Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schrozberg, Landkreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg

PLZ 74575

Kriegerdenkmal mit Kriegsgräberstätte.
In der Mitte einer gefliesten Fläche steht eine Steinsäule oben mit Kranz und Stahlhelm. An der Säule eine Metalltafel.
Links und rechts daneben sind zwei Steinplatten aufgestellt. Um die geflieste Fläche herum ist die Kriegsgräberstätte mit Steinkreuzen und sowie zwei Gedenksteinen angeordnet.

Inschriften:

DEM GEDÄCHTNIS DER GEFALLENEN DES WELTKRIEGES
1914-1918
ERSCHÜTTERT STEH ICH
WEISS NICHT OB ICH SIE
BEJAMMERN ODER PREISEN
SOLL IHR LOS
DIES EINE FÜHL ICH UND
ERKENN ES KLAR
DAS LEBEN IST DER GÜTER
HÖCHSTES NICHT

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Fritz

Schrozberg

19.04.1915 in Polen

BADER

Georg

Schrozberg

10.09.1916 a. d. Somme

BARTHELMÄS

Ernst

Schrozberg

06.09.1914 i.d. Argonnen

BARTHELMÄS

Georg

Schrozberg

14.11.1914 bei Messines

BAUER

Johann

Schrozberg

02.02.1916 in Flandern

BAUMANN

Georg

Schrozberg

19.09.1918 a. d. Somme

BLANK

Friedrich

Schrozberg

13.09.1916 a. d. Somme

BRÜMMER

Friedrich

Schrozberg

13.06.1915 in Polen

BÜHL

Friedrich

Schrozberg

01.09.1917 bei Verdun

DIETRICH

Karl

Schrozberg

09.06.1918 bei Thiescourt

DÖBELE

Oskar

Schrozberg

02.11.1914 in Flandern

ENGELHARD

Leonhard

Kraishausen

26.09.1918 i.d. Argonnen

ENGELHARD

Wilhelm

Kraishausen

05.06.1916 bei Verdun

FIEDLER

Johann

Kraishausen

01.10.1918 bei Cambrai

FIEDLER

Leonhard

Kraishausen

14.07.1918 bei Laon

GANTZ

Eberhard

Schrozberg

26.12.1916 a. d. Somme

GERLINGER

Wilhelm

Schrozberg

25.09.1915 bei Ypern

GRAF

Wilhelm

Schrozberg

23.06.1915 i.d. Argonnen

HAGELSTEIN

Wilhelm

Sigisweiler

24.10.1918 in Belgien

HEINRICH

Georg

Sigisweiler

15.09.1915 bei Dünaburg

HEINRICH

Wilhelm

Schrozberg

30.07.1917 bei Leffincourt

HOFMANN

Hugo

Schrozberg

02.06.1916 in Flandern

HOLZINGER

Karl

Schrozberg

28.05.1918 bei Reims

JUNKER

Karl

Schrozberg

17.02.1945 bei Arras

JUNKER

Karl Konr.

Schrozberg

24.12.1914 a. d. Somme

KAUFFMANN

Wilhelm

Kälberbach

28.10.1914 i.d. Argonnen

KAUFFMANN

Wilhelm

Schrozberg

12.04.1918 bei Amiens

KOCH

Johann

Kälberbach

11.09.1917 in Flandern

KRAFT

Friedrich

Schrozberg

10.12.1914 bei den Falkland-Inseln

LANGHEINRICH

Fr.

Schrozberg

19.04.1916 in Montmedy

LANGHEINRICH

Wilhelm

Schrozberg

13.10.1916 a. d. Somme

LEIDIG

Albert

Schrozberg

bei Münster, Els.

LEY

Friedrich

Kraishausen

30.12.1914 i.d. Argonnen

LOOS

Friedrich

Schrozberg

27.10.1918 in Windhuk, Südw. Afr.

MARKERT

Friedrich

Sigisweiler

04.11.1914 in Flandern

MITTELMEYER

Georg

Schrozberg

02.11.1914 in Flandern

MÜLLER

Friedrich

Schrozberg

22.08.1914 bei Longwy

NUSTER

Georg

Schrozberg

20.08.1916 a. d. Somme

OHR

Georg

Schrozberg

24.08.1918 i.d. Vogesen

PRÜMMER

Friedrich

Schrozberg

28.09.1915 i.d. Champagne

RIETHMÜLLER

Gustav

Schrozberg

20.01.1918 a. d. Somme

SCHAFFERT

Johann

Schrozberg

19.05.1915 in Galizien

SCHEUERMANN

Otto

Schrozberg

12.07.1918 bei Albert

SCHMIDT

Adolf

Schrozberg

12.04.1918 bei Montdidier

SCHMIDT

Karl

Schrozberg

08.10.1914 bei Montfaugon

SCHÖNER

Karl

Schrozberg

22.08.1914 bei Longwy

SCHUMANN

Georg

Schrozberg

30.09.1917 i.d. Cahampagne

SPRENGER

Leonhard

Schrozberg

02.12.1917 bei Reims

STEPHAN

Johann

Kraishausen

03.04.1915 im Priesterwald

STOLL

Wilhelm

Sigisweiler

09.08.1915 bei Ypern

vermisst

STOLTZ

Friedrich

Schrozberg

22.10.1917 in Flandern

STOLTZ

Hugo

Schrozberg

11.04.1918 bei Montdidier

STRECKER

Friedrich

Schrozberg

26.10.1914 bei Le Maisnil

STRECKER

Wilhelm

Schrozberg

07.07.1915 in Galizien

STRÖBEL

Friedrich

Kreuzfeld

11.08.1917 in Rumänien

STRÖBEL

Leonhard

Schrozberg

19.11.1918 Schwedt a. O.

gest. im Laz.

TEIFEL

Albert

Schrozberg

03.01.1916 bei Bapaume

VOGT

Ernst

Schrozberg

18.07.1915 in Polen

WEIDMANN

Johann

Schrozberg

09.10.1918 i.d. Argonnen

WETZEL

Georg

Könbronn

18.08.1916 a. d. Somme

WIELAND

Friedrich

Schrozberg

08.10.1915 i.d. Argonnen

WIELAND

Johann

Schrozberg

27.06.1918 bei Albert

WOLZ

Leonhard

Sigisweiler

13.09.1914 a. d. Marne

ZOBEL

Ernst

Schrozberg

03.07.1916 a. d. Somme

ZOBEL

Karl

Schrozberg

01.04.1917 i.d. Champagne

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADELMANN

Wilhelm

1944

ALBRECHT

Friedrich

1944

Ogfr.

ALBRECHT

Karl

20.03.1922

00.06.1944 Witebsk

Lw. Art.Rgt. 4, 8. Bttr.

vermisst

AMLER

Georg

1943

vermisst

Stabsgefreiter

ANSER

Friedrich Georg

26.05.1908

00.03.1945 Ratibor 01.08.1945 i.d. Kgf. in Astrachan

Felders. Btl. 97, Stab

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan - Rußland

ANSER

Georg

1942

BALDZSER

Arthur

1944

BALMER

Albert

1944

BALMER

Jakob

1943

BALMER

Oskar

1944

vermisst

BARTHELMÄS

Hans

1944

BARTHELMÄS

Rosa

26.03.1877 in Gammesfeld

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

BARTHELMÄS

Sofie

1944

BAUER

Heinz

1945

BAUER

Michael

1944

Gefreiter

BECK

Georg

07.04.1910

29.05.1942 Sidorowitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ljadzy / Wjasma südl. - Rußland

BELZNER

Fritz

1945

BELZNER

Konrad

1943

vermisst

BENDER

Richard

1944

vermisst

Sold.

BÖHM

Friedrich

29.05.1901

00.01.1945 Ortelsburg

Bau Pi. Btl. 739

vermisst

Gefreiter

BRUMM

Fritz

05.06.1918 Sigisweiler

18.10.1941 10 km nördl. Juschuni, Krim

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Armjansk - Ukraine

BURKERT

Helmut

1945

BUSCH

Hermann

1942

vermisst

DEEG

Albert

1941

Obergefreiter

DEEG

Karl

25.10.1911

12.08.1942 Krasnodar H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnodar - Rußland

DIEHL

Emil

1946-1949

vermisst

DIEHL

Karl

1941

DIEMER

Rolf

1946-1949

vermisst

DINKEL

Gottfried

1941

Gefreiter

DÜRR

Karl

25.07.1918 Krailshausen

03.10.1941 Petrowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowo / Jelnja - Rußland

DÜRR

Luise

11.10.1923

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

EHENS

Willi

1943

Gefreiter

EHNES

Friedrich

13.09.1912

12.07.1945 Kowno, Laz.

ESSLINGER

Ernst

1945

vermisst

FEDEROLF

Wilhelm

1944

vermisst

Unteroffizier

FLECK

Erich

11.05.1911

10.10.1944 Brückenkopf Memel

FRIEDRICH

Berta

30.03.1898

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

GRAF

Wilhelm

1945

Unteroffizier

GRÖNER

Hermann

22.01.1912 Sigisweiler

30.01.1945 Posen

GRONINGER

Karl

1944

vermisst

GROOTE

Ursula

02.04.1934 in Oberhausen

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

GRÜNER

Emil

1945

vermisst

GRÜNER

Hans

1941

GUNDEL

Wilhelm

1943

vermisst

Gefreiter

HAAG

Ernst

31.08.1924 Krailshausen

01.11.1943 Uljaniki, 10 km südö. Rshischtschewa, Dnjepr

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

HAAS

Friedrich

1944

Unteroffizier

HACHTEL

Karl

10.06.1918 Krailshausen

22.11.1944 südl. Dukla

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Patrina - Polen

HACHTEL

Richard

1944

Jäger

HAGELSTEIN

Friedrich

18.07.1922

23.06.1942 Krassnyj-Oskol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

HAGELSTEIN

Rudolf

1944

Gefreiter

HAHN

Leonhard Johann

08.11.1908

18.09.1942 Woronesh

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

HAUKE

Josef

1941

sen.

HAUKE

Josef

1943

jun.

HEGER

Friedrich

1941

Gren.

HENNRICH

Albert

06.03.1924

00.02.1944 Kirowograd

Gren.Rgt. 41, 5. Kp.

vermisst

Ogfr.

HENNRICH

Robert

05.01.1899

00.06.1944 Minsk

Bau Pi. Btl. 571, 3. Kp.

vermisst

HENSELEIT

Fritz Helmut

1944

Gefreiter

HILDNER

Friedrich

29.10.1906

24.08.1942 Waldstück ostw. Kisslakoff

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

HORN

Georg

1943

vermisst

Gefreiter

JÄGER

Karl

30.10.1911

02.01.1942 Ilino 9 km nordwestl. Borowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ilino / Moskau - Rußland

JÖCHNER

Hans

1942

Ogfr.

JUNKER

Karl

17.06.1922

00.01.1945 Weichselbogen

Inf. Div. Nachr. Abt. 17, 2. Kp.

vermisst

JUNKER

Karl

1942

KEITEL

Karl

1942

KELLERMANN

Friedrich

1944

KELLERMANN

Karl

1942

KELLERMANN

Rudolf

09.11.1919

19.03.1945

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ascha II - Rußland

KLEIDER

Werner

1944

KLOSS

Josef

1942

KÖHLER

Anton

1941

Obergefreiter

KÖHNLEIN

Karl

21.02.1915 Kälberbach

30.03.1942 Tregubowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Rußland

Gefreiter

KRAFT

Fritz

29.12.1919 Kreuzfeld

18.01.1942 südl. Wladislawowka, Krim

KRAFT

Karl

1943

KRAFT

Leonhard

1944

vermisst

Kanonier

KRAFT

Richard

08.03.1906 Kreuzfeld

06.02.1945 Sanko 1548 H.V.Pl. Neuhäuser

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 1B - Unter den Unbekannten

KRAUSS

Friedrich

27.07.1885

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

KÜHLWEIN

Gerhard

1944

KÜSTNER

Fritz

1944

LANG

Emma

15.10.1911 in Schmalfelden

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

LANG

Franz

1944

vermisst

LANG

Hermann

1944

LANG

Josef

1945

vermisst

LANG

Werner

12.05.1940

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

LANG

Wilhelm

20.02.1938 in Niederstetten

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

LANG

Wilhelm

1945

Gfr.

LANGHEINRICH

Rudolf

01.10.1922

00.02.1943 Kuban 1945

Pz. Gren.Rgt. 93, 3. Kp.

vermisst,

LEPPELT

Franz

1945

Obergefreiter

LEY

Gottlob Karl

02.02.1912 Kälberbach

1944 08.03.1945 Kgf.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uglitsch - Rußland

Gefreiter

LEY

Hermann

06.09.1923 Krailshausen

30.05.1944 Campoleone

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia (I). Grablage: Endgrablage: Block A-H - Unter den Unbekannten

LÖSCHEL

Irmgard

1945

MARKERT

Ernst

1942

MARSCHIK

Georg

1945

vermisst

MEIER

Herbert

1943

MEIER

Hilde

1945

MEIER

Robert

1945

Ogfr.

MENIER

Karl

17.11.1917

00.06.1944 Mittelabschn.

Pz. Zerstörer Btl. 476, 3. Kp.

vermisst

MENRATH

Franz

1946-1949

vermisst

MESSERSCHMIDT

Helmut

1945

Gefreiter

MÖBUS

Alfred

19.05.1924

10.02.1945 b. Breslau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 119

MÖPS

Karl

1939

MÜLLER

Anton

1943

MÜLLER

Gottlob

1944

vermisst

Gfr.

MÜLLER

Robert

08.05.1904

00.01.1943 Stalingrad 1945

Inf.Div. Nachschub Trupp 389, 5. Fahrkol.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 60, Platte 6 verzeichnet

NEU

Johann

1940

NITSCH

Josef

1945

vermisst

NITSCH

Rudolf

1943

vermisst

OHR

Karl

1944

Obergefreiter

OHR

Willi

19.04.1916

25.11.1942 Krgslaz. 2/561 mot. Maikop

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Majkop - Rußland

PACH

Franz

1944

vermisst

PFLÜGER

Karl

1944

PLENEFISCH

Herbert

1944

vermisst

PLENEFISCH

Hugo

1942

Unteroffizier

RAPPOLD

Walter

10.09.1918

30.01.1942 Fela. 707 Baranowitsche

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

RIEGLER

Friedrich

1945

RIETIG

Richard

1944

vermisst

RÖSSER

Georg

1943

vermisst

RÖSSER

Karl

1944

vermisst

RÖSSER

Willi

1945

SCHAUER

Ernst

1939

SCHÄUFLER

Friedrich

1944

vermisst

SCHEFTER

Heinz

1943

vermisst

SCHERER

Gustav

1945

vermisst

SCHOLZ

Wilhelm

1945

SCHREIBER

Franz

1943

SCHULZ

Emil

1944

SCHÜRGER

Ernst

1945

vermisst

OT-Mann

SCHÜSSLER

Wilhelm

04.02.1912

00.01.1943 Stalingrad

OT Hb-Trupp 301

vermisst

SCHÜTTLER

Karl

1945

vermisst

SEELMANN

Georg

1944

SEITZ

Johann

1945

vermisst

SEITZ

Karl

1945

vermisst

STACH

Paul

1945

sen. - vermisst

STACH

Paul

1945

jun.

STAMM

Georg

1943

STARK

Paul

1945

vermisst

STARK

Paul

1945

STECKER

Friedrich

06.03.1936

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

STEPHAN

Eugen

1945

STRAUSS

Carola

26.8.1908 in Ludwigsburg

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

STRAUSS

Gunter

15.05.1941

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

STRAUSS

Hermann

24.02.1898 in Spielbach

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

Ogfr.

STRECKER

Friedrich

27.06.1906

00.06.1944 Bobruisk

Bau Pi. Btl. 571, Stab

vermisst

Obergefreiter

STRECKER

Wilhelm

27.11.1903 Kälberbach

17.09.1943 b. Grabowka Dubrowka

Jäger

STRÖHLIN

Fritz

17.04.1923

10.01.1943 b. Komschanskaja-Rudnja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

THIEM

Karl

1944

TRUMPP

Adolf

1944

vermisst

TRUMPP

Leonhard

02.11.1876 in Creglingen

08.09.1944 Schrozberg

Verschüttung nach Bombenangriff

Uffz.

UHL

Walter

21.10.1924

00.01.1945 Goldap

Jäg.Rgt. 83,13. Kp.

vermisst

ULRICH

Alfred

1944

ULRICH

Otto

1940

UNZEITIG

Erwin

1944

VOLZ

Inge

1945

WAGNER

Ernst

1945

vermisst

WAGNER

Erwin

1944

WEIGEL

Hermann

1945

vermisst

Grenadier

WEIHBRECHT

Hermann

02.10.1924

10.02.1943 1,5 km südw. Woroschilowgrad

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Samostje - Ukraine

WETZEL

Hermann

1942

WIELAND

Marie Barbara

1945

WOHNSIEDLER

Ernst

1946-1949

vermisst

WOLZ

Friedrich

1943

vermisst

ZACH

Johann

1946-1949

vermisst

ZELLMER

Ludwig

1945

vermisst

ZIEGLER

Franz

1945

vermisst

ZINSMEISTER

Hans

1945

Ogfr.

ZOBEL

Eugen

11.11.1922

00.11.1944 Vemag

Fallsch. Jäg.Rgt. 21

vermisst

ZUSANN

Theodor

1945

2. Weltkrieg - Kriegsgräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Obergefreiter

ANSCHÜTZ

Kurt

Nürnberg

14.04.1945 Markung Könbronn

BAUER

Klemens

15.07.1914 Arrach

14.04.1945 Spielbach

Obergrenadier

BLIESE

Günter

13.07.1926 Fritzow

12.04.1945 Markung Schrozberg

BOXHEIMER

Georg

08.12.1928 Lambsheim

07.04.1945 Kälberbach

BRAUN

Johann

15.08.1911 Lahn

11.04.1945 Spielbach

DENK

Peter

07.11.1925 Hamburg

12.04.1945 Markung Schrozberg

EBERT

Hans

05.01.1915 Magdeburg

06.04.1945 Wolkersfelden zw.

EISTERER

Johann

06.-16.04.1945

GEGENHEIMER

Heinrich

19.06.1925 Alzey

09.04.1945 Markung Sigisweiler

GLEISER

Berthold

03.02.1926 Bretten

13.04.1945 Markung Schrozberg

HAJEK

Rudolf

04.10.1916 Laa an der Thaya

15.04.1945

HEBESTADT

Friedrich

14.06.1926 Essen-Borbeck

14.04.1945 Schmalfelden

HECK

Friedrich

21.09.1919 Weissenbach, Mainfr.

09.04.1945 Spielbach

HÜBEL

Friedrich

23.08.1915 Rennersdorf

07.04.1945 Kälberbach

HUNDINGER

Helmut

22.06.1927 Maxdorf

12.04.1945 Markung Schrozberg

KAMENSKI

Gregor

27.02.1914 Brösen

15.04.1945

KNÖTIG

Richard

24.04.1914 Silsterwitz

16.04.1945 Heiligenbronn

KUFNER

Alois

20.02.1926 Obernberg

07.04.1945 Kälberbach

MAYER

Anton

26.009.1912 Schwierbitz

14.04.1945 Reupoldsrot

MAYHÖFER

Albert

18.10.1927 Treudelburg

zw. 06.-16.04.1945

MEITINGER

Nikolaus

25.08.1918 Gansheim

07.04.1945 Kälberbach

NEFFING

Johann

21.01.1924 Millingen

14.04.1945 Reupoldsrot

Obergrenadier

OELKER

Willi

10.03.1906 Petze

12.04.1945 Markung Schrozberg

OSSNER

Alois

17.02.1923 Strobelstettten

07.04.1945 Kälberbach

Obergrenadier

PRECHTEL

Eberhard

21.10.1925 Nürnberg

12.04.1945 Könbronn

RÖCKLE

Heinz

23.04.1928 Stuttgart

12.04.1945 Markung Schrozberg

Obergrenadier

ROTTER

Franz

23.08.1914 Meersdorf

12.04.1945 Markung Schrozberg

ROTTLER

Hans

14.07.1925 Grafenwöhr

16.04.1945 Heiligenbronn

Obergefreiter

SALEWSKI

09.04.1945 Markung Schrozberg

SCHALLOCK

Hans

14.01.1921 Hagen

13.04.1945 Markung Schrozberg

SCHLÖGEL

Josef

27.01.1927 Eger

16.04.1945 Wolkersfelden

Feldwebel

SCHMIDT

Josef

04.02.1914 Olching

08.04.1945 Zell

Grenadier

SCHULZE

Günther

01.08.1910 Neuruppin

14.04.1945 Reupoldsrot

SETZEPFAND

Werner

03.12.1922 Mittelhausen

07.04.1945 Kälberbach

SIRCH

Erich

21.05.1924 Mörgen

10.04.1945 Markung Schrozberg

SPLIESS

Friedrich

07. oder 10.04.1945

STEINER

Friedrich

09.09.1921 Lörrach

07.04.1945 Kälberbach

STOLLER

Johann

23.10.1910 Kempten

07.04.1945 Kälberbach

THÜR

Erhard

zw. 06.-16.04.1945

Obergrenadier

WALINSKI

Ewald

04.02.1919 Storuka

09.04.1945 Markung Sigisweiler

WETENDÖRFER

Walter

zw. 06.-16.04.1945

WRETSCHA

August

26.08.1918 Regensburg

07.04.1945 Kälberbach

ZEILER

Erwin

19.08.1925 Bischofsburg

12.04.1945 Markung Schrozberg

ZIMMERMANN

Erich

27.12.1910 Faulhöden

07.04.1945 Kälberbach

Bei den Kriegsgräbern sind weiterhin sechs unbekannte Soldaten aufgeführt.

In Grün aus Quelle: Die Schlacht um Crailsheim. Das Kriegsgeschehen im Landkreis Crailsheim im 2. Weltkrieg, Hans Gräser, 1997
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.1914

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten