Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Treunitz, Gemeinde Königsfeld, Landkreis Bamberg, Oberfranken, Bayern

PLZ 96167

Ein Kruzifix überragt das Steindenkmal für beide Weltkriege neben der Kirche.

Inschriften:

Sie waren bereit fürs
Vaterland zu sterben

Seinen im Weltkrieg
gefallenen Kameraden.
Der Kriegerverein Treunitz

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Andreas

01.12.1914

Infanterist

BORNSCHLEGEL

Albert

04.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

BREHM

Michael

29.04.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pont-a-Vendin: Block 3 Grab 141

Gefreiter

DÖPPMANN

Georg

29.04.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

HERBST

Georg

02.11.1914

HERBST

Michael

17.02.1927

Unteroffizier

HOPF

Friedrich

06.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai: Block 5 Grab 663

Gefreiter

KAIM

Franz

08.07.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Senones: Block 1 Grab 248

KNAUER

Adam

15.02.1915

KRAUS

Georg

13.02.1925

NEUBERGER

Johann

10.12.1916

PFISTER

Georg

13.06.1917

Infanterist

PFISTER

Johann

17.03.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wambrechies: Block 4 Grab 153

PREIßINGER

Johann

15.04.1924

PREIßINGER

Michael

06.07.1918

RUDROF

Heinrich

06.02.1916

STENGLEIN

Hans

16.11.1925

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BORNSCHLEGEL

Michael

03.11.1925 Treunitz

10.10.1944 südl. Riga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Riga - Lettland

BREHM

Georg

18.03.1945

BREHM

Simon

14.08.1944

vermisst

HEIMANN

Moritz

01.1942

Gefreiter

HERBST

Hans

07.04.1921 Treunitz

08.09.1943 Wernopolje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Soldat

HOPF

Hans

17.11.1925 Treunitz

23.02.1945 bei Gruna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königshain b. Görlitz/Schlosspark: Block 2 Reihe 4 Grab 34

HÜBNER

Heinrich

08.02.1942

vermisst

Obergefreiter

LANG

Heinrich

27.04.1919 Treunitz

11.04.1943 nordwestl. Jassenok

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Russland

NEUBERGER

Hans

07.01.1945

vermisst

Gefreiter

PFISTER

Kaspar

17.11.1920 Treunitz

28.05.1942 9km ostw. Pokrowskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / Neklinowskij - Russland

PFISTER

Rudolf

05.08.1941

WITZGALL

Willi

05.04.1945

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Juli 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten