Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Osnabrück (Berufsbildende Schulen), Niedersachsen

PLZ 49074

Die Gedenktafel ist am Altbau der Berufsbildenden Schulen am Pottgraben, Pottgraben 4, Osnabrück, angebracht.
In der damaligen Turnhalle wurden die zur Vernichtung bestimmten Menschen zusammengezogen.
Insgesamt wurden 34 [hier: 35] Osnabrücker Juden in das Ghetto Riga übergeführt. Der Transport wurde benannt als „Bielefelder Transport“, mit ihm wurden ebenfalls weitere Juden aus dem Zuständigkeitsbereich der Gestapo-Dienststelle Osnabrück und den Gestapobezirken Bielefeld und Münster deportiert.

Alle Daten wurden dem ‚Buch der Erinnerung’ Die ins Baltikum deportierten deutschen, österreichischen und tschechoslowakischen Juden; und der
Homepage: http://service.virtuos.uni-osnabrueck.de/wikifarm/fields/stolpersteine/index.php
der Universität Osnabrück sowie dem eigenen Datenbestand entnommen.

Die verschleppten Juden, die die KZ’s überlebten, sind erkennbar an dem Unterstrich.

Ein Großteil der unten angegeben Verschleppten sind auch auf der Gedenktafel unter den Arkaden am Marktplatz in Osnabrück genannt.

Inschriften:

VON DIESEM ORT AUS
WURDEN AM 13. DEZEMBER 1941
JÜDISCHE MITBÜRGER DES EHEMALIGEN
REGIERUNGSBEZIRKS OSNABRÜCK
IN DAS VERNICHTUNGSLAGER RIGA DEPORTIERT

ALS ERINNERUNG UND MAHNUNG
DER RAT DER STADT OSNABRÜCK

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ABRAHAM

Rosalie

15.03.1895 Antwerpen, Belgien

KZ Riga?

Bekleberin

AUL

Ewald

09.04.1926 Osnabrück

10.04.2013 Osnabrück ?

hat das KZ Stutthof überlebt

BLACH

Bruno

21.02.1912 Abterode, Krs. Eschwege

KZ Salaspils

GOTTSCHALK

Emil

14.04.1901 Osnabrück

KZ Riga/Auschwitz

Viehhändler

GOTTSCHALK

Erna

23.05.1893 Wünnenberg

.11.1943 Auschwitz

geb. Aronstein

GRÜNBERG

Berta

19.09.1900 Osnabrück

19.02.1944 KZ Stutthof

GRÜNBERG

Josef

27.11.1895 Ostercappeln

19.05.1972 Osnabrück?

Viehhändler, hat das KZ Stutthof überlebt

GRÜNBERG

Rosa

08.05.1893 Ostercappeln

KZ Riga?

GRÜNBERG

Rosalie

23.11.1896 Osnabrück

Buchhalterin; verschollen

GRYNBLATT

Szoel

25.01.1915 Pirmasens

poln. Staatsangehörigkeit

HEIMBACH

Henny

22.08.1895 Weßeling

12.06.1973 Osnabrück ?

geb. Wolff; hat das KZ Stutthof überlebt

HEIMBACH

Irmgard

17.03.1927 Münster

21.08.2013 Osnabrück ?

Bürolehrling; hat das KZ Stutthof überlebt

HEIMBACH

Siegfried

10.06.1894 Laer, Krs. Steinfurt

05.04.1942 KZ Salaspils b. Riga

Reichsbahnassistent

KATZ

Berta

15.02.1905 Osnabrück

KZ Stutthof

geb. Stern; Ehefrau von Max Katz

KATZ

Max

11.02.1900 Arolsen

KZ Riga/Stutthof

Kaufmann

KRAUSE

Johanna

19.11.1880 Barnstorf

KZ Riga?

geb. Bloch; Ehefrau von Max Krause

KRAUSE

Max

21.08.1886 Nordhausen

KZ Riga?

Kaufmann

LIEBLICH

Frieda

15.04.1886 Lübbecke

02/03.1942 KZ Riga?

Weißnäherin

LÖWENSTEIN

Adolf

05.06.1880 Osnabrück

KZ Riga ?

MÜNZ

Bernhard

09.07.1881 Jasien, Galazien

.12.1941 KZ Riga?

Kaufmann

MÜNZ

Cäcilie

25.06.1910 Osnabrück

.12.1941 KZ Riga?

MÜNZ

Pepei

04.03.1883 Rozniatow, Galizien

.12.1941 KZ Riga?

geb. Horowitz

PELZ

Anna

28.09.1883 Osnabrück

.12.1941 KZ Riga?

SCHOEPS

Hermann

03.02.1892 Dubelno

1941 KZ Riga?

Reisender; Ehemann von Julie Stoppelmann

SCHOEPS

Julie

01.04.1890 Schapen

KZ Riga?

geb. Stoppelmann; Ehefrau von Hermann Schoeps

SCHOEPS

Simon-Siegbert

28.06.1926 Osnabrück

27.03.1945 KZ Buchenwald

STERN

Carl

09.02.1937 Osnabrück

KZ Riga?

STERN

Edith

09.02.1937 Osnabrück

KZ Riga?

STERN

Emil

12.08.1879 Nordhausen

KZ Riga?

Kaufmann, Ehemann von Gitta Adler

STERN

Erna

02.04.1906 Hohenlimburg

KZ Stutthof ?

geb. Meyberg

STERN

Gitta

22.10.1897 Neuhof, Krs. Fulda

KZ Riga?

geb. Adler; Ehefrau von Emil Stern

STERN

Rudolf

18.06.1898 Ostercappeln

20.01.1957 Osnabrück

hat KZ’s überlebt

STERN

Ruth-Hanna

28.02.1934 Weimar

KZ Riga?

WEXELER

Paula

27.09.1918 Osnabrück

siehe Bemerkungen

geb. Schoeps; Ehefrau von Alexander Wexseler; hat das KZ Riga überlebt

WEXSELER

Alexander

05.03.1906 Celle

.03.1942 KZ Salaspils b. Riga

Verkäufer, Ehemann von Paula Stern

Datum der Abschrift:30.06.2012 (Ergänzungen 18.09.2016)

Verantwortlich für diesen Beitrag: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © Michael G. Arenhövel

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten