Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bassum (Stolpersteine), Landkreis Diepholz, Niedersachsen

PLZ 27211

Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die von Nationalsozialisten ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Freitod getrieben wurden. Die Stolpersteine sind kubische Betonsteine mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern, auf deren Oberseite sich eine individuell beschriftete Messingplatte befindet. Sie werden vor den letzten frei gewählten Wohnorten der NS-Opfer niveaugleich in das Pflaster des Gehweges eingelassen. Quelle: Wikipedia

Namen der Gefallenen:

Namen der Opfer

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Straße (Verlegeort)

Bemerkungen

BAEHR

Josefine, geb. ROBERG

1882

11.11.1938

Syker Straße 11

Gedemütigt/entrechtet, Flucht in den Tod

BAEHR

Leopold

21.12.1873 Heddesheim

28.07.1942

Syker Straße 11

Deportiert 1942 nach Minsk

BONHORST

Wilhelm

1907

Juni 1941 Hadamar

Kirchstraße 15

Eingewiesen 1941 „Heilanstalt“ Hadamar

ROSENBERG

Helmut

22.03.1924 Bassum

Auschwitz

Bahnhofstraße 8

Deportiert nach Minsk

Datum der Abschrift: 30.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Ralf Krebs

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten