Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schwarzenau, Markt Schwarzach am Main, Landkreis Kitzingen, Bayern

PLZ 97359

Im Kirchengarten steht ein Gedenkstein auf dessen Seiten und dem Sockel die Namen herausgearbeitet sind.

Inschriften:

Gewidmet von der dankbaren Gemeinde
Gedenket der Gefallenen und Vermißten des zweiten Weltkrieges

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRAUN

Josef

08.11.1916 in Rumänien

6. Res. Inf. Rgt. 3. Kpg.

BRAUN

Michael

08.08.1915 Souchez b. Arras

2. Jäg. Battl. 3. Kpg.

BRAUN

Valentin

28.02.1916 bei Ronvaux

4. Res. Inf. Rgt. 8. Kpg.

FEGELEIN

Johann

08.11.1914 in Rumänien

1. Fussart. Rgt. 3. Kpg.

HOLZMANN

Johann

09.06.1918 am Plemont

23. Inf. Rgt. 12. Kpg.

KERZNER

Georg

168.06.1918 zu Guisceard

12. Feldbatt. Rgt. 3. Batt.

KOHNMÜNCH

Valentin

12.08.19116 bei Maurepas

22. Res. Inf. Rgt. 8. Kpg.

MÖSLEIN

Alfred

07.06.1917 in Frankreich

18. Inf. Rgt. 7. Kpg.

vermisst

MÖSLEIN

Kaspar

06.09.1916 bei Roye

9. Res. Feldart. Rgt.

RUSS

Gregor

11.10.1914 Bois d Aillii

4. Res. Inf. Rgt. 10. Kpg.

SCHEURING

Georg

18.11.1916 b. Suisi Rumänien

2. Jäg. Battl. 4. Kpg.

SEUFFERT

Peter

28.10.1914 in Nowe Dwlesty

34. Landw. Inf. Rgt. 8. Kpg.

ULLRICH

Karl

29.04.1918 am Kemmelberg

3. Res. Inf. Rgt. 10. Kpg.

UNGEMACH

Otto

13.06.1915 bei Pramijsi

121. Musketierrgt.

WAGNER

Lorenz

27.04.1918 am Kemmelberg

9. Inf. Rgt. 10 Kpg.

WEICHSEL

Josef

17.09.1916 bei Verdun

8. Inf. Rgt. 4. Kpg.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BACK

Edmund

14.08.1920

04.05.1945 im Osten

Gefreiter

BACK

Hans

12.08.1918 Würzburg

19.09.1941 Pirogowo im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Gfr.

BALLING

Ludwig

11.11.1906

00.03.1944 Odessa im Osten

Sturm Btl. A.O.K. 8, 2. Kp.

vermisst

Schütze

BÄTZ

Gottfried

30.11.1915 Würzburg

04.12.1942 Nowo Alexejewskij im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS). Grablage: Unter den Unbekannten

Unteroffizier

FETH

Josef

21.08.1919

24.12.1943 Nowo-Botanitschi im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Obergefreiter

FUCHS

Josef

02.12.1907 Schrappach

08.08.1947 i. .d. Kgf. i. Raum Brjansk im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Rußland

Fw.

GÖTZ

Hans

27.12.1916

01.01.1945 im Osten Polen

Feldgend. Trp. 17

vermisst

HENKELMANN

Eugen

17.05.1942 im Osten

Unteroffizier

KEßLER

Theodor

02.06.1918

04.03.1944 im Osten 04.05.1944 Chozimierz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 16 Reihe 5 Grab 113

Sold.

KÖHL

Walter

30.12.1925

20.08.1944 Jassy im Südosten

Gren.Rgt. 673, 6. Kp.

vermisst

Gfr.

MEY

Georg

18.01.1915

12.08.1942 Gomel im Osten

Gren.Rgt. 520, I. Btl.

vermisst

Gefreiter

MÖSLEIN

Anton

23.08.1911

20.03.1943 Spass-Demensk im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Spas - Rußland

Sold.

NIEDERMEIER

Wilhelm

17.02.1920

31.01.1943 im Osten Worosschilow

SS Nachschub Trupp “Reichsführer”

vermisst

Gefreiter

PFEIFFER

Hans

06.02.1923

15.08.1943 Cheroschewo südl. Charkow im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Choroschewo / Charkow - Ukraine

Ogfr.

PFRIEM

Stefan

24.12.1920

24.03.1942 im Süden 00.03.1943 Sizilien

Marine Ers. Abt. 12, Cuxhaven

vermisst

RUSS

Josef

18.11.1944 im Westen

Gefreiter

SCHÄCHER

Josef

13.09.1922 Würzburg

09.09.1943 Prochorowka im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prochorowka – Ukraine

SS-Schütze

SCHELLER

Otmar

22.10.1926

24.01.1945 im Südosten, Zwolen 00.02.1945

SS Pz.Abt. 18

vermisst

Schütze

SCHNEIDER

Willibald

28.04.1914

07.10.1941 Lw.Laz. Bukarest Krk. Abt. II im Südosten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bukarest. Endgrablage: Block G Reihe 14 Grab 68

Gefreiter

SENDNER

Valentin

18.10.1919

21.08.1941 Krassenowka im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

SEUFFERT

Lorenz

07.06.1944 im Westen

Ogfr.

STEET

Ludwig

19.11.1919

08.08.1942 im Westen 00.08.1943 Frankreich

XIII. Flieger Korps Luftfl. Lehr Abt.

vermisst

TRIBULA

Franz

1945 im Osten

vermisst

Schütze

TRIBULA

Josef

28.10.1908

07.09.1941 Ssaussonowa im Osten

Pionier

WEICKERT

Oskar

21.01.1921

19.12.1941 b. Ssenzowo im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lotoschino - Rußland

Obergefreiter

WEIßMANN

Franz

20.06.1915

09.09.1943 im Süden

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 19 Grab 63

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 26.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten