Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sennfeld, Stadt Adelsheim, Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 74740

49.379825, 9.383460
49.380108, 9.383690

Auf einem Steinpodest befindet sich eine Figur eines liegenden Soldaten.
Im Eingang des Rathauses ist eine Bildertafel aufgehängt.

Inschriften:

DEN TOTEN U. VERMISSTEN
1914 - 1918 1939 – 1945
IN LIEBE UND DANKBARKEIT
GEWIDMET
GEMEINDE SENNFELD
IHR OPFER MAHNT
Den Gefallenen und Vermißten der Gemeinde Sennfeld
zum ehrenden Gedenken

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALTRIETH

Adolf

22.02.1914

ANDERSCHITZ

Jak.

20.01.1942

vermisst

ANDERSCHITZ

Joh.

11.06.1944

vermisst

ANDERSCHITZ

Wenzel

23.12.1942

vermisst

Grenadier

BAUER

Karl

06.02.1924 Korb

25.02.1943 Sankp. 2/125 H.V.Pl. Werchne-Bakanskoje Lkb. 56

BAUER

Oskar

08.05.1942

Schütze

BAUER

Willi

17.05.1921 Korb

25.11.1941 Tim

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stanowoj Kolodes / Kursk - Russland

BAUR

Alb.

16.08.1943

BAUR

Karl

24.06.1944

vermisst

Oberfeldwebel

BISCHOFF

Alfred

16.01.1914

05.10.1942 Besymiannoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorjatschij Kljutsch - Russland

BLUM

Friedrich

20.09.1906

00.02.1945 b. Pillau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk. Endgrablage: Block 1B Reihe 17 Grab 534

Oberschütze

BOHLÄNDER

Gerhard

13.09.1926 Ruchsen

25.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 13 Reihe 1 Grab 36

BRENNER

Willi

20.08.1944

vermisst

BRUNN

Art.

01.01.1945

BRUNN

Fritz

20.01.1943

vermisst

Obergefreiter

BRUNN

Hermann

11.11.1914 Adelsheim

06.05.1944 Stellungen nordostw. Pucari

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

Gefreiter

BRUNN

Karl

28.05.1912

13.07.1942 Rela II Jablonna - Legionowa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Joachimow-Mogily / Joachimow. Endgrablage: Tafel 30 Reihe 2 Grab 118

BRUNN

Otto

28.11.1944

Gefreiter

BUTTLAR

Fritz

01.09.1915 Menglingshausen

25.06.1941 Birstonas - Bicnai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas. Endgrablage: Block 3 Reihe 8 Grab 207

Obergrenadier

DEININGER

Karl

05.07.1926

19.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 33 Grab 916

DIEHM

Herm.

20.06.1944

vermisst

Gefreiter

DORSCH

Fritz

21.01.1924

13.03.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block K Grab 498

Gefreiter

DORSCH

Hermann

17.02.1925 Heilbronn

21.05.1944 Tirana

DRESCHER

Gottlob

12.08.1944

Stabsgefreiter

EHMANN

Ludwig

30.08.1913 Frankfurt, Main

04.12.1942 Lobatsch, Tschir

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Grenadier

EHMANN

Theodor

28.10.1906

20.12.1944 Höhe 155 b. Kwakovce

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Presov. Endgrablage: Block 3 Grab 313

ENDLICH

Ludolf

1946

ENDRESS

Walter

27.02.1943

ENGELHARDT

Karl

00.11.1944

vermisst

ESSEWEIN

Jakob

25.12.1942

vermisst

FLINDT

Herb.

30.03.1945

FRIEDRICH

Heinr.

29.09.1941

Unteroffizier

FÜTTERER

Wilhelm

08.11.1919

11.11.1941 Chlynowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Balakirewa - Russland

Gefreiter

GRAMLICH

Friedrich

24.03.1924

11.01.1944 b. Dneprowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dniprowka - Ukraine

OT-mann

GRAMLICH

Karl

10.09.1908 Leibenstadt

06.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kall-Steinfeld-Kloster Steinfeld. Endgrablage: Reihe 7 Kreuz 17 Grab 31

HAAS

Joh.

19.08.1944

vermisst

HAUßER

Heinr.

27.03.1945

vermisst

Ogfr.

HETTINGER

Fritz

13.10.1922

28.06.1944 Orscha

Lw. Jäg. Btl. z.b. V. 5

vermisst

HETTINGER

Karl

26.08.1921

08.05.1945 26.11.1945 Stadtlaz. Solnetschnagorsk

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solnetschnogorsk - Russland

Gefreiter

HIRSCH

Christian

22.01.1915

08.03.1942 Wesniny

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kzyn / Kaluga - Russland

HIRSCH

Christian

01.04.1945

HIRSCH

Helm.

24.11.1944

HIRSCH

Wilh.

28.11.1944

KELLER

Karl

22.10.1943

vermisst

KELLER

Rud.

00.03.1947

KLEIN

Theod.

15.03.1945

vermisst

KNORPP

Karl

31.12.1945

Obergefreiter

KÖNIG

Walter

29.03.1915 Essingen

08.12.1942 Stalingrad

KUNTSCHIK

Josef

07.01.1942

Gefreiter

KUNTSCHIK

Otto

15.11.1916 Neudörfel

13.01.1945 12.01.1945 1 km nordwestl. Kehhö

LAICHER

Willi

07.07.1944

MARAZEK

Aug.

26.06.1941

MATZER

Fritz

vermisst

Obergefreiter

MAYER

Otto

02.11.1919

01.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BG Reihe 10 Grab 247

Obergefreiter

MÖSER

Hans

1915

15.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 13 Grab 9

OT Obertruppführer

MUFF

Wilhelm

13.03.1899

17.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 13 Grab 186

NEIDIG

Heini

11.01.1945

vermisst

NEUBAUER

Otto

24.10.1945

Gefreiter

NIEDDERER

Ludwig

10.10.1924

01.12.1943 b. Neu Sselu ca. 20 km ostw. Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wysokoje / Orscha - Belarus

Gefreiter

PREIS

Emil

07.04.1911

08.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Seelow - Städtischer Friedhof. Endgrablage: Block 4 Grab 88

Obergefreiter

RAPPOLD

Fritz

08.01.1913

06.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (B)

Jäger

RODE

Eugen

10.09.1903 Stuttgart

16.09.1941 Pirogowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Soldat

SAUER

Hans

15.01.1929

29.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in München, Waldfriedhof. Endgrablage: Reihe 95 Grab 16

Schütze

SAUER

Richard

28.09.1919 Roigheim

16.02.1942 b. Bereski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bereski / nw. Juchnow - Russland

Feldwebel

SAUTTER

Wilh.

21.12.1914 Züttlingen

15.02.1944 südl. Auwere

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva. Endgrablage: Block 5 Reihe 13 Grab 297

SCHÄFER

Heinr.

20.09.1943

Gefreiter

SCHÄFER

Herbert

21.11.1918 Mannheim

19.08.1942 Fela. 300

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 9 Reihe 40 Grab 2152

SCHLOTTER

Friedr.

11.02.1943

SCHOBLOCHER

Jos.

00.05.1945

vermisst

SCHUMACHER

Karl

18.11.1943

Obergefreiter

SCHWEIZER

Ludwig

30.07.1913

11.11.1942 12.11.1942 Krgslaz. Newel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Newel - Russland

SETZER

Ad.

24.06.1943

Obergefreiter

TAUER

Josef

20.06.1908 Haslau

29.09.1944 Raum v. Segewold

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sigulda - Lettland

Unteroffizier

THREN

Ludwig

04.02.1918

29.06.1944 Dubowa

Gefreiter

TRAUTMANN

Willi

13.11.1920

28.11.1944 Höhe 229, 1 km s.o. Lesne

TRAUTWEIN

Hugo

02.04.1945

Gefreiter

VOGEL

Karl

23.04.1917

05.06.1940 Licourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 3 Reihe 2 Grab 68

VOGEL

Karl

20.04.1944

VOGEL

Wilh.

05.01.1943

VOKT

Friedr.

18.11.1943

VOKT

Richard

18.02.1923

04.03.1944 Sosnowka b. Tula / Dedilewskije / Djenissowa /Judina /Mokryj /Mordwjess

vermisst

WALLA

K.

03.01.1943

vermisst

Unteroffizier

WALTER

Hermann

04.01.1945 Ebersteinburg

02.04.1945 H.V.Pl. Fp.Nr. 33194

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pillau / Baltijsk überführt worden

WECKESSER

Karl

21.06.1943

vermisst

WETTERAUER

Fritz

06.01.1943

vermisst

ZELTNER

Mich.

27.07.1944

Schütze

ZIEGLER

Wilhelm

24.12.1918

19.09.1941 20.09.1941 Makejewka Feldlaz. 25

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten