Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sendelbach mit Gräfenholz, Markt Rentweinsdorf, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 96184

Auf dem Kriegerdenkmalen in Rentweinsdorf sind die Namen mit aufgeführt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsort

Todesdatum

Bemerkungen

ELFLEIN

Johann

Sendelbach

11.01.1915

ELLER

Johann

Gräfenholz

27.03.1918

HEYER

Joh. Friedr.

Sendelbach

17.07.1918

HORN

August Andr.

Gräfenholz

23.06.1916

KREYER

Joh. Friedr.

Sendelbach

18.04.1918

KREYER

Peter Theod.

Sendelbach

30.11.1914

vermisst

SPERBER

Joh. Gg.

Sendelbach

20.03.1916

vermisst

WEIDMANN

Andreas

Sendelbach

26.08.1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ELLER

Hans

20.04.1943 Russl.

ELLER

Ludwig

13.04.1944 Rum.

Obergefreiter

ERKENBRECHER

Wilhelm

25.01.1922 Sendelbach

01.03.1945 Langenöls, Krs. Reichenbach, Schles.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie. Endgrablage: Block 4 Reihe 3 Grab 138

FOLKE

Willi

02.09.1901

22.07.1944 Russl.

vermisst

Obergefreiter

HAGER

Ludwig

11.02.1913 Gräfenholz

23.12.1941 Russl. Berestowaja, 22 km s.w. Lissitschansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jakowlewka / Lugansk - Ukraine

Obergefreiter

HAGER

Richard

27.01.1917 Gräfenholz

23.12.1941 Gosteschewofolke Russl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gosteschewo - Rußland

HEYER

Bernhard

04.05.1911

09.01.1943 Charkow-Wjasma Russl.

vermisst

HORN

Gustav

15.06.1944 Russl.

vermisst

IFFLAND

Georg

28.08.1943 Russl.

KAISSNER

Hermann

04.04.1945 Österr.

KÜRSCHNER

Ernst

01.03.1945 Schles.

vermisst

KÜRSCHNER

Heinz

18.08.1944 Rum.

vermisst

Oberfeldwebel

KÜRSCHNER

Karl

18.06.1910 Breslau

31.07.1943 2,5 km nördl. Kelkolowo Russl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kelkolowo Regiments-friedhöfe - Rußland

LUTSCH

Martin

26.02.1945 Ebern

Sold.

NEUBAUER

Wilhelm

26.02.1920 Sendelbach

23.12.1941 Kaluga Russl.

Inf.Rgt. 21, 2. Kp.

vermisst

STÜLPNAGEL

Ilse v.

20.12.1945 Thür.

erschossen

Hauptmann

STÜLPNAGEL

Jürgen v.

12.11.1913 Potsdam

15.02.1945 4 km südostw. Neu-Bögyen Ung.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 12 Reihe 9 Grab 560

Ogfr.

WALTES

Heinrich

09.09.1919 Sendelbach

09.01.1943 Russl. 00.03.1945 Bamberg

Aufkl. Ers. u. Ausb. Abt. 17 Göding

vermisst

WILD

Alfred

12.12.1944 CSR

Pionier

WITTURA

Franz

17.09.1925 Dtsch. Neustadt

29.09.1943 Serb. Zvornik- Bosnien u. Herz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabibi - Bosnien-Herzegowina

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten