Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Altham, Stadt Erding, Landkreis Erding, Bayern

PLZ 85435

Quelle: Altham 742-1992. Festschrift zur 1250-Jahrfeier der ersten urkundlichen Erwähnung. Chronik. Bilder. Dokumente, Flohrschütz, Günther, Wolfgang Schierl

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

ASCHAUER

Friedrich

GALLNEDER

Mathias

GANSER

Josef

LUDWIG

Martin

SCHARL

Franz

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AIGNER

Martin

Obergefreiter

BILLER

Josef

25.10.1913

15.05.1942 1 km südl. Werchn Oljschanka

Stabsgefreiter

DAIMER

Josef

22.02.1910 Eichenkofen

01.04.1945 im Raum Freistadt CSR

DAIMER

Lorenz

Gefreiter

FANGER

Andreas

16.09.1919

06.04.1942 Res.Krgs.Laz. I Warschau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Joachimow-Mogily / Joachimow. Endgrablage: Tafel 87 Reihe 10 Grab 115/2

Gefreiter

FANGER

Karl

04.07.1912

25.09.1942 Ssaki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS). Endgrablage: Block 11 - Unter den Unbekannten

Schütze

FANGER

Kaspar

11.05.1911

04.03.1944 b. Witebsk, östl. Starinki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Unteroffizier

LEX

Johann

31.10.1915

11.10.1941 Tr. Geb.Sanko 1/97 H.V.Pl. Nikolajewka

LEX

Mathias

PERZL

Josef

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten