Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wichsenstein, Gemeinde Gößweinstein, Landkreis Forchheim, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91327

Die Namen sind auf drei Natursteinen vor der Kirche angebracht.
Weitere Informationen zu einigen Gefallenen sind auf der Gedenkseite der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Wichsenstein zu finden.

Inschriften:

Unseren Toten und
Vermissten der beiden
Weltkriege

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturmmann

BAUER

Johann

29.12.1875 Wichsenstein, Oberfr.

22.09.1916 Bhf. Angleur

Landsturm-Inf.-Batl. Bayreuth, 3. Kp.

tödl. verunglückt, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Luettich-Robermont: Reihe 17 Grab 2

Gefreiter

BETZ

Johann

08.01.1891 Wichsenstein, Oberfr.

17.09.1916 bei Lesboeufs

19. Inf.-Regt., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

BETZ

Johann

BRÜTTING

Jakob

vermisst

Infanterist

BRÜTTING

Johann

17.02.1882 Wichsenstein, Oberfr.

30.05.1915 bei Arras

Res.-Inf.-Regt. 12, 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

DISTLER

Johann

vermisst

DISTLER

Johann

DORSCH

Johann

GRELLER

Georg

Reservist

GRÖSCHEL

Johann

21.02.1891 Wichsenstein, Oberfr.

23.10.1914 bei Höhe 332

7. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

HÖLZEL

Johann

HUTZLER

Johann

LODES

August

vermisst

Infanterist

RICHTER

Georg

07.03.1891 Ühleinshof, Oberfr.

08.05.1915 Bois d'Ailly

19. Inf.-Regt., 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

RICHTER

Johann

vermisst

SPERBER

Andreas

vermisst

SPERBER

Thomas

vermisst

TRAUTNER

Johann

Gefreiter

ZIMMERER

Johann

20.03.1915 bei Carency

Res.-Inf.-Regt. 7, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

ZIMMERER

Johann

02.03.1893 Wichsenstein, Oberfr.

27.11.1914

14. Inf.-Regt., 4. Kp.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

.....ER

Georg

Gefreiter

ALBRECHT

Jakob

01.05.1909 Leutenbach

06.07.1942 im Osten

Panzerjäger Kompanie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino: Block 5 Reihe 11 Grab 635

Obergefreiter

BACKER

Hans

27.04.1904 Wichsenstein

15.03.1945 Rußland

Luftwaffe

BAUER

Benedikt

vermisst

Obergefreiter

BAUER

Martin

31.08.1914 Wichsenstein

05.06.1940 Forchette

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon: Block 38 Reihe 9 Grab 321

Obergefreiter

BAUERSCHMITT / BAUERNSCHMIDT

Hans

12.11.1912 Wichsenstein

29.08.1943 2km ostw. Korostowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Puschkino / Sewsk - Rußland

BE....

Johann Baptist

Obergefreiter

BRÜTTING

Georg

30.06.1910 Ühleinshof

11.12.1943 im Osten

M.G. Schütze

BRÜTTING

Paulus

10.05.1918 Tüchersfeld

27.07.1941 im Osten Malo-Koslowitschi

Inf. Regt.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chodossowitschi - Belarus

DAVID

Leopold

DISTLER

Georg

Kanonier

DORSCH

Johann Georg

31.10.1920

05.02.1942 Rußland

EDELMANN

Georg

vermisst

EDELMANN

Georg

Schütze

EDELMANN

Martin

02.02.1921 Hardt

13.10.1941 Briansk, Rußland

Inf. Regt. Großdeutschland

GÖTZ

Georg

GRÖSCHEL

Johann

vermisst

H…

Georg

vermisst

Gefreiter

HAAR

Josef

23.07.1918 Gößweinstein

04.02.1942 Lazarett zu Erlangen

Inf. Regt.

HESSEL

Lorenz

03.11.1911

05.1942 Russland

vermisst

Gefreiter

HÖLZEL

Jakob

10.02.1907 Wichsenstein

28.09.1941 Landzunge der Krim, Bhf. Armjansk

Schneidermeister, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Perekop / Krim - Ukraine

Stabsgefreiter

HUTZLER

Johann

13.04.1915 Kleingesee

19.01.1945 Dlutow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice (Polen): Block 14 Reihe 1 Grab 68 - 80

HUTZLER

Josef

vermisst

Obergefreiter

HUTZLER

Michael

22.07.1911 Hardt

17.11.1943 Krgslaz. 920 m. Winniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Winniza - Ukraine

KONRAD

Peter

LOEHR

Hans

MICHELZÖBERLEIN

Adam

03.11.1906 Wichsenstein

12.1942 Stalingrad

MICHELZÖBERLEIN

Konrad

07.04.1915 Wichsenstein

24.06.1944 Raum Bobrujsk/UdSSR

vermisst

Obergefreiter

NEUNER

Georg

23.05.1913 Wichsenstein

02.03.1945 Magdeburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Magdeburg, Westfrdh.: Block A Grab 506

POLSTER

Hans

vermisst

PROBST

Friedrich

Gefreiter

PROBST

Heinrich

12.10.1912 Hardt

10.12.1943 Lazarett zu Linz

Gebirgsjäger-Regt.

gestorben

Schütze

REDEL

Konrad

13.03.1916 Hardt

15.09.1939 Studzianka H.V.Pl.i.Walde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy (Polen): Block 2 Reihe 12 Grab 697

Obergefreiter

ROPPELT

Karl

21.11.1916 Gosberg

28.08.1941 bei Kiew, Tupitscheff

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt.

Pionier

SCHUHMANN

Konrad

24.07.1925 Wichsenstein

03.10.1944 3 km südl. Wizna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze (Polen): Block 1 Reihe 4 Grab 190

SCHÜPFERLING

Konrad

SEILER

Ferdinand

vermisst

Stabsgefreiter

SPÄTLING

Johann

07.08.1919

23.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (Belgien) unter den Unbekannten

Gefreiter

TRAUTNER

Georg

27.08.1910 Wichsenstein

29.12.1941 K.Laz. 2/571 Juchnow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Juchnow - Rußland

TRAUTNER

Johann

vermisst

Oberschütze

VOGLER

Johann Babtist

11.05.1912 Wichsenstein

21.01.1942 im Osten bei Cholm

Inf. Regt.

Teilnehmer am Frankreichfeldzug, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cholm / Staraja Russa - Rußland

M.G.-Schütze

WIESHEIER

Johann

23.01.1921 Ühleinshof

17.05.1942 nördl. Alexandrowka 3 bei Kramatorskkaja

Inf. Regt.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aleksandrowka / 19 n Konstantinowka - Ukraine

Ergänzungen in Grün stammen von: www.srk-wichsenstein.de/im-gedenken.html
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: April 2011 / Ergänzung 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten