Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 69207

Metallskulptur eines getroffenen Soldaten. Davor ein Bruchstein
Daten aus Quelle:
Heimatbuch der Gemeinde Sandhausen, Gemeinde Sandhausen, Erich Bertsch, 1986

Inschriften:

UNSEREN TOTEN
1914-1918
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ALBRECHT

Jakob

01.10.1916

ALBRECHT

Martin

04.11.1918

BÄHR

Jakob

16.07.1915

BÄHR

Karl

28.07.1918

BÄR

Albert

22.06.1918

BÄR

Ernst Jak.

09.08.1914

BÄR

Georg Emil

09.05.1915

BAUDER

Nikolaus

01.10.1918

BLÄTTEL

Johannes

06.04.1918

BLICKERSDORFER

Joh. Heinr.

02.10.1916

BÖHLER

Georg

10.08.1918

BÖHLER

Jak. Joh.

27.12.1915

BÖHLER

Johannes

16.11.1914

BOSCH

Konrad

01.06.1918

BRANDMEIER

Engelbert

11.07.1916

BRECHT

Johannes

03.06.1918

BURKHARDT

Christoph

31.03.1884

BURKHARDT

Georg

19.01.1915

BURKHARDT

Heinrich

28.08.1914

GÄNGEL

Karl Joh.

09.09.1916

GÄRTNER

Adam

15.05.1915

GELZ

Josef

24.09.1918

GRIMM

Emil

14.05.1915

HACK

Valentin

19.09.1917

HAMBRECHT

David

03.03.1915

HAMBRECHT

Gg. Mich.

02.11.1917

HAMBRECHT

Philipp

10.10.1914

HARTMANN

Michael

25.05.1915

HAUERWAS

Martin

18.05.1915

HEIN

Mathias

17.04.1917

HERBOLD

Max

26.11.1917

HERZOG

Georg IX

17.09.1918

HERZOG

Johannes

16.03.1915

HETTINGER

Alois

16.06.1918

HILBERT

Franz

22.04.1917

HILBERT

Jakob

28.04.1916

HILBERT

Karl

31.03.1917

HORNIG

Peter Theod.

01.03.1918

KETTENMANN

Anton

11.10.1918

KLETTI

Albert

30.05.1918

KLETTI

Georg III

01.11.1918

KLINGLER

Daniel

14.10.1917

KÖHLER

Karl

14.09.1914

KÖHLER

Konrad

27.12.1916

KÖHLER

Ludwig

28.09.1916

KÖHLER

Martin VIII

10.11.1918

KOLB

David

13.08.1915

KOLB

Michael

06.03.1915

KOPP

Adam

22.04.1917

KÖTH

Gg. Friedr.

24.07.1916

KRAFT

Ph. August

22.09.1914

KRIEG

Josef

25.08.1914

MACHMEIER

Georg

08.08.1918

MACHMEIER

Heinrich

08.10.1918

MACHMEIER

Jakob

28.08.1918

MACHMEIER

Martin

28.06.1915

MAGER

Heinrich

16.05.1915

MAGER

Joh. Chris.

25.09.1916

MAGER

Karl

25.01.1915

MAIER

Jakob

15.06.1917

MAIER

Michael Wilh.

MAIER

Wilhelm

27.03.1915

MANNSCHOTT

Christian

08.08.1917

MÜNCH

Joh. Mich.

18.08.1914

NICKLER

Wilhelm

20.08.1914

REUTNER

Johann

22.10.1918

RUDOLPH

Karl

10.11.1914

SCHAAF

Georg

20.12.1917

SCHEID

Philipp

02.03.1915

SCHMITT

Jakob VII

27.03.1916

SCHMITT

Joh. Theo.

18.12.1914

SCHMITT

Mathias

14.02.1915

SCHMITT

Nikolaus

28.05.1915

SCHMITT

Nikolaus V

21.03.1915

SCHNEIDER

David

22.08.1914

SCHNEIDER

Jakob

03.03.1915

SCHNEIDER

Johann XI

11.10.1914

SCHNEIDER

Ludwig

15.07.1918

SCHNEIDER

Ludwig IX

SCHNEIDER

Martin

03.09.1918

SCHNEIDER

Nikolaus

28.03.1918

SCHNEIDER

Samuel

15.05.1915

SCHWEIKARDT

Karl

06.11.1914

SEILER

Karl

25.09.1915

STEINBRENNER

Karl

WÄGELE

Wilhelm

12.01.1915

WILD

David

03.05.1917

WILD

Georg

05.02.1915

WILLNAUER

Andreas

28.05.1918

WILLNAUER

Jakob

03.09.1915

WINTER

Karl

25.05.1916

WITTMANN

David

01.08.1916

WITTMANN

Jakob

17.03.1918

WITTMANN

Phil. Adam

08.05.1918

WITTMANN

Philipp

26.05.1915

WOLF

Adam

22.06.1916

ZIMMERMANN

David

12.06.1917

ZIMMERMANN

Jakob

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ACKERMANN

Hans

13.03.1912

00.07.1944 Litauen

vermisst

Gefr.

ALBRECHT

Heinz

07.07.1922

21.09.1943 Demidow / Schalatoni

vermisst

Obergefreiter

ALBRECHT

Joh. Heinrich

19.01.1906

15.03.1945 Reichshofen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 39 Reihe 6 Grab 200

ALBRECHT

Oskar

09.09.1922

16.01.1943

vermisst

ALBRECHT

Richard

23.07.1921

10.12.1942

vermisst

Uffz.

ALBRECHT

Wilhelm

24.07.1912

06.06.1944 Jassy Süd

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 1 Parzelle F Reihe 22 Grab 8

Uffz.

ALBRECHT

Willi Joh.

18.01.1916

13.07.1943 Chmelewaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Altuchowo / Belew - Rußland

Unteroffizier

ANGER

Theodor

29.03.1908 Neulangendorf

10.11.1941 Kretisches Meer

Heimatvertrieben

Gefreiter

ANWEILER

Walter

18.07.1912 Nußloch

20.05.1945 Lazarett in Odessa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Odessa - Ukraine

Uffz.

APPEL

Felix

04.12.1915 Leimen

22.11.1941 südl. Gambut

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Funker

APPEL

Kurt Joh.

30.10.1926 Heidelberg

12.04.1944 Podhajce

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pidgaizy - Ukraine

O.Gefr.

ARNOLD

Ernst Alb.

09.10.1914

24.10.1941 H.V.Pl. Rasal Aggar

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Schütze

BÄHR

Friedrich

27.01.1922

03.09.1942 Snamenskoje

Obergefreiter

BÄHR

Karl

22.03.1916

20.12.1942 Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 16 - Unter den Unbekannten

BÄHR

Karl

20.04.1918

24.01.1944

Unteroffizier

BÄHR

Richard

11.11.1919

23.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 35 Grab 34

Unteroffizier

BÄHR

Werner

22.03.1919

31.03.1944 Waldgel. n.ö. Garbathe n.w. Bakowie

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Deblin Stawy - Polen

BÄHR

Wilhelm

28.08.1904

00.05.1947

Ogfr.

BAUMANN

Ludwig

31.08.1921

00.01.1945 Sandomirz

Art.Rgt. 172, 8. Bttr.

vermisst

BAUMANN

Ludwig

26.07.1917

00.06.1944

BAUMANN

Philipp

05.07.1921

00.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 4, Platte 13 verzeichnet

BECK

Franz

1944

Heimatvertrieben, vermisst

BECK

Franz

08.12.1940

Heimatvertrieben

Stgfr.

BECK

Karl

01.10.1918

07.01.1945 Weichselbogen

Art.Rgt. 172, Rgts. Stab

vermisst

BENDER

Josef

30.01.1945

Heimatvertrieben, vermisst

BENDER

Karl

28.06.1904

05.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 5, Platte 14 verzeichnet

BENKE

Richard

14.10.1893

16.03.1945 Bunzlau, Laehr, Loewenberg Schl., Primkenau, Schoenau Schl.

Heimatvertrieben, vermisst

BENZ

Franz

1945

Heimatvertrieben, vermisst

BENZ

Josef

1945

Heimatvertrieben

Ogfr.

BERG

Theodor

21.03.1911

21.09.1943 Smolensk

Pz. Jäg.Abt. 337

vermisst

BERNHARD

Friedrich

19.10.1910

04.01.1942

vermisst

BERNHARD

Günther

25.04.1925

22.03.1945

BERNHARD

Heinrich

19.10.1907

00.09.1946 Kgf.Lag. in der Nähe von Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

BERNHARD

Kurt

12.05.1918

23.03.1945

Uffz.

BERNHARD

Richard

03.06.1917

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 226, 1. Kp.

vermisst

BERNHARD

Wilhelm

17.07.1901

20.08.1945 Laz. Pressburg

M. Maat

BITSCH

Karl

22.01.1920

06.05.1943

BITTNER

Josef

1945

Heimatvertrieben, vermisst

BITZ

Jos. Friedr.

11.09.1917

11.04.1942

BÖHLER

A. Michael

07.11.1912

00.02.1945

vermisst

Gefr.

BÖHLER

Albert

07.06.1923

05.07.1943

Gfr.

BÖHLER

August

06.09.1910

20.02.1945 Guben 22.02.1945 Sydowswiese

Gren.Rgt. 652, I. Btl.

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lietzen. Endgrablage: Block 2 Reihe 7 Grab 324

Grenadier

BÖHLER

Erich

05.02.1926

24.09.1944 2 km s.ö. Barwinek

Gefreiter

BÖHLER

Joh. Albert

28.12.1919

06.11.1941 Wysselki - Ikonskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshawa / Tula - Rußland

Obergefreiter

BÖHLER

Johann

07.04.1915

23.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 2 Grab 1409

BÖHLER

Willi

02.05.1923

00.02.1945

vermisst

Unteroffizier

BÖHM

Alfred

24.11.1919 Prahlitz

24.11.1944 Lucky

Heimatvertrieben

Oberjäger

BÖHM

Rudolf

21.09.1918 Prahlitz

03.09.1944 Bujmir, 4 km s.o. Aleksinar

Heimatvertrieben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nis - Serbien

BÖHM

Willi

31.01.1943

Heimatvertrieben

BORDOVSKY

Rudolf

1945

Heimatvertrieben, vermisst

Obergefreiter

BRANDNER

Fr. Gottfr.

16.07.1925

23.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Osterholz. Endgrablage: Block Q Grab 134

Gefreiter

BRECHT

Fritz

10.04.1922

12.11.1942 bei Maikop i. nordw. Kaukasus

Ogfr.

BRECHT

Otto

10.08.1920

00.05.1944 Kertsch

Gren.Rgt. 213 Rgts. Stab

vermisst

BRECHT

Walter

26.06.1922

00.02.1945

vermisst

Gefr.

BREITER

Wilhelm

09.08.1915

22.06.1942 Bajdaiy, Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 685

Kan.

BRENNER

Gottfried

12.11.1910

23.02.1945

Unteroffizier

BRENNER

Hermann

05.10.1915 Epfenbach

10.11.1941 Höhe 2 km südl. Warwarowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krapiwna / Tula - Rußland

Uffz.

BUCHER

Heinrich

11.08.1921

20.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Crailsheim-Neuer städt. Friedhof. Endgrablage: Reihe 1 Grab 14

Gefreiter

BURKHARDT

Albert

20.12.1909

30.05.1942 südostw. Kl. Palatki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sashelka - Rußland

Gefr.

BURKHARDT

Emil

26.04.1909

14.08.1944 Constantine, Militär-Hospital

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dely-Ibrahim. Endgrablage: Reihe 7 Grab 397 - 430

Obergefreiter

BURKHARDT

Gottlieb

23.12.1921

11.01.1945 Keleviz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Böhönye (H). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

BURKHARDT

Karl

28.03.1921

01.07.1942 Artemowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Artemowsk - Ukraine

Gefr.

BURKHARDT

Kurt Michael

15.12.1919

17.12.1941 Fort Balaklawa, Krim

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Stabsgefreiter

BURKHARDT

Ludwig

12.08.1899

04.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 11, Platte 5 verzeichnet

Schütze

BURKHARDT

Richard

22.05.1922

12.05.1942 Charkow, Ljubotin, Merefa, Olschany b. Charkow

Gren.Rgt. 514, 2. Kp.

vermisst

BÜSSECKER

Karl

14.02.1919

31.08.1944

vermisst

CYPER

Eduard

04.08.1941

Heimatvertrieben

Gefreiter

DANNEBERG

Walter Hermann

06.03.1925

25.05.1947 Kgf. in Lwow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lwow - Ukraine

Obergefreiter

DIEHLHEIM DIEHLMANN

August

12.05.1924

02.11.1944 Raum Orglandes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 23 Reihe 7 Grab 249

Ogefr.

DIEHLMANN

Philipp

18.09.1916

09.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 13 Reihe 16 Grab 1141

Assistenzarzt

DIESING

Dr. Joachim

25.05.1913 Zens

19.02.1942 Podborje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stupino / Juchnow - Rußland

Gefreiter

DOBUSCH

Alois

05.05.1907 Obersteindörfl

08.04.1941 08.04.1942 Gshatsk H.V.Pl. 1/252

Heimatvertrieben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gagarin - Rußland

Obergefreiter

DOBUSCH

Franz

25.06.1915 Untersteindörfl

12.03.1945 Altsohl

Heimatvertrieben

DOBUSCH

Josef

11.04.1942

Heimatvertrieben

Matrosen Obergefreiter

DOBUSCH

Ludwig

Untersteindörfl

28.04.1945 Halbinsel Hela b. Danzig, Fela. m. 6/582

Heimatvertrieben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jurata - Polen

Obergefreiter

DÖRR

Martin

18.04.1924

18.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Proschim. Endgrablage: Reihe 2/3

DUMBECK

Emil

06.04.1914 Nußloch

19.06.1944 Ribnica, Bosnien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ribnica - Bosnien-Herzegowina

Gefr.

EBERHARD

David

14.11.1909

17.09.1942 Woronesch Ziegeln.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Woronesh - Rußland

Soldat

EIBNER

Franz

16.11.1905 Neugebäu

30.07.1945 Kohtla-Järve, Kgf.Lg. 7289/1

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kohtla-Järve. Endgrablage: auf diesem Friedhof

Schütze

ENGELHARDT

Franz

27.04.1912 Almas

01.02.1943 Grab derzeit noch an folgendem Ort: Newel - Rußland

Heimatvertrieben

ENGLER

Johann

1944

Heimatvertrieben, vermisst

ERNY

Karl

07.09.1913

08.03.1945

vermisst

Soldat

EXEL

Ludwig

17.09.1909

04.07.1945 Stargard / Pom. Krgsgef. Laz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neumark / Stare Czarnowo. Endgrablage: Block 3 Reihe 15 Grab 721 - 757

EXEL

Wilhelm

22.04.1921

14.01.1943

Gefr.

FAUTH

Ernst Andreas

24.12.1921

17.10.1941 Kalinin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Twer - Rußland

Kan.

FELLHAUER

Viktor

19.02.1914 Dambach

30.01.1942 Feld Lz. 267

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gagarin - Rußland

Uffz.

FETZER

Emil

16.10.1914

18.07.1941 Andrezejowicze

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Ogfr.

FETZER

Walter

13.03.1921

00.02.1945 Warka Brückenkopf / Weichselbogen

Art.Rgt. 172, 12. Bttr.

vermisst

FETZER

Wilhelm

29.05.1919

05.03.1945

FEUERSTEIN

Adam

20.07.1907

00.10.1943

vermisst

Obergefreiter

FLODER

Albert

30.08.1920 Mödlau

04.08.1943 Mustolowo

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 5 Reihe 2 Grab 142

Oberleutnant

FLODER

Alois

23.01.1919 Mödlau

26.07.1941 Duchowschtschina

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 15 Reihe 8 Grab 468

FLORY

Georg

19.08.1904

09.04.1945

FLORY

Ludwig

22.10.1901

05.05.1944

vermisst

Obergefreiter

FÖHRINGER

Anton

06.12.1902 St. Ilgen

22.07.1944 1 km ostw. Kolaki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zambrow - Polen

Obergefreiter

FÖHRINGER

Otto

06.03.1907

14.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block D Grab 184

FÖRDERER

Franz

14.04.1910

11.01.1944 Rossosch, Sotnitzkaja, Rossosch Fluss Geb. v. Woronesh

vermisst

Gefreiter

FÖRDERER

Heinrich

25.01.1921

29.09.1943 Troschki b. Surasch

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Alexandrowskaja / Witebsk - Belarus

Gefr.

FREI

Karl

27.10.1922

24.11.1942

FRIEDRICH

Kurt

08.01.1945

Heimatvertrieben, vermisst

Ogefr.

GANTNER

Franz

09.09.1919 Hockenheim

15.09.1944 Suursaari, Finnland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gogland - Rußland

Ogefr.

GÄNZLER

Edmund

02.02.1918

30.07.1944

vermisst

Unteroffizier

GÄNZLER

Josef

05.03.1911

23.11.1944 Strassburg, Elsaß

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strasbourg-Cronenbourg. Endgrablage: Block B Reihe 12 Grab 385

Ogefr.

GÄNZLER

Karl

12.09.1923

31.07.1944

Ogefr.

GÄRTNER

Erwin

03.12.1922

23.11.1944 Uzice

Pz. Abt. z.b.V. 12

vermisst

Obergefreiter

GÄRTNER

Karl

15.06.1918

25.09.1943 Ivankow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grischtschinzy - Ukraine

Ogefr.

GEBERTH

Christian

12.07.1908

20.08.1944 Schönberg Lettland

Gren.Rgt. 501, 2. Kp.

vermisst

GEBERTH

Helmut

06.03.1927

1945

vermisst

Ofw.

GEBERTH

Philipp

01.12.1912

25.04.1944

GEISTL

Georg

00.07.1946

Heimatvertrieben

GENTSCH

Gustav

20.02.1918

27.05.1941

Wachtmeister

GÖBEL

Eugen

05.11.1913 Tauberbischofsheim

03.11.1943 Majak b. Kertsch, Krim

Gefreiter

GÖNNAWEIN

Albert

17.09.1910

13.08.1941 am Bug in der Ukraine

GREGAN

Heinrich

23.09.1911 Peterstal

00.11.1945 Gefg. Lg. 7315/2 Dnjepropetrowsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Donezk überführt worden

Obergefreiter

GREULICH

Gerhard

17.07.1924

23.03.1945

namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel an einer der Wandtafeln oder im Marineehrenmal in Laboe in einem dort ausliegenden Gedenkbuch verzeichnet

GROBS

Friedrich

18.07.1914

26.09.1944

Unteroffizier

GRUBER

Balthasar

23.06.1920 Mühlstädt

07.08.1943 Gresdilowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

GUND

Mich. Max

18.10.1902 28.10.1902 Heidelberg

10.03.1945 Marseille

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 22 Reihe 11 Grab 363

Arbeitsmann

HAAS

Karl Otto

06.01.1925 Worms

05.07.1943 Canet-Plage

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 28 Reihe 9 Grab 409

Obergefreiter

HACK

Willi

17.09.1920

00.11.1944 Budapest

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

Ogefr.

HALLER

Josef Bernhard

24.09.1911 Kirchheim

16.01.1945 1. Sanko. Pz.Gren.Div. G.D.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jednorozec - Polen

Stgefr.

HAMBRECHT

Georg

03.09.1899

14.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 17 Grab 43

Uffz.

HAMBRECHT

Jakob Wilhelm

27.08.1919

10.10.1943 Grigorowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

HAMBRECHT

Joh. Richard

21.07.1909

20.03.1945

Schütze

HAMBRECHT

Walter

30.07.1921

07.07.1942

Hfw.

HAMBRECHT

Willi

10.10.1906

29.06.1944

HARTMANN

Adam

07.02.1913

30.06.1943

HARTMANN

Anton

03.03.1945

Heimatvertrieben

HARTMANN

Emil

04.09.1910

13.01.1945 Warschau, Narew Brückenkopf

vermisst

HARTMANN

Josef

13.01.1943

Heimatvertrieben, vermisst

Gefreiter

HARTMANN

Wilhelm

15.05.1907 Leimen

02.08.1944 Zakisi b. Schwanenburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gulbene - Lettland

Gefreiter

HAUCK

Alois

21.08.1908

12.02.1942 Sortino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

HAUCK

Anton

28.02.1946

Heimatvertrieben

HAUCK

Heini

16.08.1920

vermisst

HAUSTEIN

Gottfried

05.08.1921

01.04.1944 Raum Tscherkassy

vermisst

HEFFT

Erwin

18.12.1913

31.12.1945

vermisst

HEID

Josef

12.07.1944

HEIDER

Berta

1945

Heimatvertrieben, vermisst

HEIKENWÄLDER

Herbert

24.09.1944

Heimatvertrieben

Stabsgefreiter

HEIKENWÄLDER

Walter

06.03.1920 Seitendorf

19.01.1945 Gielniow

Heimatvertrieben vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

HEIN

Gerhard

18.04.1927

1946

HEIN

Jakob

03.12.1921

07.09.1943

Gren.

HEIN

Robert

17.03.1925

04.03.1944

Füsilier

HERB

Felix

29.11.1928

26.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mühlenfließ-Grabow

Obergefreiter

HERMES

Arthur Wilhelm

26.03.1911

13.11.1944 Kotik, Gebiet Stalino, Ukraine i. Kgf.Lag. 7280/10

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schachtersk - Ukraine

Ofw.

HERZOG

Albert

25.04.1912 Heidelberg

30.04.1942 A.Feldlaz. 4/552 Szolty

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solzy - Rußland

HERZOG

Edwin

14.02.1924

26.04.1945

HERZOG

Emil

09.10.1905

05.08.1943

vermisst

Ogefr.

HERZOG

Erich

24.10.1918

30.11.1943

Rottf.

HERZOG

Fritz

22.03.1921

16.08.1942 Chadyshensskaja

HERZOG

Gottlieb

11.04.1924

10.10.1943

Obergefreiter

HERZOG

Heinrich

08.04.1902

15.12.1945 Lg. Sambor Galizien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sambor - Ukraine

Oberschütze

HERZOG

Helmut

05.09.1923

17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

Gfr.

HERZOG

Kurt

13.08.1924

11.05.1944 Krim

Pz. Jäg.Abt. 336, 1. Kp.

vermisst

HERZOG

Mathias

20.07.1901

00.10.1945

HERZOG

Michael

26.10.1903

31.12.1945

vermisst

HERZOG

N. Heinrich

04.04.1891

11.04.1945

Unteroffizier

HERZOG

Oskar

05.05.1913

14.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 31 Grab 298

Obergefreiter

HERZOG

Philipp

02.08.1912

14.08.1944 Baldini

HERZOG

Richard

03.03.1917

00.03.1944

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 31, Platte 3 verzeichnet

Gefreiter

HILBERT

Walter

11.08.1922

08.02.1945 Kgf.Laz. Kiew, Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Gefr.

HILLESHEIM

Reinhold

08.05.1925

12.02.1945

Sold.

HILLESHEIM

Willi

09.12.1913

00.01.1943 Woronesch 31.12.1945

Gren.Rgt. 768, 8. Kp.

vermisst

HIMBERGER

Georg

1944

Heimatvertrieben, vermisst

HOFFMANN

Adam

16.01.1943

Heimatvertrieben

Oberjäger

HOFFMANN

Franz

06.10.1920 Pollau

01.02.1944 Fela 101 Winniza

Heimatvertrieben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Winniza - Ukraine

HOFFMANN

Johann

1943

Heimatvertrieben, vermisst

Obergefreiter

HOLZWARTH

Franz

03.09.1905

13.03.1945

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montabaur. Endgrablage: Grab 447

Uffz. ROB

HÖNIG

Heinrich

16.03.1923

03.03.1944 Staricy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

Unteroffizier

IMHOF

Josef

29.09.1910

02.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 30 Grab 159

JUNG

Gustav

13.07.1920

21.12.1941

KAHLIG

Hugo

15.11.1944

Heimatvertrieben

Arb. M.

KAISER

Kurt

27.08.1926

03.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 229

KAISER

Wilhelm

03.04.1925

14.12.1944

vermisst

Obergefreiter

KAUFMANN

Hans

07.12.1923

25.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 6 Grab 653

KIENINGER

Robert

08.05.1905 Mannheim

12.02.1944 b. Jablonka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jablonka / Tscherkassy - Ukraine

Gefr.

KINDT

Wilhelm

24.03.1906 Mannheim

18.07.1944 Zborow

Gefr.

KLETTI

Friedrich

15.03.1914

30.06.1944

vermisst

Gefr.

KLETTI

Georg

04.02.1914 Nussloch

09.12.1944 Nordrand Vukovar, Jugosl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vukovar - Kroatien

KLETTI

Herbert

09.12.1920

31.12.1945

vermisst

KLETTI

Wilhelm

16.08.1918

00.01.1943 Raum Ladogasee See

vermisst

Unteroffizier

KLINGLER

Georg

20.04.1916 Heidelberg

11.02.1942 Barabowka Sanko. 2/260

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowka / Juchnow - Rußland

Gefr

KLINGLER

Jakob

23.08.1911

24.01.1942

Gefr.

KLINGLER

Peter

05.06.1907

11.10.1944 Raum Liebau

vermisst

O.Gefr.

KLIX

Werner

10.01.1923 Beckendorf

22.12.1944 Ipolyoisk, Ungarn

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Vazec überführt worden

Unteroffizier

KNÖTIG

Alois

21.08.1914 Briesen

18.08.1941

Heimatvertrieben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Waskowitschi - Belarus

KOCH

Friedrich

31.12.1912

00.10.1944

Obergefreiter

KÖHLER

Albert

28.08.1919

07.04.1945 Rollbahn zw. Königsberg u. Pillau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Königsberg / Kaliningrad überführt worden

Ogfr.

KÖHLER

Erich

08.08.1924

15.08.1944 Jassy

Pz. Jäg.Abt. 370, 1. o. 2. Kp.

vermisst doppelt aufgeführt

Obergefreiter

KÖHLER

Fr. Wilhelm

10.06.1907

01.01.1945 Kgf.Lg. Sergo Donezbecken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stachanow - Ukraine

Füs.

KÖHLER

Gerhard

08.11.1925

14.08.1944

KÖHLER

Heinrich

11.03.1916

vermisst

Lt.

KÖHLER

Ludwig

15.06.1914

07.07.1942 Suchoselino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Barsuki / Mosalsk - Rußland

Obergefreiter

KÖHLER

Ludwig

18.06.1908

12.09.1945 Transport aus Kgf.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Arad - Rumänien

Uffz.

KÖHLER

Philipp

19.12.1910

27.10.1943 Südabschn.

Bau Pi. Btl. 154, Stab u. Kol.

vermisst

KÖHLER

Philipp

22.12.1923

12.02.1945

Gren.

KÖHLER

Robert

28.09.1925

04.12.1943 Tscherkassy

Gren.Rgt. 105, 5. Kp.

vermisst

Gefr.

KÖHLER

Robert

31.12.1917

17.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 58 Grab 314

Fw.

KÖHLER

Theodor

17.01.1916

24.06.1944 Tschernin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden

KÖHLER

Theodor

29.09.1919

30.01.1942

Ogefr.

KÖHLER

Wilhelm

10.01.1913

13.08.1942 Brest-Litowsk

Pi. Btl. 342, 3. Kp.

vermisst

Obergefreiter

KÖHLER

Wilhelm

29.07.1911

18.04.1945

auf der Kriegsgräberstätte in Cottbus-Ströbitz

KÖHLER

Wilhelm M.

25.03.1910

11.07.1940

KÖHLER

Willi

12.08.1913

03.10.1941

Ogefr.

KOLB

Alfred

29.02.1912

20.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 27 Reihe 1 Grab 45

Ogfr.

KOLB

David

11.06.1919

06.07.1943 00.06.1944 Mittelabschn

Gren.Rgt. 164, 7. Kp.

vermisst

KOLB

Friedrich

28.06.1920

20.02.1945

vermisst

Gefr.

KOLB

Friedrich

07.01.1909

01.10.1943

KOLB

Otto

25.04.1924

vermisst

KOOB

Theobald

24.06.1927 Heidelberg

24.04.1945 Kemberg

t auf der Kriegsgräberstätte in Kemberg-Städtischer Friedhof. Endgrablage: Grab 14D

KOPP

Erhard

03.06.1925

02.07.1944

vermisst

KOSCHINSKY

Ernst

28.12.1942

Heimatvertrieben

Rottenführer

KRADER

Franz

13.07.1922 Almaskamaras

23.12.1944 Baraque-de-Fraiture

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 3 Reihe 12 Grab 441

KRAFT

Robert

24.06.1926

20.04.1945

vermisst

KRAUS

Franz

04.08.1911

26.08.1943 Raum Charkow

vermisst

Gefr.

KRAUS

Gerhard

02.11.1925

24.07.1944

Ofw.

KRETZ

Ehrenfried

01.06.1916 Heidelberg

04.02.1944 Kwitki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Gefreiter

KUCHENMANN

Johann

10.12.1906

30.03.1942 Fela. 5 Sabolotje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 15 Reihe 32 Grab 1985

LEGRON

Walter

18.02.1914

05.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 50, Platte 4 verzeichnet

Gefreiter

LEHR

Wilhelm

18.12.1926

03.07.1944 06.04.1945

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block R Reihe 1 Grab 22

Ogefr.

LEHR

Wilhelm

31.01.1905

00.07.1944 Minsk 31.12.1945

Bau Pi. Btl. 417, 4. Kp.

vermisst

Obergefreiter

LEIBERT

Emil

22.05.1914 Kirchheim

23.11.1941 Höhe 113,3 3 km südwestl. Donskoj

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donskoj / Tula - Rußland

Grenadier

LINZMEIER

Karl

26.06.1926 Theresienhof

15.10.1944 Wisniewo

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 3 Reihe 21 Grab 947

LUKASCHEK

Alfons

1945

Heimatvertrieben, vermisst

USchf.

MACHMEIER

Adam Johann

19.05.1917

23.07.1941 Koroby Höhe 125,6

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Oberleutnant

MACHMEIER

Albert

13.06.1909

05.04.1943 im Kgf.Lag. Nr. 97 in Jelabuga

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jelabuga

Ogefr.

MACHMEIER

David

01.12.1904

08.01.1945 Laz. d. Lg. 163/3 in Stalingrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Ogefr.

MACHMEIER

Friedrich

28.04.1910

27.02.1945

Ofw.

MACHMEIER

Ludwig

19.10.1916

27.09.1943

Gefr.

MAIER

Albert

21.11.1919

13.07.1942 H.V.Pl. Sanko. 1/263 Barsuki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Barsuki / Mosalsk - Rußland

Obergefreiter

MAIER

Georg Wilhelm

02.04.1919

30.04.1945 russ. Kgf.Lg. 7195/I i. Wilna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilna / Vilnius-Vingio

Kanonier

MAIER

Helmut Heinrich

02.04.1921

29.12.1941 bei Igumnowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belgorod - Rußland

Ogefr.

MAIER

Karl Joh.

30.09.1919

21.07.1941 Halfaya-Pass

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

MALINA

Anna

00.03.1945

Heimatvertrieben

MALINA

Richard

22.09.1945

Heimatvertrieben, vermisst

MANNSCHOTT

Kurt

14.11.1913

31.12.1945

vermisst

MARONNA

Erich

1944

Heimatvertrieben, vermisst

Gefreiter

MATTERN

Hugo

16.02.1925

29.08.1944 Nordsee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Husum. Endgrablage: Block III Reihe A Grab 10

Gefr.

MATTERN

Oskar

07.09.1911

19.04.1942 bei Wignino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wignino / Isjum - Ukraine

Gefreiter

MATTERN

Robert

12.07.1926

08.04.1945 Klausen-Leopoldsdorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blumau (A). Grablage: Endgrablage: Block 4 - Unter den Unbekannten

Lt.

MAYER

Karl

05.08.1921

30.09.1942 a. e. Bahnlinie a. d. Vormarsch n. Stalingrad.

Gefr.

MECHLER

Edmund

04.12.1911

10.09.1943

Pz.Gren.

MESEMANN

Robert

20.11.1925

01.08.1944 Osten

Pz. Gren.Rgt. 128, 7. Kp.

vermisst

Kanonier

MICHEL

Josef

08.04.1921

08.04.1941 Hagenau

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 20 Reihe 15 Grab 412

MILDENBERGER

Johann

30.11.1902

16.12.1939

Ogefr.

MOSER

Franz

14.12.1916

29.07.1941 bei Boljschaja Simniza

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

MOSER

Heinrich

11.10.1912

12.08.1941

Obergefreiter

MÜLLER

Eugen Philipp

10.02.1908

12.11.1943 1 km südl. Uluki, 49 km nordostw. Mogilew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanischtschewitschi - Belarus

MÜLLER

Ludwig

22.07.1925

08.06.1944

vermisst

MÜNCH

Edmund

24.02.1915

08.03.1944

vermisst

Ogefr.

MÜNCH

Helmut

30.09.1918

12.05.1942 Wyssockij - Posselok

Gefreiter

MÜNCH

Michael

12.12.1920

07.08.1943 Feldlaz. mot. 774 Brjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Rußland

Uffz.

MÜNCH

Willi

08.06.1914

00.02.1945 Sudeten

Gren.Rgt. 687, II. Btl.

vermisst

Gefreiter

NECKERMANN

Erhard

26.01.1901 Distelhausen

11.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hof, a. d. Plauener Str. Endgrablage: Reihe 12B Grab 162

NEIS

Rudolf

18.04.1915

06.01.1942

Uffz.

NIEDERGESÄß

Helmut

20.05.1913

05.06.1942 Tessowasstroj

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sapolje / Luga nö. - Rußland

NIMIS

Ernst Ad.

03.09.1920

26.09.1942

PAAR

Franz

26.11.1942

Heimatvertrieben

PEIPERT

Johann

1944

Heimatvertrieben, vermisst

PETRI

Edmund

20.08.1915

09.12.1941

PETRI

Friedrich

18.09.1910

1945

vermisst

PETRI

Josef

08.02.1912

1945 00.01.1943 Gebiet Woronesh

vermisst

Oberscharführer

PETRI

Richard

18.09.1919

04.03.1944 Jampol, Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jampol / Lepesowka - Ukraine

PETRI

Walter

22.04.1914

18.08.1944

vermisst namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel an einer der Wandtafeln oder im Marineehrenmal in Laboe in einem dort ausliegenden Gedenkbuch verzeichnet

Schütze

PFAUS

Gotthard

27.06.1920

16.03.1942 in Kokcy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Gfr.

PFEIFFER

Ludwig

03.02.1902

13.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 524, 6. Kp.

vermisst

PFIRSCHING

Adolf

06.08.1906

26.01.1946

Ogefr.

PFREUNDSCHUH

Josef

12.01.1909

18.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block AK Reihe 9 Grab 201

PIETSCH

Otto

1944

Heimatvertrieben, vermisst

Hauptfeldwebel

PTAK

Joh. Egon

18.05.1910 Gelsenkirchen

27.03.1945 Kahlholz Ostpr.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Heiligenbeil / Mamonovo überführt worden

Obermaat

QUEISSER

Walter

24.05.1913 Kiel

27.02.1946 Nantes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pornichet. Endgrablage: Block 3 Reihe 21 Grab 633

REHBEIN

Jakob

04.08.1908

10.10.1945

REICHENBACH

Johann

00.12.1944

Heimatvertrieben

Fw. Oberfeldwebel

REIHLE

Paul Joh.

10.11.1917 Giengen, Brenz

22.07.1944 Przechody

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minkowitschi - Belarus

Gefr.

REINBOLD

Theodor

26.09.1923

21.07.1943 Louhi-Abschnitt Kiestinki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: Block 6 Reihe 13 Grab 511

REUTNER

Edgar

25.08.1927

22.03.1945

Gefr

RICHTER

Martin

15.11.1920

17.01.1942

RICHTER

Walter

13.12.1922

14.01.1944 Ishorssk, Kronstadt, Kronstadt Insel, Oranienbaum bei Leningrad, Peterhof, Prokowsino

vermisst

RICHTER

Wilhelm

15.07.1916

03.12.1944

vermisst

RICHTER

Wilhelm

04.08.1908

24.04.1945

RIEDL

Johann

1944

Heimatvertrieben

Gefr.

RIMMLER

Fritz

29.01.1924 Breschnos

24.03.1944 Belgrad

Ogefr.

RIMMLER

Hermann Heinrich

08.08.1922

24.08.1944 Suntazi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki. Endgrablage: Block 1 Reihe 24 Grab 430

Feldwebel

RINK

Ludwig

10.04.1914 Hattenheim

15.08.1943 Sanko. 1/229 H.V.Pl. Michalkowo u. Bereswewa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 20 Reihe 29 Grab 1704

Gefr.

RITTLINGER

Friedrich

04.05.1917 Heidelberg

10.11.1941 nördl. Amenskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowosiolki / Tula - Rußland

ROBL

Alois

16.12.1947

Heimatvertrieben

Grenadier

ROSSAK

Karl

21.02.1922 Gutenbrunn

22.12.1942 Malinowka

Heimatvertrieben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

ROSSAK

Rudolf

12.06.1945

Heimatvertrieben

Ogfr.

RÖTTER

Friedrich

18.05.1914

01.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 179, Rgts. Stab

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 73, Platte 11 verzeichnet

RÖTTER

Kurt

22.01.1919

23.01.1945

RUCK

Josef

19.03.1944

Heimatvertrieben, vermisst

RUDOLPH

Franz

20.11.1909

14.01.1945

Gefr.

RUDOLPH

Joh. Adam

17.05.1920

07.06.1940 St. Quentin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 7 Reihe 31 Grab 1205

Gefreiter

RUDOLPH

Johann E.

10.02.1911

27.07.1943 Regalbuto

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St. Anastasia. Endgrablage: Gruft 3 Reihe 5 Platte E Sarkopharg 100

SAUTER

Robert

17.07.1921

vermisst

SCHEID

Philipp

09.11.1914

01.03.1944

Grenadier

SCHMELCHER

Walter

15.02.1927

06.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trier, Hauptfriedhof. Endgrablage: Block R Grab 2

SCHMITT

Adolf

12.06.1909

06.03.1943

vermisst

Obergefreiter

SCHMITT

Friedrich Michael

16.11.1915

11.09.1941 Ssaltikowa-Dewiza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernigow - Ukraine

SCHMITT

Georg

24.03.1901

09.09.1944

Gefr.

SCHMITT

Heinrich

05.03.1924

24.08.1944

Ogefr.

SCHMITT

Herbert

10.01.1911

18.02.1945 Jagen 168/69, Bülowsheide, westl. Redschitz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bülowsheide - Polen

Gren.

SCHMITT

Johannes

08.03.1923

27.10.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 92

Uffz.

SCHMITT

Ludwig

03.04.1917

04.01.1944

SCHMITT

Otto

25.05.1907

28.02.1945

vermisst

Ogefr.

SCHMITT

Otto

15.03.1915 Heidelberg

09.01.1942 Feldlaz. mot. 602 Grijansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Rußland

SCHMITT

Richard

20.03.1922

14.01.1945

vermisst

Oberfeldwebel

SCHNEIDER

Emil

06.12.1910

31.01.1944 San.Kp. 1/299 H.V.Pl. in Mossory

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 2 Reihe 13 Grab 362

Gefr.

SCHNEIDER

Erwin Gg.

11.06.1925

22.08.1944 Coustellet, Beaumette

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 28 Reihe 8 Grab 392

Gfr. ROB

SCHNEIDER

Gerhard

29.01.1925

15.09.1944 Jecava

SCHNEIDER

Gg. Friedr.

13.08.1907

28.12.1945

Lt. Oberleutnant

SCHNEIDER

Helmut

15.01.1920

23.11.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 13 Grab 336

Obergefreiter

SCHNEIDER

Hermann

19.08.1923

07.01.1945 südl. Lichtenberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 20 Reihe 5 Grab 132

Obergefreiter

SCHNEIDER

Johannes

09.09.1892

22.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 48 Grabkammer 140

Gren.

SCHNEIDER

Karl Jakob

28.05.1910

10.10.1943 Saporoshje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

Schütze

SCHNEIDER

Kurt G.

31.08.1920 Heidelberg

09.09.1941 Borissow Krgslaz. 4/605

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

OSch.

SCHNEIDER

Otto

11.03.1911

25.06.1941

Obj. Uffz.

SCHNEIDER

Philipp

22.06.1909

02.04.1944 Insel Mljet

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Split. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 68

Uffz.

SCHNEIDER

Willi

30.01.1921

24.03.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carlisle Cemetery. Endgrablage: Sektion P Reihe 11 Grab 62

Ogefr.

SCHÖLCH

Karl Ferd.

20.06.1911

14.07.1943

SCHRUTEK

Franz

08.02.1944

Heimatvertrieben