Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Walldorf (2. Weltkrieg), Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 69190

An der Außenwand der Aussegungshalle sind vier Gedenkplatten aus Metall angebracht.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ABEL

Eugen

1942

FP. Schaffner

ABEL

Gustav

11.05.1902

00.08.1944 Rumänien

Feldpostamt 328

vermisst

ABEL

Heinrich

vermisst

ABEL

Karl

11.09.1909

11.03.1943 Werl

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

ALBRECHT

Eugen

1944

Obergefreiter

ALDINGER

August

29.09.1916

28.08.1943 Garany 1 km nordwestl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sneshnoje - Ukraine

Gefreiter

ALLGEIER

Hermann

22.08.1919

02.04.1942 bei Charkow

Jäger

ANTRITTER

Gerhard

03.12.1925

08.06.1944 St. Marie du Mont

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 9 Reihe 1 Grab 2

ARNOLD

Valentin

1942

Obergefreiter

ASTOR

Georg

21.05.1908

03.05.1943 im Feldlaz. 387 in Artemowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Artemowsk - Ukraine

ASTOR

Hans

10.06.1933

18.03.1945

Zivilist

BAUST

Berthold

1944

BENDER

Michael

vermisst

BERNHARDS

Johann

vermisst

OT-Mann

BIERMASER

Franz

02.08.1907

22.01.1943 b. Charkow

Gefreiter

BIERMASER

Helmut

05.06.1924

03.11.1943 Iwanowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowka / Nikopol - Ukraine

Soldat

BLETSCH

Alfred

02.11.1906

06.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen, Waldfriedhof. Endgrablage: Block 21d Grab 100

BLETSCH

Heinz

1940

Ogfr.

BLETSCH

Hermann

16.12.1922

00.01.1943 Stalingrad Iljimo, Jagodnik, Jersowo, Kosaschi, Sokowitschino, Bjerdytschew

Pz. Pi. Kp., 22. PD

vermisst

BLETSCH

Jakob

1942

Unteroffizier

BLETSCH

Johannes

04.12.1901

29.10.1944 Blatnica Slowakei auf der Paßstr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 505

BOCH

Fritz

vermisst

BÖHM

Otto

vermisst

BORUFKA

Johann

vermisst

BOTT

Franz

1944

BRADLER

Robert

vermisst

BRANDLER

Helmut

vermisst

BRECHT

Edgar

vermisst

BRENZINGER

Erich

1945

BRUCKNER

Albert

vermisst

BRUCKNER

Alfred

1943

Obergefreiter

BRUCKNER

Georg

29.04.1902

13.06.1944 de la Pitie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 6 Reihe 3 Grab 207

BRUCKNER

Georg

1940

Obergefreiter

BRUCKNER

Hermann

06.06.1916

18.03.1942 Sanogi

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

BRUCKNER

Joh. Jakob

1942

BRUCKNER

Karl Wilhelm

1943

BRUCKNER

Viktor

1944

Ogfr.

BRUCKNER

Walter

06.01.1920

00.06.1944 Witebsk

Gren.Rgt. 432, 14. Kp.

vermisst

BRUCKNER

Wilhelm

1941

BRUNE

Otto

1945

Obergefreiter

BUCHER

August

31.08.1901

27.01.1944 Phaleron n. Leros

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 16 Platte 6

Ogfr.

BUCHER

Johann

27.11.1921

00.02.1945 Kurland

Pz. Gren.Rgt. 33, 5. Kp

vermisst

Gefreiter

BUCHER

Josef

17.01.1925

22.09.1944 Castel del Rio

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (I)

BUCHER

Josef

22.07.1897

28.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Spandau, In den Kisseln. Endgrablage: Block II Reihe 5 Grab 1

BÜHLER

Karl

vermisst

Uffz.

BÜHLER

Rudolf 

05.04.1913

00.01.1943 Woronesch

Gren.Rgt. 542, III. Btl.

vermisst

Schütze

BURESCH

Jakob

10.07.1904

21.06.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Friedrichshafen-Neuer Friedhof. Endgrablage: Feld 19 Grab 282

BURESCH

Wilhelm

1944

Obergefreiter

BURKHARDT

Albert

19.04.1896

17.08.1945 Kgf.Lg. Nr. 3604 Sapahova b. Kursk

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sapogowo - Rußland

Gefreiter

BUTZ

Karl-Wilhelm

16.03.1917

06.06.1940 Misery

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 3 Reihe 1 Grab 37

BUTZ

Wilhelm

1942

CANDOLO

Louis

1945

CZAK

Franz

vermisst

Unteroffizier

DOHLE

Karl

16.04.1921 Solingen

31.03.1945 Walldorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

DÖRLICH

Rudolf

vermisst

Soldat

DÖRR

31.03.1945 Walldorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

Gfr.

DRES

Alfred

11.02.1920

00.03.1942 Mittelabschn.

Inf.Rgt. 110, 9. Kp.

vermisst

ECKERT

Ernst

1944

Sold.

EICHELSHEIMER

Nikolaus

14.11.1909

00.03.1945 Germersheim

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 107

vermisst

EICHHORN

August

1942

EICHHORN

Hans

vermisst

Gefreiter

ETTNER

Alfred

14.12.1924

07.09.1944 Dzierzenin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dzierzenin - Polen

ETTNER

Hans

1944

Obergefreiter

ETTNER

Karl

21.11.1911

23.04.1945 KGF Spez.Hosp. 3926 Ak-Bulak, Orenburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ak - Rußland

ETTNER

Werner

1941

FABIAN

Karl

1944

FELLHAUER

Erwin

vermisst

FELLHAUER

Willi

1943

FENNRICH

Willi

vermisst

FENRICH

Friedrich

1942

Oberschütze

FEURER

Karl

17.07.1908

07.11.1941 Moshaisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moshajsk - Rußland

FILLINGER

Edmund

1944

FINGER

Franz

1944

FISCHER

Karl

1942

Ogfr.

FÖRDERER

Franz Josef

14.04.1910

00.01.1945 Rossoch

Fstgs. Pi Btl. 30, 3. Kp.

vermisst

FREITAG

Gerhard

1944

FREITAG

Walter

1941

FREIWALD

Heinrich

31.03.1945 Walldorf

1. Pz.Abt.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

FREUND

Emil

1944

FREUND

Friedrich

vermisst

FREUND

Fritz

vermisst

FREUND

Hans

1942

FREY

Alfred

vermisst

Grenadier

FREY

Fritz Walter

07.10.1924

12.07.1943 nördl. Borissowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt wurde

Obergefreiter

FREY

Johannes

22.07.1913

06.03.1945 Kgf. in Tschernigow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernigow - Ukraine

FREY

Wilhelm

1944

FRIEDEL

Franz

1942

FRISCHMUTH

Otto

25.06.1907 Halberstadt

31.03.1945 Walldorf

Abt. 519

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

FRITZ

Otto

1946

FROHMÜLLER

Jakob

1942

FROHMÜLLER

Karl

1942

FUCHS

Adam

1942

Stabsgefreiter

GABER

Walter

29.03.1918

02.07.1945 Wohlenbeck

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wingst - Ellerbruch, Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 23

GANZER

Heinz

29.09.1925

26.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald-Hürtgen-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 2247

Gefreiter

GANZER

Herbert Wilhelm

26.04.1924

07.10.1943 100 m südw. Borisowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Gren.

GANZER

Otto

15.06.1905

00.02.1945 Elbing

Pz. Gren.Rgt. 7, 5. Kp.

vermisst

GEBHARD

Robert Ludwig

1942

GEBHARDT

Walter Albert

1941

GEIDER

Helmut

1945

GEIDER

Josef

1944

GILBERT

Heinz

1944

Gefreiter

GLATTE

Johann

31.03.1945 Walldorf

GLATE ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

GOTTSCHLING

Daniel

vermisst

GOTTSCHLING

Georg

1944

GRÖNER

Kurt

1941

GROPP

Georg Karl

1943

GUNDT

Philipp

1940

GUNDT

Wilhelm

vermisst

Sold.

HAAG

Alfred

28.01.1926

00.03.1945 Schwerin

Kdo. 24. Inf.Div.

vermisst

HACKEL

Helmut

1944

Uffz.

HAGMAIER

Karl

09.11.1897

00.04.1945 Frankfurt, Oder

Art.Rgt. 1712, Rgts. Stab

vermisst

HAMBRECHT

Peter

1944

Gefreiter

HAMMER

Eugen

21.09.1919

10.02.1942 Wasilyki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 3 Reihe 19 Grab 943

Grenadier

HAMMER

Ludwig

25.11.1906

21.12.1943 Krgs.Laz. 2/609 Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

Grenadier

HAMMER

Wilhelm Georg

22.04.1924

1945 00.11.1944 Vptlg. Nikolajew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nikolajew - Ukraine

HANDERMANN

Georg

1944

HANZER

Hans

1942

HEGER

Hermann

1945

HEID

Richard

1941

HEIDT

Jakob

Zivilist

HEIM

Heinz

23.11.1934 Baiertal

28.06.1945 Walldorf

Zivilist

HEIZMANN

Erwin

1944

Gefreiter

HELLER

Wolfgang

21.10.1925

17.01.1945 H.V.Pl.d. 1/68 Revuca

Unteroffizier

HELM

Wilhelm Friedrich

20.08.1914

24.06.1944 bei Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

HEMMER

Erich

vermisst

Unteroffizier

HEMMER

Wilhelm

03.03.1912

30.07.1943 Dementjewka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

HERRMANN

Friedrich

vermisst

San. Gfr.

HERRMANN

Karl

17.11.1902

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 226, 5. Kp.

vermisst

HERRMANN

Karl

30.06.1915

15.06.1945 Rothenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

HERRMANN

Otto Fr.

1943

San. Ogfr.

HERRMANN

Wilhelm

14.06.1904

00.08.1944 Kischinew

Kranken Transport Abt. 542, 2. Kp.

vermisst

HERZOG

Richard

vermisst

Unteroffizier

HESS

Erwin

29.04.1914

06.03.1944 Ortslaz. Schoteni Sanko. Fela. 1/246

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

HESS

Hans

1941

Sold.

HESS

Josef

12.11.1913

00.07.1944 Sowjetunion

Gren.Rgt. 421, III. Btl.

vermisst

Obergefreiter

HETZEL

Albert Heinrich

25.08.1911

25.08.1945 Im Kgf.Laz in Moshga, Ural

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moshga I - Rußland

Gefreiter

HETZEL

Emil

30.04.1914

25.06.1941 Porczeze

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grodno - Belarus

HETZEL

Jakob

1941

Oberleutnant

HILLESHEIM

Gustl

18.10.1920

09.01.1945 Gengenbach

Pionier

HIMMELE

Karl Ludwig

03.01.1921

27.07.1941 Boljschaja Simniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bolschaja Simnitza mit Malaja Zimnit - Belarus

HIMMELE

Willi

1943

HIMMELSBACH

Hans

vermisst

HIMMELSBACH

Josef

vermisst

HOLL

Albert

1940

HORSCH

Walter

24.03.1928 Amerika ?

02.03.1945 Bierstadt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

HÖRTY

Karl

1945

Obergefreiter

HUBER

Josef

26.07.1908 Altenmarkt

31.03.1945 Walldorf

schw. Flak Abt. 506, 2. Bttr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

Stgfr.

HÜMMLER

Karl

18.06.1916

00.01.1945 Krakau

Gren.Rgt. 110, 13. Kp.

vermisst

HUNGER

Mathias

vermisst

HUNGER

Simon

1946

JANSON

Erwin

vermisst

Obergefreiter

JANSON

Hubert

09.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Minden-Nordfriedhof Marienstraße

Gefreiter

JANSON

Robert

29.05.1912

24.09.1947 Zapsowy Ksawera pow. Bedzin

KALENSKY

Otto

vermisst

Obergefreiter

KALTENMAIER

Erwin

26.12.1911

194323.08.1942 Abganerowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Obergefreiter

KALTENMAIER

Julius

1921

09.11.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 15 Grab 588

KALTENMAIER

Karl

1942

Gfr.

KALTENMAIER

Otto

19.04.1924

00.10.1943 Roslawl

Gren.Rgt. 245, III. Btl.

vermisst

Gfr.

KAMM

Karl Ludwig

29.06.1911

00.10.1944 Ösel

Füs.Btl. 218

vermisst

KAMMER

Johannes

21.02.1904

23.03.1945 Heidelberg

Zivilist ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

Unteroffizier

KAMMER

Karl Willy

14.10.1921

09.02.1943 Krgslaz. 3/591 mot. Taganrog

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

Stgfr.

KEMPF

Georg

21.01.1914

00.01.1945 Polen

Gren.Rgt. 698, 5. Kp.

vermisst

KEMPF

Georg

1944

KEMPF

Hans

07.01.1923

23.01.1944 München

Grenadier

KEMPF

Hermann

01.03.1925

01.07.1944 Etienville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 23 Reihe 6 Grab 224

KEMPF

Werner

vermisst

Obergefreiter

KIEF

Wilhelm

18.03.1909

25.06.1941 Punkt 261, Vierzchowina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jaworow - Ukraine

KIRSCHNER

Heinz

vermisst

Grenadier

KLARY

Ernst

12.08.1912

19.12.1942 Tscherenkowob-Rshew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Soldat

KLARY

Karl

12.10.1903

18.02.1945

KLASEN

Peter

1943

KLAUS

Karl

1941

Gfr.

KLEFFNER

Josef

01.05.1907

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 693, 7. Kp.

vermisst

Uffz.

KLEVENZ

Michael

25.05.1915

00.01.1945 Tschkassy

Gren.Rgt. 258, I. Btl.

vermisst

Funker

KLEVER

Helmut

09.06.1918

27.08.1944 Flugplatz Arad

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Arad - Rumänien

Gefreiter

KLEVER

Rolf

23.03.1927

18.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jüterbog, Garnisionsfriedhof

KNEIS

Ambros

vermisst

Obergefreiter

KNEIS

Hermann

11.10.1913

26.07.1941 Samulki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Samulki / Mogilew - Belarus

KNÖBEL

Wendelin

vermisst

Grenadier

KOLLENZ

Alfred Kurt

14.07.1925

06.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 23 Grab 799

KÖNIG

Jakob

1942

Unteroffizier

KONRAD

Friedrich

06.11.1914

02.12.1943 Samoshiza-Newel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Samoschje / Newel - Rußland

KONRAD

Karl

02.10.1920

10.06.1944 Bitsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

Gefreiter

KOPPERT

Friedrich

24.03.1913

12.08.1942 Trossna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shukowka / Brjansk - Rußland

KOPPERT

Fritz

vermisst

Obergefreiter

KOPPERT

Fritz

01.11.1920

25.05.1943 Somowo

KOPPERT

Hans

vermisst

Obergefreiter

KOPPERT

Hans-Gustav

20.09.1920

06.09.1942 Kalmykowsky

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

KOPPERT

Joh. Georg

1943

Soldat

KOPPERT

Karl Heinrich

19.03.1923

00.12.1942 Stadt Stalingrad

Gren.Rgt. 212, 3. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 44, Platte 15 verzeichnet

Gefreiter

KOPPERT

Karl Heinrich

04.09.1920

08.09.1943 Kawerowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 8 Reihe 11 Grab 1066

KÖRNER

Fritz

1945

Unteroffizier

KOUNTZ

Alfred 

19.10.1913

13.09.1943 in Obolonje, Desna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ponorniza - Ukraine

KRAFT

Peter

1943

KRAMPF

Adolf

vermisst

Unteroffizier

KRAUS

Emil Otto

05.05.1921

17.11.1942 Swity

KRAUS

Karl

vermisst

Stabsgefreiter

KRAUS

Philipp Karl

20.04.1898

06.11.1944 Hohenrode

KREH

Heinrich

vermisst

KROPSHOFER

Franz

vermisst

Sold.

KÜBLER

Willi

04.01.1924

00.05.1943 Charkow

Gren.Rgt. 248, 1. Kp.

vermisst

KUHN

Karl Hermann

1941

KÜHN

Hansullrich

1945

KÜNSTER

Andreas

vermisst

Soldat.

LAMADE

Albert

14.03.1926

00.08.1944 Caen

Fstgs. Gren.Rgt. 858, III. Btl.

vermisst

Gefreiter

LAMADE

August

31.08.1918

08.01.1942 Kr.S.St. Sanko. 1/236 Pogoreloje- Gorodischtsche

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pogoreloje Gorodischtsche - Rußland

Rottenführer

LAMADE

Philipp Georg

24.08.1923

14.01.1944 Chmelnik

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chmelnik - Ukraine

LAMADE

Wilhelm

vermisst

Ogfr.

LAMADE

Willi

17.07.1919

00.10.1943 Orscha

Füs.Btl. 197

vermisst

Gefreiter

LAMECHER

August

02.03.1920

28.11.1941 H.V.Pl. Kaganowitscha San.Kp. 2/194

LAMECHER

Heinrich

20.03.1902

23.05.1942 Schwäbisch Gmünd

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1A

LEHNEN

Ewald

vermisst

LEHR

Karl

vermisst

LENZ

Gustav

vermisst

LENZ

Karl-Heinz

vermisst

LOCH

Herwarth

vermisst

Uffz.

LORENZ

Helmut

17.08.1914

1946 00.04.1944 Bobruisk

Gren.Rgt. 133, 10. Kp.

vermisst,

LORENZ

Karl

25.05.1903 Heidelberg

09.02.1940 Cannstadt

LÖRSCH

Georg Wilhelm

1941

LUKRY

Karl

vermisst

MACK

Josef

1945

MADER

Alois

vermisst

MAG

Hilda

28.11.1913

31.03.1945 Walldorf

Zivilist

MAG

Magdalena, geb. Reiert

13.10.1891

31.03.1945 Walldorf

Zivilist

Gefreiter

MAG

Valentin

11.07.1924

09.10.1943 Fortuzah 7 km süd. Tirana

MAIER

Friedrich

1943

MAIER

Wilhelm

10.01.1910

19.10.1944 Mannheim

Zivilist ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

MARQUETANT

Emil

vermisst

Obergefreiter

MATHEIS

Georg

16.02.1924

00.03.1945 b. Kraljevo, Jugosl. Albanien

Pi. Btl. 297

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 9 Reihe 20 Grab 1139

Jäger

MATHEIS

Georg Robert

30.10.1923

01.06.1943 Wolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Rußland

Gefreiter

MATHEIS

Rudolf Valentin

24.11.1921

09.04.1945 Wien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien. Endgrablage: Block 4 Reihe 32 Grab 58

MAYER

Albert

1946

MAYER

Albert

10.06.1913

01.01.1944

MAYER

Anton

1946

MAYER

Ernst

1946

MAYER

Eugen

20.08.1927

24.03.1945 Astheim

MAYER

Friedrich

15.04.1914

19.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bedburg-Hau-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Block G Grab 350

Ogfr.

MAYER

Georg

13.10.1908

00.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 179, 7. Bttr.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 55, Platte 14 verzeichnet

Rottenführer

MAYER

Georg Joh.

10.01.1920

02.11.1942 Malgobek

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nishnij Kurp - Rußland

MAYER

Heinrich

vermisst

Gefreiter

MAYER

Heinrich Karl

07.06.1901

18.09.1945 Vrsac, Serbien, Lager 234

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vrsac - Serbien

MAYER

Leopold

vermisst

Sold.

MAYER

Wilhelm

11.06.1925

00.01.1944 Monte Cassino

Felders. Btl. Reichsgren. Div. Hoch- u. Deutschmeister

vermisst

MAYER

Wilhelm

1941

MAYER

Wilhelm Friedrich

vermisst

MAYER

Willy

1944

MEISENBURG

Karl

Zivilist

Oberfeldwebel

MENGER

Eugen

23.03.1915

05.04.1944 1 km südl. Polsuchi, 30 km nö. Gorki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Barsuki / Dubrowno - Belarus

Gefreiter

MENGER

Friedrich Karl

28.04.1922

23.06.1943 Höhe 212 in Trefilowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnyj Kutok - Rußland

Obergefreiter

MENGER

Ludwig

24.10.1921

11.08.1944 Feldlaz. mot. 613

Unteroffizier

MENGER

Walter

07.05.1918

25.01.1942 Ploskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bolchow - Rußland

Obergefreiter

MENGER

Wilhelm

29.01.1907

22.07.1944 Kowali, Litauen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rokiskis - Litauen

MERKLINGER

Heinz

1941

MILDENBERGER

Alfred

1944

Grenadier

MÖRSCHEL

Julius

23.11.1913

26.02.1944 bei Wolossowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

MOSER

Valentin

1945

MÜLBAIER

August

21.08.1925

06.06.1944

MÜLBAIER

Bernhard

03.12.1908

21.02.1942

MÜLLER

Johannes

1944

NAUERT

Emil

1945

NAUERT

Emil

1942

NAUERT

Heinrich

10.05.1873

23.03.1945

Zivilist ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B Grab 84

NAUERT

Karl Ludwig

1943

Obergefreiter

NAUERT

Philipp

26.04.1911

16.02.1944 Pawlowka, etwa 35 km sdl. Tarosschtscha u. 45 km südw. Boguslaw, Ukr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pawlowka / Swenigorodka - Ukraine

NEUGEBAUER

Alfred

vermisst

Gefreiter

NICOLAI

Hans Dietrich Konrad

19.07.1924

20.07.1943 Majaki

NONNENMACHER

Friedrich

14.05.1906 Rosenberg

18.06.1944 Heidelberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

NONNENMACHER

Manfred

03.07.1935

18.03.1945 Walldorf

Zivilist

Schütze

NONNENMACHER

Willi

23.12.1922

26.01.1943 im Krgslaz. 5/533/R. Gorlowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorlowka / Donezk - Ukraine

Olt.

PERINO

Karl

04.03.1920

16.12.1943 9 km ostw. Ostersander b. Aurich

NJG 2, I. Gru. Stab

abgeschossen kursiv aus Quelle: Die personellen Verluste der deutschen Nachtjagdgeschwader 1940-1945, Veit Scherzer, 2010

Ogfr.

PFIRSCHING

Michael

24.05.1906

00.03.1945 Bärenhof

Gren.Rgt. 574, 3. Kp.

vermisst

PFISTER

Wilhelm

1943

POHL

Johann

1942

PRZYBLSKI

Willi

vermisst

Obergefreiter

PUNZENBERGER

Franz

02.08.1903

31.03.1945 Walldorf

schw. Flak Abt. 506

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

REIN

Georg

vermisst

REMILONG

Andreas

vermisst

Schütze

REMILONG

Franz

20.08.1922 Mariolona

05.06.1942 Rykalowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sorokopenno - Russland

RIEDL

Edwin

vermisst

Obergefreiter

RIEGEL

Edmund

20.01.1906

12.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Helenenberg. Endgrablage: Grab 261

Gefreiter

RIEMENSPERGER

Emil

10.06.1915

14.11.1943 Kuholowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aleksandrija / Kirowograd - Ukraine

RIEMENSPERGER

Hans

vermisst

Gefreiter

RIEMENSPERGER

Jakob

02.03.1909

31.07.1941 Glinnoje, Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Carmanova - Moldawien

Grenadier

RIEMENSPERGER

Johann Emil

23.03.1923

24.09.1942 1,5 km südl. Gaitolowo südl. Ladogasee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 5 Reihe 48 Grab 3436

RIEMENSPERGER

Karl

vermisst

RIEMENSPERGER

Karl Alfred

1941

Oberjäger

RIEMENSPERGER

Otto

30.03.1906

10.04.1944 Snnuri Kiskisjaroi nordw. Uchtua

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: Block 7 Reihe 4 Grab 132

ROTLEY

Erwin

1945

Pz. Schütze

SANDRITTER

Albert

25.03.1923

00.11.1942 Donbogen

Pz. Aufkl.Abt. 22

vermisst

SANDRITTER

Albert

1945

Gefreiter

SANDRITTER

Ludwig Fr.

26.07.1920

25.07.1941 Barsutschki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Barsutschki - Rußland

Gfr.

SCHÄFER

Alfred

10.02.1925

00.07.1944 Sowjetunion

Gren.Rgt. 546, 13. Kp.

vermisst

Obergefreiter

SCHEID

Heinrich

27.04.1919

00.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny (F).

SCHELL

August

1945

SCHELL

Hans

1943

SCHELL

Karl

1944

Obergefreiter

SCHELL

Wilhelm

27.09.1907

24.07.1944 Zamosc

Obergefreiter

SCHELL

Willy

20.05.1923

01.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weeze-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 778

SCHERER

Ernst

1944

SCHERER

Ernst

1943

Gefreiter

SCHERER

Friedrich

08.05.1918

06.02.1943 Jarzewa

SCHERER

Johannes

1943

SCHERRA

Alfred

1944

Gefreiter

SCHEUERMANN

Ernst Ludwig

11.01.1920

10.01.1944 Bulganak

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Oberschütze

SCHILLINGER

Karl Ludwig

04.04.1921

13.04.1942 H.V.Pl. Sanko. 1/172 Bajdary, Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol – Gontscharnoje. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 658

Obergefreiter

SCHLAG

August

21.06.1921

29.09.1943 San. Bez. 4/XVII Lw. Ortslaz. Simferopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

SCHLEICH

Eugen

vermisst

Frontarbeiter

SCHLEICH

Heinrich

20.02.1911 Heidelberg

06.05.1940 Oberweidenthal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1A

SCHLEICH

Heinrich

1941

Ogfr.

SCHLEICH

Karl

21.09.1908

00.08.1944 Poulon

Gren.Rgt. 917, II. Btl.

vermisst

Unteroffizier

SCHLÖSSER

Paul

25.03.1895 Wexfelde

31.03.1945 Walldorf

schw. Flak Abt. 506, 4. Bttr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

Gefreiter

SCHMELCHER

Eugen

05.12.1922

23.07.1943 Lipowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belyj Kolodes / Orel - Rußland

Unterscharführer

SCHMELCHER

Otto

04.12.1920

24.10.1943 Rossasna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Grenadier

SCHMELCHER

Wilhelm

27.08.1924

28.07.1943 nordwestl. Kujbyschewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Aleksandrowskij / Kujbyschewo - Rußland

Gren.

SCHMELCHER

Willi

17.06.1923

00.12.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 71, 11. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 79, Platte 6 verzeichnet

SCHMIDT

Albrecht Georg

1945

Kanonier

SCHMIDT

Friedrich

31.03.1945 Walldorf

schw. Flak Abt. 506, 2. Bttr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

SCHMITT

Werner

vermisst

Feldwebel

SCHMUTZ

Ernst

28.02.1919

10.06.1944 Tilly

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheux-St.-Manvieu. Endgrablage: Block 11 Reihe B Grab 5

SCHNEIDER

Ludwig

1943

SCHNEIDER

Richard

1942

SCHNETTER

Josef

vermisst

SCHÖBEL

Reinhard

vermisst

SCHOLL

Roland

vermisst

SCHÖNBERGER

Alfred

1944

SCHRÄNKLER

Karl Erich

1943

SCHREIER

Franz

vermisst

SCHULZ

Johann

vermisst

SCHUMACHER

Helmut

vermisst

Gefreiter

SCHUMACHER

Julius

16.05.1926

30.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Haibach, Hfdh. Endgrablage: Grab 50

SCHUMACHER

Karl Joh.

1945

SCHUMACHER

Konrad

vermisst

SCHUMACHER

Paul

1944

SCHUMACHER

Robert

vermisst

Uffz.

SCHUPPEL

Hans

10.03.1917

00.06.1944 Lemberg

Pz. Jäg.Abt. 248, 3. Kp.

vermisst

SCHÜTTE

Martin

1944

Gefreiter

SCHWEIKERT

Erich

11.06.1925

14.08.1944 St. Cast

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 98

SEILER

Albert

1944

Sold.

SEYFRIED

Alfons

13.04.1924

00.05.1943 Kiewskoje

Gren.Rgt. 226, 8. Kp.

vermisst

SOLDA

Johann

1943

SPECHT

Heinrich Wilhelm

1944

Kanonier

STABE

Georg

24.08.1904 Berlin

31.03.1945 Walldorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

STEINMANN

Georg

1945

Obergefreiter

STEINMANN

Hans

24.02.1902

27.10.1943 Kriwoi Rog

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine

STEMMER

Adam

1944

STERN

Karl

vermisst

STOLL

Hans

25.04.1900 Grüntal

01.04.1945 Walldorf

STRIETH

Jakob

1946

STROBEL

Karl

vermisst

THOME

Herbert

1943

TRAWNICZEK

Robert

vermisst

Gefreiter

TROST

Hans

27.08.1912

31.12.1941 Brenewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brenewo - Rußland

UELTZHÖFFER

Joh. Adam

1941

ULLRICH

Friedrich

1943

Obergefreiter

UNSER

Alfred

02.12.1911

02.09.1942 südl. Mosdok, Terek

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mosdok - Rußland

VEITH

Alexander

vermisst

VEITH

Felix

vermisst

VOGEL

Martin

18.07.1926

26.02.1945 Sollar b. Düren

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1B

Unteroffizier

VOGEL

Xaver

09.09.1897 Saulgau

31.03.1945 Walldorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

VOIGTH

Josef

vermisst

Gfr.

VOTH

Otto

25.01.1920

00.12.1942 Stalingrad

Kradsch. Btl. 160, 5. Kp.

vermisst

Unteroffizier

WAHL

Wilhelm

27.01.1914

07.12.1941 Laz. 3/605 Roslawl

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Roslawl - Rußland

San. Ogfr.

WALCH

Hans

09.09.1909

00.01.1944 Gorochowka

Felders. Btl. 179, 5. Kp.

vermisst

WALESCH

Friedrich

1942

Gfr.

WEISBROD

Hans

07.02.1924

00.07.1944 Galizien

Gren.Rgt. 912, Rgts. Stab

vermisst

WEISBROD

Karl

1944

Leutnant

WERDEHAUSEN

Paul

25.10.1916 Essen

31.03.1945 Walldorf

schw. Flak Abt. 506, 4. Bttr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1C

Gefreiter

WILLINGER

Georg

26.04.1924

12.08.1943 Wyschka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 4 Grab 193

Obergefreiter

WILLINGER

Martin

12.02.1921

18.08.1943 Uspenskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

WILLINGER

Philipp

13.01.1916

30.06.1941 Oeventrop

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Walldorf. Endgrablage: Abteilung KG Reihe 1A

WILLINGER

Walter

1944

Grenadier

WILLINGER

Werner

12.08.1923

16.02.1943 H.V.Pl. Debalzewo Sankp. 1/27

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 12 Reihe 18 Grab 3231

Grenadier

WINNES

Heinrich

18.07.1916

06.06.1940 Nesle

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 6 Reihe 10 Grab 394

Gfr.

WINNES

Martin

17.11.1908

00.05.1943 Kuban

Jäg.Rgt. 228, 3. Kp.

vermisst

WOLF

Alfred

1942

Jg.

WOLF

Alwin

11.09.1927

00.04.1945 Vieraten

Fallsch. Jäg.Rgt. 1

vermisst

Gefreiter

WOLF

Erwin

01.10.1920

22.12.1941 Moshajsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moshajsk - Rußland

Unterfeldwebel

WOLF

Eugen

22.12.1917

31.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Üxheim-Niederehe

WOLF

Georg

1942

WOLF

Wilhelm

1944

WÖRNER

Kurt

1944

Gefreiter

WÜST

Theo

02.06.1923

09.09.1943 Krgslaz. 909-10 Wilna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilna / Vilnius-Vingio

ZENGLER

Franz

Uffz.

ZENZ

Nikolaus 

14.08.1914

20.06.1944 in Cherbourg

Daten von einzeln stehende Gedenkplatte

ZIMMERMANN

Friedrich

Ogfr.

ZUBER

Heinrich

01.05.1920

00.06.1944 Beresino

Aufkl.Abt. 157, 1. Schwdr.

vermisst

ZUBER

Heinz

19.09.1921

18.03.1945 Walldorf

Zivilist

In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg.
Permalink: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2968355
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 00.00.2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2015 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten