Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Panschwitz-Kuckau. Landkreis Bautzen, Sachsen

PLZ 01920

Im Garten des Zisterzienserklosters befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen der örtlichen Feuerwehr.
Es besteht aus einem 2 x 2 m großen Findling mit Tafel (1. Weltkrieg) und einem kleinen dunklen Stein davor (2. Weltkrieg)

Inschriften:

1. Weltkrieg:
  ihren im Weltkriege 1914 bis 1918 gefallenen Kameraden  gewidmet von der freiwilligen Feuerwehr St. Marienstern R.i.p.

2. Weltkrieg:
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsort

KOBER

Johann

Kuckau

KRAHL

Paul

Jauer

LEDSCHBAR

Georg

Kuckau

PETASCH

Jakob

Kuckau

POHONTSCH

Ernst

Alte Ziegelscheune

WALDE

Georg

Schweinerden

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsort

LEHMANN

Nikolas

Jauer

MICHEL

Paul

Schweinerden

MITTAG

Paul

Panschwitz

MÜLLER

Bernhard

Panschwitz

PETSCHKE

Jakob

Kuckau

Datum der Abschrift: 22.11.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Ralf Körner
Foto © 2017 Ralf Körner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten