Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stuppach mit Lustbronn und Lillstadt, Stadt Bad Mergentheim, Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97980

Engelsfigur aus Sandstein, daneben insgesamt fünf Sandsteinblöcke.
Gegenüber eine Grünanlage mit Steinkreuzen, zwei großen in den Rasen eingelassenen Gedenkplatten. Darüber eine Mauer mit Inschrift.

Inschriften:

OPFER DER GEMEINDEN STUPPACH LILLSTADT UND LUSTBRONN IN DEN BEIDEN WELTKRIEGEN
WER IN SICH ZUKUNFT BIRGT DARF DAS TOTE BESCHWÖREN

HIER RUHEN 63 DEUTSCHE SODATEN
SIE FIELEN AM 06. APRIL 1945
UNTER IHEN 9 SCHÜLER DES DUISBURGER STEINBARTGYMNASIUMS
UND 16 UNBEKANNTE SOLDATEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

APPOLD

Alexander

vermisst

BAUER

Josef

22.08.1914

BAUER

Josef

04.10.1917

BRINNER

Wilhelm

16.10.1916

GAHM

Alphons

00.12.1917

GÖBEL

Karl

20.07.1917

HAUN

Josef

11.08.1916

HELLINGER

Ludwig

19.09.1916

HESS

Alois

28.09.1915

HEUBERGER

Vinzens

10.10.1915

KOHLSCHREIBER

Richard

07.05.1918

KÜBLER

Michael

29.03.1918

LANDWEHR

Anton

13.09.1914

LANDWEHR

August

vermisst

LANDWEHR

Martin

04.19.1917

LUDWIG

Bernhard

29.09.1915

NUSS

Albert

25.04.1918

NUSS

Paul

23.10.1914

PITZNAGEL

Franz

03.10.1917

POPP

Johann

29.12.1914

RUCK

Josef

07.09.1914

RÜCKERT

Julius

vermisst

RUPP

Johann

20.06.1915

SCHMIEG

Georg

03.01.1915

SCHMITT

Karl

13.08.1918

SCHMÖTZER

Martin

30.09.1915

STAHL

Alois

04.02.1917

WEBER

Hugo

25.08.1915

WEBER

Josef

03.06.1916

WEBER

Robert

02.03.1916

WEISS

Eugen

21.07.1915

WELZ

Alois

15.04.1918

WOLF

Wilhelm

01.07.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

ANSMANN

Otto

29.07.1920 Lillstadt

26.08.1943 Rushnoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sokolowo / Nawlja - Rußland

BAUER

Eduard

13.03.1945

vermisst

BAUER

Gregor

08.05.1892 Lustbronn

01.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 14 Reihe 9 Grab 215

BAUER

Johann

06.04.1945 in der Heimat

BAUER

Ottmar

20.01.1945

vermisst

Gefreiter

BAUER

Paul

02.09.1925 Lustbronn

23.05.1944 Serpeni

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 5 Reihe 3 Grab 107

BAUER

Robert

30.08.1927 Lillstadt

12.03.1945 00.04.1945 Sembten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 8 Reihe 1 Grab 1659

BISSINGER

Alfons

15.01.1945

vermisst

Gefreiter

BISSINGER

Eugen

01.04.1920 Lustbronn

09.04.1942 Wald ostw. Goruschka 1

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Obergefreiter

BISSINGER

Franz

13.09.1907 Lustbronn

02.02.1945 Tyrnau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Preßburg / Bratislava. Endgrablage: Block 1 Reihe 13 Grab 328

BISSINGER

Josef

17.01.1943

vermisst

BLANK

Josef

22.11.1944

vermisst

BURKERT

Hugo

25.04.1943

vermisst

DEMEL

Karl

10.05.1945

vermisst

EHRMANN

Hildegard

06.04.1945 in der Heimat

Ogfr.

EHRMANN

Martin

12.11.1904

26.06.1944 Orscha

Bau Pi. Btl. 571, 2. Kp.

vermisst

Gefreiter

FRIEDRICH

Karl

19.02.1909 Stuppach

22.08.1941 Landau Ortslaz. San.Kp. 611 m. Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mikolaiw / Kirowograd - Ukraine

GERNER

Eugen

24.02.1942

GÖBEL

Ludwig

29.12.1944

vermisst

Gendarmerie Wachtmeister

HANISCH

Adolf

10.08.1901 Pohres

08.05.1943 Grabkow Distr. Radom

Vater

HANISCH

Adolf

12.03.1946

Sohn

Schütze

HEIM

Johann

11.05.1910 Stuppach

12.09.1939 Solka-Wielka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

HEIM

Peter

06.04.1945 in der Heimat

HELLER

Albin

12.02.1944

HERRMANN

Alfred

28.02.1943

HERRMANN

Franz

08.01.1945

vermisst

HERRMANN

Johann

26.02.1945

vermisst

Gefreiter

HERRMANN

Julius

03.01.1918 Lustbronn

07.05.1943 1,5 km südl. Gailary

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 70 Grab 8369

HERRMANN

Kaspar

06.06.1916 Stuppach

01.11.1943

HERRMANN

Paul

06.09.1944

vermisst

Stabsgefreiter

HERTLEIN

Eugen

24.09.1916 Lustbronn

16.04.1945 Wilsko

Schütze

HERZ

Alfons

08.01.1917 Lillstadt

14.10.1939 Krgslaz. 531 Lodz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lodz - Polen

Gefreiter

HERZ

Ludwig Michael

14.04.1912 Lillstadt

00.12.1942 in Welikije Luki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Rußland

HESS

Anton

30.11.1942

Grenadier

HESS

Josef

19.03.1925 Lustbronn

04.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 3 Reihe 22 Grab 832

Oberkanonier

HILLENBRAND

Gabriel

13.02.1923 Stuppach

07.08.1943 Stanazzo bei Lanciano, Provinz Chieti

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 33 Grab 11

HOFMANN

Anton

07.07.1941

Ovet.

HOFMANN

Ludwig

09.08.1915

05.11.1944 00.10.1944 Mazusi

Inf.Div. Nachschub Trupp 329 u. Nachschub Zug 329 (Kp.)

vermisst

Gefreiter

KEMPF

Anton

03.01.1923

02.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 26 Reihe 9 Grab 666

KÖHLER

Otto

00.03.1945

vermisst

KOHLSCHREIBER

Ad.

1945

KOHLSCHREIBER

Robert

00.05.1945

vermisst

Füsilier

KÜBLER

Alois

02.05.1925 Stuppach

12.10.1944 Kgf.i. Simferopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Simferopol - Ukraine

Soldat

KÜBLER

Anton

17.03.1921 Stuppach

07.01.1943 Fela. 606 mot. Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

KÜHLWEIN

Karl

26.01.1942

Obergefreiter

LANIG

Joh. Babt.

25.06.1918 Lillstadt

08.12.1943 Krgslaz. 4/527 R. Proskurow Ukr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chmelnizkij - Ukraine

Schütze

LÖBER

Alfons

20.11.1921 Lillstadt

11.12.1941 H.V.Pl. Ssamazkoy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Latonowo / Taganrog - Rußland

MICHEL

Josef

18.12.1944

Leutnant

MICHEL

Wilhelm

29.09.1909 Stuppach

02.02.1942 Spasskaja-Polisty

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Spasskaja Polist - Rußland

Gefreiter

MÖHLER

Josef

27.03.1912 Lustbronn

09.08.1943 Höhe 352,0 nordostw. Noworossijsk

Uffz.

MÖHLER

Karl

27.04.1916 Lustbronn

00.03.1945 Danzig

Pz.Div. Nachr. Abt. 79

vermisst

MÜLLER

Johann

02.07.1945

REIGEL

Franz

00.01.1945

vermisst

Rottenführer

RETZBACH

Alfons

19.03.1922 Stuppach

28.12.1944 Ferme de Forge la Plez

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 3 Grab 40

Gefreiter

RETZBACH

Alois

09.06.1922 Stuppach

17.02.1943 Afanasjewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Afanasjewo / Obojan - Rußland

Ogfr.

RETZBACH

Julius

03.04.1922 Stuppach

00.02.1945 Stanislaus 11.06.1945

Pz. Gren.Rgt. 59, 1. Kp.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwano - Ukraine

RETZBACH

Robert

14.11.1943

Gefreiter

RUCK

Anton

15.10.1920 Stuppach

07.04.1942 2 km S.O. Jaswy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol. Gorby - Rußland

Stabsfeldwebel

SCHÄFFNER

Josef

19.02.1904

15.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Windeck-Herchen-Katholischer Friedhof. Endgrablage: Block I Reihe 4 Grab 36

SCHMIEG

Alb.

20.11.1942

vermisst

SCHMIEG

Theodor

20.06.1944

vermisst

SCHMITT

Albert

00.01.1945

vermisst

SCHMITT

Felix

02.08.1941

SCHMITT

Richard

30.06.1941

Obergefreiter

SCHÖNBEIN

August

27.08.1912 Stuppach

19.11.1944 H.V.Pl. San.Kp. 175 Velke Bukovce

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zborov. Endgrablage: Block B Reihe 6 Grab 298

SCHÖNBEIN

Paul

15.06.1916

00.11.1941

vermisst

STURM

Josef

15.11.1943

Obergefreiter

STÜTZ

Felix

10.07.1921

26.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 46 Grab 362

STÜTZ

Seb.

22.07.1941

Obergefreiter

TEUFEL

Alfons

13.09.1911 Lustbronn

27.07.1944 a. d. Str. von Kolbiel nach Garwolin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Warszawa / Lublin - Polen

Wachtmeister

TRÜBENBACH

Alfred

24.12.1920 Kschollowitz

17.04.1945 18.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wettringen.

Grenadier

WEISS

Josef

13.03.1923 Lillstadt

09.12.1942 Bjeloi

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Feldwebel

WOLF

Viktor

20.07.1913

25.08.1944 26.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 12 Grab 190

WUCHENAUER

Karl

22.02.1945

vermisst

Gefreiter

ZORN

Johann

11.08.1889 Zimmern

01.05.1946 Kgf.Lg. 100/III/6 Kopalnia Wujek Katowice-Brynow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Katowice Panewniki - Polen

2. Weltkrieg - Kriegsgräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

Unterscharführer

AMON

Paul Otto Gustav

16.01.1925 Zehrendorf, Krs. Teltow

06.04.1945

Soldat

AUSSEM

Wilhelm

07.02.1905 Köln-Flittard

06.04.1945

Gefreiter

BARFRIEDER

Johann Georg

27.05.1896 Ansbach

06.04.1945

SS-Mann

BAUMANN

Theodor Wilhelm Georg

11.03.1904 Münster, Westfalen

06.04.1945

SS-Mann

BEUTEL

Max

19.05.1921 Nieder-Wildgrub, Krs. Freudenthal

06.04.1945

Volkssturmmann

BORN

Kurt

01.12.1929 Duisburg

06.04.1945

Volkssturm

BRILL

Günter

26.07.1926 Hörde, Westfalen

06.04.1945

Soldat

BROHM

Otto Johann Adam

31.01.1927 Mannheim-Meckenheim

06.04.1945

SS-Mann

BUBENHEIMER

Peter

15.04.1912 Beschka, Jugoslawien

06.04.1945

SS-Mann

BUTTER

Siegfried

25.06.1923 Freiberg i. Sachsen

06.04.1945

SS-Mann

DEHN

Alois

06.04.1945

SS-Mann

DEMBNICKI

Josef

15.10.1905 Sudenbuerg, Magdeburg

06.04.1945

SS-Mann

DEURINGER

Anton

19.10.1909 Salzstetten, Krs. Horb

06.04.1945

Volkssturmmann

DREWS

Otto

15.01.1929 Duisburg

06.04.1945

Obergefreiter

ECKHOFF

Helmuth Peter

22.10.1923 Boitzen, Krs. Bremerförde

06.04.1945

Soldat

EICHHORN

Ernst

08.04.1901 Sonneberg

06.04.1945

Oberscharführer

EINSIEDLER

Christian

16.11.1920 Albisheim

06.04.1945

Volkssturmmann

GENTZSCH

Wolfgang

29.03.1929 Duisburg

06.04.1945

Unterscharführer

GROßER

Johannes Bruno

27.07.1922 Zitau

06.04.1945

Volkssturmmann

HAHN

Friedrich

16.08.1930 Rhens, Koblenz

06.04.1945

SS-Mann

HERRMANN

Erich

06.04.1945

Volkssturmmann

HOFFMANN

Hartmut

16.08.1930 Langenberg, Rheinland

06.04.1945

Soldat

HOLLWECK

Georg

26.05.1901

06.04.1945

SS-Mann

LIETSCHKE

Dieter

06.04.1945

Soldat

MARQUARDT

Max Wilhelm

06.05.1909 Regensburg

06.04.1945

SS-Mann

MARQUARDT

Wilhelm

23.12.1926 Langelohe

06.04.1945

Volkssturmmann

MEYER

Heinz Herrmann Wilhelm

25.02.1929 Harzrode, Anhalt

06.04.1945

SS-Mann

MILD

Hermann

21.07.1914 Schönberg, Siebenbürgen

06.04.1945

Volkssturmmann

NEIKES

Wolfgang

02.01.1929 Duisburg

06.04.1945

SS-Mann

PASTKE

Otto

06.04.1945

Soldat

PORTZ

Friedrich Theodor Jakob

20.07.1913

06.04.1945

SS-Mann

PRAHL

Franz

07.01.1926 Lauterwalde, Ostpreußen

06.04.1945

Soldat

REICHL

Franz

26.11.1904 Rosenberg

06.04.1945

SS-Mann

RICHTER

Gerhard

16.05.1926 Berlin

06.04.1945

SS-Mann

SCHINDEL

Hermann

02.05.1926 Spitzede bei Engertsham, Krs. Passau

06.04.1945

SS-Mann

SCHLOßKE

Werner

06.06.1925 Oppeln

06.04.1945

SS-Mann

SCHOPF

Rudolf

31.05.1923 Regendorf, Ungarn

06.04.1945

Soldat

SCHUBERT

Josef

19.05.1905 Schweinfurt

06.04.1945

Unterscharführer

SEEMÜLLER

Otto Walter

11.05.1910 Weingarten

06.04.1945

SS-Mann

SIGGERT

Günter

25.05.1927 Hamburg - Wilhelmsburg

06.04.1945

Volkssturm

SPIELER

Daniel

08.08.1900 Mainz

06.04.1945

Soldat

STACKE

Günter

04.12.1927 Heidelberg

06.04.1945

Obergefreiter

STIEFL

Max

08.02.1911 Crimmitschau

06.04.1945

Volkssturmmann

ß

Walter

25.01.1929 Duisburg

06.04.1945

SS-Mann

SWEREN

Johann

06.04.1945

SS-Mann

THOMAS

Heinz

04.01.1926 Hamburg

06.04.1945

SS-Mann

VESELY

Franz

04.02.1926 Wien

06.04.1945

SS-Mann

WIELAND

Max Gerhard

10.11.1927 Chemnitz

06.04.1945

SS-Mann

WITTAU

Josef

06.04.1945

In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg
http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2967720
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten