Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reichmannshausen, Stadt Schonungen, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97453

Auf einer viereckigen Säule eine Kreuzigungsszene. Dahinter eine u-förmig angelegte Gedenkstätte. Auf zwei Seiten jeweils eine Figurengruppe. Auf der einen Seite ein ausziehender Soldat mit Familie, auf der gegenüberliegenden Seite ein heimkehrender Soldat mit Familie. Dazwischen die Gedenktafeln der Opfer.
Im unteren Teil sind zwei Namensplatten des 2. Weltkriegs befestigt.

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Bemerkungen

HOFMANN

Georg

Teilnehmer

MEININGER

Andreas

Teilnehmer

NIKOLAUS

Georg

Teilnehmer

OTT

Johann Adam

Teilnehmer

SUHL

Sebastian

Teilnehmer

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRÜNNER

Max

03.06.1917 Frankr.

9. Bay. Inf.Rgt.

HAAS

Leo

15.03.1915 N.Fr.

Res.Inf.Rgt. 208

KLOPF

Burkard

02.11.1918 Windau R.

Ldst. Inf.Batl.

KLOPF

Theodor

4. Res.Inf.Rgt.

vermisst

ORT

Johann

18.10.1916 Rum.

2. bay. Jäg.Batl.

RÄTH

Alfons

02.04.1917 i.d. H.

9. Inf.Rgt.

RÄTH

Eduard

26.03.1916 Verd.

25. Bay. Inf.Rgt.

RÄTH

Lothar

05.05.1915

8. Bay. Inf.Rgt.

STÜHLER

Frz. Ludw.

27.12.1916 Rum.

b. Inf.Leib.Rgt.

STÜHLER

Konrad

19.02.1916 Serb.

2. bay. Jäg.Batl.

STÜHLER

Ludwig

17. Inf.Rgt.

vermisst

STÜHLER

Ludwig

24.10.1916 Somme

24. Bay. Inf.Rgt.

WERB

Levinus

03.09.1916 Som.

5. Bay. Res.Inf.Rgt.

WIESLER

Franz

03.09.1916 Frau.

2. bay. Pion.Batl.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gfr.

DIETZ

Reinhold

04.10.1920

22.02.1943 Südabschn. im Osten

Füs.Btl. 75, 2. Schwdr.

vermisst

Schütze

HAAS

Vinzenz

01.09.1922

09.09.1941 Mittschenky im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Gefreiter

HENNEBERGER

Karl

31.05.1920

31.08.1941 in Gomel Krgs. Laz. 2/581 im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

HOFMANN

Alois

26.09.1913

21.02.1942 in Würzburg

Gefreiter

HOFMANN

Edgar

05.11.1920

01.04.1942 Progost im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ljudinowo - Rußland

HOFMANN

Rudolf

29.07.1923

02.08.944 im Westen

vermisst

Obergefreiter

KLOPF

Christian

26.06.1911

25.07.1943 Sevelyje-Chutow im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sikejewo - Rußland

San. Ogfr.

LANG

Hugo

24.02.1911

23.10.1943 Sowchose (bei) , nördl. Blagowesch-Aschenka im Osten

Gren.Rgt. 42, 3. Kp.

vermisst

LANG

Max

08.11.1908

26.03.1945 in Pommern Gutshaus, Feldlaz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lebehn. Endgrablage: Einzelgrab

Unteroffizier

NEUBAUER

Eugen

28.05.1914

03.01.1945 im Osten 03.01.1946 Wetlushskij

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wetlushskaja I - Rußland

Gefreiter

NEUBAUER

Kornelius

30.07.1920

27.08.1941 Obolonje im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 8 Reihe 43 Grab 3864

NIKOLAUS

Franz

23.09.1905

16.02.1945 im Osten

vermisst

OTT

Kilian

03.07.1907

01.05.1945 in Scharfenheide Scharfenbrück

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 4 Reihe 9 Grab 692

Obergefreiter

RÄTH

Franz

17.02.1922

10.07.1944 Demene, H.V.Pl. Sanko m. 2/215im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demene - Lettland

Obergrenadier

RÄTH

Oswald

15.02.1908

10.12.1943 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 29 Grab 341

SCHMITT

Emil

05.02.1924

22.02.1944 im Osten

SCHMITT

Ludwig

27.09.1920

17.05.1944 im Osten

vermisst

Grenadier

SCHMITT

Otto

28.01.1925

11.02.1944 H.V.Pl.im Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Gefreiter

SEUFERT

Wilhelm

02.02.1923

17.03.1944 b. Michailowka im Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Michajlowka / Nikolajew - Ukraine

SUHL

Emil

04.06.1922

09.03.1944 im Osten

Gefreiter

SUHL

Hugo

12.02.1924

14.03.1945 b. Prerov, CSR im Osten

vermisst

Unteroffizier

SUHL

Ludwig

28.05.1915

22.06.1940 Ostteil Bucht v. Goulven im Westen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 14 Reihe 2 Grab 82

Stabsgefreiter

SUHL

Robert

07.03.1914

26.07.1943 Bulgakowo im Osten

Stab Pz. A.A. 110

SUHL

Viktor

01.01.1914

00.01.1945 Namslau, Bernstadt, Mimken, Oels im Osten

vermisst

Gefreiter

WINZIG

Hermann

25.04.1908

12.08.1943 nordostw. Kelkolowo im Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 4 Reihe 5 Grab 478

In Grün aus Quelle: Reichmannshausen, Geschichte und Geschichten im liebenswerten Schlettachdorf,
Rudolf Metz, Ingrid Räder, Schonungen 1999
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2013 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten