Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rudendorf, Gemeinde Ebelsbach, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 97500

Kriegerdenkmal, Steinsäule mit einem Stahlhelm auf zwei Kanonenrohren. Außen zwei kleine Säulen mit deutschen Kreuzen. An der mittleren Säule und den Verbindungswänden sich Marmorplatten angebracht.

Inschriften:

Den Gefallenen zur Ehre
Den Lebenden zur Mahnung

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Inf.

EISENACHER

Edmund

16.11.1883

08.09.1916 Frankr.

5. b. Res.Inf.Rgt.

Res.

EISENACHER

Erhard

24.09.1887

06.10.1914 Frankr.

14. b. Inf.Rgt.

Untoffz.

HÜMMER

Friedrich

14.01.1884

23.10.1918 Frankr.

pr. Füs.Rgt. 38

vermisst

Inf.

HÜMMER

Georg

04.01.1896

30.07.1916 Frankr.

22. b. Res. Inf.Rgt.

Inf.

HÜMMER

Heinrich

14.04.1895

28.03.1916 Frankr.

22. b. Inf.Rgt.

vermisst

Inf.

HÜTTNER

Michael

29.05.1883

27.10.1917 Frankr.

17. b. Inf.Rgt.

Inf.

SCHUHMANN

Lorenz

05.07.1892

23.04.1916 Frankr.

22. b. Inf.Rgt.

Fahr.

TRÄGER

Erhard

29.03.1888

02.06.1918 Frankr.

b. l. M.Kol. 113

Inf.

TRÜTZEL

Friedrich

13.09.1897

10.08.1917 Rumänien

27. b. Inf.Rgt.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ogfr.

BECK

Wilhelm

12.07.1914

19.11.1941 Rußl.

Uffz.

BISCHOFF

Andreas

09.08.1916

24.04.1941 4 km ostw. Farsalos Griechenl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 13 Platte 2

Funk.

BUHL

Friedrich

19.06.1915

10.11.1945 Laz. Hof

Gefr.

EISENACHER

Richard

03.08.1923

21.07.1943 Dolgenkaja Russl.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Ogfr.

ENGELHARDT

Alfred

27.08.1919

01.08.1944 Russl.

vermisst

Sold

FISCHER

Franz

19.02.1904

27.02.1943 Russl.

Ogfr.

HERPICH

Hermann Leonhard

26.03.1907

02.11.1944 Russl. Krg.-Lz. Zoppot

Gefr.

HÜMMER

Hans (Johann)

14.10.1921

18.11.1941 Jelyschewa Russl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dolgoje / Tula - Rußland

Ogfr.

KÄB

Siegfried

27.02.1916

30.09.1941 Russl.

Ogfr.

KARL

Paul

21.03.1923

13.06.1944 La Butte Frankr.

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tilly-Sur-Seulles. Endgrablage: Block 10 Reihe J Grab 7

Gefr.

KERN

Peter

09.12.1908

30.05.1944 Italien

Ogfr.

NEIDNIG

Christian

17.05.1920

10.11.1943 Russl.

vermisst

Ogfr.

NEIDNIG

Hans

16.08.1924

22.02.1945 Ungarn

Ogfr.

NIEDERHAFNER

Alfons

26.02.1913 Troppau

07.08.1944 Litauen 06.08.1944 Res. Laz. IV Königsberg

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Königsberg / Kaliningrad überführt worden

Pion.

PESCHKA

Hans

06.05.1917

02.05.1945 Tschechei

vermisst

Gefr.

ROTT

Friedrich

19.03.1911

30.09.1942 Russl.

Gefr.

TRÄGER

Konrad

05.04.1922

18.03.1945 Italien

M.G. Btl. “Feldmarschall Kesselring”

vermisst

Ogfr.

TRÄGER

Richard

18.02.1920

31.07.1944 Russl.

Ogfr.

TRÜTZEL

Alfred

26.07.1904

01.04.1945 Deutschl.

Gren. Jäger

TRÜTZEL

Willi

07.05.1926 Salmsdorf

15.04.1944 Bobulince/Galiz. Russl.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Gefr.

WILL

Ludwig

01.11.1918

15.01.1944 Laz. Olmütz

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten