Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Altensalzwedel, Flecken Apenburg-Winterfeld, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

PLZ 38486

Denkmal für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs auf dem Dorfplatz vor der Kirche: abgestufte Stele, gekrönt von einem Adler. Metallnamenstafel für die Gefallenen des 1. Weltkriegs. Auf einer an der Vorderseite am Sockel angebrachten Tafel stehen die Namen der Kriegstoten des 2. Weltkrieges.
Ehrenliste für die Gefallenen des 1. Weltkriegs.
Private Gedenktäfelchen in der Kirche


Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:
1914  1918
Den im Weltkriege gefallenen Helden
Kriegerverein Alten-Salzwedel u. Umg. 
(Namen mit Rang nach Orten mit Todesdatum)
 
Denkmal 2. Weltkrieg:
Den Toten zum Gedenken.
Den Lebenden zur Mahnung. 
(Namen)

Ehrenliste:
Ehren-Liste
für die
im Weltkrieg gefallenen Söhne
der Gemeinde
Altensalzwedel

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musk.

BENECKE (RENECKE)

Hermann

06.03.1898

10.10.1917 Poel Capelle, Flandern

I.R. 426

aus Saalfeld

Ldstm.

BRUNZEL

Reinhold

23.05.1875

02.12.1917 Crucadesus, Rumänien

L.I.R. 22

aus Saalfeld

Wehrm.

BÜST

August

27.06.1892

14.07.1916 in Frankreich

I.R. 66

aus Alten-Salzwedel

Utffz.

DRESKE

Hermann

22.05.1886

09.10.1914 Maschy Bois, Frankreich

I.R. 26

aus Alten-Salzwedel

Musk.

EBERHARD

Otto

07.06.1886

06.09.1915 Arras, Frankreich

I.R. 158

aus Schieben, bestattet Ehrenfriedhof Arras

Ldw.

GEISENDORF

Otto

Vahrholz

28.07.1915 im Vereinslazarett Salzwedel gest.

4./L.I.R. 66

aus Quadendambeck

Utffz.

GRUNGE

Wilhelm

19.07.1881

04.09.1917 St. August, Frankreich

I.R. 365

aus Hagen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin - Frankreich

Musk.

HALLBAUER

Willy

22.03.1896

07.06.1916 Thumack, Ostgalizien

I.R. 46

aus Saalfeld

Kr.Frw.

ISENSEE

Willi

09.11.1918 in Frankreich

aus Alten-Salzwedel

Ers.Res.

LAMPE

Fritz

09.10.1891

10.01.1915 Soissons

5./I.R. 66

aus Maxdorf

Res.

LAMPE

Hermann

17.07.1891

03.10.1914 St. Martin, Frankreich

I.R. 66

aus Saalfeld

Ldw.

LANGE

Fritz

04.08.1915 Frankreich

L.I.R. 26

aus Quadendambeck

Res.

LENZ

Ernst

16.12.1914 Russland

R.I.R. 26

aus Quadendambeck

Gefr.

MAASS

Otto

07.04.1918

aus Baars, dort nicht auf dem Denkmal

Res.

MEYER

Ernst

12.07.1887

06.10.1914 in Sies b. Brüssel

R.I.R. 26

aus Saalfeld, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere - Belgien

Kan.

NEULING

Otto

25.05.1898

14.05.1918 Sailly la Lys, Frankreich gest.

F.A.R. 53

aus Alten-Salzwedel

Ldst.

NIEDER

Otto

29.01.1884

02.09.1918 in Frankreich

I.R. 38

aus Alten-Salzwedel

Gefr.

OLLENDORF

Fritz

07.06.1873

07.07.1915 in Guesen gest.

aus Alten-Salzwedel, in Altensalzwedel bestattet, Grab nicht erhalten

Gefr.

PENGEL

Emil

15.04.1917 verm.

aus Alten-Salzwedel

Utffz.

PETERS

August

21.03.1918 Frankreich

I.R. 184

aus Quadendambeck, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai - Frankreich

Musk.

PETERS

Hermann

18.06.1918 Frankreich

I.R. 80

aus Quadendambeck, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Villers au-Flos - Frankreich

Ers.Res.

PHILIPP

Ewald

11.11.1889

13.09.1915 Wilna, Rußland

I.R. 66

aus Hagen

Kan.

PHILIPP

Fritz

19.10.1918

aus Alten-Salzwedel

Musk.

PHILIPP

Otto

02.03.1893

04.05.1915 Ypern

8./R.I.R. 201

aus Maxdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Gren.

RECKLING

Rudolf

24.01.1892

08.05.1915 Gorlice , Rußland

Gde. Gr.R.3

aus Saalfeld

Kür.

RIESEBERG

Otto

19.08.1893

18.05.1915 im russ. Kgf. Lag. in Mokolajewsk gest.

Kür.R. 7

aus Hagen

Utffz.

RIET

Friedrich

15.06.1916

aus Alten-Salzwedel

Musk.

SCHRÖDER

Gustav

25.04.1881

12.11.1915 Lens, Frankreich

I.R. 93

aus Schieben, bestattet Ehrenfriedhof Lens

Ldw.

SCHUHL

Paul

09.05.1915 Kielze, Russland

aus Baars

Gren.

SCHULZ

August

05.12.1914 Russland verm.

7./1.Gde. Res.Rgt.

aus Quadendambeck

Gefr.

SCHULZ

Ernst

22.07.1894

27.09.1916 Cambrai, Frankreich

G. Schütz. Batl.

aus Saalfeld

Grenadier

SCHULZ

Hermann

19.12.1894

28.02.1915 Les Essart, Frankreich

9./Gde. Gr.R. 3

aus Baars, bestattet Ehrenfriedhof Les Essart

Jäger

STRASSENBURG

Fritz

09.07.1894

23.10.1917 Kronau

4./Res. Jäg. Btl. 21

aus Maxdorf, bestattet Militärfriedhof Kronau, Österreich

Gefr.

TIEDE

Ernst

31.01.1892

05.08.1915 in Polen

I.R. 82

aus Alten-Salzwedel, bei Warschau beerdigt

Kr.Freiw.

VOß

Erich

01.08.1895

21.05.1915 Thucholka, Karpathen

R.I.R. 222

aus Saalfeld

Hptm.

WALLMANN

Otto

01.11.1918

aus Alten-Salzwedel, nur auf Denkmal

Ldstm.

WILKE

Otto

14.08.1879

02.10.1917 Flandern

I.R. 72

aus Saalfeld, bestattet in Ledeghen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIELAWSKI

Wolfgang

DAMMANN

Helmut

DRESKE

Gustav

EBEL

Helmut

GASSMANN

Dietrich

Ob. Schütze

JACOBS

Karl

11.01.1912 Kuhfelde

24.01.1942 in Rußland (Michalewitschi)

Kriegsgrab bei Suchinitschi - Russland

LENZ

Hermann

25.09.1921

29.05.1944 in Italien

MARX

Helmut

MATTAUSCH

Heinrich

PAKEBUSCH

Otto

PAKEBUSCH

Willi

RIEBAU

Otto

Obgefr.

SCHERNIKAU

Arthur

31.10.1909 Altensalzwedel

22.11.1944 in Rußland (Niecenieki)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus - Lettland

Uffz.

SCHERNIKAU

Willi

28.12.1914 Schieben

21.09.1943 in Rußland (Demidow)

Kriegsgrab bei Demidow - Russland

Obgefr.

SCHMIDT

Walter

08.07.1918

08.07.1944 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe - Frankreich

Gefr.

SCHMIDT

Werner

19.08.1920 Altensalzwedel

09.10.1941 in Rußland (südl. Bhf. Zarakonstantinowka)

Kriegsgrab bei Pologi / Saporoshje - Ukraine

Gefr.

SCHULZ

Alfred

24.11.1920 Altensalzwedel

19.01.1942 in Rußland (Poljudowo, nordostw. Sikijewo)

Kriegsgrab bei Schtschigry / Shisdra - Russland

SCHULZ

Reinhard

14.03.1910

12.07.1942 in Rußland

SCHULZ

Siegfried

Feldw.

SCHULZ

Werner

19.11.1913

22.03.1945 in Dänemark

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West - Dänemark

Obgefr.

TÖDTER

Otto

18.07.1918 Gr. Apenburg

06.09.1942 in Rußland (Woronowo, südl. Ladoga See)

im Gedenkbuch des Friedhofes Sologubowka – Russland verzeichnet

VOSS

Werner

12.12.1920

20.04.1943 in Afrika

Gren.

VOSS

Willi

21.02.1913 Altensalzwedel

05.07.1943 in Rußland (Neskutschnaja)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino - Russland

Die Tafel für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, die 2011 noch fehlte, wurde inzwischen restauriert und wieder angebracht. Die Gefallenen des 1. Weltkriegs aus den Nachbarorten werden auch in ihren Heimatorten geehrt. Die Ehrenlisten für die Gefallenen des 1. Weltkriegs mussten die Bürgermeister aller Orte in Sachsen-Anhalt für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge anlegen. Vom Altkreis Salzwedel sind diese Listen im Kreisarchiv erhalten.

Zu den Gefallenen des 2. Weltkriegs auf dem Denkmal sind keine Daten notiert. Für einige dieser Gefallenen wurden in der Kirche private Gedenktäfelchen angebracht, die weitere Daten notieren.

Datum der Abschrift: April 2011; 15.09.2013; 01.04.2018

Ursprünglicher Beitrag von: anonym (Denkmal, Namen 2. Weltkrieg);
Ergänzungen 2013: Karin Offen - Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V., (http://gghh.genealogy.net) (Denkmal, Namen 1. Weltkrieg);
2018 R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de) (Kirche, Ehrenliste, VDK-Daten)
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche


Foto © anonym; Karin Offen; R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten