Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Offenburg (Denkmal Inf.-Reg. 172), Ortenaukreis, Baden-Württemberg

Im Zwingerpark am Rande der Altstadt, ragt über einem sechsstufigen Treppenaufgang ein großes Denkmal aus hellem Naturstein mit Inschriften, verziert mit zwei badischen Wappen und bekrönt von einem goldenen Adler
(ohne Namen).

Inschriften:

Zum Andenken an das Regiment und seine Gefallenen.
3021 aus seinen Reihen starben den Heldentod
im Weltkrieg 1914-1918.

Garnisonsorte
:
1892-1910 in Strassburg, Ers. Batl. In Offenburg.
Seit 1910 in Neubreisach im Elsass, 2. Ers.Batl. In Bühl.

Gefechtsplätze
:
Vogesen, Aisne, Flandern, Verdun, Somme, Arras, Champagne, Bapaume

Datum der Abschrift: Juli 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Manfred Kels www.manfred.kels@t-online.de
Foto © 2017 Manfred Kels

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten