Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Weißenbach, Gemeinde Zeitlofs, Landkreis Bad Kissingen, Bayern

PLZ 97799

Quelle: 675 Jahre Weißenbach, Ortsgeschichte, Leonhard Rugel, Zeitlofs, Gemeinde, 1992

Namen der Gefallenen:

1870-71

Name

Vorname

Todesdatum

SCHÜSSLER

Georg

22.03.1871

SCHÜSSLER

Peter

25.10.1870

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BIENMÜLER

Georg

25.05.1892

27.09.1915

BIENMÜLLER

Johannes

11.02.1891

10.06.1915

ENGELHAUPT

Johann

27.12.1892

14.05.1916

ENGELHAUPT

Karl

27.01.1898

19.08.1917

HEINBUCH

Johann Ernst

23.08.1880

08.07.1915

JÄGER

Michael

06.03.1888

15.09.1918

MÜLLER

Johann

16.09.1894

30.10.1915

MÜLLER

Kaspar Friedrich

25.06.1899

15.07.1918

SCHAIDT

Johann

05.01.1881

16.08.1917

SCHUMANN

Johann Georg

09.02.1888

07.09.1916

SCHÜSSLER

Johann Philipp

17.01.1892

19.04.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

BIENMÜLLER

Walter

29.12.1924

21.01.1945 nordw. Batorkeszi

ENGELBRECHT

Heinrich

11.01.1910

1945

vermisst

GRÖSCH

Ludwig

02.11.1913

02.08.1942

HACK

Max

19.02.1922

1944

HECK

Fritz

02.09.1919

09.04.1945 Spielbach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schrozberg

Uffz.

HÜFNER

Karl

28.06.1921

00.07.1944 Minsk

Felders. Btl. 157, 4. Kp.

vermisst

JÄGER

Fritz

02.04.1921

02.04.1945

Obergefreiter

LAMP

Christian

02.02.1905

25.10.1944 Krgslaz. mot. 2/531

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lodz - Polen

MAUER

Karl

28.06.1916

09.07.1940

MÜHLIG

Heinrich

20.07.1925

00.06.1944

Gefreiter

MÜLLER

Alexander

05.03.1902 Speicherz

20.07.1944 ca. 2 km südostw. Rygol

MÜLLER

Erich

03.12.1927

03.03.1945

MÜLLER

Nikolaus

16.08.1904

10.07.1941

Unteroffizier

NEUN

Otto

06.04.1911

07.10.1943 07.10.1941 Krgslaz. 3/605 Roslawl

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Roslawl - Rußland

Obergefreiter

SCHIFFLER

Johann

20.03.1909

31.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block AR Reihe 11 Grab 271

Ogfr.

SCHREINER

Richard

22.08.1915

03.02.1943 Grosswatka

Gren.Rgt. 585, Rgts. Stab

vermisst

Unteroffizier

SCHUMANN

Wilhelm

28.04.1918

13.09.1943 Rubanka

SCHÜßLER

Christian

01.09.1921

02.06.1946

SCHÜßLER

Karl

21.01.1903

13.01.1945

vermisst

SCHÜßLER

Karl Christian

22.02.1921

05.09.1944

vermisst

Oberleutnant

SCHÜßLER

Otto

20.04.1920 05.04.1920

26.08.1944 Marsanne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 18 Reihe 9 Grab 215

SCHÜßLER

Willi

02.03.1913

06.02.1951

THÜNGEN

Lutz Freiherr von

01.06.1894

09.07.1940

Ogfr.

ZINK

Karl

09.06.1903

00.06.1944 Mogilew 25.01.1945

Bau Pi. Btl. 571

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten