Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Raindorf, Gemeinde Kirchberg im Wald, Landkreis Regen, Bayern

PLZ 94259

Auf dem Denkmal in Kirchberg im Wald aufgeführt

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

ACHATZ

Karl

1917

BSCHLAGENGAUL

Joh.

1916

FRIEDRICH

Johann

1917

GIGL

Michael

1917

GRASSL

Josef

1915

GRASSL

Konrad

1916

WIEDERER

Michael

1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Otto

1945

BLINDZELLNER

Xaver

1945

FISCHER

Franz Xaver

1944

FISCHER

Siegfried

1943

GSÖDL

Michael

1943

Grenadier

HARTMANN

Alois

24.02.1927

30.03.1945 Kornowatz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kornowac - Polen

KRONSCHNABL

Alfred

1944

Stabsgefreiter

LEMBERGER

Benedikt

27.02.1915

16.07.1943 Podmaslowo

Rottwachtmeister

LIST

Benedikt

02.01.1907

26.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Helmstedt - Ev.- luth. Friedhof St. Stephani. Endgrablage: Grab 176

Unteroffizier

LIST

Max

19.09.1907

01.10.1943 Feldkirch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Feldkirch-Tosters St. Wolfgang.

LIST

Otto

1945

Grenadier

MIEDL

Fritz

15.05.1927

04.04.1945

auf der Kriegsgräberstätte in Heilbronn-Böckingen. Endgrablage: Block 19 Reihe 15 Grab 19

PFEFFER

Josef

1941

PFEFFER

Nikolaus

1944

Sold.

SCHMID

Georg

17.07.1924

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 260, 13. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 79, Platte 9 verzeichnet

SCHMID

Willi

1941

Obergefreiter

STANGL

Max

25.01.1921

09.03.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Schütze

WINTER

Max

21.09.1907

13.09.1944 Cote de Faye 1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 36 Reihe 8 Grab 280

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten