Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Unfinden, Stadt Königsberg in Bayern, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 97486

Steinkreuz

Inschriften:

DEN GEFALLENEN UND VERMISSTEN
DER BEIDEN WELTKRIEGE
1914-1918 UND 1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

DRESSEL

Hermann

1915

DRESSEL

Nikolaus

1915

FISCHER

Adolf

1915

KRAUS

Hermann

1918

NENTWICH

Georg

1918

ROTTENBACHER

Georg

1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARTH

Franz

1945

vermisst

BÄTZ

Adolf

1944

vermisst

BECK

August

1945

Uffz.

BECK

Karl

15.10.1915

00.01.1945 Neubentschen

Inf. Schule Döberitz

vermisst

Stgfr.

DEGEN

Hans

12.01.1906

00.01.1945 Polen

Felders. Btl. 17, 1. Kp.

vermisst

DIETZ

Harry

1945

Sold.

ELLER

Adolf

29.02.1920

00.03.1945 Mähr. Trübau

vermisst

FISCHER

Martin

1943

vermisst

GOLDFUSS

Hans

1944

GRASER

Eugen

1945

HÖFLING

Hanelore

1943 Schweinfurt

Kind von Meta H.

HÖFLING

Helga

1943 Schweinfurt

Kind von Meta H.

HÖFLING

Horst

1943 Schweinfurt

Kind von Meta H.

HÖFLING

Ingeburg

1943 Schweinfurt

Kind von Meta H.

HÖFLING

Meta

1943 Schweinfurt

Rottenführer

HÜMMER

Rudolf

13.02.1923

27.09.1942 H.V.Pl. Sanko 1/370 Nish. Kurp

KEB

Willi

1943

KIRCHNER

Otto

1945

Gefreiter

KÖNIG

Fritz Friedrich Ernst

03.05.1909

25.05.1942 Murom

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Murom - Rußland

KORN

Georg

10.10.1902

1945

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

LUX

Rudolf

10.10.1946 Hospital Stryj b. Lemberg

Sold.

MAISCH

Heinrich

24.11.1925

00.07.1944 Lager 7158/1

vermisst - in Gefangensch. verschollen

MAY

Edmund

1944

vermisst

San. Ogfr.

MÜLLER

Adolf

20.12.1909

00.01.1945 Radom

Veterinär Kp. 188

vermisst

Gefreiter

MÜLLER

Alfred Wilhelm Georg

13.11.1919

26.10.1941 bei Tschernischnia

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernischna, K-Gr. am Fluß, 300 m vom Bachgrund entfernt

Gfr.

MÜLLER

Fritz

06.01.1924

00.08.1943 Isjum

Gren.Rgt. 97, 9. Kp.

vermisst

Oberkanonier

SCHÄFER

Otto Ernst

31.10.1922

15.11.1942 Stalingrad

SCHNEIDER

Hans

1944

Unteroffizier

SILLER

Ernst

20.03.1909

06.11.1942 H.V.Pl. Kollektiwsky

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Treschtschewka - Rußland

SILLER

Richard

05.10.1906

01.06.1945 Biebelsheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach, Lohrer Wald. Endgrablage: Grab 126

ZINKE

Rudolf

1945

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.09.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten