Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stettbach, Markt Werneck, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97440

An der Kirche St. Leonhard ist an der Außenwand eine Gedenkplatte angebracht.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BRÄTZ

Gustav

1879

1917

a. Kriegsleiden gestorben

FREUND

Adam

1895

1916

FREUND

Lorenz

1881

1915

GÖPFERT

Adam

1885

1917

HART

Bartholomäus

1885

1916

KERN

Ludwig

1886

1917

KÖNIG

Georg

1895

1916

KÖNIGER

Johann

1888

1916

KRESS

Leo

1885

1915

PFEUFFER

Alois

1886

1914

PFEUFFER

Gottfried

1886

1917

vermisst

PFEUFFER

Johann

1876

1917

PFISTER

Stefan

1881

1915

a. Kriegsleiden gestorben

REUSS

Andreas

1874

1917

SCHÄFLEIN

Franz

1881

1916

SCHÄFLEIN

Georg

1887

1921

a. Kriegsleiden gestorben

SCHÄFLEIN

Georg

1887

1916

SCHÄFLEIN

Johann

1890

1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRÄTZ

Franz

1914

1945

vermisst

Ogfr.

BURKARD

Alois

09.04.1918

00.12.1942 Stalingrad

Fla. Btl. 602, 4. Kp.

vermisst

BURKERT

Ludolf

1908

1941

Uffz.

FREUND

Adolf

17.10.1920

00.01.1945 Pulawy

Gren.Rgt. 55, 3. Kp.

vermisst

FREUND

Alois

1916

1940

Rottenführer

FREUND

Karl

21.05.1920

23.03.1943 Torfdorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 8 Reihe 39 Grab 1701

Obergefreiter

GÖPFERT

Johann

23.08.1916

19.08.1942 San.Kp. 1/9 H.V.Pl. Natuchajewskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Natuchajewskaja - Rußland

Wm.

HART

Alois

06.04.1910

1943 00.07.1944 Grodno

Pol.Rgt. 22, I. Btl.

vermisst

HART

Hans

1913

1941

Gefreiter

HART

Michael

11.02.1920

15.10.1941 Andrejewskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Andrejewskaja / Kaluga - Rußland

KATZENBERGER

Leo

1909

1945

KERN

Ludwig

1920

1941

Ogfrr.

KERN

Oskar

05.02.1922

00.08.1944 Posen

Flak Rgt. 34

vermisst

Obergefreiter

KERN

Oswald

08.04.1909

23.10.1944 Dordrecht

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CO Reihe 11 Grab 258

Funkmeister

KRESS

Pius

02.05.1915

17.08.1943 Dolgenkaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

KRÜCKEL

Emil

1914

1943

vermisst

MARKERT

Anton

1909

1944

NAIDER

Anton

1896

1944

vermisst

Ogfr.

ORTH

Fridolin

28.01.1918

00.10.1944 Belgrad

Fla. M.G. Btl. 47 mot. Z.

vermisst

ORTH

Robert

1919

1966

a. Kriegsleiden gestorben

Grenadier

PFEUFFER

Ewald

26.08.1925

12.05.1944 Galati

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Galati. Endgrablage: Block 2 Reihe 2 Grab 26

Grenadier

PFEUFFER

Helmut

11.07.1924

08.02.1943 10 km südostw. Noworossijsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Rußland

Ofw.

PFEUFFER

Josef

08.03.1899

00.01.1945 Posen

Landesschützen Btl. 992

vermisst

PFEUFFER

Karl

1911

1942

PFEUFFER

Oswald

1924

1943

PFISTER

Leonhard

1945

1953

a. Kriegsleiden gestorben

RIEDMANN

Karl

1910

1942

Ogfr.

SCHÄFLEIN

Adolf

02.02.1901

00.03.1945 Visoko

Landesschützen Btl. 935

vermisst

Gfr.

SCHÄFLEIN

Alfons

05.03.1924

00.01.1944 Kertsch

Gren.Rgt. 282, 11. Kp.

vermisst

Ogfr.

SCHÄFLEIN

Alfred

23.12.1915

00.07.1943 Charkow

Schnelle Abt. 235

vermisst

SCHÄFLEIN

Fritz

1919

1942

Obergefreiter

SEEMANN

Lorenz

21.09.1914

19.01.1944 nördl. Newel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Newel - Rußland

SEVERA

Rudolf

1913

1949

a. Kriegsleiden gestorben

Gefreiter

SIEGMANN

Max Johann

20.09.1912

21.07.1942 Bol Wereika

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Gefreiter

STARK

Alois

28.02.1915

18.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 17 Grab 627

VESTNER

Paul

1920

1941

Grenadier

VOGEL

Albin Andreas

29.01.1924

15.07.1943 b. Rajewka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Pionier

VOGEL

Friedrich

26.06.1908

20.06.1942 b. Krassnojarnijeiskiy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoarmejsk - Rußland

ZEH

Hermann

1914

1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten