Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rückholz, Landkreis Ostallgäu, Bayern

PLZ 87494

Zwei Gedenktafeln an der Leichenhalle unterhalb des Friedhofes südwestlich der Pfarrkirche St. Georg

Inschriften:

Zum Gedenken der Gefallenen des 1.Weltkrieges von 1914/18
Kriegsteilnehmer der Kriege 1813/14/15 – 1866 – 1870/71
Zum Gedenken der Gefallenen des 2. Weltkrieges von 1939/45

Namen der Gefallenen (Kriegsteilnehmer):

Kriegsteilnehmer 1813/14/15 – 1866 – 1870/71

Name

Vorname

BOOS

Xaver

DOPFER

Georg

DOPFER

Kaspar

DOPFER

Max

EBERLE

Georg

GÖTT

Klement

GUGGEMOS

Joh.

HENKEL

Magnus

HÖSLE

Gaud.

HOTTER

Fr.

KNOLL

Engelbert

LÖCHERER

Ad.

MÖST

Benedikt

MÖST

Sylvest

MÜLLER

Isidor

REICHART

Anton

STRAUB

Xaver

ZECH

Kaspar

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

AMANN

August

28.08.1893 in Mittelberg Lerchegg

30.10.1915

20. Inf.Rgt. 10. Kp.

Infanterist

AMANN

August

19.12.1888 Otten

27.12.1914 bei Neuville

1.RFS.Chev.Rgt. / 1. bayer. Div.-Reserve-Kav. Rgt. 1

Hornist

BAIS

Johann

19.01.1896 Holzleuten

1918 08.04.1921

20. Inf.Rgt. 1. Inf. Rgt. 5. Kp.

an Krankheit gestorben

Infanterist

DOPFER

Engelbert

16.05.1892 Hack

20.08.1914 Saaraltdorf

12. Inf.Rgt. 20. Inf.Rgt 6. Kp.

Gefreiter

DOPFER

Josef

14.03.1886 Holzleuten

13.02.1918 bei Bultschock

180. Inf.Rgt. / 10. Württb. Inf. Rgt. 1. Kp.

DOPFER

Max

25.03.1887 Holzleuten

25.08.1914 bei Bazien Lothringen

20. Inf.Rgt. 4. Kp.

Ersatz-Reservist

EBERLE

Josef

18.10.1891 Goldhasen

16.06.1916 bei Verdun

20. Inf.Rgt. 4. Kp.

vermisst

Infanterist

GÖTT

Andreas

25.11.1898 Höhen

14.12.1917 in Flandern

1. Res.Inf.Rgt.

nach Verwundung am 30.10.1917

Artillerist

GÖTT

Max

22.10.1893 Schönewald

25.09.1915 bei Arras

1. Fuß.Art.Rgt.

Unteroffizier

HIEF

Kaspar

04.03.1892 in Kessa Holzleuten

25.04.1918

12. Inf.Rgt. 12. Kp.

nach Verwundung

Infanterist

HIPP

Andreas

13.11.1888 Eiterberg

02.10.1914 bei Foucaucourt

20. Inf.Rgt.

Fahrer

HIPP

Johann Baptist

30.12.1874 in Heimen Rückholz

1918 22.10.1922

26. Feld.Art.Btl.

an Krankheit gestorben

HÖSLE

Konrad

30.09.1874 in Hack Schloss

30.07.1918

9. Feld.Art.Rgt. 2. Ersatz-Battr.

an Krankheit gestorben

Jäger

HUBER

Dominikus

14.03.1878 Rennbothen Treffisried

19.01.1915 in Clarency

1. Jäg.Btl. 3. Kp.

Fahrer

LIPP

Magnus

16.04.1884 Otten

05.12.1917

4. Feld.Art.Rgt. 9. Battr. Munitions-Kolonne 2

gestorben an Erkrankung

MÖST

Benedikt

12.02.1891 Batzengschwenden Trollen

28.02.1915 bei Arras

3. Res.Inf.Rgt. 2. Kp.

#

NUSCHELE

Adolf

13.06.1888 Treffisried

19.08.1918 in den Vogesen

Ldst.Btl. / Landsturm-Btl. Dillingen 1. Kp.

Gefreiter

NUSCHELE

Peter

23.12.1891 Treffisried

06.10.1914

20. Inf.Rgt.

Reservist

PAULSTEINER

Georg

20.03.1887 Goldhasen

20.04.1916

3. Res.Inf.Rgt. 3. Kp.

Infanterist

PAULSTEINER

Peter

18.07.1895 Goldhasen

27.02.1916

2. Inf.Rgt. 11. Kp.

Unteroffizier

POPPLER

Josef

27.08.1879 Pflaubaumen Höhen

28.10.1916

28. Res.Inf.Rgt. 12. Kp.

an Krankheit gestorben

Ersatzreservist

ROTH

Thomas

20.06.1892 Luimoos

05.02.1915

17. Res.Inf.Rgt. 3. Kp.

gestorben an Verwundung

Gefreiter

ULRICH

Wendelin

12.09.1896 Eiterberg

23.10.1917 Ypern; Flandern

16 .Inf.Rgt. 3. MG-Kp.

Infanterist

WEBER

August

16.08.1879 in Luimoos Goldhasen

04.09.1916 an der Somme

1. Res.Inf.Rgt. 5. Kp.

Fahrer

WEISSENBACH

Josef

30.10.1883 Lerchegg

09.06.1918 bei Montdidier

1. Bay.Ldst.Btl. / 10. bayer. Fußart. Btl. 3. Battr. Munitionskolonne

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberschütze

BETZ

Josef

07.02.1923 Goldhasen

19.02.1945 Eichendorffmühl b. Ratibor Oberschlesien

2. Kp., Aufkl. Abt. 97

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 11 Reihe 9 Grab 846

Obergefreiter

BÖCK

Franz Josef

06.12.1909 Schönewald

01.05.1943 Fischerhals Finnland

1. Kp., Geb. Träger-Btl. 55

Obergefreiter

BOOS

Xaver

02.02.1919 Hirschbühl

12.12.1944 Rutas Ungarn

1. Kp., Geb. Jg. Rgt. 98

Fähnrich

DOPFER

Georg

18.07.1925 Rückholz

17.04.1945 Dolgelin Seelower Höhen

Fhj. Schule d. Inf. VII Milowitz u. Kampfgr. “Brummund”

vermisst

Gefreiter

EINSLE

Engelbert

09.03.1925 Stadels

11.09.1944 b. Czik Czeredo

1. Kp., Feld-Ersatz-Btl. 94

vermisst

Kanonier

EINSLE

Mathias

30.04.1927 Stadels

09.04.1945 Udine-Triest Italien

Art.Rgt. 1088, II. Abt.

vermisst

Unteroffizier

ENDRAS ENDRAß

Martin

09.11.1913 Seeleuten

14.04.1946 Kgf. Golubowka Donnbass Ukraine

4. Kp., Bau-Pi.Btl. 551

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowsk - Ukraine

Obergefreiter

ENDRASS

Josef

03.03.1912 Seeleuten

25.02.1943 in Oposchnja Rußland

12. Kp., Gren.Rgt. 315

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Oposchnja - Ukraine

Gefreiter

ENDRASS

Max

14.03.1922 Seeleuten

28.10.1942 3 km nordw. b. Semaschcho-Berg Rußland

2. Kp., Pi. Btl. 48 (mot)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Semaschcho - Russland

Obergefreiter

ENDRES

Wendelin

19.01.1915 Eiterberg

09.09.1942 800 m talwärts Sanatorium am Kluchorpaß Rußland

16. Kp. Geb. Jäg.Rgt. 99

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kluchor - Russland

Obergefreiter

ENDRES

Wilhelm

25.03.1910 Eiterberg

21.09.1944 Kgf. Lager 101 Wolnozwica Rußland

Heres.Abt. Abt.

gestorben

Jäger

FRANZISKUS

Georg

08.02.1924 Holzleuten

1943 Italien 05.10.1943 in Griechenland

2. Kp., Geb. Jg. Btl. 54

Obergefreiter

GÖTT

Isidor

20.02.1919 Schönewald

00.12.1943 Raum Winniza

Art.Rgt. 208, 4. Bttr

vermisst

Obergefreiter

GÖTT

Oswald

04.08.1913 Schönewald

10.07.1944 Olksna oder Olskana Rußland

Pz. Jg. Abt. 215

Gefreiter

GUGGEMOS

Peter

04.05.1917 Guggemosen

03.12.1942 H.V.Pl. in Turtschanowo Rußland

9. Kp., Inf. Rgt. 246

Gefreiter

HEEL

Paul

18.12.1909 Schwalten

15.06.1942 16.06.1942 Feldlazarett 268 Slobodka Rußland

Pz. Jäg.Abt. 268 / Aufkl. Abt. 268

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slobodka / Wjasma - Russland

Kanonier

HENKEL

Georg

03.01.1927 Schönewald

27.09.1945 Lager Laz.Osijek

Geb. Art. Rgt. 1088

Obergefreiter

HIPP

Engelbert

10.05.1913 in Stadels Eiterberg

21.07.1943 Rußland

Pz. Art.Rgt. 27

Stabsgefreiter

HIPP

Georg

07.03.1915 Holzleuten

29.07.1944 Raum Kandalakscha Lappland

Geb.-Träger-Btl. 56

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kandalakscha - Russland

Gefreiter

HIPP

Josef

25.10.1919 Rückholz

09.11.1941 in Tschern ca. 100 km nordöstlich von Orel Rußland

12. Kp. Inf. Rgt. 339

gestorben nach Verwundung am 08.11.1941

Obergefreiter

HIPP

Michael

04.03.1914 Rückholz

30.07.1944 Laz. Cosel Polen

Sicherungs-Rgt. 930

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kedzierzyn Kozle - Polen

Unteroffizier

HOTTER

Sebastian

06.02.1920 Holzleuten

17.03.1943 in Chlebtowo Rußland

1. Kp., Gren. Rgt. 447

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Komarowskij - Russland

Soldat

HUBER

Engelbert

21.10.1906 Oberprost

25.05.1940 Laz. Füssen

an Krankheit gestorben

Grenadier

LIPP

Alfons

18.05.1906 Rückholz

26.06.1944 Unsod – Lipste Mittelabschnitt

Felders. Btl. 212

vermisst

Gefreiter Obergefreiter

LIPP

Alois

04.01.1922 Otten

10.11.1944 Höhe 564 b. Sterkorca Slowakei

Jäg.Rgt. 204, Stabs Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hunkovce. Endgrablage: Block A Reihe 6 Grab 128

Gefreiter

LIPP

Magnus

31.08.1920 Otten

01.01.1943 Gebiet Woronesh

Art.Rgt. 157, 9. Bttr.

vermisst

Gefreiter

MARTIN

Peter

13.10.1913 Treffisried

17.04.1943 Neuburg

b. Flieg.Angr.

Grenadier

MÖST

Johann

03.08.1909 Hollen

10.02.1945 Raum Schneidemühl

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 94 Köslin m. Kampfgr. “Daebler”

vermisst

Gefreiter

MÖST

Max

11.10.1922 Holzleuten

27.08.1942 Laz. Kr. S. St. Sanko 1/522 Pyatigorsk

3. Kp. Geb. Jäg.Rgt. 99

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pjatigorsk - Russland

Gefreiter

PAULSTEINER

Otmar

20.01.1923 Batzengschwenden

21.07.1944 bei Husyme a. Bug

8. Kp., Skijäger-Rgt. 2

vermisst

Soldat

PAULSTEINER

Peter

16.03.1922 Goldhasen

26.05.1942 in Bakscherowka bei Petrowskaja Rußland

Unterscharführer

RIST

Otto

26.04.1912 Hofhegeberg Goldhasen

30.01.1942 Laz. Smolensk

SS-„Totenkopf" Inf. Rgt. 4 „Ostmark"

gestorben nach Verwundung am 22.01.1942

Obergefreiter

ROTH

Josef

11.10.1922 Luimoos

10.04.1945 b. Pressburg Slowakei Rußland

Grenadier

ROTH

Peter

29.11.1926 Luimoos

02.02.1945 Rußland (b. Küstrin Polen)

2. Kp., Kampfgruppe von Oldershausen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kostrzyn nad Odra - Polen

Arbeitsmann

SAUERMILCH

Richard

05.02.1928 Eisenberg

28.04.1945 Eiterberg

San. Obergefreiter

SCHERER

Bernhard

06.06.1914 Eiterberg

30.03.1946 Krankenhaus Nesselwang

4. Kp., Heeres-Art. Abt. II/43

Obergefreiter

SCHMID

Josef

05.02.1911 Seeleuten

17.02.1944 bei Daduschkowka Rußland

Feld Ersatz-Btl. 17

Obergefreiter

SETTELE

Remigius

01.07.1918 Schönewald

02.09.1943 Grudskaja Rußland

4. Pz.Div.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Romaschkowo / Sumy - Ukraine

Obergefreiter

STIEFENHOFER

Josef

15.08.1909 Stadels

01.12.1944 b. Miskolc Ungarn

11. Kp., Geb. Jg. Rgt.13

Gefreiter

STIEFENHOFER

Wilhelm

17.12.1925 Stadels

24.04.1945 Groß Pohlom Jugoslawien

8. Kp., Geb. Jg. Rgt. 91

Obergefreiter

STRAUB

Georg

20.04.1911 Guggemosen

28.03.1945 Glatz

Pi. Btl. 359, Stab.

vermisst

Gefreiter

UNSINN

Josef

12.02.1909 Hack

00.02.1943 Kursk 17.08.1943 Lager Ascha bei Ufa

Gren.Rgt. 747, 3. Kp.

vermisst gestorben in russ. Kgf.

Obergefreiter

UNSINN

Mathias

21.05.1912 Hack

01.03.1945 Ratibor Oberschlesien

Jäg.Rgt. 204, II. Btl. Stab

vermisst

Obergefreiter

WALK

Peter

29.07.1918 Trollen

01.11.1944 bei Wernic ca. 50 km westl. Belgrad Serbien

1. Geb. Div.

Obergefreiter

WEBER

Georg

29.09.1915 Goldhasen

28.09.1942 Hochkaukasus Rußland

5. Kp. Geb. Jäg.Rgt. 91

Gefreiter

WEBER

Ludwig

21.02.1911 Goldhasen

19.08.1941 bei Shitnja Rußland

6. Kp. Schützen-Rgt. 63

Private Grabsteine

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DOPFER

Engelbert

12.05.1892

20.08.1914 b. Saaraltdorf/ Frankreich

 

DOPFER

Georg

18.07.1925

17.04.1945 b. Dolgelin Berlin

vermisst

EINSLE

Engelbert

1925

1944

vermisst; zusammen mit EINSLE Mathias

EINSLE

Mathias

1927

1945

zusammen mit EINSLE Engelbert

ENDRES

Wendelin

19.01.1915

09.09.1942 Kaukasus

 

ENDRES

Wilhelm

25.03.1910

27.10.1944 Ural

 

FRANZISKUS

Georg

08.02.1924

05.10.1943 Gjinocastra/ Albanien

 

Gefreiter

GUGGEMOS

Max

24.04.1908

17.06.1944 bei Cherbourg Frankreich

gefallen

HIPP

Engelbert

?

1943

 

HIPP

Josef

1919

1941

zusammen mit HIPP Michael

HIPP

Michael

1914

1944

zusammen mit HIPP Josef

Soldat

HUBER

Engelbert

21.10.1906

25.05.1940

Bauer von Oberprost

LIPP

Alfons

18.05.1906

30.06.1944 b. Lepel/Rußland

vermisst

LIPP

Alois

04.01.1922

10.11.1944 Ostbeskiden

zusammen mit Lipp Magnus

LIPP

Magnus

31.08.1920

29.01.1943 b. Woronesh

vermisst;
zusammen mit Lipp Alois

PAULSTEINER

Ottmar

1923

1944

vermisst

Obergefreiter

SAUERMILCH

Oskar

1924 10.02.1921 Eisenberg

30.12.1945 Kgf.Petrinja/ Jugoslawien

zusammen mit SAUERMILCH Richard

Soldat

SAUERMILCH

Richard

1928

1945

von Eisenberg; zusammen mit SAUERMILCH Oskar Foto

STRAUB

Georg

21.04.1911

31.03.1945

vermisst

ULRICH

Wendelin

1896

1917

 

UNSIN

Josef

 

 

von Hack, vermisst; zusammen mit UNSIN Mathias

UNSIN

Mathias

 

 

von Hack, vermisst; zusammen mit UNSIN Josef

WALK

Peter

29.07.1918

01.11.1944 b. Belgrad

 

WEBER

Augustin

1879

1916

von Goldhasen, zusammen mit WEBER Ludwig u. WEBER Georg

WEBER

Georg

1915

1942

von Goldhasen; zusammen mit WEBER Augustin u. WEBER Ludwig

WEBER

Ludwig

1911

1941

von Goldhasen; zusammen mit WEBER Augustin u. WEBER Georg

ZECH

Kaspar

1888

1914

Ergänzungen in Grün aus Quelle: Zum Gedenken der Gefallenen, Vermissten und Heimkehrer von Rückholz; Walter Lipp 2015
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html (2007)

Datum der Abschrift: 04.12.2007 / --.11.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Katharina Hahne / Ergänzungen rot / grün Klaus Becker
Foto © 2007 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten