Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wasserau (heute Ostrov), Gemeinde Muttersdorf (Mutenín), Bezirk Doma˛lice, Tschechien

Quelle: Bezirk Hostau : Heimat zwischen Böhmerwald u. Egerland, Fischer, Erich, 1977

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DIETZ

Josef

1915 Serbien

20 Jahre

GRÖBERE

Josef

1915 Serbien

37 Jahre

GRÖBNER

Andreas

23 Jahre

GRÖBNER

Anton

GRÖBNER

Jobann

24 Jahre

GÜTTER

Georg

1918 Italien

23 Jahre

GÜTTER

Georg

1918 Russland

20 Jahre

GÜTTER

Josef

1916 Russland

31 Jahre

HILPERT

Andreas

1918 Italien

25 Jahre

NEUDECKER

Josef

1917 Lazarett Ronsperg

34 Jahre

PECHEL

Georg

1915 Italien

27 Jahre

RAUCH

Josef

27 Jahre

RUBEY

Josef

1918 Russland

SCHMIED

Johann

1919 Russland

33 Jahre

SPÖRL

Josef

1916 Serbien

18 Jahre

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BRIX

Andreas

1946 Russland

29 Jahre

BRIX

Georg

1945 Eger

32 Jahre

DIESTNER

Josef

1945 Russland

32 Jahre

Stabsgefreiter

GRUNDLER

Franz

10.11.1914

08.03.1943 Jassenok Russland

29 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowka / Shisdra - Russland

Unteroffizier

GRUNDLER

Johann

08.09.1917

31.10.1942 Krgs.Laz.1/551 in Porchow 1943 Russland

25 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 8 Reihe 21 Grab 1742

Gefreiter

GRUNDLER

Karl

07.12.1908

11.04.1944 Fela 27 mot. Russland

36 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jöhvi / Jöhvi. Endgrablage: Block 1 Reihe 22 Grab 1102

GÜTTER

Franz

21 Jahre

Gefreiter

GÜTTER

Josef

17.04.1924

29.10.1944 Radenau, San.Kp. 349 H.V.Pl. Russland

20 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. Endgrablage: Block 4 Reihe 3 Grab 175

HAUSER

Anton

1945

29 Jahre

HÖPFL

Franz

1943 Russland

22 Jahre

KLITSCHKA

Franz

06.03.1901

1945

44 Jahre vermisst

Funker

KOPP

Rudolf

14.10.1925

20.08.1943 Hosp. Mende Südfrankreich

18 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 27 Reihe 5 Grab 225

Obergefreiter

LANZ

Josef

16.03.1921

13.03.1945 i. Raum Deksekuli

24 Jahre

LANZ

Wenzl

1944 Russland

30 Jahre

Obergefreiter

MAIER

Andreas

12.06.1913

18.09.1941 b. Kosarowitschi, am Irpen Russland

28 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

PECHEL

Georg

1945 Russland

34 Jahre

Obergefreiter

RAUCH

Josef

31.12.1923

1944 16.02.1945 Windstein

32 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 29 Reihe 10 Grab 343

REIMER

Georg

40 Jahre, Opfer der Vertreibung

REIMER

Georg

1945 Pilsen

40 Jahre

REIMER

Georg

1941 Polen

27 Jahre

Gefreiter

RUBEY

Franz

16.04.1922

30.08.1942 7 km südl. Bliniekow

20 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nariman Planator - Russland

Gefreiter

RUBEY

Georg

25.06.1924

08.09.1944 Kiril

20 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vatra Dornei - Rumänien

SPÖRL

Franz

1942

18 Jahre

SPÖRL

Johann

1945

37 Jahre

SPÖRL

Josef

1943

38 Jahre

Soldat

SPÖRL

Josef

21.06.1919

13.04.1945 Böhmisch Trübau

26 Jahre

Gefreiter

TAUER

Andreas

22.04.1913

06.12.1944 Einsatzraum Vranov

31 Jahre

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten