Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Augsburg (Napoleonische Kriege), Bayern

PLZ 86150

Gedenktafel der Augsburger Stadtpfarrei St. Ulrich und Afra für die Napoleonischen Kriege

Inschriften:


Originaltafel
Denk-Tafel
für jene Angehörigen der Pfarrey St. Ulrich
welche in den Jahren 1805 bis 1815 in dem bayer.
Heere den Tod für König u. Vaterland fanden.
_________

Feldzug von 1812

----o----
(Namen)

Erläuterungstafel:
Gedenktafel der Augsburger Stadtpfarrei
St. Ulrich und Afra für die Gefallenen des
Russlandfeldzuges 1812
Um 1820-1833
Kath. Kirchenstiftung St. Ulrich und Afra, Augsburg

König Ludwig I. ließ in den Kirchen des Landes
Gedenktafeln aufstellen. Sie sollten die Erinnerung an
Die napoleonische Zeit in feste Bahnen lenken.
Die Verordnung fand keinen großen Widerhall.
(Text auch auf Französisch)

Namen der Gefallenen:

1812

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gem.

HÄMERLE

Joh. Mich.

4. Chev. Leg. Regim.

vermisst

Gem.

KRAUS

Mart.

3. Lin. Inf. Reg

vermisst

Gem.

NEUREUTER

Ulrich Jak.

3. Lin. Inf. Reg

vermisst

Gem.

PREIßEZGER

Joh.

3. Lin. Inf. Reg

vermisst

Hautb.

SEITZ

Jakob

zu Apris.

3. Lin. Inf. Reg

Gem.

WEPPER

Joh.

3. Lin. Inf. Reg

vermisst

Gem.

WIEDEMANN

Xaver

3. Lin. Inf. Reg

vermisst

Datum der Abschrift: 18.08.2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Thomas Ohlmeyer
Foto © 2015 Thomas Ohlmeyer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten