Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Aichschieß, Gemeinde Aichwald, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

PLZ 73773

Zwei Steintafeln an der Außenseite der evangelischen Pfarrkirche St. Gereon und Margaretha, dazwischen ein großes Metallkreuz

Inschriften:

Die Gemeinde
Aichschieß
den Opfern der
zwei Weltkriege
1914-1918 und 1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

BLEIHOLDER

Karl Friedrich

01.03.1880 Aichschieß

28.08.1918 Vis en Artois, Arras

W.R.I.R.121, 7.Kp.

Schmied, Ledig, Tod inf. Verwundung (Bauch, A.G.)

Gefreiter

GÖTTLING

Gustav Adolf

11.12.1897 Aichschieß

Gefallen

Wehrmann

KIESEL

Albert

12.10.1886 Aichschieß

06.09.1914 Pretz

W.I.R.125, 1.Kp.

Gefallen („Granatschuss“)

Gefreiter

KIESEL

Ernst Albert

03.08.1890 Aichschieß

24.08.1916 Lesboeuf

W.F.A.R.13, 5.Batt.

Fabrikarbeiter, Ledig, Gefallen („Verletzungen am ganzen Körper, l. Bein zerfleischt“, A.G.)

KIESEL

Gotthilf

Wehrmann

KISSLING

Friedrich

12.05.1884 Aichschieß

01.10.1914 Very, Laz.

W.Ldw.I.R.124, 9.Kp.

Ochsenbauer, Ledig, Tod inf. Verwundung („A.G.Ba.“)

Musketier

KISSLING

Karl

10.06.1893 Aichschieß

10.09.1914 Sommaisne

W.I.R.127, 9.Kp.

Bäcker, Ledig, Vermisst, für tot erklärt (1930)

Wehrmann

ROOS

Ernst

13.01.1884 Aichschieß

29.09.1914 La Boisselle

W.R.I.R.120, 10.Kp.

Fabrikarbeiter, Verheiratet, Vermisst, für tot erklärt (1918)

Musketier

ROOS

Friedrich Albert

28.09.1893 Aichschieß

10.09.1914 Sommaisne

W.I.R.127, 12.Kp.

Landwirtschaftlicher Taglöhner, Ledig, Vermisst, für tot erklärt

Reservist

SCHEFENACKER

Albert Gotthilf

27.02.1890 Aichschieß

15.09.1916 a. d. Somme

W.R.I.R.120, 7.Kp.

Taglöhner, Verheiratet, Gefallen (Verschüttung)

Trainf.

SCHEFENACKER

Ernst

W.R.San.Kp.54

Gefallen Kriegsgräberstätte Maissemy, Frankreich, Block 6, Grab 1253

SCHEFENACKER

Gotth.

Unteroffizier

SCHICKLER

Robert Karl

10.03.1893 Aichschieß

18.08.1916

W.I.R.124, 1.MG-Kp.

Schlosser, Verheiratet, Tod inf. Verwundung am 02.08. (Kopf, A.G.)

Unteroffizier

SEIFRIED

Karl

05.02.1892 Aichschieß

10.10.1918 Abwehrschlacht zwischen Maas und Argonnen

W.Ldw.I.R.125, 2.MG-Kp.

Bauer, Ledig, vermisst, für tot erklärt (1922)

SEIFRIED

Wilhelm

21.12.1880 Aichschieß

30.03.1917 Höhe 185 / Champagne

vermisst, Kriegsgräberstätte Souain, Frankreich, Als Unbekannter

Rot: Ergänzungen aufgrund eigener Recherchen (v. a. Kriegsstammrollen im HStA Stuttgart und
Verlustlisten Erster Weltkrieg bei genalogy.net)
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 14.05.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2018 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten