Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zwiesel (Gedenkbuch 2. Weltkrieg), Landkreis Regen, Bayern

PLZ 94259

GEDENKBUCH der GEFALLENEN und VERMISSTEN 1939-1945 der PFARREI ZWIESEL
Es liegt in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in einer Glasvitrine aus.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

ACHATZ

Anton

01.01.1919 Zwiesel

18.08.1943 Kamenka - Broaschoko

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (UA). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

ACHATZ

Franz

17.08.1923 Zwiesel

04.08.1946 Kgf.-Lag. Auxonne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 20 Reihe 11 Grab 771

Schütze

ACHATZ

Wolfgang

26.05.1921 Zwiesel

25.09.1941 4 km nördl. Perekop auf der Krim

ACKERMANN

Hermann

09.11.1922 Spiegelhütte

10.04.1943 in Russland

Oberschütze

ALBERT

Eugen

10.08.1922 Eisenstein

06.09.1942 H.V.Pl. Sanko. 2/387 Medweskje an der Don-Front

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 9 Reihe 4 Grab 194

ALMER

Ludwig

08.12.1912 Bärnzell

26.12.1942 bei Stalingrad

Gefreiter

ALMER

Max

31.01.1925 Bärnzell

03.12.1945 in Klopot, Motenegro

AMBERGER

Johann

03.03.1902 Blossenberg

15.04.1944 im Lazarett Orleans

ARTINGER

Georg

31.03.1899 Zwiesel

08.06.1946 Lazarett in Baku, Russland

Oberjäger

AUER

Josef

02.07.1912

04.05.1943 Welish in Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

AUER

Karl

18.02.1913 Zwiesel

00.10.1943 Budkoff

vermisst

Obergefreiter

AUERBÖCK

Karl

04.04.1902 Klessing

30.04.1945 Hoyerswerda

vermisst

Obergefreiter

AUGUSTIN

Josef

06.06.1908 Abtschlag

10.08.1943 1 km nordostw. Kalinoff -Kust bei Orel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kalinow Kust / Orel südw. - Russland

BARTMANN

Josef

26.06.1910 Fürth

10.10.1943 in Kostheim

BARTUSSEK

Reinhold

06.08.1921 Perau, Sudetenland

01.07.1941 an der Ostsee

Schütze

BASTL

Max

07.06.1923 Außenried

23.08.1942 Bhf. Abganerowa bei Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS)

BAUER

Egon

21.03.1913 Unterzwieselau

02.10.1940 im Lazarett Koblenz

Stabsgefreiter

BAUER

Emil

23.04.1914 Zwieselau Untergriesdau O

28.03.1945 in Waldenburg, Schlesien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Walbrzych - Polen

Obergefreiter

BAUER

Georg

03.02.1916 Zwiesel

07.08.1944 H.V.Pl. bei Bialebloto ca. 11 km östl. Smolniki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze (PL). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

BAUER

Max

20.01.1919 Zwiesel

28.07.1941 bei Krasnozolka Krasnopolka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

BAUER

Max

28.08.1922 Unterzwieselau

17.08.1943 bei Nis-Gsyromatka

BAUER

Max

09.02.1920 Zwiesel

10.07.1941 in Russland

BAUMANN

Alois

01.07.1920 Zwiesel

29.03.1945 bei Oberhausen, Rhld.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberhausen, Westfriedhof. Endgrablage: Block 68 Grab 12

Unteroffizier

BAUMANN

Max

15.11.1914 Zwiesel

05.10.1941 Höhe Petrowa b. Jeljnja in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowo / Jelnja - Russland

BAUMANN

Richard

21.03.1910 Zwiesel

00.07.1944 in Russland

vermisst

Luftwaffenhelfer

BAUMGARTNER

Erwin

10.01.1928 Klautzenbach

11.12.1944 in Maxau

Bomben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bergzabern. Endgrablage: Reihe 10 Grab 414

Unteroffizier

BAUMGARTNER

Hans

06.03.1922 Rabenstein

31.03.1945 Schachendorf, Burgenland a. d. ungarischen Grenze

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mattersburg. Endgrablage: Block 5 Reihe 3 Grab 971

BAYERL

Karl

05.05.1917 Pochermühle

02.01.1942 im Osten

Schweizer

BECK

Heinrich

25.10.1913 Theresienthal

05.12.1941 bei Sambonowa

Feldwebel

BECK

Karl

13.08.1910 Zwiesel Klautzenbach

21.08.1944 in Neustadt, Litauische Grenze

namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Kudirkos-Naumiestis verzeichnet

Uffz.

BECK

Ludwig

26.10.1912

01.11.1942 in Russland 00.08.1942 Woronesch

Pz. Jäg.Abt. 323

vermisst

BERGER

Heinrich

10.12.1910 Zwiesel

1944 bei Padradskaja, Russland

Gefreiter

BERGMANN

Josef

02.07.1913 Zwiesel

13.10.1941 Shipina im Osten

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

BERGMANN

Josef

29.10.1915 Zwiesel

28.09.1939 in Polen

BERNREITER

Wilhelm

10.06.1914 Zwiesel

05.10.1941 im Heimatlazarett

Unteroffizier

BESENREITER

Willibald

05.07.1906 Zwiesel Dingolfing

01.10.1944 in Liepelow b. Radow, Polen Bialobrzegi, pow. Lipsko

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 4 Reihe 33 Grab 2121

Matrose

BICHLER

Johann

05.08.1926 Zwiesel

19.12.1944 in Echternach, Luxemb.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (L)

BIERMEIER

Gotthard

20.04.1916 Hörpolding

00.10.1944 in Kroatien

vermisst

BILLER

Michael

10.08.1906 Zwiesel

12.12.1944 in Russland

vermisst

BIRNBECK

Karl

29.04.1911 Zwiesel

05.08.1944

vermisst

Unteroffizier

BLECHINGER

Wilhelm

27.02.1912 Klautzenbach

07.09.1942 bei Woronesch

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

BLUMENSCHEIN

Bernhard

07.05.1919 Upflamör

26.09.1944 bei Monte Beni

Unteroffizier

BOOTZ

Siegfried

19.09.1911 München

03.07.1942 Krgs.Laz. 4/610 in Simferopol, Krim

Schütze

BÖSL

Andreas

20.11.1925 Regenhütte

06.04.1944 Kertsch

Obergefreiter

BREDL

Josef

17.01.1910 Zwiesel Eppelheim

27.07.1944 in Wilkotaz bei Krasnik b. Lublin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wilkolaz - Polen

BREU

Johann

15.06.1904 Zwiesel

15.01.1945 Warthebruch Westpreußen

vermisst

BREU

Johann

1912 Zwiesel

25.09.1941 im Osten

BREU

Josef

01.01.1920 Zwiesel

30.06.1941 in Minsk

Unteroffizier

BREU

Karl

03.01.1914 Rabenstein

17.06.1944 in Italien 17.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 2 Grab 274

BREU

Otto

10.08.1921 Rabenstein

27.11.1944 bei Saarlouis

BRUNNER

Hans

19.02.1913 Zwiesel

29.09.1939 bei Lodz, Polen

Obergefreiter

BUCHINGER

Wilhelm

19.01.1915 Zwiesel

30.05.1944 Fliegerhorst Wels

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wels. Endgrablage: Reihe 5 Grab 20B

BURGER

Franz

15.09.1919 Rumänien

23.09.1943 bei Jaroschenki

Gefreiter

BUSCH

Josef

25.01.1921 Zwiesel

26.11.1943 in Krakau Teillaz. II

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Krakau / Krakow

Wachtmeister

CZERNOCH

Hugo

12.02.1914 Riedlhütte

30.06.1941 Jeziornica in Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rushany - Belarus

CZERNOCH

Josef

06.06.1926

11.07.1944 in Frankreich

vermisst

Gfr.

DEMMERT

Franz Xaver

27.02.1910 Zwiesel

05.08.1942 in Russland

Inf.Rgt. 321, I. Btl.

vermisst

Pionier

DILLINGER

Max

15.07.1923 Pochermühle

28.09.1942 Chadyshenskaja im Kaukasus

DÖTSCH

Ludwig

24.09.1927 Zwiesel

28.04.1945 bei Schindlau, Oberösterreich

DRAXLER

Alois

21.09.1916 Klautzenbach

in Stalingrad

vermisst

DRESELY

Josef

25.07.1922 Zwiesel

25.07.1943 Kuban Brückenkopf

DÜMMLEIN

Anton

12.03.1925 Zwiesel

00.10.1944 in Russland

vermisst

Obergefreiter

DÜMMLEIN

Ernst

07.05.1911 Zwiesel

03.11.1944 Kgf.-Laz. 4/533 R. Teil - Laz in Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rybnik - Polen

Feldwebel

DÜMMLEIN

Fritz

28.04.1916 Zwiesel

14.08.1942 1 km südostw. Podkletnoje nordöstlich von Woronesch

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

Feldwebel

ECKL

Johann

09.04.1921 Zwiesel

25.12.1944 in St. Vith

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bodendorf. Endgrablage: Grab 320

Grenadier

EDENHOFER

Michael

22.11.1927 Zwiesel

02.05.1945 in Rosenheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rosenheim. Endgrablage: Reihe 7 Grab 26

EDENHOFER

Otto

23.06.1922 Zwiesel

12.04.1942 bei Gorodez

vermisst

Grenadier

EDENHOFER

Wilhelm

21.02.1925 Zwiesel Zwieselberg

16.03.1944 Kap Tarchan bei Kertsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Stabsgefreiter

EDINGER

Josef

10.08.1919 Zwiesel

12.06.1944 bei Split, Süd-Dalmatien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Split. Endgrablage: Block 1 Reihe 23 Grab 781

Schütze

EICHINGER

Johann

02.02.1913 Dampfsäge

16.09.1942 Jästowskij, südl. Ladogasee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 4 Reihe 30 Grab 2927

Obergefreiter

EISCH

Alfons

24.06.1916 Zwiesel

07.08.1943 im Lazarett 602 mot. Brjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Russland

Kanonier

EISCH

Johann

18.06.1910 Zwiesel

20.05.1940 in Luxemburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 4 Grab 430

Gendarmerie Wachtmeister

EISERMANN

Josef

09.11.1908 Zwiesel Dürrwangen

05.06.1945 im Lazarett Lübecker Bucht

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Haddebyer Noor / Karberg, Haddebyer Noor. Endgrablage: Block SO Reihe E9 Grab D

ELLERBECK

Adolf

04.04.1926 Zwiesel

21.07.1944 in Perriers, Frankreich

Gefreiter

ERBER

Jakob

31.07.1910 Zwiesel

10.09.1944 bei Grosnow, Russland

Pionier

ERTL

Josef

22.11.1908 Bärnzell

02.09.1944 in Rumänien Budapest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 1 Reihe 2 Grab 93

ERTL

Oskar

15.08.1912 Sölden b. Rinchnach

11.06.1944 in Rumänien

ESSENWANGER

Fritz

21.07.1927 München

20.04.1945 Seibersdorf, Oberschl.

Obergefreiter

ESTERL

Alois

10.08.1913 Schönberg

02.04.1945 in Kopenhagen 05.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block E Reihe 13 Grab 1502

ESTERL

Karl

12.11.1908 Zwiesel

14.05.1945 Kgf.-Lag. Kötzing

Schütze

ESTERL

Max

11.09.1920 Zwiesel

30.05.1940 Caubert - Abbeville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 27 Reihe 2 Grab 46

Unterscharführer

FEISTNER

Viktor

09.12.1918 Konstantinsbad

11.07.1944 Krgs.Laz. 1/612 in Alencon, Normandie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 9 Reihe 24 Grab 1681

Gefreiter

FELDIGEL

Karl

08.12.1907 Zwiesel

22.12.1943 Freidorf Dnjepropetrowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slobodka / Nikopol - Ukraine

FELDIGL

Michael

09.05.1923 Zwiesel

03.11.1943 im Osten

FISCHER

Andreas

13.02.1911 Zwiesel

08.09.1943 in Ljutenka, Russland

FISCHER

Franz Xaver

24.06.1917 Zwiesel

31.03.1943 Kgf.Lg. Tupovka, Russland

vermisst

Obergefreiter

FISCHER

Josef

29.03.1908 Zwiesel Ob. Gde. Bernbach

17.09.1945 Kgf. Lager Bocanjac-Zadar Jugoslawien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zadar - Kroatien

FRITZ

Nikolaus

27.06.1923 Zwieselberg

14.09.1943 bei Kamarowo, Russland

Obergefreiter

FUCHS

Eduard

24.11.1923 Zwiesel

04.05.1944 Stellg. nordw. Speja in Rumänien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 14 Reihe 14 Grab 532

FUCHS

Erwin

06.07.1908 Zwiesel

30.03.1946 in Rottach-Egern

FUCHS

Hermann

01.01.1926 Zwiesel

19.07.1944 in Topola

FUCHS

Karl

15.05.1919 Zwiesel

30.04.1945

i. d. Gefangensch.

FUCHS

Ludwig

19.08.1906 Poschingersäge

31.03.1945 in Mährisch Ostrau

vermisst

FUCHS

Rudolf

22.07.1924

21.10.1944 in Ostpreußen

Oberleutnant

GALLINGER

Walter

19.02.1923 Zwiesel

29.03.1943 bei Aschkowo b. Orel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Russland

Obergefreiter

GANSER

Anton

08.04.1907 Rupolding

29.12.1944 in Vucovar Dionica-Wald

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jankovci - Kroatien

Gefreiter

GANSERER

Michael

09.05.1907 Zwiesel

08.08.1944 bei Degre, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 32 Grabkammer 19

GASCHLER

Josef

14.01.1927 Zwiesel

01.04.1945 in Marktbreit

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Seinsheim-Wässerndorf

GEISTL

Heinrich

13.02.1921 Zwiesel

26.10.1941 im Osten

Fw.

GENOSKO

Otto

17.12.1912

00.06.1944 Witebsk

Kdo. 246. ID u. Feldgend. Tr. 246

vermisst

Pionier

GIGL

Max

02.03.1921 Zwiesel

16.03.1943 Wladislawowka auf der Krim

GLAS

Siegfried

30.06.1918 Regentalsäge

20.06.1941

Fliegertod

Soldat

GOTZ

Franz Xaver

09.06.1922 Zwiesel

13.05.1946 im Lazarett Bad Deiburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brakel - Gemeindefriedhof. Endgrablage: Block 2 Grab 20

Unteroffizier

GRASSL

Anton

25.03.1921 Lindberg

12.08.1944 südwestlich von Madon

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Madona - Lettland

Gefreiter

GRASSL

Josef

28.01.1908 Zwiesel

19.03.1943 bei Aschkowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Russland

Unteroffizier

GREGOR

Josef

16.09.1921 Zwiesel

02.04.1942 Tschernaja, Wald zw. Szrkolowo u. Konischina am Ilmensee

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ssokolowo / Staraja Russa - Russland

GREIL

Franz Xaver

12.01.1902 München

25.08.1944 in Frankreich

GRÖTSCH

Georg

07.07.1921 Zwiesel

01.05.1947 Zwiesel

Gefreiter

GSCHWENDTNER

Johann

16.06.1918 Zwiesel

14.10.1942 Feldlaz. 97 in Apcheronskaja

Obergefreiter

GSCHWENDTNER

Philipp

16.05.1919 Zwiesel

10.10.1944 Malki Gen. Gouv., südw. Rosan, Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Malki - Polen

Gefreiter

HAAS

Emil

12.12.1912 Stubenbach Groscheit

04.12.1941 Boljschaja-Wischera bei Leningrad

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol. Wischera - Russland

HAAS

Franz

03.02.1902 Zwiesel

1945 bei Budapest

HAAS

Heinrich

08.12.1922 Stubenbach -Theresienthal

08.05.1946 im Lager Mannheim

HABERL

Ludwig

07.09.1914 Zwiesel

16.12.1941 in Iwanovka Raum Orel

vermisst

Gefreiter

HACKL

Fritz

24.09.1905 Zwiesel

20.04.1945 im Lazarett Kiel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof. Endgrablage: Block VI Grab 478

HACKL

Heinrich

21.09.1920 Theresienthal

27.12.1943 im Osten

HACKL

Johann

15.03.1920 Griesbach

25.05.1942 in Charkow

HACKL

Josef

04.01.1912 Zwieselberg

28.10.1944 bei Preekuln, südw. v. Libau

HACKL

Josef

29.10.1899 Zwiesel

03.05.1945 im Lazarett Andernach

Unteroffizier

HAMBERGER

Josef

24.05.1910 Zwiesel

07.06.1944 Hospital Montefiascone

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block U Grab 942

Gefreiter

HANDLOS

Johann

Zwiesel

06.04.1944 500 m nordw. Dorocin Brody b. Lemberg

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

HANNES

Georg

06.12.1926 Zwiesel

1947 in Zwiesel

Kriegsfolgen

Soldat

HANNES

Johann

29.03.1906 Zwiesel

30.11.1945 in Berlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Rei.-Städt. Friedhof. Endgrablage: Abteilung 29 Reihe 16 Grab 3

HANNES

Karl

21.03.1916 Zwiesel

04.06.1944 in Ukraitsche

Gefreiter

HANNES

Max

21.11.1924 Lindberg

27.08.1943 500 m südostw. Nowgy, Kuban in Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Grenadier

HANUS

Anton

20.05.1925 Unterzwieselau Rieshaus

18.07.1944 Feldlaz. 254 b. Vilaka in Lettland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vilaka - Lettland

Schütze

HARANT

Edmund

01.03.1921 Unterzwieselau

25.10.1941 a. d. H.V.Pl. 2/562 bei Armjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Armjansk - Ukraine

HARANT

Hans

14.09.1921 Zwiesel

02.09.1944 im Westen

HARANT

Max

25.03.1921 Zwiesel

26.09.1941 auf der Krim

Gefreiter

HAUSHOFER

Josef

23.05.1920 Zwiesel

21.08.1942 San.Kp. 1/389 H.V.Pl. Kissljakow bei Stalingrad

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

HEIBLICK

Martin

07.09.1902 Regenhütte

16.09.1944 bei Schweidnitz

HEINRICH

Erwin

26.11.1925 Zwiesel

27.07.1944 in Litauen

HERZOG

Josef

16.02.1918 Zwiesel

00.06.1944

vermisst

HERZOG

Josef

16.02.1918 Nürnberg

01.12.1945 in Browisky

Unteroffizier

HILGART

Fritz

12.01.1912 Klautzenbach

22.09.1944 Feldlaz. mot. 121 Fp.Nr. 45906 H.V.Pl. bei Riga

Gefreiter

HILGART

Max

11.09.1916 Klautzenbach

27.07.1941 bei Kritschew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscherikow - Belarus

HILZ

Max

25.05.1923 Zwiesel

19.08.1944 in der Normandie

Soldat

HOBELSBERGER

Franz

12.08.1901 Zwiesel Bierhütte

18.09.1944 im Lazarett Klattau

Unteroffizier

HOFBAUER

Anton

13.02.1913 Zwiesel

16.12.1943 Castro Giovanni in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 1 Grab 47

HOFMANN

Josef

25.12.1901 Zwiesel

04.04.1945 bei Schweidnitz

vermisst

Obergefreiter

HOFMANN

Josef

20.06.1921 Theresienthal

15.07.1943 Ssergjewka im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sergejewka - Russland

HOFMANN

Karl

26.10.1913 Zwiesel

22.07.1942 bei Rostow

HOFMANN

Max

08.05.1908 Zwiesel

14.10.1943 im Osten

HÖGL

Josef

21.07.1920 Zwiesel

01.08.1942 in Roschew

Jäger

HOIDN

Rudolf

24.02.1924 Zwiesel Fahrnbach

18.03.1943 bei Welkoje - Sselo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Woskresenskoje / St. Russa - Russland

HOLLER

Adolf

18.05.1902 Bergreichenstein

06.08.1944 in Vannes, Westfrankr.

vermisst

Flieger

IRSCHINA

Alois

05.04.1918 Pochermühle

30.04.1942 bei Wilhelmshafen

Fliegertod ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilhelmshaven - Ehrenfriedhof. Endgrablage: Block Ea Grab 208

KAGERBAUER

Michael

16.02.1915 Unterzwieselau

25.09.1943 Bologna in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 48 Grab 251

Unteroffizier

KAMMERER

Alois

05.03.1916 Glasberg

03.10.1944 b. S. Clemente in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (I)

KAPPL

Georg

05.12.1921 Bärnzell

31.12.1941 in Russland 15.01.1942 bei Wolokolamsk

vermisst

Schütze

KARGUS

Johann

03.09.1909 Rabenstein - Theresienthal

28.12.1941 in Gorki bei Moskau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowsk - Russland

Unteroffizier

KAUFMANN

Josef

15.11.1919 Zwiesel

10.09.1942 bei Dubakino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Oberfeldwebel

KEILHOFER

Adam

07.12.1914 Flanitz

20.08.1943 Many bei Stalino

KEILHOFER

Adam

28.01.1921 Zwiesel

20.01.1945 in Nowsk a.d. Wolga

KEILHOFER

Johann

01.06.1919 Zwiesel

12.04.1945 bei Crailsheim 10.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 6

KEILHOFER

Max

28.06.1918 Zwiesel

04.07.1944 in Südfrankreich

KEUNHOFER

Raimund

08.08.1921 Wettzell

28.07.1944 im Lazarett in Oels, Schlesien

KIESLINGER

Alois

10.02.1906 Zwiesel

03.11.1944 in Tarwis, Italien

KILLINGER

Josef

30.10.1925 Zwieselberg

27.03.1946 Kgf.-Lg. b. Gorki

Kan.

KINDERMANN

Josef

05.12.1925 Zwiesel

08.08.1944 in Rumänien

Art.Rgt. 10, I. Abt.

vermisst

Oberjäger

KINDERMANN

Karl

27.12.1920 Zwiesel

14.01.1944 100 m nördl. Gostilixzy, Kampfraum südw. Oranienbaum im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gostilizy - Russland

Schütze

KISTLER

Hans

24.11.1921 Zwiesel

04.09.1941 H.V.Pl. d. Sankp. 2/238 Potschep Tschopoff in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Potschep - Russland

Obergefreiter

KÖCK

Anton

11.01.1914 Theresienthal

25.07.1944 Gmilino Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Isborsk - Russland

Gefreiter

KÖLBL

Josef

01.12.1924 Zwiesel

28.08.1944 H.V.Pl. San.Kp. 2/235 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 31 Reihe 4 Grab 121

KÖNIG

Georg

02.07.1913 Zwiesel

28.08.1942 in Kutikowa, nordw. v. Bolchow

Ogfr.

KÖNIG

Max

01.05.1913 Unterasberg

02.11.1943 bei Kriwoj Rog

Gren.Rgt. 88, I. Btl.

vermisst

Ogfr.

KÖNIG

Michael

16.01.1915 Klaffermühle

07.05.1944 in Seastopol

Gren.Rgt. 282, 7. Kp.

vermisst

KOPP

Karl

18.04.1923 Unterzwieselau

1944 bei Arbusinka

KOPP

Michael

06.01.1901 Unterasberg

17.04.1945 bei Cadolzburg

Obergefreiter

KRAUS

Johann

06.04.1902 Pethenreuth

23.04.1943 Charkow – Malaja - Danitowka

Schütze

KRAUS

Josef

04.10.1921 Zwiesel

20.07.1941 1 km nördl. Iwanowzy südlich von Kiew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowzy / Winniza - Ukraine

Gefreiter

KRAUS

Siegfried

02.07.1918 Zwiesel

28.08.1941 Krgs.Laz.2/607 Berditschew bei Borditschewo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

KRIPPL

Georg

26.04.1911 Zwieselberg

28.09.1943 bei Wel Bukrin

Gefreiter

KROIß

Heinrich

10.01.1910 Zwiesel

21.09.1943 Kiew, Feldlaz. m. 771 in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Unteroffizier

KROISS

Oskar

06.05.1918 Zwiesel

05.09.1944 Komando in Rumänien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Covasna - Rumänien

Gefreiter

KRONSCHNABL

Karl

25.07.1925 Klautzenbach 05.08.1925

05.08.1945 bei Stuhlweißenburg 10.03.1945

Obergefreiter

KRONSCHNABL

Max

23.02.1916 Klautzenbach

30.11.1942 Krgslaz. 2/615 Smolensk in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk Narwa Kasernen - Russland

Feldwebel

KRUG

Hans

22.05.1918 Zwiesel

14.03.1942 im Lazarett 4/609 Gomel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

Unteroffizier

KÜBLBECK

Max

08.05.1919 Zwiesel

26.11.1942 Feld Laz. mot.157 Werch-Turow in Woronesch

Gefreiter

KUCHLER

Franz Xaver

13.11.1920 Zwiesel

00.07.1946 Kfg.-Lager 7627/33 in Tscheljabinsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscheljabinsk I - Russland

Grenadier

KUCHLER

Josef

02.07.1926 Zwiesel

30.04.1945 Ringelsdorf bei Wien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig. Endgrablage: Block 1 Reihe 16 Grab 371

Gefreiter

KUFNER

Johann

08.06.1920 Bärnzell

06.06.1942 Sanko. mot.1 /542 Ortslaz. Charkow bei Charkow-Ost

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 47 Grab 5527

KÜGELE

Alois

05.12.1906 Flichach

19.03.1945 in Sibirien

Gefreiter

KÜGELE

Peter

29.06.1910 Zwiesel 22.06.1910

28.05.1941 auf Kreta

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 964

LANG

Konstantin

21.01.1899 Pullach b. München

11.05.1944 a.d. Krim

Grenadier

LEHER

Josef

20.07.1923 Griesbach

03.01.1943 Lobanowo bei Maschino, Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 3 Reihe 23 Grab 1133

Grenadier

LEMBERGER

Fritz

28.04.1907 Zwiesel

30.07.1943 Nikolskoje südlich von Orel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nikolskoje / Gebiet Kursk - Russland

LERACH

Ludwig

06.01.1920 Zwiesel

21.05.1942 in Merefa bei Charkow

LERNDORFER

Ludwig

15.09.1899 Rabenstein

23.08.1944 12 km nördl. Bereski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Filipesti - Rumänien

LIEBL

Heinrich

27.03.1927 Zwiesel

31.03.1945 in Mährisch Ostrau

vermisst

LÖFFELMANN

Alois

12.03.1910 Rabenstein

25.10.1941 in Korstakowo

LÖFFELMANN

Franz

01.01.1908 Eisenstein

22.04.1945 in Echingen

LOIBL

Alois

12.05.1919 Lindberg

06.11.1941 in Djakowa

Obergefreiter

LOIBL

Josef

15.04.1922 Zwiesel

28.09.1945 Wissant in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 11 Reihe 19 Grab 716

LUKSCH

Josef

14.10.1914 Zwiesel

13.01.1944 im Osten

Gfr.

MANDELMEIER

Johann

15.01.1920 Tröpplkeller

19.09.1942 im Dongebiet

Inf.Rgt. 261, 4. Kp.

vermisst

Grenadier

MARCHL

Josef

14.06.1924 Zwiesel

03.11.1943 bei Kiew im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Schütze

MARX

Ferdinand

20.08.1923 Oberzwieselau Altpochu

23.08.1942 Bhf. Abganerowo bei Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS)

Sturmmann

MAURER

Hubert

18.06.1924

09.06.1944 Tulle - Correze in Südfrankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 7 Reihe 9 Grab 282

Obergefreiter

MIEDLER

Franz

10.05.1917 Zwiesel

10.09.1942 H.V.Pl. Fp. 17126 1.San.Kp. 275 in Mag, Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Michajlowskij / 223.I.D. - Russland

Unteroffizier

MOCK

Karl

27.01.1917 Zwiesel

04.09.1944 bei Lille, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 26 Reihe 16 Grab 632

MOCK

Max

24.01.1924 Zwiesel

03.09.1943 bei Simferopol

Gefreiter

MOSER

Georg

14.07.1922 Langdorf

17.09.1944 Vasula bei Dorpat

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vasula - Estland

Grenadier

MOSER

Georg

11.04.1925 Velden

18.07.1944 bei Kabarowce Lemberg, Polen

Obergefreiter

MÜHL

Heinrich

29.03.1921 Zwiesel

18.05.1944 in Kiel i. d. westl. Ostsee

Seemannstod

Unteroffizier

MÜHL

Jakob

24.01.1914 Zwiesel

05.09.1944 Smizany b. Zipser-Neudorf im Osten

MÜHL

Josef

1897 Zwiesel

17.08.1943 im Osten

Obergefreiter

MÜHL

Max

23.03.1915 Zwiesel

06.07.1944 Rai-Aube, Bhf. in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 8 Reihe 9 Grab 797

MÜHLBAUER

Edmund

Zwiesel

1945 im Osten

vermisst

Obergefreiter

MÜHLBAUER

Josef

18.10.1911 Zwiesel

22.03.1945 bei Danzig - Brentau

vermisst

MÜLLER

Franz

19.10.1904 Zwiesel

08.05.1945 in der Tschechei

vermisst

Feldwebel

MÜLLER

Karl

25.09.1915 Zwiesel

22.07.1943 bei Woronowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 10 Reihe 9 Grab 1075

Rottenführer

NIRSCHL

Johann

06.06.1923 Zwiesel

05.11.1942 Malgobeck im Kaukasus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nishnij Kurp - Russland

Feldwebel

NIRSCHL

Max

27.12.1919 Zwiesel

10.10.1943 in Nicoljefeld Trozkoje

OSWALD

Hugo

01.04.1918 Rieshaus

08.05.1944 in Tarnopol

OSWALD

Johann

02.04.1913 Seeberg

24.07.1941 in Polykowitschi

Obergefreiter

PALMI

Max

11.01.1904 Klautzenbach

09.04.1945 Höhe 316 südostw. Darchschlag bei Lundenburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Robade - Kroatien

Gefreiter

PATERNOSTER

Franz

02.07.1913 Lindberg

22.11.1942 bei Noworossijsk-Nord

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Russland

Gefreiter

PATERNOSTER

Josef

21.10.1919 Lindberg

03.09.1941 H.V.Pl. 20. I.D. Sanko 2/20 (1 km nördlich Waskressenskoje bei Leningrad

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

PAUKNER

Karl

20.03.1925 Griesbach

20.03.1945 im Osten

vermisst

PESCHEL

Josef

25.11.1923 Zwiesel

26.11.1942 in Tobest, Russland

PFANNENSTIEL

Franz

04.06.1927 Zwiesel

28.04.1945 in Malaka

vermisst

Gfr.

PFANNENSTIEL

Josef

30.06.1924 Zwiesel

08.08.1943 bei Smolensk

Aufkl. Abtl. 113

vermisst

Schütze

PFEFFER

Josef

21.03.1910 Klautzenbach

15.03.1942 Beddjagina (Ugra) bei Moska

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Andrejenki - Russland

Grenadier

PFEFFER

Max

09.08.1925 Zwiesel

30.07.1944 bei Jonnunai 30 km südwestl. Olita Litauen

Gefreiter

PFLEGER

Michael

25.08.1920 Marktl

07.09.1942 Pschu, Einödsbach, Bsyb-Tal im Kaukasus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pschu / Abchasien - Russland

Obergefreiter

PLATTNER

Josef

08.03.1901 Aldersbach

12.09.1944 in Karlsbad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Karlsbad. Endgrablage: Block 1 Grab 1

Leutnant d. Res.

PONGRATZ

Fritz

20.04.1923 Zwiesel

26.10.1944 H.V.Pl. 2/179 in Haydu, Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 6 Reihe 1 Grab 5

San. Uffz.

PONGRATZ

Georg

25.07.1912 Zwiesel

09.01.1942 bei Schume-Rowa

Inf.Rgt. 245, I. Btl.

vermisst

PRIMBS

Karl

18.05.1914 Zwiesel

09.11.1941

Oberleutnant

PRIMBS

Martin

07.09.1907 Zwiesel

05.08.1942 Wenzy im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 31 Reihe 10 Grab 368

Obergefreite

PRINZ

Franz

04.11.1913 Zwiesel 05.11.1913 Innenried

22.03.1944 Sanko. 1/198 H.V.Pl. Ssalyn-Kertsch auf der Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 31 Grab 2149

Oberschütze

PRINZ

Josef

08.09.1920 Zwiesel Paulisäge

17.05.1942 bei Charkow

Oberleutnant

PROBST

Fritz Anton

14.02.1904 Zwiesel

27.04.1945 in Brünn Laz.Zg. 632 H.V.Pl. Boskovice

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Brno überführt worden

Obergefreiter

PROBST

Josef

14.04.1914 Lindberg 16.04.1914

04.09.1944 bei Mimee-Tsuka Raum Menina Tsuka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 8 Platte 13

Gefreiter

PSCHEIDL

Johann

15.11.1925 Unterzwieselau

11.12.1944 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 4 Grab 245

PUCHINGER

Wenzel

27.11.1911 Zwiesel

20.12.1947 in Zwiesel

Kriegsfolgen

RAITH

Josef

05.05.1907 Tröpplkeller

15.11.1941 bei Ottawa

Obergefreiter

RANKL

Ignaz

08.12.1908 Zwiesel

16.09.1942 bei Woronesch

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

REIF

Ludwig

27.10.1911 Dörfl

19.03.1943 bei Rowanowo

Gefreiter

REITBERGER

Josef

05.05.1921 Theresienthal

24.08.1942 Gubino im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Unteroffizier

REITBERGER

Max

13.09.1919 Zwiesel

19.12.1944 in Russland Mittelmeergebiet

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (I)

Jäger

RESCH

Heinrich

25.09.1922 Zwiesel Innenried

17.11.1941 H.V.Pl. i. Dinnitzjewka im Donezbegen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dmitrijewka / Gebiet Stalino - Ukraine

Obergefreiter

RESCH

Max

30.03.1923 Zwiesel

27.04.1945 in Neu-Köln b. Berlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Neuk.-Emmaus-Kirchhof. Endgrablage: Abteilung HI Block 15 Reihe 18

RESMER

Johann

29.07.1911 Zwiesel

1945 bei Heiligenbeil, Ostpr.

vermisst

Gefreiter

RICHTER

Franz

19.10.1924 Lindberg

20.09.1944 H.V.Pl. d. 6.Gren.Div. Kruszyny bei Zadabowie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 6B Reihe 16 Grab 945

RÖCK

Michael

04.03.1898 Klautzenbach

25.10.1944 Lazarett Regensburg

Bomben

ROTH

Franz

29.04.1920 Zwiesel

21.11.1942 Zwiesel

ROTKOPF

Josef

22.11.1910 Zwiesel

21.10.1943 bei Kiew

SAXINGER

Alois

02.11.1911 Zwiesel Griesbach

17.04.1947 Kgf.-Lag. Jenakijewo bei Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Enakijewo - Ukraine

SAXINGER

Johann

25.06.1913 Zwiesel

26.08.1943 in den Pripjet-Sümpfen

Schütze

SCHAFHAUSER

Josef

11.09.1925 Innenried

09.10.1944 in Würzburg

verunglückt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Würzburg, Hauptfrdh. Endgrablage: Grab 525

Grenadier

SCHALLER

Georg

24.04.1900 Rinchach Gehmannsberg

16.11.1944 in Amsterdam 27.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CT Reihe 9 Grab 211

SCHALLER

Karl

21.06.1923 Paulisäge

23.06.1944 bei Witebsk

vermisst

Feldwebel

SCHALLER

Simon Peter

23.11.1915 Nürnberg

20.05.1944 bei Corjewe Corjewa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

Gefreiter

SCHIERER

Franz

10.10.1920 Zwiesel

28.11.1940 Tautenburg - Gemarkung bei Jena

Fliegertod ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jena. Endgrablage: Block 27 Reihe 1 Grab 6

Gefreiter

SCHIERER

Josef

03.08.1923 Zwiesel

09.01.1944 Straße südl. Poczajaw - Stari

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 4 Reihe 24 Grab 1214

SCHILLINGER

Heinrich

19.02.1902 Zwiesel

10.10.1944 in Belgrad

vermisst

Gefreiter

SCHINK

Josef

09.02.1917 Zwiesel

07.06.1940 an der Aisne, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 3 Grab 1020

SCHLENZ

Georg

31.07.1914 Klautzenbach

30.07.1942 südlich von Rostow

Sturmmann

SCHLENZ

Siegfried

05.01.1923 Lichtenthal

06.09.1941 H.V.Pl. Scossmiza H.V.Pl. 1. San.Kp. SS. Div. Reich Makoschin in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sosniza / Tschernigow - Ukraine

Gefreiter

SCHLENZ

Wilhelm

29.03.1924 Griesbach

27.08.1943 bei Chomutowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chomutowka - Russland

Unteroffizier

SCHMAUS

Max

13.02.1911 Eging

13.05.1945 russ. Kgf. in Astrachan

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan - Russland

SCHMID

Edmund

23.09.1911 Unterzwieselau

05.04.1942 in Russland

SCHMID

Heinrich

14.08.1918 Zwiesel

07.07.1940 in Maria-Laach

Gefreiter

SCHMID

Josef

18.03.1926 Zwiesel

08.02.1946 Arbeitslg. 408 Kowel, Wolhynien

in der Gefangenschaft Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

Obergefreiter

SCHMID

Ludwig

25.11.1910 Zwiesel

11.09.1941 Parlowka in der Süd-Ukraine

SCHMID

Wolfgang

23.10.1923 Pochermühle

19.11.1943 im nördlichen Eismeer

SCHMITZBAUER

Josef

03.06.1921 Zwiesel

21.08.1944 bei Tiraspol

vermisst

SCHÖNBERGER

Wilhelm

27.11.1921 Pochermühle

26.12.1943

Schiffsuntergang

Obergrenadier

SCHÖTZ

Richard

04.07.1912 Stubenbach

07.05.1944 H.V.Pl. bei Care Hasan

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 13 Reihe 11 Grab 372

Gefreiter

SCHREDER

Franz X.

30.07.1911 Rabenstein

10.11.1941 Ägäisches Meer

vermisst Schiffs Unterg.

Gfr.

SCHREDER

Franz Xaver

02.12.1924 Innenried

12.09.1944 in Russland Lettland

Gren.Rgt. 545, I. Btl.

vermisst

SCHREDER

Hermann

14.05.1923 Klautzenbach

10.10.1943 Rownoje Geb. v. Orel / Altochowa / Komjagino / Rjabtschjewssk / Rjewna Fluss

vermisst

Unterfeldwebel

SCHREDER

Josef

14.03.1914 Rabenstein

25.12.1943 in Nowo Juljevka 500 m südostw. Pkt. 129,2 Sofijewka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 13 Reihe 39 Grab 2776

SCHREDER

Josef

11.11.1911 Rabenstein

19.08.1941 in Russland

Obergefreiter

SCHREDER

Max

08.06.1918 Lindberg

06.05.1943 bei Aschkowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Budylewka - Russland

Gefreiter

SCHREDER

Wolfgang

11.12.1911 Rabenstein

21.06.1944 20.02.1945 Kgf. in Golubowka, Donbass

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowsk - Ukraine

SCHREINER

Johann

05.11.1912 Zwiesel

22.04.1943 in Stalingrad

SCHRÖDER

Franz

21.03.1917 Zwiesel

05.01.1944 bei Kirowograd

vermisst

SCHRÖDER

Heinrich

29.04.1921 Zwiesel

25.09.1941 in Kiew

Obergefreiter

SCHRÖTTER

Fritz

02.12.1919 Zwiesel

10.07.1943 in Teploje b. Orel H.V.Pl. Sanko. 1/82 Wald westl. Jasnaja - Poljana

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 1 Reihe 18 Grab 1057

SCHULHAUSER

Josef

03.04.1925 Lindberg

17.11.1944 in Kurland

Gefreiter

SCHWARZ

Alois

12.10.1920 Lindberg

06.05.1943 bei Aschkowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Budylewka - Russland

Feldwebel

SCHWARZ

Hans

14.05.1888 Klautzenbach

08.09.1944 Weigoltshausen 12.09.1944

Luftangriff ruht auf der Kriegsgräberstätte in Würzburg, Hauptfrdh. Endgrablage: Grab 998

Kanonier

SCHWARZ

Matthäus

02.08.1909 Zwiesel

17.01.1945 in Luxemburg

Bomben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (L)

SCHWEIKL

Ferdinand

20.03.1912 Lenau

26.10.1939 bei Trier

Unglücksfall

SEIDL

Jakob

06.06.1926 Zwiesel

24.07.1944 in Lezaysk

Oberschütze

SIPPL

Franz

06.05.1911 Rehberg

01.12.1941 Ramenje in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ramenje / Tschudowo - Russland

SIXT

Josef

04.02.1909 Zwiesel

28.04.1945 bei Lauenhagen

SOLNY

Franz

02.09.1912 Breslau

18.08.1944 in Rumänien

vermisst

STADLER

Franz

07.11.1895 Zwiesel

1945 im Osten

Soldat

STADLER

Georg

23.04.1901 Zwiesel

19.11.1944 in Agram

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 2 Grab 122

Schütze

STADLER

Georg

05.12.1919 Zwiesel

08.09.1939 Feldlaz. Biala Rawska in Polen

STADLER

Josef

18.04.1908 Flanitz

27.12.1945 russ. Kgf.

vermissst

Gefreiter

STANGL

Anton

16.08.1924 Markt Eisenstein

16.01.1944 14 km südostw. Bol Lepaticha Kuban Brückenkopf

Oberjäger

STANGL

Johann

18.01.1922 Glasberg Brandten

24.08.1943 Dorpat Feldlaz. 510 im Osten

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Tartu

Gefreiter

STANGL

Josef

03.01.1913 Zwiesel

24.10.1940 Fela. 636 Strassburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strasbourg-Cronenbourg. Endgrablage: Block 1 Reihe 11 Grab 180

Gefreiter

STANGL

Karl

07.12.1915 Zwiesel

07.06.1942 Belbektal nördl. Sewastopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Schütze

STANGL

Ludwig

24.07.1923 Zwieselberg Bärnzell

22.09.1942 Aleschowo H.V.Pl. Sanko 2/14 bei Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aleschewo - Russland

Hauptmann

STAPELBERG

Waldemar

01.06.1918 Berlin Charlottenburg

14.12.1943 südwestl. Newel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo (BY). Grablage: Endgrablage: Block 15 - Unter den Unbekannten

Jäger

STEIML

Hugo

08.03.1927 Zwiesel

28.03.1945 in Oxhöft b. Gotenhafen bei Danzig

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdynia Oksywie - Polen

Obergefreiter

STEININGER

Max

25.10.1899 Zwiesel Hengersberg

31.12.1941 Smolensk Krgslaz. 4/531 im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

STERN

Johann

1919 Zwiesel

19.07.1942 in Friedberg b. Mannheim

Obergefreiter

STERN

Josef

16.03.1909 Zwiesel

19.08.1944 Sankp. 1/ 248 H.V.Pl. Myczkowce in Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Myczkowce - Polen

Obergefreiter

STERN

Max

14.07.1919 Griesbach

26.03.1942 Mawrino am Ilmensee

STERN

Max

31.12.1919 Zwiesel

04.12.1941 Lazarett Passau

STERN

Wilhelm

20.07.1925 Zwiesel

22.08.1944 bei Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 65

Obergefreiter

STIEGLBAUER

Max

17.07.1911 Zwiesel

04.04.1943 in russ. Gef. Stalingrad Beketowka

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Grenadier

STOFFEL

Eduard

18.11.1925 Eisenstein Ukel

24.11.1944 Groß Strehlitz im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Strzelce Opolskie - Polen

Ogfr.

STRAUB

Alban

29.07.1920 Zwiesel

10.08.1944 Jassy in Rumänien

Inf. Div. Nachr. Abt. 376, 1. Kp.

vermisst

Kanonier

STRECK

August

25.01.1913

04.08.1944 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block E Grab 39

STROHMEIER

Wolfgang

08.04.1922 Zwiesel

20.05.1942 in Marienpol

TÖPPL

Valentin

16.08.1920 Tröppelkeller

12.08.1944 in Rumänien

vermisst

Oberfeldwebel

TREML

Anton

05.04.1914 Zwiesel 04.05.1914

30.04.1944 bei Sanbiago

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 2 Grab 255

TREML

Max

07.02.1913 Zwiesel

15.10.1942 in Donaustauf

TREPPL

Ludwig

26.03.1926 Zwiesel

17.07.1948 in Zwiesel

Feldwebel

TRÖPPL

Anton

31.03.1925 Tröppelkeller

30.05.1944 in Italien 04.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block N Grab 764

Obergefreiter

TRS

Karl

27.01.1908 Zwiesel

20.03.1943 Chutyn an der Wolchow-Front

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. Endgrablage: Block 1 Grab 204

UHRMANN

Franz

24.01.1908 Unterzwieselau

06.10.1943 in Gabniki

VOGL

Anton

01.01.1916 Zwiesel

12.07.1941 in Szidowitschi, Russland

VOGL

August

21.06.1914 Regen

25.06.1941 in Russland

VOGL

Ludwig

28.06.1920 Zwiesel

11.07.1943 im Osten

Obergefreiter

WAGNER

Alois

09.11.1915 Innenried

18.11.1947 bei Smolensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk Kriegsgefangene - Russland

Uffz.

WAGNER

Johann

19.04.1920 Theresienthal

28.10.1943 in Stalingrad

Gren.Rgt. 577, Rgts. Stab

vermisst

Schütze

WASTL

Siegfried

07.11.1908 Zwiesel Allpocha

13.12.1942 Feldlaz. 654 (m.) Morosowskaja

Grenadier

WEBER

Franz

06.05.1924 Bärnzell

11.11.1942 Kurilowka südl. von Kiew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

WEBER

Franz

08.06.1914 Frauenau

01.07.1949 in Zwiesel

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 98, Platte 17 verzeichnet

Obergefreiter

WEBER

Josef

04.01.1910 Lindberg

09.04.1944 5 km nordöstl. Odessa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Odessa - Ukraine

Gefreiter

WEBER

Max

21.06.1912 Rabenstein

30.09.1941 nordostw. Belyschja-Belssjorka

WEBER

Max

24.11.1924 Dampfsäge

06.08.1943 in Russland

Schütze

WEGHOFER

Ferdinand

02.01.1920 Pocherhöhle

16.08.1941 F.L. 198 bei Radomysl

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Obergefreiter

WEGHOFER

Oskar

08.10.1920 Zwiesel

21.01.1942 Krgslaz. 2/531 m. Wjasma im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 9 Reihe 18 Grab 1038

Gfr.

WEIDERER

Josef

01.08.1924 Zwiesel

12.01.1945 Raum v. Cielke Kielce

Füs.Rgt. 79, II, Btl., Stab

vermisst

Obergefreiter

WEIDERER

Max

07.01.1911 Lindberg

14.08.1943 bei Nuswitschew Sanko. 1/229 H.V.Pl. Michalkewa u. Beresnewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 20 Reihe 29 Grab 1706

Gefreiter

WEINBERGER

Johann

26.01.1911 Zwiesel

29.12.1941 in Jastrobowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belgorod - Russland

WEINBERGER

Johann

07.05.1907 Rabenstein

03.11.1942 im Lazarett Michelfeld

Unteroffizier

WEINBERGER

Josef

05.09.1914 Regenhütte 15.09.1914

18.03.1943 in Tunesien 26.03.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof NAS Ossario 7 Tafel 17

WEINBERGER

Karl

23.08.1911 Rabenstein

22.12.1941 bei Woranki

Gfr.

WEINFURTNER

Ludwig

03.03.1906 Schönberg

04.01.1945 bei Chernocuw, Litaia Russland

Gren.Rgt. 97, 5. Kp.

vermisst

Gefreiter

WEINGÄRTNER

Norbert

09.02.1911 Zwiesel Leibelfing

26.04.1942 im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

WEIß

Max

26.10.1919 Zwiesel

03.01.1945 im Osten

Gefreiter

WELLISCH

Kurt

20.12.1924 Zwiesel

22.10.1943 in Ternowska, Wladimirowka Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Burtschak - Ukraine

Obergefreiter

WENIG

Alois

24.02.1910 Zwiesel

30.04.1944 bei Sewastopol 19.09.1944 Stalino

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

Soldat

WENIG

Karl

13.09.1911 Zwiesel

02.04.1944 Stuttgart

Bomben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Stuttgart, Waldfriedhof. Endgrablage: Block 32L Reihe 31 Grab 16956

WENZL

Ludwig

04.08.1911 Zwieselberg

01.05.1942 bei Wawarino, Russland

Grenadier

WENZL

Max

01.02.1924 Unterzwieselau

20.04.1943 bei Ssolomier Ssolomino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tawrowo / Belgorod - Russland

Gefreiter

WIEDERER

Josef

16.02.1918 Rotwaldsiedl.

28.12.1941 Bessedina bei Tula

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

WILHELM

Anton

09.01.1913 Lindberg

13.09.1941 bei Scharnalowka

Gefreiter

WINTER

Georg

07.12.1924 Lindberg

02.09.1944 Gynnes-Pass, rumänisch-ungarische Grenze

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ghimes - Rumänien

Gefreiter

WINTERER

Josef

26.11.1926 Lindberg

26.12.1944 bei Galicano

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 56 Grab 277

WIRTH

Max

06.08.1918 Zwiesel

22.12.1941 in Odojew

WITTL

Walter Anton

24.11.1924 München

30.03.1945 in Brix, Sudetengau

Stgfr.

WITTMANN

Martin

24.11.1911 Zwiesel

26.06.1944 in Janosch

Gren.Rgt. 245, Rgts. Stab

vermisst

WOLF

Ludwig

02.05.1927 Schweinhütt

17.04.1945 im Lazarett Rochitz, Sachsen

WUDI

Franz Xaver

04.12.1906 Zwiesel

11.04.1945 in Hoyerswerda

vermisst

Unteroffizier

WURSCHER

Heinrich

24.12.1918 Zwiesel

14.03.1943 Gor. Sloboda bei Staraja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa - Russland

WURSCHER

Wilhelm

27.10.1914 Zwiesel

13.12.1943 in Russland

Ogfr.

WURZER

Josef

12.02.1907 Innenried Bettmannsäge

00.01.1945 Radom - Zwolen

Inf. Div. Nachschub Trupp 17, Kraftf. Kp. 17

vermisst

WURZER

Ludwig

11.03.1917 Innenried

28.10.1943 am Ladogasee

vermisst

ZAHN

Rudolf

23.03.1914

20.03.1944 in Sadja-Gora

ZELLNER

Josef

21.10.1910 Zwiesel

13.07.1944 in Russland

Gefreiter

ZITZELSBERGER

Georg

20.11.1926 Rabenstein

10.07.1945 Liepaja, Lettland, Kgf. Laz in Libau

Obergefreiter

ZITZELSBERGER

Josef

30.08.1913 Rabenstein

06.09.1942 H.V.Pl. Sanko. 2/173 Werchne-Bakanskaja bei Noworostijk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

ZIZLER

Ludwig

17.10.1912 Lindberg

02.06.1940 in Chlifelde b. Dünkirchen

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten