Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Poppenlauer, Gemeinde Maßbach, Landkreis Bad Kissingen, Bayern

PLZ 97711

1866,1870-71: Ein Denkmal aus Sandstein mit eingefügten Marmortafeln.
In einer Wand vor der Kirche „Simon und Judas Thaddäus“ ist ein Muster in Form von drei Kreuzen eingearbeitet auf denen die Namen vermerkt sind. Daneben Ist eine Inschrift mit Kreuz befestigt.

Inschriften:

Zur Erinnerung an die Feldzüge von
1866 1870-71
Unseren gefallenen zum Gedenken
1914-1918 1939-1945

Namen der Gefallenen:

1866, 1870-71

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

BARTHEL

Georg

9. Inf.Rgt.

†, Teilnehmer

BECK

Kaspar

2. Art. Rgt.

Teilnehmer

BERNHAD

Joh. Gg.

6. Jäger Btl.

Teilnehmer

BERNINGER

Johann

Genie Rgt.

Teilnehmer

BÖHM

Adam

15. Inf.Rgt.

†, Teilnehmer

BRAUN

Michael

6. Jäger Btl.

Teilnehmer

BRONNSACK

Gg. Karl

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

DIETERICH

Nickolaus

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

DIETZ

Johann

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

DIETZ

Philibert

5. Inf.Rgt.

Teilnehmer

DOTZEL

Michael

6. Chev. Rgt.

Teilnehmer

ENDRIß

Joh. Gg.

6. Jäger Btl.

Teilnehmer

EUßNER

Johann

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

GEIS

Andr. Gottfried

6. Jäger Btl.

Teilnehmer

GLÜCKERT

Georg

6. Chev. Rgt.

†, Teilnehmer

GRÄF

Johann

2. Art. Rgt.

Teilnehmer

GÜNZEL

Andreas

6. Chev. Rgt.

Teilnehmer

GÜNZEL

Erhard

6. Inf. Rgt.

†, Teilnehmer

GÜNZEL

Johann Frd.

9. Inf.Rgt.

Teilnehmer

HELMRICH

Weinrich

5. Inf. Rgt.

†, Teilnehmer

HELMUTH

Heinrich

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

HOCHREIN

Johann Gg.

2. Inf. Rgt.

Teilnehmer

KIRCHNER

Michael

9. Inf.Rgt.

Teilnehmer

KOHL

Gg. Wendelin

2. Art. Rgt.

Teilnehmer

MANGOLD

Johann

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

MARKERT

Andreas

2. Kür.Rgt.

Teilnehmer

MICHELMANN

Karl

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

MÜLLER

Gg. Kaspar

9. Inf.Rgt.

†, Teilnehmer

MÜLLER

Kaspar

5. Inf. Rgt.

†, Teilnehmer

OCHSENMANN

David

2. Art. Rgt.

†, Teilnehmer

REIER

Johann

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

ROTH

Kaspar

9. Inf.Rgt.

†, Teilnehmer

SCHÖLLER

Christian

2. Art. Rgt.

Teilnehmer

SCHÖLLER

Kaspar

15. Inf.Rgt.

Teilnehmer

SPAHNHEIMER

Georg

9. Inf.Rgt.

†, Teilnehmer

SPIES

Joseph

9. Inf.Rgt.

Teilnehmer

SPIES

Kaspar

5. Inf. Rgt.

Teilnehmer

STREIT

Aquilin

2. Art. Rgt.

Teilnehmer

STREIT

Severin

9. Inf.Rgt.

Teilnehmer

THOMAS

Johann

5. Inf. Rgt.

†, Teilnehmer

WEBER

Georg

6. Jäger Btl.

Teilnehmer

WEBER

Johann

b. Chev. Rgt.

Teilnehmer

WOHLFART

Joh. Melchior

2. Kür.Rgt.

Teilnehmer

WOHLFART

Joh. Wilh.

15. Inf.Rgt.

Teilnehmer

WOHLFART

Kasp. Simon

14. Inf.Rgt.

Teilnehmer

WOHLFART

Simon

2. Art. Rgt.

†, Teilnehmer

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

BARTHEL

Alfons

1918

BERNHARD

Richard

1917

BIEBER

Fridolin

1917

BRONNSACK

Fritz

1915

BRONNSACK

Gustav

1918

DIEMER

August

1917

DIETZ

Norbert

1918

DOTZEL

Julius

1915

DÜNISCH

August

1917

ENDRISS

August

1918

EUSSNER

Julius

1914

EUSSNER

Karl

1917

FRANK

Karl

1916

HEIN

Arthur

1916

HEINEMANN

Isidor

1917

HEINEMANN

Max

1917

HEUCHLER

Johann

1915

KATZENBERGER

Julius

1914

KEHL

Hugo

1917

KLEMM

Ludwig

1914

KLOPF

Julius

1917

KLOPF

Konrad

1916

KLOPF

Richard

1917

KLÖR

Kaspar

1917

KOCH

Friedrich

1917

KÜSPERT

Ernst

1914

LANGGUTH

Gustav

1918

LINK

Karl

1916

MANTEL

Ludwig

1918

MARKERT

Wilhelm

1918

MÜLLER

Gottfried

1914

MÜLLER

Johann

1915

MÜLLER

Karl

1917

MÜLLER

Richard

1916

PFISTER

Ludwig

1915

POPP

Heinrich

1915

REIS

Siegfried

1917

ROTH

Benno

1915

ROTTMANN

Karl

1914

ROTTMANN

Karl W.

1915

SAAL

August

1916

SAAL

Leo

1916

SCHEUPLEIN

Ludwig

1914

SCHEUPLEIN

Wilh.

1917

SENSENSTEIN

Wilhelm

1918

VILLERICH

Andreas

1916

VILLERICH

Eduard

1918

WEIGAND

Wilhelm

1916

WENZEL

Ernst

1914

WENZEL

Karl

1915

WENZEL

Wilhelm

1917

WOHLFART

Fritz

1918

ZIEGLER

Friedrich

1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BACK

Kilian

1945

Schütze

BARTENSTEIN

August

18.10.1920

23.10.1941 Satjutino

Ogfr.

BARTENSTEIN

Ernst

23.04.1908

00.01.1945 Modlin

Füs.Btl. 73, 2. Kp.

vermisst

Obergefreiter

BARTENSTEIN

Fritz

10.06.1919

18.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 31 Grab 316

Pionier

BARTENSTEIN

Otto

17.09.1925

18.04.1944 Kowel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

Obergefreiter

BARTHEL

Albin

06.08.1925

28.07.1944 in Volocz, Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolowez - Ukraine

Gefreiter

BARTHEL

Gregor

20.04.1915

06.09.1939 Kajetanow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 9 Reihe 2 Grab 203

Gfr.

BARTHEL

Max

09.02.1924

00.01.1943 Losowonka

Feldausb. Rgt. 619, III. Btl.

vermisst

BAUMGARTNER

Josef

1944

San. Ogfr.

BERINGER

Paul

25.06.1910

00.06.1944 Beresina

1. San.Kp. 383

vermisst

BERNHARD

Karl

1945

BERNHARD

Norbert

17.12.1920

29.01.1943 Biskaya, westl. von Brest

vermisst

Gfr.

BERNHARD

Reinhold

04.05.1909

1945 00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 672, Rgts. Stab

vermisst

BERNHARD

Theo

1944

BERNHARD

Walter

1945

Hauptvormann

BERNINGER

Gottfried

30.12.1925

25.08.1944 1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 6 Reihe 12 Grab 1056

Gefreiter

BIEBER

Arnulf

08.01.1910

15.01.1945 Waldhof

Unteroffizier

BIEBER

Josef

12.03.1912

27.10.1944 bei Panteel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CM Reihe 3 Grab 72

Gefreiter

BLUMENRÖDER

Fritz

14.09.1923

19.08.1943 Gustafeld

Ogfr.

BLUMENRÖDER

Gustav

12.02.1910

00.06.1944 Bobruisk

Gren.Rgt. 520, II. Btl.

vermisst

Jäger

BLUMENRÖDER

Richard

16.10.1912

1945 20.12.1944 Höhe 860 b. Korenica Raum Bihac, Kroat.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Otocac - Kroatien

Soldat

BRAUN

Erich

14.02.1926

27.04.1945 Pist, Kr. Hlucin

Gfr.

BRONNSACK

Adalbert

14.12.1905

00.12.1942 Welikje Luki 1943

schw. Werfer Rgt. 3, Stab I

vermisst

Gefreiter

BÜCHEL

Walter

29.03.1921

16.07.1941 Lubczyce bei Zwiahel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowograd - Ukraine

Obergefreiter

DIEMER

Wilhelm

23.11.1911

06.08.1943 Ssankowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Popowka - Rußland

Obergefreiter

DIETERICH

Fritz

02.07.1911

21.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rotenburg, Wümme, Städt. Friedhof Lindenstraße (Ehrenfriedhof I). Endgrablage: Reihe 6 Grab 23

DIETERICH

Max

1944

DIETERICH

Rudolf

1945

Ogfr.

DIETERICH

Theodor

22.06.1923

00.01.1945 Warschau

Gren.Rgt. 135, Rgts. Stab m. 13. Kp.

vermisst

Gfr.

DIETERICH

Walter

18.11.1922

00.08.1943 Charkow

Gren.Rgt. 245, III. Btl.

vermisst

Gefreiter

DIETZ

Eugen

19.01.1923

07.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Werbig-Langsow. Endgrablage: Reihe 1 Grab 16

Gfr.

DIETZ

Otto

14.03.1925

00.02.1945 Ostpreußen

Werfer Rgt. 82, II. Abt.

vermisst

Obergefreiter

DIETZ

Willibald

01.07.1915

12.04.1942 Res. Krgslaz. Biala Podlaska

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 981

DOTZEL

Hermann

1945

Reiter

DOTZEL

Karl

10.04.1905

14.04.1944 Corremaz unter. Dnjestr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Caplani - Moldawien

Gfr.

DÜMPERT

Leo

31.05.1906

1945 00.08.1944 Rumänien

Bau Pi. Btl. 782, 2. Kp.

vermisst

Ogfr.

DÜNISCH

August

22.12.1914

00.02.1945 CSR

Sturm Rgt. Pz. AOK 1, II. Btl.

vermisst

Gfr.

DÜNISCH

Gotthold

30.08.1923

00.02.1945 Schwetz, Pom.

Gren.Rgt. 1078, II. Btl.

vermisst

Gefreiter

DÜNISCH

Karl

12.01.1904

09.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 2 Grab 808

Oschütze

DÜRING

Willibald

25.12.1925

00.08.1944 Bialystok 1945

Jäger Rgt. 49, 14. Kp.

vermisst

EBERT

Erwin

1943

EISENMANN

Wilhelm

1943

Pionier

EUSSNER

Fridolin

13.07.1910

09.05.1943 2-0,5 km westl. Kutscherowo

Sold.

EUSSNER

Fritz

23.04.1908

00.03.1945 Breslau

Jäg.Rgt. 54, I. Btl.

vermisst

Pionier

EUSSNER

Reinhold

10.07.1907

27.07.1943 H.V.Pl. d. Sanko 1/173 Gaiduk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gajduk - Rußland

Gefreiter

EUßNER

Rudolf

22.07.1912

03.01.1942 Feld.Laz. 292 Wereja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wereja - Rußland

FELL

Ludwig

1942

FESER

Erna

1943

FISCHER

Heinrich

1944

GALLY

Samuel

16.03.1924 Eisdorf

00.04.1945 Fünfeichen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 8 Reihe 7 Grab 2216

Sold. Gefreiter

GRÄF

Ernst

19.08.1903

00.03.1945 Waldenburg 23.11.1945 i. d. Kgf. im Gebiet Moskau

Landesschützen Btl. 917

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moskau - Rußland

GROSSMANN

Friedrich

1944

HALBIG

Johann

1945

HÄRTER

Georg

1945

HAUT

Max

1945

HEID

Otto

1944

Uffz.

HELD

Otto

09.09.1917

00.10.1944 Belgrad

Pi. Btl. 117 Stab 1., 2. Kp. u. Kol.

vermisst

HELLMUTH

Reinhold

1942

Gfr.

HOCHREIN

Hermann

01.01.1920

00.08.1941 Smolensk

Schützen Rgt. 40, II. Btl.

vermisst

Sold.

HOCHREIN

Walter

16.01.1926

00.02.1945 Danzig

San.Kp. 225

vermisst

Ogfr.

HOCHREIN

Wilhelm

27.05.1920

00.01.1945 Opatow

Füs. Btl. 291, 3. Kp.

vermisst

JAHNEL

Erhard

1943

JAHNEL

Walter

1942

Gefreiter

KEHL

August

14.08.1924

23.12.1943 Höhe 164,9 2 km nördl. Warwarowka

Ogfr.

KIRCHNER

Erwin

23.08.1920

1945 Worosch.grad

Gren.Rgt. 574,14. Kp.

vermisst

Ogfr.

KIRCHNER

Karl

02.10.1911

00.11.1942 Kisselew 1945

Armee Nachr. Rgt. 521, 7.-10. Kp. u. Kol. III

vermisst

Sold.

KIRCHNER

Rudolf

09.08.1926

1944 00.02.1945 Krakau

Pz. Gren.Rgt. 128, 5. Kp.

vermisst

Sold.

KLOPF

Ambros

27.01.1908

00.01.1945 Osten

Gren.Rgt. 430, 2. Kp.

vermisst

Gefreiter

KLOPF

Reinhold

12.08.1909

17.03.1943 Aleksandrowka, 10 km nordwestl. Maloarchangelsk

KNEYER

Alois

1944

LANG

Emil

1944

Ogfr.

LEDERMANN

Karl

28.02.1920

00.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 87, I. Abt.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 50, Platte 3 verzeichnet

LENZ

Ernst

1943

MARKE

Paul

1942

MARKERT

Otto

1944

MERZ

Willy

1945

Ogfr.

MICHELMANN

Karl

04.09.1911

00.01.1945 Thorn

Gren.Rgt. 257, 4. Kp.

vermisst

Gefreiter

MICHELMANN

Ludwig Richard

11.03.1924

1945 22.09.1944 Sächs.-Regen, westl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Reghin - Rumänien

MORITZ

Rudolf

1945

Gfr.

MÜLLER

Alfred

24.08.1924

1945 00.05.1944 Krim

Gren.Rgt. 213, I. Btl.

vermisst

MÜLLER

Alfred

1943

Gfr.

MÜLLER

Fritz

18.09.1919

00.08.1943 Osten 00.10.1945 Lg. 7056/5

Pi. Btl. 7, 2. Kp.

vermisst in Gefangensch. verschollen

Obergefreiter

MÜLLER

Fritz

06.10.1919

02.06.1944 a. d. Bhf. Szolnok

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Grablage: Endgrablage: Block 9 - Unter den Unbekannten

MÜLLER

Gotthold

1945

MÜLLER

Otto

1940

MÜLLER

Rudolf

1944

Obergefreiter

PFISTER

Arthur

12.10.1909

00.03.1945 Brünken Brückenkopf Greifenhagen, Stare Brynki, grom Daleszewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Swinoujscie - Polen

Ogfr.

POPP

Ernst

20.12.1911

00.12.1944 Budapest 1945

Gren.Rgt. 978, 5. Kp.

vermisst

Gefreiter

POPP

Karl Eduard

09.07.1919

1943 27.12.1942 Raum Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

Ogfr.

POTSCHKA

Egid

06.10.1911

00.10.1944 Dubrovnik 1945

Marine Art. Abt. 612

vermisst

REIMANN

Emil

1943

REIMANN

Herbert

1943

REISSINGER

Christian

1942

Schütze

RIPPBERGER

Arthur

06.07.1923

19.01.1943 Krgs.Laz. 916 Witebsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

Obergefreiter

ROTH

Richard

29.04.1906

19.06.1944 Galatz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Galati (RO)

Sold.

ROTTMANN

Karl

13.09.1923

00.09.1942 Pucinskij

Inf.Rgt. 261, Rgts. Stab

vermisst

RUDOLF

Euchar

1943

SAAL

Ludwig

1945

SCHLINSOE

Willy

1944

Unteroffizier

SCHMIDT

Karl

22.07.1915

04.10.1943 Anowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lichowka - Ukraine

Sold.

SCHMIDT

Richard

01.07.1926

00.07.1944 Sevres

gem. Flak Abt. 496, 2. Bttr.

vermisst

SCHMITT

Heinrich

1941

SCHNEIDER

Fritz

1942

Gefreiter

SCHNEIDER

Walter

26.03.1923

26.02.1944 Wischny

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

SCHÖMIG

Adolf

1944

Am.

SCHUHMANN

Ernst

13.10.1926

00.08.1944 Rouen 1945

gem. (Res.) Flak Abt. 344

vermisst

Oberschütze

SCHULZ

Otto

02.09.1911

04.04.1942 800 m n.ö. Krassikowa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

SEUFERT

Bernhard

18.05.1920

09.03.1945 bei Buchholz i. Raum Stettin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo überführt worden

Gefreiter

SEUFERT

Franz

08.04.1919

18.10.1941 Stichgraben Nähe Juschuny

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Ogfr.

SEUFERT

Ignatz

27.05.1900

00.06.1944 Mittelabschn. 1945

Kranken Kraftwagen Kp. 296

vermisst

Obergrenadier

SEUFERT

Lorenz

31.03.1905

18.03.1945 Küstrin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kostrzyn nad Odra - Polen

SOMMERFELD

Anton

1945

SOMMERFELD

Irmgard

1945

Obergefreiter

SPIEGEL

Rudolf

24.04.1910

00.03.1945 Zoppot

Gefreiter

SPIES

Albert

07.11.1910

1945 14.08.1943 Tutow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

SPIES

Julius

03.10.1919

08.11.1943 Nadaljewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nataljewka / Dnjepropetrowsk - Ukraine

SPIES

Urban

1943

Obergefreiter

STREIT

Adolf

07.02.1913

1940 27.09.1941 Sanko 1/173 Macharowska

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Makarowka b. Cherson - Ukraine

STREIT

Justin

1945

STREIT

Reimund

22.07.1912

00.02.1945 Oberschlesien

vermisst

Unteroffizier

STREIT

Wilhelm

28.01.1909

12.08.1941 3 km nördl. Rekta

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rekta - Belarus

VOGEL

Emil

1945

WACHENBRÖNNER

Karl

1944

Oberschütze

WACHENBRÖNNER

Wilhelm

01.01.1921

05.02.1942 Res. Krgs.Laz. II Warschau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Joachimow-Mogily / Joachimow. Endgrablage: Tafel 95 Reihe 6 Grab 147/1

WEDEL

Fritz

1943

Uffz.

WEIGAND

Arthur

18.03.1918

1945 00.04.1944 Krim

Art. Abt. 496, 1. u. 3. Bttr.

vermisst

Gefreiter

WEIGAND

Otto

06.09.1915

17.03.1942 H.V.Pl., Islam Terek, Sanko 1/240

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowskoje - Ukraine

Ogfr.

WEIPPERT

Fritz Friedrich

10.11.1908

00.03.1945 CSR

Gren.Rgt. 563, II. Btl.

vermisst

Obergefreiter

WEIPPERT

Karl

11.01.1921

1942 17.07.1943 Malaja Kamyschewacha b. Isjum

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

WEISENSEE

Gundram

1944

Uffz.

WENZEL

Karl

21.02.1920

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 673, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

WINTERGERST

Walter

10.08.1913 Würzburg

16.03.1945 Lacici, Kroatien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lacici - Kroatien

WOHLFART

Friedrich

1942

Schütze

ZAHN

Alfred

29.09.1921

21.08.1942 Wertjatschy nördl. Kalatsch Don

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Pionier

ZIEGLER

Bernhard

11.03.1920

15.06.1940 Gournay

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 17 Reihe 15 Grab 838

ZIEGLER

Ernst

1943

Obergefreiter

ZIEGLER

Otto

06.04.1910

1944 13.05.1942 Sofijewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sofijewka / Charkow - Ukraine

Kanonier

ZUFRASS

Paul Karl

23.06.1924

1944 24.06.1945 Kgf. Beketowka b. Stalingrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: .05.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2013 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten