Heidelsteinfeier“ gedacht.

Ein anderer Fels ist mit den Lebensdaten des Rhönvaters Karl Straub *1873 †1949 beschrieben.

Inschriften:

Den gefallenen Brüdern des Rhönklubs

Datum der Abschrift: 14.09.2009 / 09.06.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: 2009 Katja Kürschner / 2018 Manfred Kels
Foto © 2018 Dr. Claus Rathjen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten