Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rudelsdorf, Gemeinde Heideland, Saale-Holzland-Kreis

PLZ 07613

N 51 00,760 E 11 54,628

Stele an der Dorfstraße, Oberfläche teilweise verwittert.
Ggf. früher noch ein Aufsatz (Adler ?)

Inschriften:

Den Heldentod
fürs Vaterland starben
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BAUER

Ewald

10.06.1887 Rudelsdorf

28.11.1916

† an seinen Wunden

Gefreiter

HANF

Emil

06.10.1881 Rudelsdorf

08.09.1918

† inf. Krankheit

HEINICKE

Edwin

28.05.18xx Rudelsdorf

03.04.1918

HEINICKE

Oswald

14.12.18xx Rudelsdorf

03.11.1917

OTTO

Oswin

Rudelsdorf

20.05.1915

Res. IR 232 7.Kp.

VL: falsch Andelsdorf

SCHMIDT

Artur

04.04.1886 Rudelsdorf

xx.08.1915

IR 72, 9.Kp.

VL: Arthur Schmidt II

Gefreiter

SCHMIDT

Oswin

Rudelsdorf

23.10.1914 Perenchies

IR 139, 2.Kp.

VL: Johannes Artur Oswin

Kursive Angaben aus Verlustlisten

Datum der Abschrift: 16.03.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Stefan Böhme
Foto © 2017 Stefan Böhme 2017

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten