Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Barleben, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

PLZ 39179

Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs am alten Friedhof, Sandstein Block mit Widmungstafel und Seitenflügeln mit Namenstafeln (davor kleine Gedenktafel für Opfer des 2. Weltkriegs); Denkmal für die Opfer des 2. Weltkriegs vor der Kirche (altes Grab Monument mit angebrachten Widmungstafeln); Gedenktafel 1. Weltkrieg in der Kirche mit trauernder Soldatenfigur oben und Adlerfiguren an den Seiten; NS Opfer Grab und Denkmal auf dem alten Friedhof

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:

1914-1918
Den gefallenen Helden des
Weltkrieges der Gemeinde
Barleben.
Die dankbare Einwohnerschaft.
Ehre den Opfern
Krieg und Gewalt
1933 bis 1945

Denkmal 2. Weltkrieg:
Mensch halt ein und gedenke
was Menschen Menschen angetan
durch Krieg und Vertreibung,
Gewalt, Verfolgung und Verdächtigung

Den Barleber Opfern des 2. Weltkrieges
Den Opfern des Stalinismus

Tafel 1. Weltkrieg:
Den Heldentod fürs Vaterland starben

NS-Opfer-Grab:
Den Toten zu Ehren, den Lebenden zur Mahnung.
Hier ruhen Pierre Morin 1922-1945
und neun weitere unbekannte Opfer des Faschismus.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefr.

ALBRECHT

Wilhelm

1915

Krgsfr.

ALSIEBEN

Erich

1915

Gedenktafel Name AHLSIEBEN

Kan.

ALWARDT

Otto

1918

Nur auf dem Denkmal

Wehrm.

BALKE

Alfred

1915

Inf.

BEHNE

Ewald

1916

Garde

BEHNE

Otto

1917

Res.

BEHNE

Paul

1918

Uffz.

BELLING

Fritz

1918

Ldst.

BESECKE

Karl

1916

Ers.R.

BINDER

O.

1918

Nur auf dem Denkmal

Inf.

BOCK

Albert

1915

Jäger

BODE

Gustav

1914

Inf.

BOSSE

Hermann

1916

Kan.

BRANDT

Otto

1914

Gefr.

BRAUNE

Gustav

1918

Garde

BRAUNE

Wilhelm

1916

Vicew.

BRÜCHER

K.

1915

Uffz.

BRÜCHER

W.

1915

Inf.

CHRISTER

Franz

1914

Krgsfr.

CLAUS

Andreas

1916

Gefr.

CLAUS

Otto

1918

Uffz.

CLAUS

Rich.

1917

Eisenb.

CLAUS

Robert

1918

Krgsfr.

DALLICHAU

Gerhard

1914

Krgsfr.

DAMMANN

Friedrich

1914

Ldstm.

DUMMERNIX

Hermann

1916

Inf.

EGGERT

Willi

1918

Inf.

EHLKE

Otto

1914

Inf.

ENGEL

G.

1918

Nur auf dem Denkmal

Inf.

ENGEL

Otto

1917

Inf.

ENGEL

Otto

1915

Vicew.

ENKE

H.

1918

Nur auf dem Denkmal

Gefr.

FELTER

Robert

1918

Inf.

FREYMANN

Otto

1918

Inf.

FRIEDRICH

Paul

1914

Sergt.

GAEDE

W.

1914

Ers.R.

GEHRMANN

Franz

1915

Ers.R.

GEHRMANN

Rudolf

1916

Einj.Freiw. Uffz.

GOEDICKE

Hermann

31.03.1891

14.08.1914 bei Moncourt

Drag. Regt. 7

Gedenkstein auf dem Friedhof

Wehrm.

GOLDMANN

Karl

1915

Kan.

GROSS

Paul

1918

Jäger

HÄNEL

Otto

1916

Inf.

HARDT

Paul

1917

Ers.R.

HELMSTEDT

Hermann

1916

Gefr.

HENNIG

Paul

1915

Garde

HERZIG

Hermann

1918

Inf.

HIRST

E.

1915

Nur auf dem Denkmal

Gefr.

HOFFMANN

Ernst

1916

Inf.

HOHOFF

Wilhelm

1918

Ers.R.

HOMANN

Friedrich

1916

Res.

HÜHNERBEIN

H.

1914

Res.

HÜHNERBEIN

K.

1916

Inf.

HÜLS

Wilhelm

1914

Res.

HÜRST

Willi

1914

Ers.R.

JACOB

Gustav

1916

Inf.

JANECK

Erich

1916

Inf.

JERSCH

Wilhelm

1915

Sanit.

KAISER

Friedrich

1916

Inf.

KALITZK

A.

1915

Nur auf dem Denkmal

KALITZKI

Albert

1916

Nur auf der Gedenktafel

Gefr.

KANNENGIESSER

E.

1916

Ers.R.

KASSAU

Alfred

1915

Ldstm.

KEINDORF

Karl

1918

Garde

KERN

Fritz

1915

Wehrm.

KERSTEN

Otto

1915

Inf.

KOTHE

Walter

1917

Pio.

KUNTERMANN

Otto

1918

Husar

KÜSTER

F.

1918

Nur auf dem Denkmal

Inf.

KÜSTER

Karl

1916

Ldstm.

LEIDENROTH

Ernst

1915

Pion.

LENTGE

Otto

1918

Leut.

LEPPIEN

R.

1914

Krgsfr.

LOHSE

Wilhelm

1915

Inf.

LUBITZ

Hermann

1917

Ers.R.

LÜCKE

Otto

1916

Ulan

LÜDER

Friedrich

1914

Gefr.

LÜDER

Richard

1918

Wehrm.

LÜDER

Wilhelm

1915

Sergt.

LUTHER

Friedrich

1918

Ldstm.

LUTHER

Heinrich

1918

Gefr.

LUTHER

Herm.

1918

Gefr.

MÄRTENS

F.

1914

Inf.

MATTIGKEIT

Otto

1918

Jäger

MEYER

F.

1917

Nur auf dem Denkmal

MEYER

Otto

1917

Nur auf der Gedenktafel

Garde

MICHAELIS

Paul

1915

Ers.R.

MICHAELIS

Wilhelm

1915

Ldstm.

MÖLLMANN

Karl

1918

Wehrm.

MÜLLER

August

1916

Inf.

MÜLLER

Gustav

1916

Ldstm.

NEBEL

Hermann

1918

Uffz.

NEHRKORN

Otto

1917

Res.

NEUMANN

Otto

1914

Inf.

OERLECKE

Willi

1915

Obj.

OPITZ

Richard

1918

Pio.

OSTERWALD

Otto

1914

Inf.

PASENAU

Gustav

1916

Uffz.

PASTWA

Rudolf

1918

Inf.

PETERS

Hans

1918

Ers.R.

PETERS

Paul

1916

Inf.

PLASCHKE

Karl

1915

Ldstm.

PONTOW

Hermann

1918

Jäger

RABE

Karl

1915

Gefr.

RACKEMANN

Albert

1915

Uffz.

RASCH

P.

1915

Nur auf dem Denkmal

Inf.

REGENER

Werner

1918

Vize Wachtm.

RIBBECKE

Heinrich

11.12.1891

15.08.1917 vor Verdun

4./Res. F.A.R. 6

überführt nach Barleben, Grab erhalten

Husar

RIECHERT

Otto

1918

Krgsfr.

RIECKE

Wilhelm

1915

Krgsfr.

SCHLEEF

P.

1914

Nur auf dem Denkmal

SCHLEEF

Paul

1915

Nur auf der Gedenktafel

Sergt.

SCHLÜTER

O.

1915

Inf.

SCHMIDT

E.

1917

Nur auf dem Denkmal

Res.

SCHMIDT

Heinrich

1914

Kan.

SCHMIDT

Otto

1917

Gefr.

SCHNELLE

Walter

1918

Inf.

SCHÖNTAUBE

Heinrich

1918

Ldstm.

SCHÜLER

E.

1917

Nur auf dem Denkmal

SCHÜLER

Friedrich

1917

Nur auf der Gedenktafel

Offz.Stellv.

SCHULZE

E.

1917

Jäger

SCHULZE

Hermann

1918

Gefr.

SCHULZE

Wilhelm

1918

Kan.

SCHWERMER

Fritz

1918

Jäger

SEFELOGE

Otto

1915

Ers.R.

SEMROW

Gustav

1917

Gefr.

STELLMACHER

Otto

1915

Inf.

STEPHAN

Herm.

1915

Gefr.

STEPHAN

Wilhelm

1918

Ers.R.

TIMME

K.

1918

Nur auf dem Denkmal

Inf.

TRIPPLER

Albert

1918

Krgsfr.

WALLITZEK

Karl

1915

Garde

WARNSTEDT

Karl

1914

Inf.

WEGENER

Hein.

1914

Inf.

WESEMANN

August

1918

Wehrm.

WILLIMZIG

H.

1914

Wehrm.

WISCHEROPP

Wilhelm

1915

Krgsfr.

WISWE

Fritz

1916

Ldstm

WITTIG

Fridrich

1915

Wehrm.

WITTIG

Simon

1918

Res.

WÖLFER

Alfred

1914

Gefr.

WOLFF

Willi

1918

O.Leut.z.S.

ZACHAU

M.

1914

Krgsfr.

ZANDER

Hermann

1916

Inf.

ZIMMERMANN

Hermann

1918

Gefr.

ZIMMERMANN

K.

1915

2. Weltkrieg (Gedenken auf Familiengräbern)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefr.

HASELHORST

Hans-Joachim

05.06.1922 Barleben

08.08.1943 im Osten, Südw. Krymskaja

Kriegsgrab bei Krymsk - Rußland

Obgefr.

LÜCKE

Hermann

05.08.1922

07.05.1944 bei Sewastopol

6./Gren. Regt. 50

Gefreiter

STELLMACHER

Wilhelm

09.12.1906 Barleben

08.12.1943 im Osten, Feldlaz. F.P.Nr. 37070

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Sologubowka – Russland vermerkt

2. Weltkrieg (NS Opfer)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

MORIN

Pierre

1922

00.04.1945 Barleben

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 31.03.2012, 01.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Wolfgang KW Garz, www.garz.de.vu (Denkmal 2.Weltkrieg ohne Namen); R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2012 Wolfgang KW Garz, 2016 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten