Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Bayersoien, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Bayern

PLZ 82435

47°41'33.0"N 10°59'45.0"E

Die Kapelle befindet sich auf einer Erhebung.
Innen ein Altar, daneben sind Namenstafeln in die Wände eingesetzt.
Im Raum steht eine Tafel mit Bildern von Gefallenen des 1. Weltkrieges
Im äußeren Eingangsbereich sind zwei Namenstafeln der Kriegsheimkehrer 1939-45 angebracht.
Auf der Umfassungsmauer ist eine Inschriftenplatte mit einer Dankesinschrift für die Aufnahme von Flüchlingen angebracht.


Inschriften:

In den napoleonischen Feldzügen 1806-1813 sind auf den Schlachtfeldern geblieben:
(Namen)

Im Kriege gegen Frankreich 1870-71 haben auf dem Schlachtfelde den Heldentod gefunden
(Namen)

Kriegsteilnehmer v. 1866, 1870-71 welche in die Heimat zurückgekehrt sind
(Namen)

Gedenkplatte
WIR DANKEN DEN BEWOHNERN DER GEMEINDE, DIE IN DEN SCHWEREN JAHREN DER VERTREIBUNG VON (1944-47) 554 DEUTSCHEN AUS DEM SUDETENLAND UND FLÜCHTLINGEN AUS DEM OSTGEBIET EIN OBDACH GEGEBEN HABEN.
IN JEDEM DER DAMALS 100 HÄUSERN WURDEN 4-5 PERSONEN AUFGENOMMEN. FÜR VIELE IST DIE GEMEINDE EINE NEUE HEIMAT GEWORDEN UND GEBLIEBEN.
ZUR ERINNERUNG AN DIESE SCHWERE ZEIT STIFTEN DIE HEIMATVERTRIEBENEN UND FLÜCHTLINGE IN DANKBARKEIT DER GEMEINDE DIESE GEDENKPLATTE.
MÖGE FRIEDEN DIE OPFER LOHNEN

BAYERSOIEN IM OKTOBER 1997

Namen der Gefallenen:

1806-1913

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALTSCHNEIDER

Josef Anton

Heimkehrer

BAUER

Stefan

Polen

BAYER

Andreas

Heimkehrer

GREINWALD

Andreas

Heimkehrer

GRETSCHMANN

Andreas

Russland

GRETSCHMANN

Sebast.

Belfort

HERELE

Georg

Siebenbürgen

HERELE

Joh. Anton

Frankreich

HIPPOLD

Benedickt

Frankreich

KLAM

Georg

Siebenbürgen

KLAMMER

Michael

Golling

KRÖNER

Andreas

Heimkehrer

MANGOLD

Nikolaus

Tirol

MODER

Paul

Preußen

NEN

Joh. Georg

Hanau

NEU

Georg

Frankreich

SCHWEITZER

Andreas

Frankreich

STRAK

Georg

Russland

STRAUB

Anton

Unken

1866 Heimkehrer

Dienstgrad

Name

Vorname

Sterbedatum

Einheit

Gefr.

FRÜHSCHÜTZ

Georg

30.04.1924

1. Inf.Rgt.

FRÜHSCHÜTZ

Sebastian

27.07.1891

2. Inf.Rgt.

GEBHARD

Josef

30.10.1910

Inf. Leib Rgt.

Offz.

SCHMID

Bergis U.

12.07.1808

1. Feld.Art.Rgt.

STALTMAIER

Georg

08.03.1921

2. bayr. Ldw. Battl.

1870-71 Gefallene

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

GRAF

Isidor

00.01.1871 Tournau

1. Fuß Art.Rgt.

KENNERKNECHT

Christian

00.02.1871 Jury

3. Inf.Rgt.

LEISTLE

Anton

01.09.1870 Sedan

2. Inf.Reg.

POSTENRIEDER

Sebastian

00.11.1870 Billobonsin

1. Feld.Art.Rgt.

1870-71 Heimkehrer

Dienstgrad

Name

Vorname

Sterbedatum

Einheit

Bemerkungen

HASER

Johann

07.05.1928

1. Inf.Rgt.

KENNERKNECHT

Georg

04.04.1921

1. Inf.Rgt.

LANDER

Georg

13.03.1912

Fest. Verpfl. Anstalt

Nichtkombattant

Gefreiter

LOHBIHLER

Xaver

07.11.1917

4. Jäger Battl.

MANHOLZER

Andreas

09.03.1907

1. Inf.Rgt.

Nichtkombattant

REICHSIEGL

Josef Anton

10.06.1931

1. Inf.Rgt.

SCHIEHSTL

Georg

30.11.1933

1. Inf.Rgt.

TAUFENBACHER

Josef

12.03.1912

1. Inf.Rgt.

Nichtkombattant

WEINGAND

Kaspar

06.02.1908

3. Art.Rgt.

Nichtkombattant

1. Weltkrieg Gefallene

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

U.Offz.

FISCHER

Ludwig

1885

22.10.1916 Kampulung, Rumänien

26. I.R.

Gefr.

FRÜHSCHÜTZ

Georg

01.11.1885

26.09.1918 Mous

R.I.R. 16

Inftr.

FRÜHSCHÜTZ

Josef

25.01.1881

20.08.1916 Klartinputsch

R.I.R. 3

Gefr.

HASER

Ludwig

27.05.1916 Verdun - Dounaumont

1. F.Art.

U.Offz.

HEISERER

Georg

16.03.1893

00.03.1917 Sipole, Rumänien

3. I.R.

Kan.

HERZ

Baltasar

31.03.1887

26.04.1918 Nieppe

R. Fuß Art.Rgt. 1

Gefr.

KASPAR

Andreas

10.04.1893

05.05.1917 Laon

R. Fuß Art.Rgt. 1

Jäger

KRAXNER

Josef

01.07.1894

08.06.1916 Feste Vaux, Verdun

3. Jäg.R.

Inftr.

NAIRZ

Jakob

24.05.1886

09.04.1917 Thelus

R.I.R. 3

Inftr.

NEU

Georg

23.04.1886

08.06.1915 Arras

12. I.R.

Pion.

NEU

Martin

29.04.1882

09.06.1916 Fort Douaumont, Verdun

1. Pion.K.

U.Offz.

NEU

Peter

18.06.1890

26.06.1918 Beulay

Ers. I.R. 1

Inftr.

ÖTTL

Klemens

11.12.1890

20.05.1917 Chemin d. Dames

2. I.R.

Inftr.

PUMMER

Peter

16.04.1915 Sieville

8. I.R.

Schütze

SAAL

Josef

01.02.1892

11.04.1917

R.I.R. 3, M.G.K.

Inftr.

SCHWAIGER

Max

17.05.1889

24.06.1916 Arras

R.I.R. 1

Inftr.

SPINDLER

Georg

1879

23.03.1918 bei Ecourt

13. I.R.

Inftr.

STRAUß

Mathias

08.07.1893

24.04.1915 Großparzenlin

2. I.R.

Musk.

STÜCKL

Jakob

15.07.1890

01.09.1914 Dauvevhaux

pr. Inf.Rgt. 67

Inftr.

STÜCKL

Josef

22.10.1885

14.07.1916 Verdun

15. I.R.

1. Weltkrieg Teilnehmer

Dienstgrad

Name

Vorname

Sterbedatum

Einheit

Bemerkungen

BAUMANN

Johann

08.12.1924

Fuß A. Batl. 9, M. Kol. 3. Battr.

Gefr.

BAYER

Eustach

11.06.1951

R. Fuß A.R. 1, 5. Battr.

BERCHTENBREITER

Leonhard

04.01.1945

Res. Jäg. Batl. 1, 2. Kp.

BERGMÜLLER

Otto

21.09.1934

Fuß A. Ers. Abt. der 2. XXX

Gefr.

BERKMILLER

Wilhelm

19.02.1921

4. Feld A.R. 3. battr,

Feldwebel

BIERLING

Ludwig

28.12.1942

R.I.R. 2, 5. Kp.

DEMMEL

Heinrich

18.05.1920

Wag. Fuhrpark 3

DEMMEL

isidor

Landsturm Inf. R. 1

74

Gefr.

DOLL

Sebastian

Ldst. Inf. Batl. Weilheim, 3. Kp.

53

ECHTLER

Georg

21.01.1946

Ldst. Inf. Batl. Weilheim, 4. Kp.

ECHTLER

Ludwig

R.I.R. 12, 9. Kp.

59

ECHTLER

Thomas

Inf. Leib. Reg. 3. Kp.

79

EGNER

Alois

02.02.1951

Inf. Munitions-Kol. 6

FISSER

Mathias

Ldst. I. Batl. Passau, 4. Kp.

64

Gefr.

FISSER

Xaver

Res. Feld A. Reg. 8, 4. Battr.

48

FRANKL

Sebastian

28.02.1944

Fuß A. Batl. 12, 2. Battr.

FRÜHSCHÜTZ

Alois

1. Jäg, Batl. 1. Kp.

70

FRÜHSCHÜTZ

Georg

15.08.1923

Ldst. I. Batl. I B, 13 Kemt. 4. Kp.

FRÜHSCHÜTZ

Roman

Ldst. I. Batl. Passau II, 2. M.G.K.

sen. / 62

GERUM

Anton

1. Jäg, Batl. 3. Kp.

jun. / 42

Gefr.

GERUM

Anton

R.I.R. 2, 11. Kp.

79

Sergt.

GREINWALD

Johann

Ldw. I.R. 2, 7. Kp.

65

GREINWALD

Ludwig

Feld A. R. 19, l. M. Kol. 110

62

GREINWALD

Martin

R.I.R. 12, 3. Kp.

78

GRIMBS

Max

23. Inf.Reg., 6. kp.

65

Gefr.

HÄRINGER

Franz

Inf. Leib Reg., 6. Kp

58

HASEIDL

Anton

Ldst. Inf. Batl. Weilheim, 2. Kp.

37

Gefr.

HASEIDL

Balthasar

9. Feld A.Reg., 4. Battr.

60

Gefr.

HASEIDL

Georg

1. Train Batl.

57

U.Offz.

HASEIDL

Josef

04.01.1947

Ldw. I.R. 2, 9. Kp.

HASEIDL

Nikolaus

pr. Arm. Batl. 86, 3. Kp.

55

HASER

Georg

15. I.R. 2. M.G.K.

57

HASER

Rupert

1. Inf.Reg., 1. Kp.

69

HÄUSERER

Peter

1 Fuß A.R., 4. Battr.

65

HEISERER

Josef

14.04.1920

R.I.R. 16, 4. Kp.

U.Offz.

HEISERER

Martin

18.08.1935

Feld xxxxxx 65

HERZ

Georg

R.I.R. 12, 2. Kp.

80

JAIS

Johann

bayr. Fuß Art.Reg. Batl. 16/1

66

KAMMERMER

Mathias

13.10.1946

Ldw. I.R. 12, 10. Kp.

KARGL

Franz

18.07.1952

2. Landw. Pion. Kp.

Ogefr.

KASPER

Otto

Fuß A. Batl. 26, 4. Battr.

56

KENNERKNECHT

Christian

15. I.R., 8. Kp.

78

KENNERKNECHT

Georg

08.03.1932

R.I.R. 3, 10. Kp.

KENNERKNECHT

Johann

08.07.1939

Sanit. Kp. 3, 1. xxx

teilweise unleserlich

KENNERKNECHT

Karl

07.02.1942

R.I.R. xx, 12. Kp.

teilweise unleserlich

KOLP

Josef

05.05.1943

Ldst. I. Batl. I B, 13 Kemt. 4. Kp.

KÖRNDL

Ludwig

16.01.1943

4. Feld A.R. 6. Battr.

KXXXXX

Franz

06.05.1933

teilweise unleserlich

KXXXXX

Lxxxx

unleserlich

LANDES

Josef

2. Res. Inf.Rgt.

63

MARSCHALL

Nikolaus

41

MÜLLER

Hilarius

R.I.R. 12, 2. Kp.

89

NEU

Andreas

1. Train Ers. Abt. 3, Ers. Esk.

80

SCHMID

Thomas

22.07.1938

R.I.R. 2, 2. Kp.

SPINDLER

Ludwig

27.11.1916

Ldst. Inf. Batl. Passau

Gefr.

STADLER

Alois

25.06.1947

Ldst. I. Batl. Weilheim, 1. Kp.

STALTMAIER

Anton

11. Min. Vers. Kp.

78

STALTMAIER

Ulrich

26.11.1921

Fuß A. Batl. 12, Stab

Gefr.

STRAUß

Eduard

08.09.1951

1. Feld A.R., 3 Ldst. Batt.

STÜCKL

Georg

Inf. Leib. Reg 2. Kp.

64

STÜCKL

Johann

Res. Inf.Reg. 17, 6. Kp.

66

U.Offz.

THALHAUSER

Emil

Res. Inf.Reg. 15, 3. Kp.

73

UTSCHNEIDER

Josef

06.04.1942

Res. Inf.Reg. 1, 9. Kp.

U.Offz.

UTSCHNEIDER

Lorenz

R. Feld A.R. 8, 2. Batt.

63

UTSCHNEIDER

Sebastian

12. Feld A.R. 8. Batt.

59

UTZSCHNEIDER

Max

Res. Inf.Reg. 15, 2. Kp.

65

WEINGAND

Bergis

26.04.1949

Fuß A. Batl. 24, 3. Batt.

WEINGAND

Georg

28.06.1948

7. Feld A.R, 9. Battr.

WEINGAND

Josef

Ldw. Inf.Reg. 3, 5. Kp.

57

WEIß

Johann

Res. Inf.Reg. 18, 2. Kp.

72

WEIß

Michael

19. Feld Art.Rgt., 3. Battr.

64

WESTERMANN

Alois

15.01.1941

15. Inf.Reg., 10. Kp.

WINKLER

Max

23.02.1949

I. Batl. Weilheim, 4. Kp.

WINKLHOFER

Konrad

S.M.S. Prinz Regent Luitpold

60

WÖRLE

Josef

23.10.1946

Landwehr I.Reg. 12, 10. Kp.

ZELLER

Andreas

17.05.1945

2. Ldst. Fuß A.R. 1. Battr.

2. Weltkrieg Gefallene

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDERKA

Johann

09.05.1945 Sudetenland

BACHMEIER

Hans

16.07.1946 Russland

BERGMÜLLER

Isidor

vermisst

BERKMÜLLER

Johann

vermisst

BIERLING

Franz

vermisst

BÖHM

Bernhard

vermisst

BÖHM

Georg

vermisst

BRAUN

Alfred

vermisst

BRÜNNSER

Josef

vermisst

BRÜNNSER

Karl

vermisst

Obergefreiter

DEMMEL

Heinrich

24.12.1910

07.08.1941 Wladimirowka Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 13 Reihe 8 Grab 519

ECHTLER

Georg

vermisst

Pionier

EGNER

Alois

19.09.1919

08.06.1940 Raum Osly Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 97

EGNER

Georg

27.04.1942 Garmisch

Oberjäger

EGNER

Hans

10.01.1921

22.01.1944 Prijepolje, Str. Montenegro

FISCHER

Helmut

vermisst

FISCHER

Herbert

16.08.1944 Südfrankreich

FISCHER

Kurt

06.07.1944 Italien

FRANKE

Robert

vermisst

FREUND

Alfred

vermisst

FRIEDBERGER

Johann

vermisst

Obergefreiter

FRÜHSCHÜTZ

Franz Xaver

08.07.1920

10.09.1944 im Gef.Lag. in d. Gegend v. Armavir Russland

GRAUER

Anton

00.12.1944 Luxemburg

GRAUER

Xaver

vermisst

Gefreiter

GREINWALD

Anton

02.04.1923 Echelsbach

18.10.1942 2,5 km südostw. Schaumian Kaukasus

Pionier

GREINWALD

August

30.05.1925 Echelsbach

17.06.1944 bei Gutow a. Dnjestr Bessarabien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 5 Reihe 9 Grab 358

Obersoldat

GREINWALD

Martin

16.03.1921 Echelsbach

24.10.1941 Malojaroslawez Russland

Gefreiter

GRUNER

Anton

11.06.1923

22.10.1943 Karlsruhe bei Saparoschje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 22 Grab 3333

Obergefreiter

GRUNER

Max

04.06.1916

22.11.1941 Djakowa Rostow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 14 Reihe 11 Grab 1669

GRUNER

Michael

07.02.1944 bei Newel

Obergrenadier

GRÜNING

Rudolf

29.09.1907 Kudrowice

07.09.1943 Nawlja, ca. 53km sdl. Brjansk bei Orel

Obergefreiter

HÄRINGER

Franz

30.09.1920

17.09.1941 Lublin Rela Russland

HEISERER

Franz

28.09.1944 Lothringen

JÖRG

Max

16.02.1944 Krim

Gefreiter

KAMMERER

Alfred

27.05.1924

07.12.1943 Radomyschl bei Shithomir

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

KASPER

Karl

21.03.1942 Russland

KASPER

Wilhelm

18.09.1941 Russland

KAUPA

Franz

17.01.1944 bei Tscherkassy

Obergefreiter

KENNERKNECHT

Hermann

10.12.1919 München

13.03.1945 Westfalen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Arnsberg-Eichholzfriedhof. Endgrablage: Block C Grab 108

Obergefreiter

KLEIN

Walter

17.11.1914

11.11.1943 Cholm Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 32 Reihe 11 Grab 780

Oberjäger

KRATZ

Franz

08.08.1924

10.11.1944 Marcali Ungarn

LANDES

Albert

vermisst

LANDES

Andreas

vermisst

Obergefreiter

LANDES

Josef

25.07.1917

07.10.1941 H.V.Pl. Geb.San.Kp. 2/54 mot. Rosental Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

LANDES

Leopold

16.12.1944 Kornwestheim

Feldwebel

LAWIN

Erich

14.05.1910 Dortmund-Hörde

08.12.1942 b. Dimitriewka Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

Unteroffizier

LEHMANN

Johannes

18.10.1923 Neisse

03.03.1945 Königsberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

Sturmmann

LINDNER

Alois

31.03.1912 Liebau

20.09.1944 Eifel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberbettingen. Endgrablage: Grab 12

LOHBIHLER

Johann

vermisst

Gefreiter

LUSER

Otto

20.02.1908

01.12.1944 Holland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block C Reihe 9 Grab 206

MAIER

Josef

vermisst

Gefreiter

MAIER

Josef

14.03.1910

15.08.1941 Russland

Obergefreiter

MAIER

Martin

07.09.1908

16.12.1944 Eifel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hellenthal-Reifferscheid. Endgrablage: Block A Reihe 4 Grab 16

MEILLER

Josef

01.08.1942 Südrussland

Unteroffizier

MEILLER

Ludwig

03.11.1914 Gschwend

24.05.1943 südöstl. Ssinjawino b. Mga Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh.. Endgrablage: Block 6 Reihe 49 Grab 4227

MÖßMER

Johann

vermisst

Gefreiter

NEU

Franz

06.12.1920

06.05.1943 Jasenok bei Shithomir

Gefreiter

NEU

Josef

03.02.1923

01.02.1944 H.V.Pl. San. 2/102 Petrikoff

NITSCHE

Josef

31.12.1941 Russland

PEICHL

Emil

vermisst

Schütze

PEICHL

Gerhard

10.10.1923 Blosdorf

07.08.1943 Now. Strebki Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 25 Reihe 28 Grab 1641

PETZL

Friedrich

06.06.1943 bei Orel

PFEIFFER

Alois

vermisst

PFEIFFER

Hans

vermisst

PIFFL

Erich

vermisst

POTSCH

Johann

vermisst

PREISINGER

Adolf

vermisst

RICHTER

Anton

18.02.1945 Ostpreußen

Gefreiter

SCHILHORN

Josef

26.07.1907

14.02.1944 Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 10 Grab 759

Sturmmann

SCHILHORN

Karl

16.11.1912

10.09.1944 Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 5 Grab 1261

SCHMID

Herbert

02.04.1944 Serbien

SCHÖNWÄLDER

Hans

16.07.1942 bei Rshew

Gefreiter

SCHWARZ

Roman

15.03.1920 Lettigenbichl

17.08.1943 Kr.S.St. Sanko. 625 Jelnja bei Smolensk

Obergefreiter

SOCHER

Alois

18.05.1913 Buchholz

13.01.1945 Höhe 197 b. Pelsöc Ungarn

Kraftfahrer Schütze

STALTMAIER

Josef

28.07.1920

23.01.1942 b. Schukino, 6 km v. bei Rshew

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS). Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten

Grenadier

STEINER

Josef

30.09.1908 München

10.08.1943 Boromlja Russland

TEICHMANN

Günther

vermisst

TILGER

Josef

25.07.1944 Polen

Unteroffizier

UTSCHNEIDER

Anton

Lettigenbichl

26.01.1944 Krgs.Laz. 917 Wenden Russland

Jäger

UTSCHNEIDER

Josef

Lettigenbichl

15.07.1944 Res.-Laz. II Schweidnitz Schlesien

Unteroffizier

UTSCHNEIDER

Matthias

27.03.1919

07.09.1941 Terny b. Hof Terny Lublin

Obergefreiter

WALDHAUSER

Josef

18.03.1924 München

09.05.1945 Neu-Titschein Mähren

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Valasske Mezirici überführt worden

WEINGAND

Georg

31.01.1945 München

Obergefreiter

WINKLER

Max

23.12.1920

08.10.1944 bei Bogovina Ostserbien

Obergefreiter

WÖRLE

Ludwig

07.02.1920 Aschenbach

13.03.1945 Stettin Pritzlow, H.V.Pl., San.Kp. 1/87

Gefreiter

ZILLER

Xaver

20.11.1909 Wangen

12.02.1945 Slowakei

2. Weltkrieg Teilnehmer

Name

Vorname

ADOLF

Franz

BÄUERLE

Rudolf

BAUMERT

Günther

BERCHTENBREITER

Leonhard

BERKMÜLLER

Anton

BIERLING

Ludwig

BÜHLER

Richard

BURKART

Josef

BURKART

Simon

BUSSJÄGER

Anton

BUSSJÄGER

Sebastian

DREXLER

Josef

EBERLE

Otto

ECHTLER

Friedrich

ECHTLER

Georg

EGNER

Andreas

EGNER

August

EGNER

Oskar

ELSNER

Dr. Gustav

ERLE

Georg

ERLE

Ulrich

FISCHER

Franz

FISCHER

Ludwig

FRANZ

Andreas

FRÜCHTL

Gerhard

FRÜCHTL

Johann

FRÜHSCHÜTZ

Bergis

FRÜHSCHÜTZ

Johann

FRÜHSCHÜTZ

Johann

FRÜHSCHÜTZ

Josef

FRÜHSCHÜTZ

Ludwig

FURTMAIR

Sebastian

GEIGER

Josef

GEISENBERGER

Friedrich

GOLIATH

Josef

GRAUER

Leander

GREINWALD

Andreas

GREINWALD

Johann

GREINWALD

Josef

GREINWALD

Ludwig

GREINWALD

Ludwig

GRUNER

Josef

HACKL

Georg

HASEIDL

Ferdinand

HASEIDL

Georg

HASER

Albert

HASER

Hermann

HASER

Jakob

HASER

Joh.

HASER

Ludwig

HASMILLER

Franz

HAU

Jakob

HAWEL

Karl

HEINRITZI

Benedikt

HEISERER

Martin

HENNEBACH

Robert

HUTTERER

Johann

JAIS

Georg

JAIS

Josef

JAIS

Xaver

JÖRG

Adalbert

JÖRG

Anton

JÖRG

Jakob

JÖRG

Michael

KAHN

Walter

KAMMERER

Georg

KAMMERER

Mathias

KASPAR

Otto

KENNERKNECHT

Johann

KIEDELE

Franz

KÖPF

Siegfried

KORN

Günther

KRATZ

Stefan

KUMMER

Johann

KUNERT

Josef jun.

KUNERT

Josef sen.

LANDES

Josef

LANGER

Berthold

LEHMANN

Max

LEHMANN

Stanislaus

LEISTLE

Ludwig

LINDINGER

Franz

LINDINGER

karl

LOHBIHLER

Josef

LOLACHER

Georg

MAIER

Georg

MAYER

Leopold

MAYER

Martin

MAYR

Thomas

MEILLER

Joh.

MÜLLER

Hilarius

NEUNER

Andreas

NODER

Leonhard

OSWALD

Andreas

OSWALD

Gilbert

OSWALD

Xaver

PFEIFER

Andreas

PFEIFER

Georg

PFEIFER

Georg

PFEIFER

Mathias

PFOHL

Ewald

PLAß

Konrad

PORER

Clemens

PREISIMFER

Ludwig

PURKHOLD

Jobst

REICHSIEGEL

Georg

REINER

Andreas

RIEGER

Franz Xaver

RIEPERT

Karl

RÖSSLER

Gebhard

RÖSSLER

Georg

ROSSMANITH

Leo

RUTSCH

Günther

SAAL

Anton

SANDNER

Karl

SCHILHORN

Martin

SCHMID

Johann

SCHMID

Josef

SCHMID

Leonhard

SCHMID

Ludwig

SCHMID

Magnus

SCHNEIDER

Josef

SCHÖNWÄLDER

Siegmund

SCHWAIGER

Leonhard

SCHWANHALL

Franz

SCHWARZ

Josef

SCHWARZ

Mathias

SCHWEIGER

Anton

SCHWEIGER

Jakob

SCHWENK

Peter

SPEISER

Franz

SPINDLER

Franz

SPINDLER

Georg

SPINDLER

Ludwig

STADLER

Franz

STRAUSS

Josef

STROBL

Mathias

THAMM

Bruno

UTSCHNEIDER

Alois

UTSCHNEIDER

Georg

UTSCHNEIDER

Josef

UTSCHNEIDER

Lorenz

UTSCHNEIDER

Max

UTSCHNEIDER

Sebastian

VEIT

Domenikus

WEISS

Wolfgang

WEITENAUER

Josef

WENZL

Josef

WINKLER

Johann

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2018 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten